bergstolz

Erste Videoaufnahmen der Saison mit Sofa Movielab

Bastian Bäumer (c) www.sofa-movielab.com Bastian Bäumer

Nachdem die Crew von Sofa Movielab Ltd. die ersten Wochen des intensiven Schneefalls in den Alpen unter der Sonne Costa Ricas beim Surfen verpasste, ist sie nun zurück in Europa, um weiteres Material für ihre Freeride Produktion zu sammeln. Bei eisigen -18°C im Zillertal traf ich also Anja, Martin und Tine, um auf die Suche zu gehen. Auf die Suche nach frischem Pulver.

120213 Sofa 02Zwei Wochen nach dem letzten Schneefall muss man schon etwas kreativ werden und auf die Felle setzen, um noch unverspurten und vor allem nicht windverblasenen Powder in den Weiten der Alpentäler zu finden. Zugegebener Maßen gehört dann noch etwas Fortune auf der Suche dazu. Immer wieder ist das Zillertal für Überraschungen gut, wie auch an diesem Sonntag. Den ganzen Vormittag noch entpuppten sich die meisten Hänge als nette Varianten fernab des Trubels auf den Pisten, aber auf der Suche nach dem weichen Pow blieben wir ziemlich erfolglos. Ein verschlafenes Hüttendorf wurde also unser erster Spielplatz des Tages, denn die Neuschneemengen dieses Winters sind zu einzigartig, als dass man sich die Gelegenheit einzelner Hüttendrops entgehen lassen sollte.

Der stark aufbauend umgewandelte Schnee sorgt derzeit für eine extrem labile Unterlage für eingewehte Mulden oder Senken. Dieses Problem sollte vor allem im Kopf bleiben, wenn am Mittwoch der prognostizierte Neuschnee die Gefahrenstellen zu verdecken droht!

120213 Sofa 03Als demnach unsere Entscheidung für einen längeren Aufstieg zum Einstieg in eines Nordwest exponierten und damit windschattigen Waldes fiel, spiele uns unerwarteter Weise das Wetter einen üblen Streich und schien mit Wolken von Süden her für den Rest des Tages die Sonne zu verdunkeln. Das jäh abgebrochene Unternehmen sollte uns aber beim Rückweg Richtung Skigebiet einen Hang präsentieren, mit dem am Morgen wohl noch niemand gerechnet hatte. Tatsächlich, es gibt sie noch! Diese Plätze, an denen der Schnee die gesamte Saison von Menschen- und Windeshand unberührt geblieben ist. Die Wolken lichteten sich nach dem kleinen Intermezzo. Tiefer, trockener und eiskalter Schnee empfing uns an der letzten Kehres des Forstweges und wurde zu dem Geschenk unserer Bemühungen. Die wunderbar flach stehende Sonne gab diesem kleinen Platz letztlich diesen typischen Charme von unberührtem Schnee in absoluter Einsamkeit. Und wieder einmal wird einem klar, dass es nicht viel bedarf, um uns Wintersportler glücklich zu machen. Man muss nur die Augen öffnen, den Körper konditionell ein wenig schinden und Raum für Kreativität lassen.

Genießt den Winter mit all seinen Facetten,
-Bastian-

Den Weg von Sofa Movielab könnt ihr unter www.sofa-movielab.com verfolgen.

Letzte Änderung amMittwoch, 15 Februar 2012 07:39

News

Die DPS Koalas bekommen Zuwach…

Athletin Madison Rose wird von DPS unter Vertrag genommen Die Skimarke...

19. Dezember 2019

Rise & Fall 2019 – Die Erg…

Team Redbull stellt neuen Rekord auf Am 14. Dezember 2019 fand...

16. Dezember 2019

Salewa3000 – Das Projekt für G…

Gemeinsam in sechs Monaten auf 784 Gipfel Salewa startet Anfang 2020...

16. Dezember 2019

Hyphen stattet Tecnica-Group a…

Blizzard & Tecnica Germany ab sofort in hyphen-sports Hyphen-Sports, das Münchner...

3. Dezember 2019

Events

Freeride und Safety Follow Up …

Das Freeride & Safety Camp geht in die zweite Runde Das...

16. Dezember 2019

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019

Bikepacking Barcamp 20.-22.09…

Wenig Gepäck, aber viel Abenteuer Bikepacking verbindet den Fahrspaß eines leichten...

19. September 2019