bergstolz

Garmin zeigt Auswirkungen der Pandemie auf den aktiven Lebensstil

Garmin zeigt Auswirkungen der Pandemie auf den aktiven Lebensstil credits: Garmin Deutschland GmbH

Health- und Fitness Tracker- Hersteller veröffentlicht weitere Daten, wie sich COVID 19 auf den Lebensstil weltweit auswirkt

Bereits Anfang Mai berichteten wir über die von Polar veröffentlichten Daten zu veränderten Sportgewohnheiten in Deutschland durch die Pandemie.

Jetzt hat Garmin ebenfalls Daten von mehreren Millionen Nutzern weltweit analysiert und Folgendes festgestellt:
  1. Weltweit machen die Menschen im Verlgeich zu 2019 12% weniger Schritte pro Tag. Allerdings lässt sich feststellen, dass der Anteil an Schritten in Bezug auf Laufen, Gehen und Wandern um 24% gewachsen ist. Daraus schließt Garmin, dass die Menschen die zurückgehende Bewegung im Alltag durch Sport kompensieren wollen.
  2. In Deutschland, Österreich und der Schweiz hat der Outdoor-Sport wie Laufen, Radfahren und Wandern einen Anstieg von 75% im Vergleich zum Vorjahr erlebt. Radfahrer-Aktivitäten stiegen sogar um 87% an, während Indoor Cardio-Training stark abnahm, was mit der Schließung der Fitnessstudios zu erklären ist.
  3. Die Daten zeigen außerdem, dass sich die Menschen an die Umstände der Krise anpassen. Beispielsweise stiegen 54% der Nutzer in Australien, die im April 2019 noch schwammen, 2020 auf Laufen um. In China sind es 43%, die auf Laufen oder Radfahren umgestiegen sind.
  4. Außerdem verlegen viele Menschen ihr Sportprogramm ins Wohnzimmer: waren letztes Jahr 50% der Indoor-Trainings noch Krafttraining, sind es jetzt 50% Indoor-Cardio und es lässt sich ein globaler Trend zum Indoor-Cylcling erkennen.
Alles in Allem zeigen diese Zahlen, dass die Menschen weiter sportlich aktiv sind und Bewegung wichtig für sie ist.

Die Bilder unter dem Artikel zeigen Veränderungen in der sportlichen Aktivität nach Land. Es zeigt sich, dass sich in Deutschland die Zahl der Schritte im Alltag nur minimal verändert hat, sich die Zahl der Schritte in sportlichen Aktivitäten nur minimal erhöht hat im Vergleich zu anderen Ländern. Die höchste Zunahme nach Sportart zeigt in Deutschland Wandern, in Indien z.B. Yoga, in Amerika, Russland und großen Teilen Südamerikas Indoor Cycling und in Schweden z.B. Golf.

Weitere Informationen dazu gibt es unter: Garmin Blog
Letzte Änderung amDienstag, 19 Mai 2020 08:25

News

Bergstolz fragt Werner Zanotti…

„Im Mittelpunkt stehen der Gast und seine Sicherheit“ Jeden Tag ein...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Sabine Höll / …

„Wir stellen uns jeder Herausforderung“ Die aktuelle Corona-Situation stellt auch an...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Mike Frei / Gr…

„Ich bin überzeugt, dass es trotz allem ein guter Sommer...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Kerstin “Rosie…

„Unser Team hat richtig viel zu tun“ Seit nunmehr eineinhalb Monaten...

18. Mai 2020

Bergstolz fragt Martin Stolzen…

„Freiheit beginnt nicht erst in den Bergen, sondern direkt vor...

15. Mai 2020

Bergsport & COVID-19 - Lei…

VAVÖ-Leitfaden für Bergsport in Zeiten des Coronavirus. Die Bedeutung von Eigenverantwortung...

15. Mai 2020

Events

Exploristas Sommer-Update

Workshops, Kurse, Camps - von Frauen für Frauen Du gehst gerne...

17. Juni 2020

Freeride und Safety Follow Up …

Das Freeride & Safety Camp geht in die zweite Runde Das...

16. Dezember 2019

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019