bergstolz

Produkt- und Szenenews

ZANIER Design-Contest

Gewinnermodell wird Teil der neuen GO WILD Kollektion

ZANIER holt seine Kunden ins Kreativteam und startet einen Design-Contest: Sie sind dazu aufgerufen, ihren eigenen Handschuh zu entwerfen und einzusenden, der beste Entwurf wird dann Teil der neuen GO WILD Kollektion. Erlaubt ist, was gefällt, nur eine Vorgabe gibt es: Das Design sollte die eigene wilde Ader widerspiegeln und zur Kollektion GO WILD passen.

Aus allen eingesandten Vorlagen sucht das ZANIER Team seine drei Favoriten aus. Die letzte Entscheidung obliegt dann der Community. Sie stimmt mittels Voting auf Facebook über die drei Modelle ab und kürt den Gewinner. Der Siegerentwurf wird Teil der neuen GO WILD Kollektion 2020/21 und trägt den Namen seines Schöpfers. Außerdem gibt’s für den Gewinner ein Skiwochenende für zwei Personen in Kitzbühel als Zulage.

In puncto Funktionalität und Qualität werden bei dem Design-Modell aber natürlich keinerlei Abstriche gemacht. Ideal eignet sich der Handschuh für den Einsatz am Berg. Dabei bleibt sich ZANIER in seiner Philosophie treu, denn seit jeher kooperiert das Unternehmen mit Berg-Profis, um die bestmöglichen Produkte anbieten zu können.

Das bezieht sich sowohl auf die Nutzer als auch die Hersteller: Die Produkte werden in Kooperation mit der österreichischen Bergrettung entwickelt. Die Rückmeldung der Bergretter nimmt das Team bei ZANIER auf. Zudem verwendet ZANIER regionale Materialien, die Füllung der Handschuhe besteht z.B. aus hochwertiger TIROLWOOL®. Diese Wolle stammt von Schafen aus den Tiroler Bergen und weist höchst atmungsaktive Eigenschaften auf, wärmt zudem effektiv.

Kreative Bergsportler, greift zum Zeichenstift und schickt Euer GO WILD Design ein! Vielleicht gibt es ja dann 2020/21 genau Euren Entwurf bei Zanier zu kaufen!

www.zaniergloves.com
  • Freigegeben in Stuff

Zanier: Spitzenfunktion + Nachhaltigkeit

Neue Sporthandschuhe, völlig klimaneutral

Nachhaltigkeit ist für Zanier und seine Mitarbeiter eine Herzensangelegenheit. Durch die Zusammenarbeit mit Climate Partner ist Zanier der erste Hersteller, der klimaneutrale Handschuhe anbietet. Dabei erfüllen die Modelle höchste Ansprüche in Bezug auf Qualität, Verarbeitung, Passform und Performance. Auch für 2020 gibt es neue Bikemodelle in der Produktpalette.

20190711 ZANIER Sommer 20 PACE STXDer Bergsport und die Liebe zur Natur waren ausschlaggebend für die Gründung von Zanier, und nach einem halben Jahrhundert ist das genauso wichtig wie am ersten Tag. Deshalb sind die Erhaltung der Landschaft, Nachhaltigkeit und Naturschutz wichtige Themen, was sich in den Produkten widerspiegelt.

Für Biker gibt es 2020 mit dem Pace.ZX den ersten wasserdichten Handschuh im Sortiment von Zanier. Der dünne Handschuh bietet optimales Griffgefühl am Lenker, die integrierten Gel-Paddings sorgen für eine Entlastung der Handgelenke und die laminierte Sympatex® Membran hält die Hände bei widrigen Witterungsverhältnissen trocken und warm. Die drei Dauerbrenner für Enduro- und Downhill-Fahrer bleiben Downhill, MTB Pro und Shredder. Speziell auf E-Biker abgestimmt ist der Pedelec.

zanier.com
  • Freigegeben in Stuff

Zanier: Handschuhe mit Athleten-Know-How

Höchste Ansprüche für absolutes Freiheitsgefühl beim Freeriden – die Zanier Alpine Kollektion

Unberührte Steilhänge und frischer Powder – so sieht der Winter für den Profi-Freerider Alex Huber aus. Bereits als kleiner Bub liebte er das absolute Freiheitsgefühl abseits der Piste. Das brachte ihn zu verschiedenen Contests und ans Set von James Bond. Inzwischen ist er nicht nur selbst Profi sondern betreibt auch seine eigene Skischule und bietet auch Heliskiing an.

20180830 Zanier Alpine Alex HuberDas Paradies für alle Freunde des Tiefschneefahrens ist das unverspurte freie Gelände. Dass die Ausrüstung die Sportler dabei bestmöglich unterstützen soll, steht außer Frage. Um dieser Anforderung gerecht zu werden, entwickelt Zanier die Modelle in enger Zusammenarbeit mit den Profis. „Das Know-How von uns Athleten fließt sehr stark in die Produktentwicklung mit ein. Wir testen die Handschuhe das ganze Jahr unter härtesten Bedingungen und arbeiten gemeinsam mit Zanier an Produkten für höchste Ansprüche“, bestätigt auch Alex Huber. Seine Erfahrung und die weiterer Profis aus dem Freeride-Bereich trägt signifikant zur Weiterentwicklung der neuesten Modelle bei.

Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist die Alpine-Linie: Fäustlinge, Trigger- und Fingerhandschuhe, die in Qualität, Passform und Funktionalität 100% auf Freerider ausgelegt sind.

20180830 Zanier Alpine fuegenzx8056Der Freeride-Klassiker von zanier ist der Revolution.XZX. 2018/19 gibt’s den Handschuh aus 4-Wege-Stretch-Obermaterial, wasserdichter ZA TEX-Membran und PrimaLoft®-Isolierungum neue Farbvarianten ergänzt. Die Trigger-Variante Evolution.XZX weist natürlich dieselben Produkteigenschaften auf. Der Zenith.GTX ist ein Fingerhandschuh aus Ziegenleder für alle Bedingungen am Berg: ideal isoliert, wasserabweisend und atmungsaktiv. Es gibt ihn auch als Fäustling oder Trigger. Beim UnisexhandschuhFügen.ZX sorgen Protektoren an Fingern und Handrücken für maximale Sicherheit. Besonders warm hingegen ist der Sölden.ZX – das Obermaterial aus Ziegenleder und die ZA TEX-Membran schützen gegen Wind und Wetter.

Das Familienunternehmen mit Sitz in Innsbruck weitet seine Freeride-Kompetenz also 2018/19 aus – nicht zuletzt dank der engen Zusammenarbeit mit Athleten und Berg-Profis.

www.zanier.com
  • Freigegeben in Stuff

Zanier-Fahrer Gabriel Wibmer wird U15-Downhill-Weltmeister

Nach seinem 2. Platz beim GlemmRide holt sich der Osttiroler auch den WM-Titel seiner Altersklasse

Bereits seit Kindesalter auf zwei Rädern unterwegs und heute einer der Besten seines Alters: Gabriel Wibmer ist U15-Downhill Weltmeister und steht auch sonst bei fast jeder Siegerehrung auf dem Treppchen. Erst vor zwei Wochen sicherte er sich den zweiten Platz beim Glemmride in Saalbach-Hinterglemm, am vergangenen Wochenende wurde er beim European Downhill Cup in Spicak Dritter – ausgestattet mit Bike-Handschuhen von Zanier.

Der Traditions-Handschuhhersteller aus Tirol mischt seit ein paar Jahren auch im Bikemarkt mit. Für Enduro- und Downhill-Biker hat Zanier mehrere Langfingermodelle im Sortiment: Downhill, MTB Pro und Shredder sind mittlerweile zum Dauerbrenner mutiert und werden auch 2019 in frischen Styles in der Kollektion bleiben.

20180724 ShredderAuch Gabriel Wibmer ist hoch zufrieden: „Mein Lieblingsmodell ist der Shredder: Richtig coole Farben und eine perfekte Passform. Außerdem muss ich die Handschuhe nicht mehr ausziehen, um mein Smartphone zu bedienen – integrierte Touch-Funktion machts möglich!“ Komfortabel sind die Bikehandschuhe zudem, passt sich das 4-Wege-Stretch-Material doch wie eine zweite Haut an.

In der aktuellen Saison warten noch einige Bewerbe auf das Nachwuchstalent. Diese möchte er ähnlich erfolgreich abschließen, wie den European Downhill Cup am vergangenen Wochenende im tschechischen ŠSpicak. Wibmer belegte hier den dritten Platz. Ein großes Ziel des Osttirolers ist es, bei der Weltmeisterschaft 2020 in Leogang bei den Junioren an den Start zu gehen. Wenn er in diesem Tempo weiter fährt, dann stehen seine Chancen gut... Achja, für alle, denen der Name Wibmer bekannt vorkommt: Gabriel ist Fabio Wibmers Cousin.

www.zanier.com
  • Freigegeben in News

ZANIER setzt auf TIROLWOOL®

Seit vielen Jahren schwören Österreichs Bergretter auf Handschuhe von ZANIER. Ihre Erfahrungen fließen in die Produktentwicklung mit ein, doch damit nicht genug: für diese Saison hat das Osttiroler Familienunternehmen gemeinsam mit der
Bergrettung Tirol eine Kollektion für extreme Einsätze am Berg entwickelt, die ein regionales Naturprodukt als Isolierung benutzt. ZANIER verwendet als einziger Handschuhhersteller exklusiv die Original Tiroler Schafwolle TIROLWOOL®.

Empfehlung von Berg-Profis für jedermann
Mithilfe der Österreichischen Bergrettung entwickelt ZANIER Spitzenprodukte, die sich optimal für kalte Temperaturen in hohen Berglagen eignen. Die Bergretter bringen nicht nur ihre Erfahrung mit ein, sondern vertrauen auch selbst auf die Handschuhe von ZANIER: „Bei Hochgebirgseinsätzen sind wir auf hochwertige Ware angewiesen, die selbst bei extremen Bedingungen schützt. Rettungsaktionen bei eisigen Temperaturen sind keine Seltenheit, warme Hände sind hierbei zentral. Außerdem ist es wichtig, dass die Handschuhe atmungsaktiv und dampfdurchlässig sind, damit wir auch bei anstrengenden Einsätzen keine schwitzigen Hände bekommen. Beides ist bei den Handschuhen von ZANIER durch die Verarbeitung mit TIROLWOOL® gewährleistet", meint Peter Veider, Geschäftsführer der Bergrettung Tirol und selbst Bergretter. „Für mich ist es ein besonderes Anliegen, die Regionalität mehr in den Mittelpunkt zu stellen. Darum freut es mich umso mehr, dass ZANIER neben bereits bekannten und bewährten regionalen Materialen, wie zum Beispiel österreichischen Loden, auch das heimische Naturprodukt TIROLWOOL® in die Handschuhe integriert", sagt Veider weiter.

TIROLWOOL® wärmt und schützt spürbar
Das Projekt TIROLWOOL® hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Wolle von Tiroler Bergschafen für die Einsatzkleidung der Bergretter zu verarbeiten. Die ausgesprochen gute Qualität der Schafswolle kommt nicht von ungefähr: Die Schafe werden den ganzen Sommer gealpt, sie haben in den Bergen eine große Vielfalt an Futterquellen und reinem Wasser, außerdem ist die Bergluft klar und gesund. Diese Bedingungen fördern die Gesundheit der Schafe und gleichzeitig die Beschaffenheit der Wolle. Diese ist dadurch nicht nur robust, sondern gewährleistet auch warme und geschützte Hände. Außerdem wird die Wolle besonders umweltfreundlich und ohne Chlor behandelt, was sie infolgedessen weich, geruchlos und dampfdurchlässig macht.

151112 ZANIER LASERZ TWLASERZ.TW ®
Der LASERZ.TW® ist ein wahrer Alleskönner. Er wärmt und schützt am Klettersteig, beim Wandern oder auf Hochtour. Der Allround-Handschuh wurde in Kooperation mit der Österreichischen Bergrettung entwickelt und leistet zuverlässig gute Dienste. Handschuh-Experte ZANIER verwendet für ihn nur hochwertigste Materialien, wie die original Tiroler Schafwolle TIROLWOOL® als Isolierung. Das 4-Wege-Stretch-Material garantiert außerdem ein angenehmes Tragegefühl.

151112 WildspitzeTWZANIER300WILDSPITZE.TW®
Im ZANIER WILDSPITZE.TW® steckt das Know-how der Österreichischen Bergrettung in Kombination mit besten Materialien: Ziegenleder an der Innenhand und das 4-Wege-Stretch sorgen für eine optimale Passform, zusätzlich wärmt die TIROLWOOL® auf natürliche Weise. Weitere raffinierte Details wie eine Karabinerlasche machen den 
ZANIER WILDSPITZE.TW® zum perfekten Handschuh für Skitouren und Bergsteigen im Winter.

151112 GlocknerTWZANIER300GLOCKNER.TW®
Für extreme Kälte hat ZANIER den GLOCKNER.TW® mit TIROLWOOL® Isolierung im Sortiment. Diese bietet nicht nur exzellente Wärmeleistung, sondern auch beste Atmungsaktivität. Der Fäustling wurde wie die beiden Modelle WILDSPITZE.TW® und LASERZ.TW® in Kooperation mit der Österreichischen Bergrettung entwickelt. Er bietet sowohl beim Bergsteigen, als auch beim Skifahren einen angenehmen Tragekomfort.

151112 InnsbruckTWZanierINNSBRUCK.TW®
Einen schönen Damenhandschuh mit TIROLWOOL® Isolierung hat ZANIER natürlich auch im Programm. Der INNSBRUCK.TW® ist ein warmer Lifestyle-Handschuh, der in der Innenstadt eine ebenso gute Figur macht wie auf der Skipiste.

Weitere Infos unter www.zaniergloves.com 

  • Freigegeben in Stuff
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Bergstolz fragt Werner Zanotti…

„Im Mittelpunkt stehen der Gast und seine Sicherheit“ Jeden Tag ein...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Sabine Höll / …

„Wir stellen uns jeder Herausforderung“ Die aktuelle Corona-Situation stellt auch an...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Mike Frei / Gr…

„Ich bin überzeugt, dass es trotz allem ein guter Sommer...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Kerstin “Rosie…

„Unser Team hat richtig viel zu tun“ Seit nunmehr eineinhalb Monaten...

18. Mai 2020

Bergstolz fragt Martin Stolzen…

„Freiheit beginnt nicht erst in den Bergen, sondern direkt vor...

15. Mai 2020

Bergsport & COVID-19 - Lei…

VAVÖ-Leitfaden für Bergsport in Zeiten des Coronavirus. Die Bedeutung von Eigenverantwortung...

15. Mai 2020

Events

Exploristas Sommer-Update

Workshops, Kurse, Camps - von Frauen für Frauen Du gehst gerne...

17. Juni 2020

Freeride und Safety Follow Up …

Das Freeride & Safety Camp geht in die zweite Runde Das...

16. Dezember 2019

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019