bergstolz

Freeride News // Blog

Skitourencamp mit Gela Allmann

Vom 10.-12. Januar 2020 geht’s auf die Berge im Kühtai

Die deutsche Skitourenläuferin, Coach und Autorin Gela Allaman gibt den Teilnehmern beim Bergzeit Erlebnis auf den Skitouren Tipps und Tricks, wie man sich sportlich motivieren, seine Skitourentechnik und Wissen in Bezug auf Lawinen verbessern kann. Die Profisportlerin zeigt außerdem, wie man sich auch in schwierigen Situationen Ängsten stellen und mit ihnen umgehen kann.

Die Skitouren finden in zwei Gruppen statt mit dem Test- und Leihmaterial von Dynafit (Skitourenski mit Pinbindung, Felle, Schuhe).

Hier eine kurze Programmübersicht:

Tag 1: Ankunft und gemeinsames Abendessen auf der Dortmunder Hütte mit Gela Allmann. Grundlagen der Lawinenkunde und Interpretation Lawinenlagebericht.

Tag 2: Tour zum Rietzer Grieskogel 2.884 m. Dauer ca. 3,5 Stunden. Strecke 5km. 1027 Höhenmeter

Tag 3: Tour zum Wetterkreuzkogel 2.591 m. Dauer ca. 3 Stunden. Strecke 5km. 890 Höhenmeter. Anschließend Verabschiedung an der Dortmunder Hütte.

Weitere Informationen: Skitouren Camp mit Gela Allmann
  • Freigegeben in News

Aktion "Ski Free Kühtai"

Saisonstart in Kühtai mit kostenlosen Skipass ab drei Übernachtungen

Wer mehr als drei Nächste in Kühtai übernachtet, bekommt einen Gratis-Tagesskipass pro Übernachtung für Erwachsene wie Kinder dazu. Diese Aktion gilt vom 29.11 - 20.12. 2019, außerdem kann mit dem Skipass ab 13.12.2019 auch im Nachbarskigebiet Hochoetz gefahren werden. Verbunden werden die Skigebiete mit einem gratis Skibus, sodass den Wintersportlern insgesamt 85km und 25 Bergbahnen zur Auswahl stehen.

Das Skigebiet ist v.a. bei Familien beliebt, denn es bietet ein 5-D-Kinoerlebnis WIDIs Movieshuttle, die WIDI Rallye mit dem Maskottchen, das spannende Aufgaben stellt oder den WIDIs Funpark für Kids. Die Größeren können sich auf der Piste, im Tiefschnee, im Freestyle-Park und bei Nachtfahrten ausleben.

Weiterführende Links:
Kühtai Website

  • Freigegeben in News

Neues vom Vorarlberg

Alles rund ums Schneevergnügen vom Arlberg und der Region

Ende November beginnt die neue Skisaison am Arlberg und wir haben vorab ein paar Informationen und Tipps für Freerider, Skitourengeher und Telemarker zusammengefasst:

Für Freeride-Einsteiger werden diese Saison zahlreiche Kurse angeboten, um das Fahren abseits der Piste zu lernen oder mit Fellen an den Skiern das erste Mal auf den Berg zu gehen und dann die Abfahrt zu genießen. Wer schon etwas fortgeschrittener ist, hat auch die Möglichkeit, geführte Touren zu buchen, wie beispielsweise eine Skisafari im Kleinwalsertal. Lech Zürs bietet den Erfahrenen Freeridern Heliskiing-Pakete an, mit denen sie entweder auf den „Mehlsack“-Gipfel oder den „Schneetäli-Orgelscharte“ kommen. Vom 14.-16. Februar findet in Silvretta-Montafon der Open Faces Freeride Contest statt, bei dem Freeride-Begeisterte den Profis beim Kampf um die Qualitfikation zur Freeride World Tour zuschauen können.

Auch Skitourengeher kommen auf ihren Geschmack: ob eine geführte Tour bei Nacht oder auf zahlreichen Routen in und ums Skigebiet – für jeden ist was dabei. Speziell für Frauen bietet die Freeride-Weltmeisterin Lorraine Huber ein Skitouren Camp (Ende März) und ein Freeride Camp (Anfang Januar) an.

Das Kleinwalsertal ist unter den Telemarkern immer beliebter und auch diese Saison ist es Austragungsort der länderoffenen, internationalen deutschen Meisterschaften im Telemarken, in diesem Winter am 25. März. Parallel zum Wettbewerb finden auch zahlreiche Kurse und Workshops rund um das Thema Telemarken statt.

Das Thema Sicherheit spielt ebenfalls eine große Rolle: über die gesamte Saison verteilt finden zahlreiche Trainings zum Thema Risikomanagement und Lawinenkunde statt. Passend dazu gibt es im Skigebiet Silvretta Montafon gute Übungseinrichtungen wie das Freeride Center am Grasjoch, mehrere LVS-Checkpoints und ein permanentes Pieps-Suchfeld.

Weiterführende Links:
Vorarlberg Website
  • Freigegeben in News

Freeride Filmdays vom 5.-9.November in Innsbruck

Drei Filmfestivals machen Lust auf kommende Freeride Saison 19/20

In Innsbruck dreht sich Anfang November alles um Freeride: Am 5. November beginnt das 10. internationale Freeride Filmfest, gefolgt von der Freeride Filmbase am 8. November und der Linehunters Movie Tour am 9. November. Gezeigt werden atemberaubende Aufnahmen sowohl von jungen Crews als auch etablierten Profis, u.a. im Pulverschnee in Japan, Libanon, Norwegen oder den Alpen. Neben den Filmen erwartet die Zuschauer Gewinnspiele, ein Vortrag zum Thema Lawinenkunde und Meet & Greets mit den Freeride Profis.

Detaillierte Informationen zum Programm gibt es hier:
Freeride Filmdays 2019

  • Freigegeben in News

Endura entwickelt neue MTB-KLeidung für den Winter

MT500 Freezing Point Jacke und Hose sollen mehr Wärme bieten

In Zusammenarbeit mit den Atherton Geschwistern und anderen Endura MTB-Athleten möchte Endura nun auch das Biken im Winter möglich machen. Die neue Jacke und Hose bestehen aus einem fleecigen Stretch-Softshell-Gewebe, das mit einer Primaloft Isolierung gefüllt ist. Durch mehrere Lüftungsschlitze soll dem Biker so eine gute Ventialtion geboten werden - egal, ob man den Berg hoch- oder runterbrettert. Die zu 45% aus recycelten Materialien bestehende Jacke schützt so auch bei Minustemperaturen und ermöglicht ein alpines Abenteuer auch im Winter.

Weiterführende Links:
Endura Sports Website

  • Freigegeben in News

Frauen unter sich! die Women’s Winter Camps 2020

„For women only!“

Bereits zum achten Mal findet das Women’s Winter Camp statt. Ob Freeriden oder Skitourengehen, wintersportbegeisterte Frauen haben auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit unter Anleitung professioneller Guides die Faszination Wintersport abseits der präparierten Pisten zu erleben. Das Women's Winter Camp Euch auch an den beiden Terminen 2020 wieder eine Vielzahl abenteuerlicher oder entspannender Aktivitäten. Ihr könnet auf eine Expo-Area mit einer Vielzahl an Produkten von den Partnern gespannt sein, die Ihr während der dreieinhalb Tage intensiv testen könnt.

Die beiden Camps dauern jeweils vier Tage und sind ausschließlich Frauen vorbehalten. Ihr lernt dort, wie man sich in unpräpariertem Gelände richtig verhält. Dazu gehören ausführliche Theorie- und Praxisschulungen und natürlich viel Zeit, um sich im Pulverschnee auszutoben. Unter Anleitung von professionellen Bergführern und Guides werden zunächst die Grundlagen zur Sicherheit am Berg erläutert und mögliche Fragen geklärt. Aufgeteilt in kleine Gruppen, könnt Ihr euch dann das notwendige Know-How im Schnee aneignen, um auch abseits der präparierten Pisten eine gute Figur zu machen.

Körperliche Fitness und gutes skifahrerisches Können auf der Piste sind zwar Voraussetzung, dennoch sind Anfängerinnen ebenso willkommen wie Fortgeschrittene. Jede Teilnehmerin kann sich auf ein hochwertiges WelcomePackage, Vorträge sowie auf eine entspannte Zeit bei Yoga, Pilates und Co. freuen. Das großzügige Ambiente der ausgewählten Hotels bietet Ruhe und Entspannung – genau das Richtige, um sich von der anstrengenden Zeit am Berg zu erholen, zum Beispiel bei einer wohltuenden Massage im Wellnessbereich.

Vier Tage voller Action, Spaß und Information Beide Events beinhalten jeweils drei Nächte im Vier-Sterne-Hotel mit Halbpension und Lunchpaket, Vier-Tages-Skipass, geführte Touren, inklusive Techniktraining, spannende Workshops, Vorträge zum Thema Lawinensicherheit und Bekleidung. Im Preis ist ebenfalls ein hochwertiges Goodie Bag enthalten. Während der Tage besteht außerdem die Möglichkeit, umfangreiches Testequipment vor Ort auszuleihen. Auf einer großen ExpoFläche bieten alle Partner attraktive Angebote.

Die Termine im Überblick

- Ischgl/Galtür, Tirol: So, 05.01.2020 – Mi, 08.01.2020 Übernachtung im 4-Sterne Hotel Wirlerhof

- Hochfügen, Tirol: Do, 19.03.2020 – So, 22.03.2020 Übernachtung im 4-Sterne Hotel Zirbenhof


www.womenswintercamp.com

  • Freigegeben in News

Skiopening Stubaier Gletscher

Der Startschuss ist geglückt!

 

Freitag der Dreizehnte muss nicht immer Pech bedeuten!

„Aufgrund der ergiebigen Schneefällein den letzten Tagen startete der Skibetrieb am Stubaier Gletscher am Freitag, 13.09.2019. "Unser Team der Abteilung Piste steht bereits seit Tagen im Einsatz um die Abfahrten bestens zu präparieren“, freut sich Catherine Propst, Marketingleiterin der Stubaier Gletscherbahnen. Wir freuen uns umso mehr, denn das bedeutet, es ist nicht mehr lang hin, dass auch wir wieder unsere liebsten Sportgeräte unter die Füße schnallen dürfen.

GEÖFFNETE ANLAGEN:

3S Eisgratbahn I und II

EUB Gamsgarten II als Zubringer

8er-Sesselbahn Rotadl als Zubringer zum Daunferner und wieder retour (nur für Skifahrer und Snowboarder)

Schlepplift Daunferner II

GEÖFFNETE PISTEN:

Piste Nr 7

Piste Nr 9

 

 

  • Freigegeben in News

Sehnsucht Winter & Berge

Winter Kick-Off über Münchens Dächern


20181910Sehnsucht WinterundBerge1 10x15cm 300dpi c JuliaKruegerNachdem TOC die erfolgreiche Premiere von Sehnsucht Sommer & Berge abgehakt hatten, luden die Münchner am Mittwoch, 17. Oktober 2018, erneut unter dem Motto „Sehnsucht Winter & Berge“ Vertreter aus der Branche ein. In entspannter, lockerer Atmosphäre präsentierten namhafte Brands und Tourismusdestinationen Produkte, Kampagnen, Angebote & Co für die kommende Wintersaison. Die ehemalige Snowboard Olympiasiegerin Nicola Thost stand Rede und Antwort zu ihrem Projekt The Path sowie ihrer Rolle als "Dein Winter. Dein Sport. Patin" und begeisterte mit ihrer Leidenschaft zum Wintersport. Ein interessanter Talk mit Armin Blöchl zu Warren Miller Film Tour sowie der abschließende Trailer des neuen Warren Miller’s „Face of Winter“ Film erweckte auch bei den letzten Gästen die Sehnsucht nach Winter!
  • Freigegeben in Events

The Freeride Experience 2019

Jetzt noch schnell Early Bird Tickets sichern!

The Freeride Experience hat die Termine für 2019 fixiert! Und das Beste daran: Für das Arlberg Package gibt’s noch Early Bird Tickets um € 319.- anstatt € 349.-.

The Freeride Experience startet im Januar 2019 in die neue Saison. Das erste Powder Wochenende steigt von 11. bis 13.01 in St. Anton am Arlberg. Weiter geht es eine Woche später von 18. bis 20.01. in Saalbach, Maria Alm und am Kitzsteinhorn.

Wer also im kommenden Winter bei The Freeride Experience dabei sein möchte:

www.freeride-experience.at

  • Freigegeben in News
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Bergstolz fragt Werner Zanotti…

„Im Mittelpunkt stehen der Gast und seine Sicherheit“ Jeden Tag ein...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Sabine Höll / …

„Wir stellen uns jeder Herausforderung“ Die aktuelle Corona-Situation stellt auch an...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Mike Frei / Gr…

„Ich bin überzeugt, dass es trotz allem ein guter Sommer...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Kerstin “Rosie…

„Unser Team hat richtig viel zu tun“ Seit nunmehr eineinhalb Monaten...

18. Mai 2020

Bergstolz fragt Martin Stolzen…

„Freiheit beginnt nicht erst in den Bergen, sondern direkt vor...

15. Mai 2020

Bergsport & COVID-19 - Lei…

VAVÖ-Leitfaden für Bergsport in Zeiten des Coronavirus. Die Bedeutung von Eigenverantwortung...

15. Mai 2020

Events

Exploristas Sommer-Update

Workshops, Kurse, Camps - von Frauen für Frauen Du gehst gerne...

17. Juni 2020

Freeride und Safety Follow Up …

Das Freeride & Safety Camp geht in die zweite Runde Das...

16. Dezember 2019

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019