bergstolz

Freeride News // Blog

RockShox ZEB

Erste Stimmen verheißen Großes

Die neue ZEB von RockShox wird in Bike-Kreisen derzeit heiß diskutiert, nur wenige konnten das Teil bisher in der Praxis testen (auch wir noch nicht – leider). Die ersten Stimmen – auch von Pros wie Sam Hill oder Katy Winton - verheißen bereits Großes, vor allem im E-Bike wird die ZEB mit ihrer erhöhten Steifigkeit sicherlich gut ankommen. Es wird Zeit für einen Faktencheck...

Entwickelt wurde die ZEB laut RockShox mit dem Ziel, eine optimale Balance zwischen Steifigkeit und Gewicht zu finden. Das soll sie erreicht haben: Extra-Power für Rider, ohne die bisher notwendigen Stunden im Kraftraum. Sensibleres Ansprech- und noch präziseres Lenkverhalten münden fast zwangsläufig in mehr Speed – bei gleichzeitig hoher Kontrolle.

Bevor wir uns dann hoffentlich selbst bald von der Performance der neuen ZEB überzeugen können, hier die wichtigsten Fakten kurz im Überblick:

20200728 UltimateSingle Crown 38mm Chassis
     Aluminium-Krone
     Neues Chassis-Design mit maximalem Buchsen-Überstand um Reibung zu vermindern
     Erhöhte Steifigkeit:
         Torsionssteifigkeit = 21.5% steifer*
         Steifigkeit in Fahrtrichtung = 2% steifer*
         Seitensteifigkeit = 7% steifer*
         *im Laborvergleich zur Lyrik 29“/180mm

Charger 2.1 RC2
     Neuentwicklung für die ZEB
     Individuelle Einstellung von High- und Low-Speed-Compression
     Einstellung des Rebounds
     Soll müde Hände und unerwünschte Reibung vermeiden

Neue DebonAir Feder
     Steht jetzt höher im Federweg, um in technischen Passagen noch mehr Vertrauen zu geben
     Größere Negativkammer als Pike und Lyrik und so mehr Downhillgefühl

SKF Wiper Seals
     Dichtungen vom Weltmarktführer

Aktuell ist die ZEB in vier verschiedenen Ausführungen erhältlich:

ZEB Ultimate
27.5", 29"
150mm, 160mm, 170mm, 180mm, 190mm
DebonAir-Feder, Dual Position Air
38mm Aluminium Chassis
Max. Reifenbreite 81mm
Charger 2.1 RC2 Dämpfer
2265g (29“/190mm)

ZEB Select+
27.5", 29"
150mm, 160mm, 170mm, 180mm, 190mm
DebonAir-Feder, Dual Position Air
38mm Aluminium Chassis
Max. Reifenbreite 81mm
Charger 2.1 RC Dämpfer
2265g (29“/190mm)

ZEB Select
29", 27.5"
150mm, 160mm, 170mm, 180mm, 190mm
DebonAir-Feder, Dual Position Air
38mm Aluminium Chassis
Max. Reifenbreite 81mm
Charger RC Dämpfer
2253g (29“/190mm)

ZEB
27.5", 29"
150mm, 160mm, 170mm, 180mm, 190mm
DebonAir-Feder, Dual Position Air
38mm Aluminium Chassis
Max. Reifenbreite 81mm
Charger R Dämpfer
2231g (29“/190mm)

www.sram.com
  • Freigegeben in Stuff

Rückruf: Rocky Mountain Instinct, Instinct BC & Pipeline 2018, 2019 und 2020

Achtung Bruchgefahr!

Rocky Mountain ruft sicherheitshalber alle Instinct, Instinct BC und Pipeline Bikes der Modelljahre 2018, 2019 und 2020 mit Alurahmen zurück. Einige Vorfälle im Praxiseinsatz hätten gezeigt, dass betroffene vordere Rahmendreiecke brechen könnten, wodurch sich das Steurrohr vom Oberrohr lösen kann. Laut Unternehmen gibt es allerdings derzeit nur sehr wenige solche Vorfälle.

Betroffener Artikel:
Rocky Mountain Instinct / Instinct BC / Pipeline
Modelljahre: 2018, 2019 und 2020 mit Aluminiumrahmen
Rahmengrößen Small, Medium und Large
Seriennummern: beginnend mit PRK17 und PRK18; Seriennummern, die mit PRK19 beginnen – zwischen PRK19-00001 und PRK19-01275 – sind möglicherweise ebenfalls betroffen und müssen ausgetauscht werden.

Du findest die Seriennummer unter dem Tretlager, dort ist sie eingraviert. Karbonmodelle sind nicht betroffen.

Wichtig! Betroffene Fahrräder auf keinen Fall mehr benutzen! Setze Dich umgehend mit einem Rocky Mountain Vertragshädler in Verbindung – hier bekommst Du weitere Hilfe und Anleitung.

www.bikes.com
  • Freigegeben in News

Show your love!

Neues Graubünden Bikeshirt von Maloja

Style am Trail ist immer gefragt! Graubünden-Fans können jetzt ihre Lieblingsdestination auch auf dem Bike spazieren fahren: Das neue graubündener Bikeshirt mit Berg und Steinbock von Maloja ist nämlich da!

Typisch Maloja ist die Qualität natürlich hoch funktional und wertig, die dezente Farbgebung in weiß/granit/schwarz passt zu Bikeoutfits in sämtlichen Farben des Regenbogens. Zu haben ist das Bikeshirt mit Reißverschluss für Damen und Herren jeweils in den Größen S bis XL im Graubünden-Fanshop.

www.graubuenden.ch
  • Freigegeben in Stuff

Crans-Montana Bike Park erweitert

Neu: Blue Line zwischen Chetzeron und Arnouva

Nach geschlagenen 7 langen Jahren des Wartens auf ihre Zulassung ist die blaue Downhill-Line von Crans-Montana nun endlich offen! Die easy Line verbindet Chetzeron und Arnouva, in einem zweiten Schritt wird es auch einen Einstieg ab Merbé geben. So bietet der Bike Park Crans Montana ab sofort neben 177 ausgeschilderten MTB-Kilometern jeweils eine blaue, rote und schwarze Line. Die gewähren im oberen Streckenabschnitt allesamt ein sagenhaftes Panorama ins Rhonetal, bevor es in die Waldabschnitte geht. Im unteren Teil führen die Tracks dann auf Northshore-Elemente -für alle Könnerstufen was dabei!

20200707 220A1984Endlich konnten Crans-Montana Exploitation (CME) und die Bergbahnen von Crans-Montana (CMA) jetzt auch die blaue Downhill-Linie in Betrieb nehmen. „Es war uns wichtig, eine abwechslungsreiche und sichere Strecke anzubieten“, zeigt sich Romain Espejo, Präsident Crans-Montana Parks, stolz. Vier Monate und tausende Spatenstiche später kann die neue, 3km lange Strecke nun für die Bikeenthusiasten frei gegeben werden.

Die Schweizer Skischule (ESS) von Crans-Montana und insbesondere die Bike School freuen sich sehr darüber: „Diese blaue Piste wurde mit Spannung erwartet, da sie dem Niveau der meisten jungen Leute mit Anfängerniveau entspricht. Bis jetzt war es schwierig, ihnen ein gutes erstes Erlebnis auf einem angepassten Parcours anzubieten“, meint Nicolas Masserey, Direktor der ESS Crans-Montana.

www.crans-montana.ch

Bikedestination Crans-Montana

©Tanguy Henrijean / Crans Montana Ski Resort
  • Freigegeben in Spots

Exploristas Sommer-Update

Workshops, Kurse, Camps - von Frauen für Frauen

Du gehst gerne Mountainbiken oder Klettern? Oder würdest gerne damit anfangen? Am liebsten in einer Mädelsgruppe, und gemeinsam eine gute Zeit draußen verbringen? Dann schau bei den exploristas vorbei! Diesen Sommer gibt’s von Sunset-Yoga bis zum MTB-Fahrtechniktraining alles im Angebot – wie immer von Frauen für Frauen.

„Wir sind keine Profis, sind einfach gerne draußen. Im Winter. Und im Sommer. Beim Freeriden. Beim Biken. Und wir haben entdeckt, dass es ein ganz spezielles Erlebnis ist, diese Outdoor Aktivitäten in rein weiblichen Gruppen zu erleben“, sagen Regina Knünz und Anja Schmidt, die beiden Gründerinnen von exploristas. „Uns hat es sehr viel Spaß gemacht. Deshalb haben wir exploristas gegründet - um mehr Mädchen und Frauen für den Sport zu begeistern und die Art und Weise zu verändern, wie wir von der Gesellschaft und von uns selbst dargestellt und wahrgenommen werden.“

Besonders für Bikerinnen lohnt es, sich das Angebot näher anzuschauen: Maria Frykmann und Verena Böhm bieten mit ihren Valkyrie Rides – Women‘s Rides 2020 jede Menge Expertise in Sachen Fahrtechnik und Trailspaß. Die Einsteiger-Workshops sind sogar kostenlos! Für fortgeschrittene Bikerinnen geht’s mit den beiden MTB Guides zum Fahrtechniktraining und auf die Suche nach dem persönlichen Flow.

Außerdem können Naturfreunde MTB Fahrtechniktrainings gebucht werden oder es geht auf die Trails rund um Dornbirn. Kletter- und Yoga-Angebote runden das Programm für den Sommer 2020 ab. Das wär was für Dich? Dann anmelden – denn wann hast Du das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht?

www.exploristas.at
  • Freigegeben in Events

Bikepark Hornbahn Hindelang geöffnet

We are open!

Bereits seit Ende Mai transportiert die Hornbahn Hindelang Bergwanderer und Tourengeher wieder zur rund 1.320 Meter hoch gelegenen Bergstation am Imberger Horn, seit Samstag können auch wieder Biker zusteigen! Der Bikepark Hornbahn Hindelang ist geöffnet!

Zwei Hauptabfahrten stehen ab der Bergstation zur Verfügung: Zum Warmfahren und für Einsteiger optimal ist die „Yellow Banana“, wenn es dann rougher sein darf, geht’s auf die „Black Rock“ mit ihren vielen Kurven und Sprüngen.

Einen Überblick über Routen-Varianten gibt’s auf der Website der Hornbahn Hindelang – undnatürlich den kompletten Überblick zu Öffnungszeiten, Parkmöglichkeiten und aktuellen Corona-Infos.

Betriebszeiten Hornbahn Hindelang: 9:00 – 16:30 Uhr

www.hornbahn-hindelang.de
  • Freigegeben in News

Bikepark Samerberg öffnet am 11. Mai!

Ab kommenden Montag für Selbstradler geöffnet

Endlich! Das Team vom Bikepark Samerberg hat die letzten Wochen über hart gewartet, ab kommenden Montag werden die Pforten an der Hochries für 2020 endlich wieder geöffnet.

Vorerst heißt es zwar selber hochradeln – der Sessellift ist bis auf Weiteres nicht in Betrieb. „Der Park ist aber top hergerichtet und wartete auf Euch!“ freut sich Franz Lehner. „Ab Montag haben wir den Park wieder 7 Tage die Woche von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.“

Genaue Infos zu Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln folgen in den kommenden Tagen. Und wer gerne öfter kommen möchte: Die Saisonkarten kosten heuer 199 Euro bzw. 99 Euro für Selbstradler. Und neu im Angebot gibt’s den 10er-Block: Zehn Tage Bikepark-Fun aktuell zum Sonderpreis um 160 Euro.

www.bikepark-samerberg.de
  • Freigegeben in News

Fitter, faster, stronger! Training mit Nino Schurter – Ep.4

Strength Training at the Gym

Trainieren wie ein Weltmeister? Ja klar! Nino Schurter, Olympiasieger und mehrfacher Weltmeister, nimmt Euch mit ins Gym, zum intervalltraining und und und. Er erklärt sein Trainingsprogramm und die essentiellen Workouts, die jeden Biker fitter, schneller und stärker werden lassen. Rennerprobtes und garantiert wirksames Training für jeden Biker!

Heute gehts um bikespezifisches Krafttraining im Studio. Viel Spaß beim Schwitzen!

www.scott-sports.com

  • Freigegeben in Video
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Bergstolz fragt Werner Zanotti…

„Im Mittelpunkt stehen der Gast und seine Sicherheit“ Jeden Tag ein...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Sabine Höll / …

„Wir stellen uns jeder Herausforderung“ Die aktuelle Corona-Situation stellt auch an...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Mike Frei / Gr…

„Ich bin überzeugt, dass es trotz allem ein guter Sommer...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Kerstin “Rosie…

„Unser Team hat richtig viel zu tun“ Seit nunmehr eineinhalb Monaten...

18. Mai 2020

Bergstolz fragt Martin Stolzen…

„Freiheit beginnt nicht erst in den Bergen, sondern direkt vor...

15. Mai 2020

Bergsport & COVID-19 - Lei…

VAVÖ-Leitfaden für Bergsport in Zeiten des Coronavirus. Die Bedeutung von Eigenverantwortung...

15. Mai 2020

Events

Exploristas Sommer-Update

Workshops, Kurse, Camps - von Frauen für Frauen Du gehst gerne...

17. Juni 2020

Freeride und Safety Follow Up …

Das Freeride & Safety Camp geht in die zweite Runde Das...

16. Dezember 2019

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019