bergstolz

Freeride Gebiete

4. Intern. Kästle Dirndl Skitag

Mit Kästle im Dirndl auf die Piste


Dirndl und Schnee – des gibt a Gaudi, Juchee!

Am Samstag, den 6. April 2019 lädt die Vorarlberger Traditionsmarke Kästle bereits zum 4. Mal zum internationalen Dirndl Skitag und lässt dabei nicht nur die Damen mit bunten Röcken und wehenden Zöpfen über die Hänge von Lech am Arlberg gleiten. Auch die Herren in Lederhose und Walkjanker dürfen mit ihnen die Pisten unsicher machen.

Mehr als 300 Trachtenfans werden die neue Vogue-Damenlinie feiern, die größte Schnitzeljagd des Arlbergs absolvieren und das Kästle Village zwischen Schlegelkopfbahn und „Schneggarei“ zur Partyzone erklären.

Zur gemeinsamen Abfahrt begibt sich die Dirndl- und Lederhosen-Gemeinde mit dem Sessellift auf den Schlegelkopf. Der Spaß am gemeinsamen Skifahren im Trachtenlook ist es, was den Kästle Dirndl Skitag ausmacht - kein Wettkampf und keine Bestzeiten.

Auf den Spuren von Anton und Gerda

Für einen zusätzlichen Spaßfaktor sorgt in diesem Jahr eine Schnitzeljagd. Ihr zugrunde liegt die Geschichte von Anton und Gerda. Die beiden haben sich vor über 100 Jahren am Arlberg, der Wiege des Skilaufs, verliebt. Gerda kam aus Schröcken und Anton aus Lech. Über das Auenfeld haben sie zueinander gefunden. Beim Dirndl Skitag gilt es nun, alle Stempel entlang ihrer Spuren zu sammeln und sich somit die Chance auf den Gewinn eines neuen Kästle Vogue-Skis oder eines Kinga Mathe Dirndls zu wahren. Die Hinweise befinden sich auf der Stempelkarte, die jede Dirndl Skitag Teilnehmerin bekommt.

Für die exklusiven VIP-Tickets anmelden und Platz auf der Gästeliste sichern

Die ersten 50 Damen, die sich für den 4. Int. Kästle Dirndl Skitag anmelden, bekommen wieder das heiß begehrte VIP-Package mit gratis Ski Arlberg Tageskarte, Kästle Leihski sowie einer zünftigen Kässpätzlepartie inkl. Getränk und Live-Musik in der Schneggarei. Das Online-Formular dafür ist von Montag, 25. März um 8:00 Uhr bis Donnerstag, 28. März um 17 Uhr auf www.kaestle.com freigeschaltet. Neben den ersten 50 Damen, die das VIP-Package erhalten, bekommen weitere 250 Damen und Herren einen Platz auf der Gästeliste für die Après-Ski-Gaudi in der „Schneggarei“, können an der Schnitzeljagd und der damit verbundenen Verlosung teilnehmen, die Kästle Skimodelle der Saison 19/20 testen, erhalten ein Special Dirndl Skitag Goodie Bag und die Kässpätzle mit Salat vom Buffet um EUR 15,- p.P.

www.kaestle.com
  • Freigegeben in News

Winterwelten

Vorarlberg: Online Magazin - Winterwelten


Im neuen Vorarlberg Magazin "Winterwelten" wird der Winter in Vorarlberg mit all seinen Facetten gezeigt. Im Magazin werden Geschichten erzählt, interessante Menschen vorgestellt und es wird gezeigt, wie der Winter in Vorarlberg mit allen Sinnen erlebt werden kann.Freeriden in Lech Zürs am Arlberg c Sepp Mallaun Vorarlberg Tourismus

In der neusten Ausgabe der „Winterwelten“ geht es um den Saisonstart der Vorarlberger Skigebiete. Das Pionierland des alpinen Skisports steht in den Startlöchern für die Wintersaison. Ab Ende November öffnen die ersten Vorarlberger Skigebiete, im Dezember folgen alle weiteren Winterresorts in den sechs Vorarlberger Urlaubsregionen. Vorarlberg pflegt eine lange Tradition im Skisport: Vor über 110 Jahren wurden hier die Grundsteine für das alpine Skifahren gelegt. Warum das so ist, erklärt sich in der einzigartigen Lage: Rund zwei Drittel Vorarlbergs liegen über 1.000 Metern Seehöhe. Darum reichen viele Skigebiete in die schneesicheren Höhen von 1.400 bis 2.400 Metern. Die Landschaft zeigt sich eindrucksvoll imposant, aber nicht so schroff, wie es in noch höheren Lagen der Fall sein kann. Für reichlich Naturschnee sorgt das günstige Klima am Nordrand der Alpen. Dadurch ergibt sich eine gute Mischung aus sanften und anspruchsvollen Skihängen mit vielen Möglichkeiten für alle Könner-Stufen.26112018Skifahren im Skigebiet Gargellen c Christoph Schöch Gargellner Bergbahnen Alle sechs Urlaubsregionen Vorarlbergs haben moderne Wintersportgebiete: Von der Bodenseeregion mit dem Bödele oberhalb von Dornbirn, über den Bregenzerwald mit 88 Bergbahnen und Liften, bis hin zum nachhaltigen Kleinwalsertal und dem abwechslungsreichen Brandnertal. Im Montafon lockt die Hochgebirgswelt mit 75 Seilbahn- und Liftanlagen und am Arlberg die Superlative: Ski Arlberg ist nicht nur das größte Skigebiet Vorarlbergs, sondern auch das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs.

Opening Termine:

Skigebiet Diedamskopf

Saisonstart am 15. Dezember 2018

Wochenendbetrieb ab 8. Dezember bei entsprechender Schneelage

Damüls-Mellau

Saisonstart am 8. Dezember 2018

Wochenendbetrieb ab 1. Dezember bei entsprechender Schneelage

Warth-Schröcken

Saisonstart am 7. Dezember 2018

Winter-Opening mit Livekonzerten am 8. und 15. Dezember

 

winterwelten.com

  • Freigegeben in Spots
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Bergstolz fragt Werner Zanotti…

„Im Mittelpunkt stehen der Gast und seine Sicherheit“ Jeden Tag ein...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Sabine Höll / …

„Wir stellen uns jeder Herausforderung“ Die aktuelle Corona-Situation stellt auch an...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Mike Frei / Gr…

„Ich bin überzeugt, dass es trotz allem ein guter Sommer...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Kerstin “Rosie…

„Unser Team hat richtig viel zu tun“ Seit nunmehr eineinhalb Monaten...

18. Mai 2020

Bergstolz fragt Martin Stolzen…

„Freiheit beginnt nicht erst in den Bergen, sondern direkt vor...

15. Mai 2020

Bergsport & COVID-19 - Lei…

VAVÖ-Leitfaden für Bergsport in Zeiten des Coronavirus. Die Bedeutung von Eigenverantwortung...

15. Mai 2020

Events

Exploristas Sommer-Update

Workshops, Kurse, Camps - von Frauen für Frauen Du gehst gerne...

17. Juni 2020

Freeride und Safety Follow Up …

Das Freeride & Safety Camp geht in die zweite Runde Das...

16. Dezember 2019

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019