bergstolz

Freeride News // Blog

FreerideTestival Hochfügen 2022

Freerider's Season Closing

Zum dritten und finalen Stopp der FreerideTestival-Saison 2022 treffen sich am Wochenende 26. + 27. März alle Off-Piste-Fans zum Freeride-Saisonabschluss in Hochfügen. Dort legen rund 40 Marken sämtliches Equipment zum Testen bereit, das es fürs Gelände braucht – von Ski und Boards über Helme und Brillen bis zu Skistöcken. Auch Splitboards- und Tourenski-Equipment können vor Ort ausprobiert werden. Was das FreerideTestival so besonders macht: Nur hier gibt’s das gesamte Testmaterial von kommender Saison kostenfrei zum Testen.

Das Rahmenprogramm zieht ebenfalls wieder alle Register: Erfahrene Experten stehen den ambitionierten Hobby-Freeridern mit Tipps und Tricks zur Seite. Beim „SCHÖFFEL Ride With The Pro“ entdeckt eine exklusive Gruppe von sechs Personen gemeinsam mit Freeride-Profi Roman Rohrmoser die sagenhaften Freeride-Möglichkeiten rund um Hochfügen.

Die Guides von skiCHECK ermöglichen beim Freeride-Einsteiger-Guiding weniger erfahrenen Offpiste-Fans den optimalen Einstieg in die Welt abseits der Piste. Fortgeschrittene sind dagegen beim „Geführten Freeride Abenteuer“ perfekt aufgehoben: Die Guides geben ihr Wissen und Können weiter und zeigen den Teilnehmer*innen die besten Tiefschnee-Runs.

Wer dagegen die umliegende Bergwelt aus eigenen Kräften entdecken möchte, der sollte sich das „Freetouring by Fritschi“ näher ansehen. Gemeinsam mit einem Bergführer werden die neuesten Tourenski unter die Füße geschnallt. Ideal, um die Performance der Bindungen des Schweizer Herstellers zu testen.

Am Nachmittag werden dann die Liegestühle in der Testival-Lounge presented by Schöffel & Red Bull wieder heiß begehrt sein. Bei feinem Sound und kühlen Drinks lässt sich die Frühlingssonne genießen. Die ideale Gelegenheit, um gemeinsam auf die ablaufende Freeride-Saison zurückzublicken und gleichzeitig Pläne für die kommende zu schmieden.

Tickets für den FreerideTestival Stopp in Hochfügen und die Side-Events gibt’s direkt auf der Website.
  • Freigegeben in News

7 Tipps für ein unvergessliches FreerideTestival in Saalbach

Die Highlights beim FreerideTestival 2022 in Saalbach

März ist FreerideTestival-Zeit! Der Startschuss fällt am 05. + 06. März in Saalbach. Im lässigsten Skigebiet der Alpen warten unzählige Powderruns auf dich, dazu kommen die Kitzbüheler Alpen sowie der Alpenhauptkamm mit Großvenediger und Großglockner als imposanter Foto-Background – kein Wunder, dass die FWT seit Jahren im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn Station macht!

Damit dein Wochenende am FreerideTestival garantiert unvergesslich wird, haben wir die Highlights und ultimativen Tipps für dich gesammelt.

Tipp #1: Equipment testen was das Zeug hält!

20220228FreerideTestival 2022 Saalbach by Lorenz Masser Bild 03 lowresNirgendwo sonst hast du die Chance, die brandneuen Ski der kommenden Saison schon jetzt selbst zu fahren – und das kostenlos! Zusätzlich gibt’s die neuesten Goggles, Helme, Snowboards, Skiboots und vieles mehr – ebenfalls zum kostenfreien Ausprobieren. Die Brands werden auf der Website laufend aktualisiert, regelmäßig reinschauen lohnt sich also. Aktuell haben für Saalbach jetzt schon folgende Hersteller zugesagt:

ABS   AEROSIZE   Aeroski   Alpina   Armada   BCA   Cardo Systems   Contour   DPS   Dynafit   Easy Snowboards   Faction   Fischer   Fix Binidings   Flux   Head   Julbo   K2   Kang Poles   Kästle   Never Summer   Ogso Mountain Essentials   Phantom Glide   Salomon   Schöffel   Scott   Sweet Protection   Toko   Valhalla   Xion Protective Gear

Pro-Tipp: Unbedingt vorab online schon anmelden und registrieren! Das spart in der Früh wertvolle Zeit am Check-In-Schalter, die man viel besser mit der Auswahl der geeigneten Bretter verbringen kann.

Tipp #2: Mit Guide den Skicircus erkunden

20220228FreerideTestival 2022 Saalbach by Lorenz Masser Bild 01 lowresNiemand kennt das Skigebiet besser als die Locals. Und mit niemandem erkundet man ein Freeridegebiet besser als mit einem local Guide! Ganz sicher das Optimum aus deinem Powdertag holst du heraus, wenn du dich einem der angebotenen Guidings anschließt.

Ideal für alle, die die ersten Spuren abseits der präparierten Pisten ziehen wollen, ist der „Einsteiger Freeride Kurs“ mit den professionellen Guides der Freeride Skischool Saalbach. Die besten Runs und den fluffigsten Powder des Home of Lässig serviert die Freeride Skischool Saalbach erfahreneren Freeridern auf der geführten Freeride Tour. Exklusiv an Frauen richtet sich das Women’s Freeride Special by Aeroski mit Ski- und Heliskiguide Anna Heuberger.

Pro-Tipp: Schon bei der Anmeldung angeben, ob man die LVS-Ausrüstung selbst mitbringt oder eine ausleihen möchte. Dann können die Guides alles vorher vorbereiten und es geht dann schneller los in den Powder.

Tipp #3: Vom Profi die besten Tipps abstauben

20220228schoeffel profi roman rohrmoserBest company: Mit Schöffel-Athlet und Freeride-Pro Roman Rohrmoser wird dein Freeride-Tag im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn alles, aber sicher nicht langweilig! Roman und ein Bergführer zeigen einer exklusiven Gruppe von maximal sechs Personen die Secret Spots – Profi-Tipps für das perfekte Freeride-Abenteuer und Powdersmiles inklusive.

Pro-Tipp: Den Rucksack mit LVS-Ausrüstung, Wechselkleidung und Verpflegung am besten bereits am Vorabend packen. Das garantiert dir am Morgen ein paar Minuten mehr Schlaf und du hast deine sieben Sachen beinander. Was du nämlich sicher nicht willst, ist, die motivierte Gruppe mit den Guides in der Früh auf dich warten zu lassen...

Tipp #4: Deinem Ski einen Service spendieren

Die Skiservice-Profis von Toko wissen wirklich alles darüber, wie du deine Ski oder dein Board gut in Schuss hältst. Und wenn du ehrlich bist, geht es dir wahrscheinlich wie vielen anderen auch: „Ich weiß, ich sollte die Bretter mal herrichten, aber irgendwie komme ich nicht dazu...“ Perfekt also, dass dir die Toko-Profis alle Tricks verraten, um deine Ski auf Vordermann zu bringen...

Pro-Tipp: Wer die Spezialisten nicht nur mit seinen Fragen löchern, sondern noch mehr Know-How mit nach Hause nehmen will, der bucht gleich den Quickservice – und nimmt außerdem ein Profi-Produkt von Toko mit nach Hause.

Tipp #5: Mehr Zeit einplanen für die Afterhour mit DJ Guido Heuber

20220228 DSC8491Erfahrungsgemäß einer der schönsten Teile eines Powdertags ist die anschließende Besprechung mit den Kumpels: Runs, Drops, Crashes und der Jerry of the day gehören ausdiskutiert! Dafür liefert DJ Guido Heuber die optimale Hintergrundbeschallung im Testival-Gelände. Hopfenschorle bzw. Erfrischungsgetränk vom Schöffel-Stand, Sundowner, chilliger Sound und die Shred-Buddies – perfekter Ausklang eines perfekten Tages!

Pro-Tipp: Traditionell treffen sich bei der Afterhour im Eventgelände alle zum Feierabendgetränk in entspannter Atmosphäre. Die Hersteller sind ebenso vor Ort wie die Locals, die Weekend-Warriors genauso wie die Freeride-Profis und jeder quatscht ungezwungen mit jedem – denn wir sind alle einfach Freerider!

Tipp #6: Mit der TirolS nach Fieberbrunn und der Freeride World Tour einen Besuch abstatten

Also genau genommen zumindest dem respekteinflößenden Wildseeloder North Face, das zwischen 15. und 20. März wieder einmal die atemberaubende Bühne für die weltbesten Freerider bietet: Vom Start bis ins Ziel überwinden die Rider 620 Höhenmeter – bei einer Hangneigung von bis zu 70 Grad! Wer zum Finale der Freeride World Tour nach Verbier fahren darf, entscheidet sich am Wildseeloder – Actionreiche Runs wird es also auch 2022 mehr als genug zu sehen geben.

Pro-Tipp: Ein kleines Fernglas in den Rucksack packen und gegenüber des Wildseeloders vom Contest Village am Lärchfilzkogel aus das Face spotten wie die Profis auf der Freeride World Tour. Wer mag, schließt mit den Buddies Wetten ab, welche Cliffs der Sieger in seinen Run packen wird. Und schnuppert auf der Zuschauertribüne, die an ein antikes Amphitheater erinnert, Contest-Luft.

Tipp #7: Wiederkommen!

Ganz klar, zuerst einmal zum FreerideTestival! Die beiden folgenden Stopps der Eventserie finden am 12. + 13. März 2022 in Warth-Schröcken am Arlberg und am 26. + 27. März in Hochfügen im Zillertal statt.

Und dann, natürlich, nach Saalbach! Denn das Home of Lässig hat auch im Spätwinter noch einiges in petto: Sonne, Ski & Sound und beste Kulinarik am Berg – dafür sorgen die White Pearl Mountain Days von 25. März bis 3. April. Frühlingsskifahren deluxe! Besondere Osterspecials gibt’s für die Osterferien bis 18. April 2022. Und dann startet ja auch schon bald wieder die Bikesaison in Saalbach Es gibt viel zu tun und zu entdecken!

Pro-Tipp: Für einen FreerideTestival_Besuch in Warth-Schröcken oder Hochfügen ist schon jetzt ein Großteil der Programmpunkte auf der Website buchbar. Da alle Plätze limitiert sind, zahlt sich schnell sein aus... Und für einen nächsten Trip nach Saalbach am besten das Reisedatum festlegen, ein paar Tage Flexibilität einplanen, und dann direkt den Tourismusverband kontaktieren. Der hat den kompletten Überblick über alle Unterkünfte und hilft dir kompetent und unkompliziert bei allen Fragen weiter.

freeride-testival.com

  • Freigegeben in News

FreerideTestival 2022 - Official Teaser

Am 05. + 06. März findet in Saalbach der erste Tourstopp des FreerideTestival 2022 statt! Bereits eine Woche später folgt am 12. + 13. März die Fortsetzung in Warth-Schröcken am Arlberg. Dann heißt es nochmal kurz Luft holen, bevor in Hochfügen im Zillertal am 26. + 27. März das Finale der Eventserie im schneesicheren Freeride-Hotspot im Zillertal steigen wird.

Alle drei Event-Wochenenden stehen unter dem Motto „Erlebe Freeriden!“ Neben dem kostenfreien Equipment-Test ist ab sofort auch ein Großteil der Side-Events für die Stopps in Saalbach und Warth-Schröcken buchbar. Geboten wird eine breite Palette an Freeride-Erlebnissen, von Freeride-Guidings für alle Könnerstufen bis zum Quickservice mit den Skiservice-Spezialisten von Toko. Die Teilnehmerzahlen sind jeweils begrenzt – deshalb am besten direkt gleich auf freeride-testival.com anmelden.

Termine FreerideTestival 2022:
05. + 06. März 2022: Saalbach
12. + 13. März 2022: Warth Schröcken am Arlberg
26. + 27. März 2022: Hochfügen im Zillertal

freeride-testival.com
  • Freigegeben in Video

FreerideTestival 2022

Neuer Termin Hochfügen & Side-Events online

Ab 5. März werden die Corona-Auflagen in Österreich zum größten Teil der Vergangenheit angehören. Perfektes Timing, denn am 05. + 06. März findet in Saalbach der erste Tourstopp des FreerideTestival 2022 statt! Bereits eine Woche später folgt am 12. + 13. März die Fortsetzung in Warth-Schröcken am Arlberg. Dann heißt es nochmal kurz Luft holen, bevor in Hochfügen im Zillertal am 26. + 27. März das Finale der Eventserie im schneesicheren Freeride-Hotspot im Zillertal steigen wird.

20220221 BS FreerideTestival 2022 Saalbach by Lorenz Masser Bild 05 lowresUnter dem Motto „Erlebe Freeriden!“ bietet die Eventreihe 2022 bereits zum achten Mal alles, was Freerider wollen: Das neueste Equipment der nächsten Saison 2022/23 zum kostenfreien Test, und die Chance auf unvergessliche Erlebnisse mit Freunden im unverspurten Pulverschnee! Zum Equipment-Test bringen die Hersteller traditionell von Ski über Boards, Boots, Safety-Ausrüstung, Helmen und Goggles alles an Material mit, was es im kommenden Winter in den Shops zu kaufen gibt. Und nur am FreerideTestival können die Neuheiten schon vorab getestet werden!

Neben dem Test-Event sind ab sofort auch die Side-Events der Tourstopps in Saalbach und Warth-Schröcken buchbar. Vom Freeride-Kurs für Einsteiger über das Guiding für versierte Freerider, vom Women’s Freeride Special bis zum schnellen Quickservice mit den Profis von Toko, ist für jeden Geschmack und alle Könnerstufen was dabei. Und auch die Freeride-Profis vor Ort – unter anderem wird Schöffel-Athlet Roman Rohrmoser bei allen drei Stopps vor Ort sein - geben gerne ihre besten Tipps weiter.

Drei Wochenenden, drei Top-Freeride-Destinationen, die neueste Ausrüstung und ein starkes Rahmenprogramm – mehr Freeride geht einfach nicht. Die Anmeldung ist ab sofort unter freeride-testival.com möglich.

freeride-testival.com

  • Freigegeben in News

FreerideTestival 2022 - Jetzt anmelden!

Jetzt gratis Ticket sichern!

Hochfügen, Saalbach, Warth-Schröcken – die Termine und Destinationen für das FreerideTestival 2022 sind fixiert. Alle drei Event-Wochenenden stehen unter dem Motto „Erlebe Freeriden!“ Die achte Auflage des größten Freeride-Testevents im Alpenraum bietet erneut Freeriden in seiner besten Form.

20211221 LorenzMasser1Gemeinsam mit Freunden frischen Pulverschnee genießen und unverspurte Lines fahren. Dazu noch der größte kostenfreie Equipment-Test der Alpen und ein Top-Rahmenprogramm mit den Freeride-Profis der Szene. Diese einmalige Kombination gibt es nur beim FreerideTestival.

Unter dem Motto „Erlebe Freeriden!“ bietet die Eventreihe 2022 bereits zum achten Mal alles, was Freerider wollen. In den drei Top-Destinationen stellt eine Vielzahl von bekannten Herstellern ihr Material zum kostenfreien Test zur Verfügung. Im Gepäck haben die Brands das neueste Material: Ski, Boards, Boots, Safety-Ausrüstung, Helme, Goggles und vieles mehr. Das Beste daran: Das Equipment ist überwiegend schon aus der nächsten Saison 2022/23 und damit brandneu!

20211221 LorenzMasser3Neben dem Equipment-Test warten verschiedene Side-Events wie Workshops, Kurse und Safety-Trainings auf die Teilnehmer. Erfahrene Freerider entdecken zusammen mit lokalen Guides neues Terrain, während Einsteiger unter der Anleitung von Profis ihre ersten Schwünge abseits der Piste ziehen.

Bei der anschließenden Afterhour klingt der Freeride-Tag entspannt aus. In relaxter Atmosphäre ist Zeit, sich über die Erlebnisse des Tages auszutauschen und die Neuerungen im Equipment-Bereich zu diskutieren. Auch die Freeride-Profis sind vor Ort und geben gerne ihre besten Tipps weiter.

Drei Wochenenden, drei Top-Freeride-Destinationen, die neueste Ausrüstung und ein starkes Rahmenprogramm – mehr Freeride geht einfach nicht. „Die Vorbereitungen laufen bei uns auf Hochtouren. Wir können jetzt schon sagen, dass viele Brands echte Produkthightlighs am Start haben werden“, erklärt Organisator Ralf Jirgens begeistert. Ab sofort ist die Anmeldung online unter freeride-testival.com möglich.

Termine + Destinationen:
20211221 LorenzMasser219. + 20. Februar 2022: Hochfügen im Zillertal
05. + 06. März 2022: Saalbach
12. + 13. März 2022: Warth-Schröcken am Arlberg

Hinweis:
Aufgrund der aktuellen Situation und der behördlichen Vorgaben ist der Zutritt zum Testival-Gelände 2022 nur mit Ticket möglich. Dieses kann gratis auf www.freeride-testival.com gebucht werden. Gleichzeitig ist es die Zugangsberechtigung zum größten Freeride-Equipment-Test der Alpen.

Informationen und Anmeldung unter freeride-testival.com!

  • Freigegeben in News

FreerideTestival 2020 – Der Teaser ist da!

Jetzt Anmelden!

Drei Wochenenden, drei Destinationen und jede Menge Spaß im Powder! Das FreerideTestival geht in die siebte Runde!

Neben dem größten Materialtest der Alpen wird es auch 2020 wieder spannende Side -Events rund um das Thema Freeriden geben!

Die Termine für 2020

07. + 08. März 2020: Warth-Schröcken am Arlberg

14. + 15. März 2020: Saalbach

21. + 22. März 2020: Kaunertaler Gletscher

Anmelden könnt Ihr euch auf www.freeride-testival.com !

  • Freigegeben in News

Das war der erste Stopp des FreerideTestival presented by BMW xDrive 2019!

Pulverschnee und Sonnenschein satt in Saalbach

Am 23. Und 24. Februar 2019 stand der gesamte Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn im Zeichen des Freeridens: Während sich auf der Tiroler Seite die Pros bei der Freeride World Tour vom Wildseeloder hinunter hauten traf sich ein guter Teil der Community in Saalbach an der Talstation des 12er Express – der erste Stopp des FreerideTestival presented by BMW xDrive stand schließlich am Programm!

20190304 DSC2576Wie immer kostenlos auszuleihen gab es das neueste Material bereits der kommenden Saison 2019/20 – und das bei Traumbedingungen, schließlich hatte Frau Holle noch am Freitag ordentlich was nachgelegt. Die angebotenen Touren waren schnell ausgebucht und in der ABS-Airbag Lounge herrschte bei Musik aus dem Red Bull Sound Car Partystimmung bis zum Sonnenuntergang.

20190304 DSC3097Das Coaching der Teilnehmer des BMW Mountains Freeride Camp übernahmen Matthias Mayr und Sandra Lahnsteiner. Die brachte auch gleich ihren Streifen „Couples“ zur Freeride Filmnacht presented by BMW Mountains in den Club Castello mit. Bei den Peak Performance Freeride Touring Specials eröffneten sich die TeilnehmerInnen mit kurzen Hikes von der Bergstation weg unverspurte Hänge mit grandiosen Lines. Tao Kreibich führte als Team Athlet ins Gelände, in der Ladies-Variante waren die Damen mit Birgit Ertl unterwegs.

20190304 DSC3095Dem traumhaften Wetter nach erneutem Schneefall war es wohl zuzuschreiben, dass sich am Wochenende auch zahlreiche Freeridefans ohne Voranmeldung kurzfristig entschlossen haben, vorbei zu schauen. Zeitweise räumten die Tiefschneefans die Stände sogar leer, denn durch das große Angebot an geführten Touren war es ein Leichtes, den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn kennenzulernen und das angebotene Equipment genauer unter die Lupe zu nehmen. Das ging auch an den vielen Pistenskifahrern nicht spurlos vorüber, und so schnupperten nicht wenige im Testival-Gelände an der Talstation 12er Express in Hinterglemm erstmals Freeride-Luft.

20190304 DSC2748Der BMW xDrive Shuttle war ebenfalls wieder im Einsatz und brachte die Testivalteilnehmer vom Ende der Runs wieder zurück ins Eventgelände. Auch das angebotene Lawinenwissen bei den Ortovox Freeride Safety Touren und den SAAC Lawinenquickies wurde begeistert in Anspruch genommen. Genauso das ganze Wochenende mit Testival-Besuchern in ihrem „home of lässig“ unterwegs waren die Skilehrer und Skiführer der Freeride-Skischool Saalbach. Sie halfen bei den ersten Turns im Powder und unterstützten Fortgeschrittene dabei, das nächste Level zu erreichen.

Der nächste Stopp des FreerideTestival findet übernächstes Wochenende im Freeride-Mekka Arlberg statt: Am 16. Und 17. März gibt es an der Talstation der Jägeralpe wieder kostenloses Leihmaterial ohne Ende für die Freeridefans auszuleihen. Das Rahmenprogramm hat ebenfalls einiges zu bieten. Der letzte Stopp führt der Tradition entsprechend auch 2019 ins Kaunertal – am 30. Und 31. März ist es soweit.

www.freeride-testival.com
  • Freigegeben in News
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

FreerideTestival 2022

Neuer Termin Hochfügen & Side-Events online Ab 5. März werden die...

21. Februar 2022

Freeride Filmfestival 2021

Wir sind happy, denn das Freeride Filmfestival findet wieder statt...

20. Oktober 2021

deuter Trail Attack

Bike-Urlaub in Österreich zu gewinnen Nun ist es soweit! Am kommenden...

17. Juni 2021

Actionreicher Doppel-Weltcup i…

Vali Höll bei ihrem ersten Elite-Rennen trotz Podiumsplatz "enttäuscht" Bereits zum...

15. Juni 2021

Men's DH final – Leogang

Mercedes-Benz UCI Mountain Bike World Cup 2021 https://www.redbull.com/int-en/live/downhill-men-leogang-2021-uci-mountain-bike-world-cup

10. Juni 2021

NotARace - iXS Cup Test Sessio…

Vergangenes Wochenende war alles am Start, was Rang und Namen...

9. Juni 2021

Events

Ischgl – Jedermann E-Bike WM

Auf die E-Bikes fertig los Am 3. September 2022 werden in...

25. April 2022

BMW Hero Südtirol Dolomites 20…

Siege für Andreas Seewald und Katazina Sosna Andreas Seewald und Katazina...

15. Juni 2021

Exploristas Sommer-Update

Workshops, Kurse, Camps - von Frauen für Frauen Du gehst gerne...

17. Juni 2020

Freeride und Safety Follow Up …

Das Freeride & Safety Camp geht in die zweite Runde Das...

16. Dezember 2019