bergstolz

Sölden Electric Mountain Festival 2019

  • Freigegeben in Spots
Electric Mountain Festival Sölden Ötztal Tourismus Electric Mountain Festival Sölden

Sölden hat die besten Beats!

Die einzigartige Ötztaler Bergwelt, ein herausragendes Lineup, Frühlingswetter – was will man mehr? Beim achten Electric Mountain Festival in Sölden geben sich Topstars wie Robin Schulz, Lost Frequencies, R3HAB, Laidback Luke uvm. Die Ehre, um den Besuchern nach einem Tag im Schnee ordentlich einzuheizen.

20190304 soel emf 07 18Zuerst ausgiebig die Pisten von Sölden erkunden und dann zur Musik der weltweit angesagtesten DJs feiern - diese Kombi überzeugt! Ebenso außergewöhnlich ist das Event-Setup in der Funzone am Giggijoch auf knapp 2.200 m: Dort empfängt eine auf Schnee gebaute Festivalbühne im XXL-Format samt riesiger LED-Wand mit knapp 40 m² Fläche. Auch 2019 wechselt sich wieder die DJ-Elite an den Turntables ab und beschallt das tanzwütige Partyvolk am Berg. Das Lineup in diesem Jahr führen die Superstars Robin Schulz und Lost Frequencies an, begleitet von weiteren hochkarätigen Namen wie EDX, R3HAB, Laidback Luke, Martin Jensen uvm.

Gleich zum Auftakt kehrt Robin Schulz nach Sölden zurück. Der 31-Jährige zählt zu Deutschlands erfolgreichsten Musikexporten. Mit globalen Hits wie „Sun goes down“, „Sugar“ oder „Show me love“ hat der gefeierte Produzent einen Stammplatz in den vordersten Chartpositionen erobert. Der Hit „Prayer in C“ ist der international erfolgreichste Hit aller Zeiten eines deutschen Künstlers. Seine Auftritte beim belgischen Tomorrowland oder dem Ultra Music Festival in Miami sind legendär. Während seine Ötztal-Premiere noch als abendlicher Auftritt stattfand, sind für Robin Schulz und seine Fans dieses Mal grandiose Ausblicke in die alpine Kulisse inklusive, legt er doch schon Nachmittags auf. Ebenfalls am ersten Festivaltag an den Turntables zu sehen ist R3HAB. Der Niederländer ist bekannt dafür, dass er leichtfüßig zwischen den Musikstilen wechseln kann. Ergänzt wird das Lineup vom Schweizer DJ EDX und Le Shuuk aus Deutschland.

20190304 soel emf finale 01 17Am zweiten Festivaltag übernimmt Lost Frequencies die Bühne. Der belgishe DJ ist Stammgast auf den Top-Platzierungen internationaler Hitparaden und diversen internationalen Festivals: Tomorrowland, Lollapalooza, Coachella,... Mit Laidback Luke geht es ab in House-Gefilde, aus Dänemark reist Martin Jensen in die Alpen.

Für alle Musikfans mit einem gültigen Sölden-Skipass ist der Festival-Eintritt kostenlos.

www.soelden.com

News

Bergstolz fragt Werner Zanotti…

„Im Mittelpunkt stehen der Gast und seine Sicherheit“ Jeden Tag ein...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Sabine Höll / …

„Wir stellen uns jeder Herausforderung“ Die aktuelle Corona-Situation stellt auch an...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Mike Frei / Gr…

„Ich bin überzeugt, dass es trotz allem ein guter Sommer...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Kerstin “Rosie…

„Unser Team hat richtig viel zu tun“ Seit nunmehr eineinhalb Monaten...

18. Mai 2020

Bergstolz fragt Martin Stolzen…

„Freiheit beginnt nicht erst in den Bergen, sondern direkt vor...

15. Mai 2020

Bergsport & COVID-19 - Lei…

VAVÖ-Leitfaden für Bergsport in Zeiten des Coronavirus. Die Bedeutung von Eigenverantwortung...

15. Mai 2020

Events

Exploristas Sommer-Update

Workshops, Kurse, Camps - von Frauen für Frauen Du gehst gerne...

17. Juni 2020

Freeride und Safety Follow Up …

Das Freeride & Safety Camp geht in die zweite Runde Das...

16. Dezember 2019

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019