bergstolz

Freeride Gebiete

Skifahrn Dahoam! Die Alpen Plus Gebiete öffnen am Wochenende

Aufgepasst!

 

Die Alpen Plus Gebiete eröffnen am Wochenende die ersten Pisten! Und damit ist auch ganz offiziell die Vorsaison und das ewige an den Gletscher fahren vorbei.

Sudelfeld

Im Skiparadies Sudelfeld gehen am Freitag, 13. Dezember bereits der Waldkopflift, der Wedellift und der Hotellift in Betrieb. Ab Samstag kommen die Sudelfeldkopf-8er-Sesselbahn, die Kitzlahner-4er-Sesselbahn, der 1er Sessel Schwebelift Bayrischzell und der Wallerlift Monte Gogo dazu. Am Sonntag, 15.12. findet am Sudelfeld außerdem das große Ski-Opening mit Spaß und Action für die ganze Familie statt: Neuheiten-Tests, Führungen hinter die Kulissen der Bergbahnen, Lawinen-Sicherheitstraining und vieles mehr. Kinder bis 15 Jahre fahren an diesem Tag in Begleitung eines Erwachsenen frei.

Spitzingsee-Tegernsee

Im Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee laufen ab Samstag, 14. Dezember, die Stümpfling-4er-Sesselbahn, Roßkopf-2er-Sesselbahn und Lyra-Lift. Die Sutten-4er-Sesselbahn fährt zunächst nur am Wochenende als Zubringer ab Rottach-Egern.

Brauneck-Wegscheid

Im Skigebiet Brauneck-Wegscheid startet der Skibetrieb voraussichtlich am 19. Dezember gleichlaufend mit der offiziellen Einweihung der neuen Schrödelstein-6er-Sesselbahn. Die Brauneck Kabinenbahn ist bereits seit 30. November in Betrieb. Welche Lifte und Pisten für den Skibetrieb geöffnet werden können, steht aktuell noch nicht fest.

www.sudelfeld.de

www.alpenbahnen-spitzingsee.de

www.brauneck-bergbahn.de

  • Freigegeben in News

Skiopening Stubaier Gletscher

Der Startschuss ist geglückt!

 

Freitag der Dreizehnte muss nicht immer Pech bedeuten!

„Aufgrund der ergiebigen Schneefällein den letzten Tagen startete der Skibetrieb am Stubaier Gletscher am Freitag, 13.09.2019. "Unser Team der Abteilung Piste steht bereits seit Tagen im Einsatz um die Abfahrten bestens zu präparieren“, freut sich Catherine Propst, Marketingleiterin der Stubaier Gletscherbahnen. Wir freuen uns umso mehr, denn das bedeutet, es ist nicht mehr lang hin, dass auch wir wieder unsere liebsten Sportgeräte unter die Füße schnallen dürfen.

GEÖFFNETE ANLAGEN:

3S Eisgratbahn I und II

EUB Gamsgarten II als Zubringer

8er-Sesselbahn Rotadl als Zubringer zum Daunferner und wieder retour (nur für Skifahrer und Snowboarder)

Schlepplift Daunferner II

GEÖFFNETE PISTEN:

Piste Nr 7

Piste Nr 9

 

 

  • Freigegeben in News

Ischgl Saisonopening mit SEEED - und zwei neue Sesselbahnen

Am 30. November 2019 startet Ischgl in die Wintersaison

Die Berliner Kultband Seeed eröffnet mit dem legendären Top of the Mountain Opening Concert die Skisaison 2019/20 in Ischgl. Wobei die Lifte schon zwei Tage früher fahren, nämlich ab 28. November. Neu gibt es in dieser Saison zwei Sesselbahnen, nämlich die Velilleck F1 und die Visnitz N2.

20190911 Ischgl News 2019 3 Carsten GÂkeDie Velilleck F1 setzt ganz auf gescheindigkeit: Sie ist ab sofort die schnellste Sesselbahn im Gebiet und bringt Wintersportler in knapp sechs Minuten auf den Pardatschgrat. Die beheizbare 8er Sesselbahn Visnitz N2 führt von der Alp Trida in ca. viereinhalb Minuten in Richtung Visnitzkopf auf 2.633 Meter Seehöhe. Die nackten Zahlen für Ischgl: 45 Anlagen und 239 grenzüberschreitende Pistenkilometer. Plus ein schier unendliches Freeride- und Touren-Terrain.

Der Konzertwinter startet in Ischgl denn auch gleich mit einem Kracher: Seeed geben sich beim Top of the Mountain Opening Concert die Ehre. Zum Top of the Mountain Easter Concert am 12. April 2020 gibt Sido mitten im Skigebiet auf der weltberühmten 2.320 Meter hoch gelegenen Idalp-Bühne sein Ischgl-Debüt. Wer bei der Jubiläumsveranstaltung „25 Jahre Top of the Mountain Closing Concert“ am 2. Mai 2020 auftritt, ist noch geheim...

www.ischgl.com
  • Freigegeben in Spots

Der Bikepark Innsbruck öffnet seine Pforten

Wer es nicht schon längst getan hat, sollte jetzt schnell sein: Es ist Zeit das Bike aus dem Keller zu holen.

Nach einem durchwegs trüben Mai steht ein sonniges Wochenende zum Monatsabschluss vor der Tür. Passend dazu öffnet der Bikepark Innsbruck in Mutters endlich seine Pforten. Neben den Trails in Mutters warten geführte Touren mit Guides der Bikeschool Innsbruck, Kinder-, Jugend- und Erwachsenen-Workshops sowie ein Stopp der Austrian Pumptrack Series (am 1. Juni) zwischen Donnerstag, 30. Mai und Sonntag, 2. Juni auf Euch.Auf die Räder fertig los BikeparkOpening in Mutters 2

Mit dem Bikepark-Opening wird in Mutters ein Sommer voll Bike-Action eingeläutet. Schon in zwei Wochen geht es mit Crankworx dann richtig zu Sache. Von 12. bis 16. Juni 2019 regieren im Bikepark Innsbruck nämlich die Speed- und Airtime-Profis des Mountainbike-Sports. Whip-off, Pumptrack, Dual Speed & Style, Slopestyle sowie Downhill gehören bei der dritten Innsbruck-Auflage des größten Gravity-Mountainbike-Festivals der Welt bereits zum Pflichtprogramm. Neu ist 2019 der sogenannte Dual Slalom, bei dem zwei Athleten nicht nur gegeneinander, sondern auch gegen die Uhr antreten. Crankworx Innsbruck ist als einziger Europastopp das absolute Highlight der europäischen Bike-Szene. Am 23. Juni steht das Chainless Race des Downhillvereins Tirol am Bikepark Innsbruck Eventkalender.

Auf die Räder fertig los BikeparkOpening in Mutters 3Aber auch für motivierte Anfänger ist im Bikepark Innsbruck gesorgt. Bereits ab dem 3. Juni gibt es 15 Wochen lang jeden Montag kostenfreie Mountainbike Einsteiger-Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Möglich macht dies die Initiative „Bewegt im Park“ der Stadt Innsbruck. Langweilig wird es im Bikepark Innsbruck jedenfalls nie - den gesamten Sommer über dreht sich mit Events, Camps, Special-Offers sowie Ferienprogrammen für Kids und Teens alles rund um das Thema Rad.

Weitere Infos findet Ihr hier

www.bikepark-innsbruck.com

  • Freigegeben in Spots

Zugspitze startet am Freitag in die Skisaison

Es geht los! Der höchste Berg Deutschlands öffnet seine Pforten


Das Skigebiet Zugspitze startet am Freitag, den 30. November 2018, mit der 6erSesselbahn Sonnenkar und 3 von 12 Abfahrten in die Wintersaison. Skifahrern und Snowboardern stehen zum ersten Adventswochenende die Pisten Sonnenkar, Aspen Run, und Kleine Sonnenkar zur Verfügung, um die ersten Schwünge der Saison zu ziehen.

Ende nächster Woche können voraussichtlich auch die Sesselbahn Wetterwandeck und die dazugehörigen Abfahrten in Betrieb genommen werden.

https://zugspitze.de/de/winter

  • Freigegeben in News

Ski Open 2018 in St. Anton am Arlberg/Tirol

Saisonstart mit Weltstars und Pisten-Premiere

Auch in St. Anton am Arlberg steht die Skisaison 2018/19 in den Startlöchern. Dabei gibt es beim Ski Open 2018 vom 29. November bis zum 2. Dezember eine Premiere: Beim neuen Skirennen „Catch me if you can – die Nacht der langen Schwünge“ messen sich am Abend des 29. November 2018 222 wagemutige Pistencracks in einem Riesentorlauf im Dunkeln. Der offizielle Liftbetrieb startet am 30. November 2018 nach Sonnenaufgang.

20180917 AnastaciaLos geht’s beim Stanton Ski Open 2018 mit dem neu konzipierten Rennen „Catch me if you can – die Nacht der langen Schwünge“. Spätabends jagen 222 Athleten mit Stirnlampen in Zweiergruppen bei einem kräftezehrenden Riesentorlauf über die berüchtigte Kandahar-Piste ins Tal, bevor am Freitagmorgen der Liftbetrieb für Besucher anläuft.

Die dürfen sich gleich aufs nächste Highlight freuen, wenn am Samstag dann Rockröhre Anastacia und Special Guest Melanie C auf der Open-Air-Bühne beim Konzertgelände ihre größten Hits performen. Das gesamte Eröffnungswochenende hindurch sind nicht nur die Pisten des Arlbergs zu erkunden, sondern auch jede Menge neues Material zu testen.

An allen Tagen des Ski Open 2018 ist der Rendl-Parkplatz Ausgangspunkt der Audi driving experience. Dabei können Teilnehmer verschiedene Quattro-Fahrzeuge kostenlos über die winterlichen Straßen um das Tiroler Bergdorf steuern.

Wer sich zum Nachtrennen anmelden möchte, Konzert-Tickets braucht oder aber andere Informationen kann sich an das Informationsbüro St. Anton am Arlberg/Österreich unter +43 5446 2269-0 oder www.stantonamarlberg.com wenden.

www.stantonamarlberg.com 




Peter Svenson
  • Freigegeben in Spots

31. Kaunertal Opening

Beim längstgedienten Park Opening der Alpen gab es am vergangenen Wochenende wieder einige Neuerungen zu bestaunen. Nicht nur die nagelneue Half Mile Jib Line wurde eingeweiht, auch das Contest Set Up hatte einiges zu bieten. Im Yamaha Playground konnten sich die Teilnehmer auch abseits des Parks die Zeit actionreich vertreiben: unter anderem ließ sich mit den heftig motorisierten Yamaha Sleds durch den Parcours fetzen oder im DJI Dome eine Drohne fliegen lassen. Beim Blue Tomato Testival gab es das aktuellste Equipment zum Ausprobieren, und einige fanden so wohl ihr neues Setup für den Winter. Der Modular Pumptrack war zusätzliche Attraktion.

20161017 HALF MILE JIB LINE 31 KTO GOTiT 16Die erste reine Girls Session beim KTO war am Freitag richtig gut besucht, der KTO Pro Contest am Samstag das sportliche Highlight des Wochenendes: Torge Nagel dominierte bei den Freeskiern und der Schweizer Markus Mathis gewann bei den Snowboardern. Den Amateur Contest am Sonntag konnte Jerome Hunger (SUI) für sich entscheiden, bei den Snowboardern ging der Sieg an David Loibel.

Während es beim After-Ride-BBQ noch recht gemütlich zuging, gaben die Acts und ihr Publikum sowohl Freitag als auch Samstag im Festivalzelt so richtig Gas und es wurde ordentlich gefeiert.

Das Kaunertal Opening war wieder mal eine geglückte Veranstaltung – zwar etwas laut, aber rundum nichts als glückliche Gesichter, müde Beine und breites Grinsen.

Snowpark Kaunertal

  • Freigegeben in News

Obergurgl-Hochgurgl startet am 12. November in den Skiwinter

Als eines der ersten Nicht-Gletscher-Skigebiete Österreichs startet Obergurgl-Hochgurgl bereits ab 12. November offiziell in die Skisaison. Schneesicherheit dank außergewöhnlicher Höhenlage, beste Pistenbedingungen und ein rundum stimmiges Rahmenprogramm: Das sind die Konstanten, mit denen sich der „Diamant der Alpen" zum Winterstart Jahr für Jahr perfekt in Szene setzt. Wintersportfreunde dürfen sich nicht nur auf höchste Pistenqualität und musikalische Highlights freuen, sondern profitieren bis 22. November auch von ermäßigten Skipasstarifen.

Im Vergleich mit anderen Skigebieten punktet Obergurgl-Hochgurgl vor allem durch die Höhenlage seiner Pisten zwischen 1.800 und 3.080 Metern Seehöhe. Durch diese gute Lage kann das Wintersporteldorado im hinteren Ötztal nicht nur besonders früh in den Skiwinter starten, sondern bietet bis Ende April auch eine sehr lange Skisaison.

151110 2015-11-08 oghg skiopening 01Preopening am 7. und 8. November
Für besonders begeisterte Skifahrer, die das offizielle Skiopening nicht erwarten können, fand bereits dieser Tage am 7. und 8. November das vorgezogene „Preopening" statt. Zudem überzeugten sich Ski-Asse wie Fritz Dopfer und US-Superstar Mikaela Shiffrin bereits in der Vorwoche persönlich von den Pistenbedingungen und nutzten diese für ihre Weltcup-Vorbereitungen: Nicht umsonst haben die beiden Obergurgl-Hochgurgl als ihre offizielle Trainingshomebase auserkoren.

Skiopening von 12. bis 22. November 2015 mit ermäßigten Skipasstarifen
Am 12. November wird das Winterskigebiet offiziell eröffnet. Neben ausgiebigem Pistenspaß wird auch abseits der Piste für einen stimmungsvollen Auftakt in den Skiwinter gesorgt: Bei der „Musikalischen Hüttenrallye" und bei den Opening Partys im „Winterpalast" darf getanzt und gefeiert werden. Während des gesamten Winter-Openings profitieren Wintersportler in Obergurgl-Hochgurgl zwischen 12. und 22. November von ermäßigten Skipasstarifen (alle Tickets zum Seniorentarif) sowie und 20 % Rabatt auf Skiverleih in allen Sportgeschäften.

Alle Infos unter www.obergurgl.com 
  • Freigegeben in News
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Die DPS Koalas bekommen Zuwach…

Athletin Madison Rose wird von DPS unter Vertrag genommen Die Skimarke...

19. Dezember 2019

Rise & Fall 2019 – Die Erg…

Team Redbull stellt neuen Rekord auf Am 14. Dezember 2019 fand...

16. Dezember 2019

Salewa3000 – Das Projekt für G…

Gemeinsam in sechs Monaten auf 784 Gipfel Salewa startet Anfang 2020...

16. Dezember 2019

Hyphen stattet Tecnica-Group a…

Blizzard & Tecnica Germany ab sofort in hyphen-sports Hyphen-Sports, das Münchner...

3. Dezember 2019

Events

Freeride und Safety Follow Up …

Das Freeride & Safety Camp geht in die zweite Runde Das...

16. Dezember 2019

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019

Bikepacking Barcamp 20.-22.09…

Wenig Gepäck, aber viel Abenteuer Bikepacking verbindet den Fahrspaß eines leichten...

19. September 2019