bergstolz

Unterwegs

Das große Warten....

...auf das Ende von Corona
...auf mehr Schnee
...auf bessere Zeiten

Doch während wir ungeduldig auf all das warten, war wenigstens der Schnee auf einmal da, ganz unerwartet: Einer der besten Powder Tage in meinem Leben.

26.12.2020: Wir sitzen beim Frühstück und schauen aus dem Fenster. Im Tal hat es kaum geschneit. Die Wiese vorm Haus ist nur leicht mit Schnee angezuckert. Wir entscheiden aufs Kitzsteinhorn zu fahren. Oben am Gletscher so scheint es, hat es ein bisschen mehr Schnee gemacht.

Mit einer der ersten Gondeln fahren wir auf den Berg. Oben angekommen glauben wir nicht, was sich uns bietet: 50 cm Neuschnee bei -10° und keine Leute. So viel Powder hat wohl niemand erwartet – auch wir nicht. Umso mehr genießen wir diese Weihnachtsüberraschung.

Überrascht werden wir auch von ein paar gemeinen Shark Attacks, denn unter dem frischen Pulver ist leider noch keine gute Grundlage vorhanden, es ist Vorsicht geboten!

Wir kommen mit ein paar kleinen Kratzern in unseren Skiern davon. Die meiste Zeit schweben wir wie auf Wolken, versinken zum Teil bis zur Brust im Schnee und lassen und den Pulver bis über den Kopf stauben. Danke Christkind! Danke Kitzsteinhorn!

Bergstolz fragt nach: Birgit Ertl / Ski fahrende Lehrerin

"Es gibt schlimmere Orte um festzusitzen"

An dieser Stelle unterhalten wir uns ab sofort jeden Tag mit jemandem aus der Branche - Ridern, Fotografen, Industrie, Toursitikern und vielen mehr. Die Interviews drehen sich um das aktuell beherrschende Thema: Die Corona-Krise, was uns schwerfällt und wie wir da durch kommen. Heute im Talk: Birgit Ertl, Lehrerin, de an den WOchenenden gerne Ski fährt. Oder so... ;-)


20200409 IMG 2482SportsMedien: Servus Birgit, wie geht es Dir aktuell?
Lieber Ralf, danke mir geht es bestens. Ich versuche die Zeit jetzt in den Osterferien zu nutzen, um meine Wohnung zu entrümpeln und Sport zu machen - so weit das eben geht.

SportsMedien: Kannst Du uns die Situation bei Dir beschreiben?
Die Schulen sind seit drei Wochen zu. Ich unterrichte meine Schüler von zuhause. Meine Eltern versuchen das Haus so wenig wie möglich zu verlassen und eine gute Freundin von mir ist an Corona erkrankt. Deshalb habe ich solange ich konnte die Einkäufe für meine Eltern, deren Nachbarn und meine Freundin erledigt. Seit 1. April ist mein Heimatort Altenmarkt in Quarantäne, deshalb kann ich jetzt meinen Eltern keine Lebensmittel mehr bringen, obwohl sie nur fünf Kilometer entfernt wohnen. Altenmarkt, sowie einige andere Gemeinden in Salzburg, sind gerade abgeriegelt. Bis 13. April gibt es kein rein oder raus. Es gibt allerdings schlimmere Orte, an denen man festsitzen könnte. ?

Ich gehe fast jeden Tag eine Runde laufen oder radeln, denn im Gegensatz zu Tirol, dürfen wir das hier in Salzburg noch.

(Meiner Freundin geht es übrigens in der Zwischenzeit schon wieder gut und mein Bruder fährt jetzt einmal die Woche von Salzburg nach Radstadt, um die Einkäufe für meine Eltern zu erledigen)

20200409 9E0A5E09 1A91 4847 846E 9FE2E7E117BDSportsMedien: Die Saison hat ja sehr abrupt geendet. Was hättest Du eigentlich noch am Plan gehabt?
Viel ist eigentlich nicht mehr am Plan gestanden, aber, wie die meisten anderen, hätte ich mich natürlich noch auf ein paar gute Tage am Berg gefreut, besonders jetzt in den Osterferien.

SportsMedien: Was ist für Dich persönlich gerade die größte Herausforderung?
In der Früh vor 10 aus dem Bett zu kommen ?

SportsMedien: Wie verbringst Du gerade Deine Tage?
In der Früh, also ab 10 ?‍♀‍, verbringe ich 2-3 Stunden mit Schularbeit - hauptsächlich damit Aufgaben zu korrigieren, die ich von meinen Schülern zugeschickt bekomme. Danach verbringe ich meine Nachmittage meistens im Freien, gehe radeln oder laufen. Am Abend mache ich dann wieder was für die Schule. Langweilig ist mir bis jetzt noch nicht geworden.

SportsMedien: Wagst Du einen Ausblick? Hast Du schon Pläne für 2020/21? Wo wirst Du heute in einem Jahr sein?
Siehe Video!

SportsMedien: Liebe Birgit, vielen herzlichen Dank für Deine Zeit und den Einblick, den Du uns gegeben hast! Alles Gute weiterhin – und nächsten Winter drehma wieder eine Runde!

  • Freigegeben in News

Saisonstart im Bikepark Wagrain

Spotreport: Birgit Ertl

Endlich haben die Bikeparks wieder geöffnet!

20170613 WagrainGestartet sind wir dieses Wochenende im Bikepark Wagrain. Im Gegensatz zu Hinterglemm oder Leogang hat Wagrain zwar nicht so viele Trails zu bieten, dafür sind die Strecken die es gibt in perfektem Zustand.

Man kann entweder von der Mittelstation der Flying Mozart Gondel oder von ganz oben starten. Besonders für Anfänger eignet sich Wagrain, weil die Strecke ab der Mittelstation einen super Flow hat und man keine großen Hindernisse überwinden muss, wenn man nicht will ;)

Von der Bergstation weg sind die Trails steiler und technischer. Es ist also für wirklich jeden etwas geboten.

www.bikewagrain.com

Finale Ligure

Spotreport: Birgit Ertl

Finale Ligure, das italienische Freeride Mekka, war dieses Frühjahr unser erstes Bike-Ziel. Die Geschichten, die wir vor unserem Trip von Finale Ligure gehört haben, versprachen nicht zu viel: Extrem vielseitige Trails, die für alle Könnensstufen etwas zu bieten haben.

20170613 Finale1Man kann sich von einem Shuttledienst auf den Berg fahren lassen, oder selbst hochtreten. Das Beste an dem Ganzen ist, dass man nach einem anstrengenden Tag am Bike ans Meer radeln und einen Aperol Spritzer genießen kann ;-)

Leider ist Finale Ligure nicht unbedingt ein Geheimtipp. Deshalb sollte man die Shuttledienste unbedingt im Vorhinein buchen. Ansonsten kann es schnell passieren, dass man tagelang keinen Platz bekommt.

20170613 Finale2Wem es in Finale Ligure zu voll wird, der sollte unbedingt die Trails in Nava (mit dem Auto ca. eine Stunde von Finale) ausprobieren. Dort gibt es ein kleines Bike Unternehmen namens Nava Freeride Enduro Paradise, das auf alle Fälle den Ausflug wert ist.
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Freeride Filmfestival 2021

Wir sind happy, denn das Freeride Filmfestival findet wieder statt...

20. Oktober 2021

deuter Trail Attack

Bike-Urlaub in Österreich zu gewinnen Nun ist es soweit! Am kommenden...

17. Juni 2021

Actionreicher Doppel-Weltcup i…

Vali Höll bei ihrem ersten Elite-Rennen trotz Podiumsplatz "enttäuscht" Bereits zum...

15. Juni 2021

Men's DH final – Leogang

Mercedes-Benz UCI Mountain Bike World Cup 2021 https://www.redbull.com/int-en/live/downhill-men-leogang-2021-uci-mountain-bike-world-cup

10. Juni 2021

NotARace - iXS Cup Test Sessio…

Vergangenes Wochenende war alles am Start, was Rang und Namen...

9. Juni 2021

Bike Republic Sölden: Saisonst…

One for all! Am 11. Juni startet die Bike Republic Sölden...

9. Juni 2021

Events

BMW Hero Südtirol Dolomites 20…

Siege für Andreas Seewald und Katazina Sosna Andreas Seewald und Katazina...

15. Juni 2021

Exploristas Sommer-Update

Workshops, Kurse, Camps - von Frauen für Frauen Du gehst gerne...

17. Juni 2020

Freeride und Safety Follow Up …

Das Freeride & Safety Camp geht in die zweite Runde Das...

16. Dezember 2019

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019