bergstolz

Knieverletzungen beim Skifahren

  • Freigegeben in Stuff
Bastian Bäumer in Saalbach Hinterglemm by Marcel Zalewski Bastian Bäumer in Saalbach Hinterglemm

Informationen zu Diagnose & Therapie von Orthoparc

Bei vielen Sportunfällen wird das empfindliche Kniegelenk in Mitleidenschaft gezogen − einem besonders hohen Risiko ist es beim Skifahren ausgesetzt. Freerider und Freestyler wissen gleicher Maßen um das hohe Verletzungsrisiko: Über ein Drittel der Verletzungen betreffen hier das Knie, bei Frauen ist jede zweite Verletzung beim Skifahren eine Knieverletzung. Die sogenannte "Unhappy Triad", die „unglückliche Triade" besteht aus einer dreifach kombinierten Knieverletzung: Riss des vorderen Kreuzbandes, des medialen Innenbands sowie des Meniskus und stellt den Klassiker der Skiverletzungen dar.

Die Kreuz- und Seitenbänder sowie der innere und äußere Meniskus stabilisieren das Kniegelenk. Wird das Knie beim Skifahren unfreiwillig gebeugt, verdreht oder stark überstreckt, sind Kreuzbandverletzungen schnell die Folge. Je nach Stärke der Einwirkung auf das Gelenk sind außerdem noch verschiedene Begleitverletzungen möglich, insbesondere Seitenbandrisse, Knorpel- sowie Meniskusschäden. Heftige Schmerzen und stark verminderte Beweglichkeit nach einem Sturz können auf eine Meniskusläsion hindeuten.
Kühlen gegen die Schwellung und Belastung vermeiden sind dann die erste Devise – meist sorgt der Schmerz schon dafür, dass man sich hier richtig verhält. Die anschließende Diagnose sollte dann allerdings durch einen Orthopäden erfolgen, da nur dieser Ausmaß und Ort der Schädigung genau feststellen kann.

131020 MSP1306_JanOsenberg_byLynnEllenbergerOrthopädische Diagnostik und Therapie
Zur Diagnostik von Knieverletzungen werden unterschiedliche Verfahren eingesetzt: Röntgenaufnahmen helfen, die Knochenstrukturen und Frakturen sichtbar zu machen. Zur Beurteilung der genauen Art und des Umfangs von Bänder- oder Sehnenverletzungen setzt der Arzt die Magnetresonanztomographie ein. Risse der Kreuzbänder oder Meniskusläsionen sind auf den Schichtaufnahmen klar erkennbar. Um unmittelbar in das Innere des Knies blicken und die Schädigungen untersuchen zu können, eignet sich die Arthroskopie des Kniegelenks. Auch operative Eingriffe sind hierüber möglich. In welchen Fällen dies sinnvoll ist, wird zum Beispiel auf der Website der ORTHOPARC-Klinik erklärt. Wer sich in das Themengebiet noch weiter einlesen möchte, findet dort auch zu weiteren möglichen Knieschädigungen viele fachlich fundierte Informationen und bei Bedarf qualifizierte Ansprechpartner (siehe www.orthoparc.de).
Bei einem leichten Meniskusschaden wirken die Ruhigstellung und Kühlung des Knies gemeinsam mit entzündungshemmenden Medikamenten und stützenden Bandagen lindernd. Eine stärkere Schädigung sollte hingegen operativ behandelt werden, um Folgeschäden wie Kniegelenkarthrosen zu verhindern.
Beschwerden, die von Kreuzbandverletzungen verursacht werden, lassen sich mit konservativen Therapien zwar lindern, für eine vollständige Heilung ist jedoch meist ein Kreuzbandersatz notwendig – und gerade bei sportlich aktiven Menschen sinnvoll, die sich hinterher wieder ganz auf ihre Knie verlassen können müssen. Verwendet wird dafür körpereigenes Sehnengewebe, in der Regel aus dem Oberschenkel.
Für die Zeit nach einem operativen Eingriff am Knie erstellt der Arzt gemeinsam mit dem Betroffenen einen individuellen Rehabilitationsplan, der beispielsweise Physiotherapie beinhaltet. Und sobald das Knie mit der richtigen Therapie vollständig ausgeheilt ist, steht moderatem Skifahren nichts mehr im Weg.

Letzte Änderung amMontag, 03 März 2014 11:00

News

Hyphen stattet Tecnica-Group a…

Blizzard & Tecnica Germany ab sofort in hyphen-sports Hyphen-Sports, das Münchner...

3. Dezember 2019

Skitourencamp mit Gela Allmann

Vom 10.-12. Januar 2020 geht’s auf die Berge im Kühtai Die deutsche Skitourenläuferin...

3. Dezember 2019

Courmayeur am Mont Blanc ist j…

Die Marketingkooperation „Best of Alps“ hat Zuwachs erhalten Seit mehr als...

26. November 2019

Nachhaltige Mehrwegprodukte to…

Lunch jugs, Meal Sets, Vacuum Bottles für den Urbanen Lifestyle Ob...

13. November 2019

Events

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019

Bikepacking Barcamp 20.-22.09…

Wenig Gepäck, aber viel Abenteuer Bikepacking verbindet den Fahrspaß eines leichten...

19. September 2019

32. SportScheck GletscherTesti…

7. bis 10. November 2019, Stubaier Gletscher SportScheck GletscherTestival – seit...

11. September 2019