bergstolz

Intelligente Komfort-Schuhheizung

  • Freigegeben in Stuff

Von Mematec Products GmbH

Die sportliche Technikschmiede aus dem schwäbischen Freiberg am Neckar hat sich u.a. auf ausgeklügelte Heizsysteme für den Sport- und Freizeitbereich spezialisiert. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf verschiedenen Heizsystemen für Skischuhe und Handschuhe. Absolutes Highlight dabei ist die intelligente Schuhheizung Heat Vario Plus Comfort.

Die von Ingenieuren und Skisportlern komplett in Deutschland entwickelte und endmontierte Schuhheizung überzeugt mit anspruchsvoller Technologie, die ein Höchstmaß an Tragekomfort und Nutzerfreundlichkeit bietet. Die beheizte Sohle verfügt über einen integrierten Akku. Damit entfällt die Befestigung eines Akkugehäuses am Skischuh.

Ebenso angenehm ist die intelligente Sensorsteuerung, die dank eines kapazitiven Messfühlers automatisch erkennt, ob sich ein Fuß im Schuh befindet. Ein zusätzlicher Thermosensor im Zehenbereich tastet die Fußtemperatur ab. Weist der Fuß eine Temperatur von unter 37 °C auf, wird die Schuhheizung automatisch aktiviert und heizt die Sohle auf 42 °C auf.

Ist diese Zieltemperatur erreicht, schaltet das Thermostat die Heizung ab. Sie springt wieder an, wenn die Fußtemperatur erneut unter 37 °C fällt, frühestens jedoch nach 2,5 Minuten. Das gilt für die Version „Time Plus", die perfekt für den Einsatz in den gut isolierten Skischuhen geeignet ist. Angeboten wird auch die Version „Heat Plus", die sofort nach Unterschreiten der 37 °C wieder zu heizen beginnt, was vor allem Biker in ihren weniger gut isolierten Schuhen zu schätzen wissen. Dank der intelligenten Steuerung benötigen beide Varianten der Heat Vario Plus Comfort keine Fernbedienung.

Der schon angesprochene kapazitive Sensor bietet einen weiteren Vorteil. Denn nach dem Skifahren wirkt die Schuhheizung gleichfalls als automatischer Schuhtrockner. Denn so lange die Sohle noch feucht ist, heizt sie bis zum kompletten Abtrocknen, womit einer Geruchs- und Bakterienbildung entgegen gewirkt und das Fußklima positiv beeinflusst wird. Danach schaltet sich die Schuhheizung komplett aus.

Durch das direkt an der Sohle angebrachte Ladekabel kann sie zum Aufladen im Schuh bleiben. Übrigens lassen sich dank „Made in Germany" alle Teile austauschen und einzeln nachbestellen.

Die in M, L und XL lieferbare Sohle ist aus EVA-Material mit einer Cambrelle-Decksohle und kann individuell auf die entsprechende Schuhgröße zugeschnitten werden. Die Heizdauer beträgt – abhängig von den Bedingungen – drei bis sechs Stunden. Die Ladezeit mit dem mitgelieferten Schnellladegerät ca. acht Stunden. Zum Lieferumfang gehören außerdem die in die Sohle integrierten leistungsstarken Lithium-Polymer Akkuzellen mit 2200 mAh Leistung und 3,6 Volt Spannung. Mehr Infos unter www.mematec.com

Letzte Änderung amDonnerstag, 07 November 2013 21:42

News

Hyphen stattet Tecnica-Group a…

Blizzard & Tecnica Germany ab sofort in hyphen-sports Hyphen-Sports, das Münchner...

3. Dezember 2019

Skitourencamp mit Gela Allmann

Vom 10.-12. Januar 2020 geht’s auf die Berge im Kühtai Die deutsche Skitourenläuferin...

3. Dezember 2019

Courmayeur am Mont Blanc ist j…

Die Marketingkooperation „Best of Alps“ hat Zuwachs erhalten Seit mehr als...

26. November 2019

Nachhaltige Mehrwegprodukte to…

Lunch jugs, Meal Sets, Vacuum Bottles für den Urbanen Lifestyle Ob...

13. November 2019

Events

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019

Bikepacking Barcamp 20.-22.09…

Wenig Gepäck, aber viel Abenteuer Bikepacking verbindet den Fahrspaß eines leichten...

19. September 2019

32. SportScheck GletscherTesti…

7. bis 10. November 2019, Stubaier Gletscher SportScheck GletscherTestival – seit...

11. September 2019