bergstolz

Freeride News // Blog

Deuter Infiniti Limited Edition

Upcycling statt wegwerfen!

Mit der neuen Infiniti Serie hat der Gersthofener Rucksackpionier überschüssigen Stoffen ein zweites Leben geschenkt und unterstützt mit jedem verkauften Infiniti Produkt ausgewählte Umweltorganisationen durch „1% for the planet“.

Auch bei optimaler Planung entstehen bei der Textilproduktion im Zuschnitt Reste und Materialüberschüsse, welche ohne alternative Einsatzmethoden entsorgt würden. Auf der Suche nach sinnvollen Verwendungsmöglichkeiten kam das deuter Produktteam rund um Gertraud Wildmoser auf die Idee, eine kleine Kollektion zu entwickeln, die zu 100% aus funktionsfähigen Reststoffen besteht und damit nicht nur besonders nachhaltig, sondern auch besonders vielfältig ist - die neue Infiniti Serie, eine bunte Kollektion individueller Unikate aus 26.200 Yards an Reststoffen. Das entspricht beinahe der Größe von fünf Fußballfeldern.

Beim Verkauf der Infiniti Produkte unterstützt deuter mit 10% des EK-Umsatzes die weltweit agierende Non-Profit-Organisation „1% for the planet“. Diese prüft Umweltorganisationen und deren Projekte und gewährleistet somit, dass Spenden dort ankommen, wo sie benötigt werden, um eine größtmögliche Wirkung zu erzielen.

„Das Thema Nachhaltigkeit ist die Leitidee der neuen Infiniti Serie. Frei nach dem Motto ‚aus Alt mach Neu‘ reduzieren wir nicht nur unseren Textil-Abfall und den ökologischen Fußabdruck, sondern unterstützen weltweit Umwelt-Projekte , so Wildmoser.

Die limitierte Kollektion besteht aus Produkten für die Stadt, zum Reisen oder ein Abenteuer in den Bergen: Für Biker gibt es das Infiniti Wheel Bag, eine Tasche für MTB-Laufräder und das Infiniti Bike Cover, eine Transport-Tasche für Fahrräder auf Bahn- und Flugreisen. Für den Stadt-Alltag hat deuter den Infiniti Gymbag, einen Sportbeutel mit Kordelzug als Schulterträger, den Infiniti Rolltop, einen Rucksack mit verstellbaren Schulterträgern als Deckelverschluss, den Infiniti Backpack als Tagesrucksack mit vielen Einsatzmöglichkeiten und den Infiniti Shopper in zwei verschiedenen Größen für den Einkauf. Besonders stolz ist deuter auf den Infiniti Dirtbag, der es kleinen und großen Naturschützern ermöglicht, den Wald, die Berge und alle Plätze in der Natur sauber zu halten und vielleicht sogar manch vergessenen Müll mitzunehmen.

www.deuter.com
www.onepercentfortheplanet.org
  • Freigegeben in Stuff

Eulenhof Trail by deuter

Deuter unterstützt Trailpark Heumödern Trails

Deuter intensiviert ab sofort die Zusammenarbeit mit der RideTime GmbH und unterstützt den Bau und die Instandhaltung des legendären Eulenhof Trails im Mountainbike-Trailpark Heumödern Trails.

Der familienfreundliche Trailpark in Treuchtlingen im Naturpark Altmühltal bietet sechs ausgeschilderte Trail-Strecken, vom leichten Einsteiger Julian Trail mit 1.100 Metern Länge bis hin zum schweren Rodelbahn Trail mit 600 Metern Länge. Der Eulenhof Trail by deuter ist mit 2.500 Metern Länge und 130 Höhenmetern die längste und abwechslungsreichste Strecke des Trailparks mit zwei unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Er ist der Klassiker und meist befahrene Trail im Bike-Park. Seit 2021 unterstützt deuter nun Bau und Instandhaltung des legendären Trails.

Andy Rieger, Gründer und Leiter der zum Trailpark zugehörigen Fahrtechnik-Schule Happy Trails und als Athlet langjähriges Mitglied der deuter Bike Family, freut sich über die Zusammenarbeit: „Mit deuter verbindet mich eine langjährige Zusammenarbeit, die auf Freundschaft und Vertrauen basiert. Deshalb freue ich mich ganz besonders, dass deuter unsere Vision und das neue Konzept mit familienfreundlichen Trails so hochwertig unterstützt.“

Die Firma deuter, die gerade mit dem Bike-Rucksack Attack 8 JR den ersten TÜV/GS zertifizierten Protektor-Rucksack für Kinder und Jugendliche auf den Markt gebracht hat, ist vor allem vom familienfreundlichen Trailpark-Konzept der Heumödern Trails überzeugt - ein Bike-Spielplatz für Jung und Alt: Der speziell für Kinder angelegte Julian Trail, Bike-Kurse für Kinder mit Laufrad ab 3 Jahren, ein Familien-Parkplatz direkt an der Talstation Heumöderntal und ein Spielplatz mit Niederseil-Parcours und Robinienstämmen zum Balancieren. Bike-Verleih, Brotzeitstube und eine urige Übernachtungsmöglichkeit runden das Angebot ab.

heumoederntrails.de
www.deuter.com
  • Freigegeben in Spots

deuter Trail Attack

Bike-Urlaub in Österreich zu gewinnen

Nun ist es soweit! Am kommenden Wochenende starten die deuter Trail Attack Fahrtechniktrainings mit der „Bike Academy“ im Trail Center Rabenberg und „Rock my Trail“ in Bad Salzdethfurt. deuter verloste in Kooperation mit diesen beiden Bike-Schulen und Happy Trails an vier verschiedenen Terminen zwischen Juni und August 2021 Fahrtechniktrainings für Mountainbiker. Die Termine sind jetzt fixiert und es kann losgehen:

Bike Academy: Trail Center Rabenberg am 19. Juni 2021
Rock my Trail: Bad Salzdethfurt am 20. Juni 2021 und Winterberg am 01. August 2021
Happy Trails: Heumödern Trails (Talstation) am 10. Juli 2021

Für Mountainbiker und andere Naturliebhaber, die an den 4 Tagen vor Ort sein werden, lockt ein Gewinnspiel, bei dem deuter gemeinsam mit der Österreich Werbung vier Nächte mit Halbpension in einem 4-Sterne Hotel in der Region Achensee inklusive geführter ganztägiger MTB-Tour für 2 Personen verlost. Außerdem stehen bei allen Events die deuter Bike Spezialisten zum Fachsimpeln bereit und die neuen deuter Flyt und Attack Protektoren-Rucksäcke können vor Ort getestet werden.

Auf Downhillstrecken, Singletrails und in Bikeparks kommen Mountainbiker voll auf ihre Kosten am Achensee. Wer nicht genug kriegen kann vom Adrenalinkick während eines Downhill-Rides, wird auf die Mountainbike-Routen in Österreichs alpiner Landschaft abfahren

www.deuter.com
  • Freigegeben in News

Deuter Flyt 14

Der neue, leichte Protektor-Rucksack Flyt ergänzt die Bike-Rucksack-Range des Gerstenhofener Herstellers deuter perfekt: Er hat alles was man für eine Tagestour braucht – aber keinen überflüssigen Schnickschnack.

Der Flyt bietet Clips zur Befestigung des Helms, seitliche Kompressionsriemen, die zur Fixierung eines Fullface-Helms umfunktioniert werden können und zwei verstaubare Riemen zur Befestigung der Mountainbike-Protektoren. Bei Stürzen schützt der leichte, herausnehmbare Rückenprotektor des TÜV/GS zertifizierten Rucksacks die Wirbelsäule. Nach einem ernstzunehmenden Crash muss dieser getauscht werden. Dazu bietet deuter seinen Kunden ein kostenloses Replacement im Rahmen der zweijährigen Garantiefrist an. Am Rücken sorgt das Airstripes-System für ausreichende, angenehme Belüftung.

Der Flyt ist auf das Wesentliche reduziert und damit der perfekte Begleiter für eine Tagestour - maximaler Schutz gepaart mit hohem Komfort. Wie alle deuter Produkte hat auch der Flyt eine PFC-freie, umweltschonenden Imprägnierung, die vor Wasser und Schmutz schützt. Außerdem gibt es das Modell auch speziell für Frauen und große Menschen.

Wir dürfen einen deuter Flyt 14 unter allen Einsendungen verlosen! Die Gewinnspielfrage lautet:

Wie viele Varianten des neuen deuter Flyt umfasst die Kollektion?

Schick uns die richtige Antwort unter dem Betreff „deuter“ bis zum 13. Juni 2021 an die verlosung@bergstolz.de. Und sag uns doch bitte auch, wo Du den Bergstolz bekommen hast.

www.deuter.com

Deuter: Becoming A Guide – Webisode 3

Nothing stays the same

In der dritten Webisode von „Becoming A Guide“ berichten Bergführer*innen über die Auswirkungen des Klimawandels, die zunehmenden Naturgefahren und die daraus resultierenden Herausforderungen.

Gletscher ziehen sich zurück, vermehrter Steinschlag, bedrohliche Lawinen und reißerisches Hochwasser: Naturgefahren nehmen verstärkt zu. Extreme Temperaturen führen zu häufigeren Regenphasen im Winter, welche die Schneedecke und die Eisbedingungen stark beeinflussen. Geräte brechen schnell aus, Steigeisen halten schlechter. Wie Bergführer*innen klimatische Veränderungen mit in ihre Planungen einbauen, um Menschen ein schönes und sicheres Erlebnis am Berg zu ermöglichen, zeigt diese Webisode.

www.becoming-guide.de
  • Freigegeben in Video

Deuter vewendet neue NFC-Technologie in Rucksäcken

Die neue Rucksack-Serie AViANT soll mehr Sicherheit bieten

In Kooperation mit der Firma VerifiR hat deuter in die neue Reisegepäck-Serie AViANT einen NFC-Chip (Near Field Communication) integriert. Diese Technologie wird bereits bei kontaktlosem Bezahlen oder der automatischen Bluetooth-Verbindung verwendet und setzt dabei voraus, dass ein Lesegerät (z.B. ein Smartphone) in der direkten Nähe ist. Sobald eine Verbindung hergestellt wurde, wird der Nutzer auf dem Smartphone auf eine Website von deuter weitergeleitet, wo er Informationen zu seinem gekauften deuter Produkt erhält. 

Was ist der Nutzen?

Laut deuter hat dieser selbstklebende NFC-Chip zwei Vorteile: er bestätigt die Authentizität des Produktes, denn nur bei Vorlage des Kaufbelegs wird das Produkt auf den Kunden registriert. Eine Registrierung wird interessant, falls der Kunde den Rucksack verliert. Dann kann er auf dieser deuter Website eine Kontaktadresse hinterlegen. Wenn der Finder den Rucksack scannt, wird ihm auf der Website angezeigt, dass der Rucksack verloren gegangen ist und der Finder kann dann eine Abholadresse hinterlegen. Diese wird dann per Email an den Eigentümer versendet.

Was passiert mit den Daten?

deuter betont, dass es sich bei den eingebauten Chips um passive Chips handelt, die weder Informationen speichern, noch versenden. Auf dem Chip ist lediglich die URL der deuter Website mit den Produktinformationen hinterlegt. Die Daten des Käufers werden ausschließlich auf einem externen Datenserver gespeichert, auf den nur deuter Zugriff hat. 

Weiterführende Links:
Deuter Website

  • Freigegeben in News

Deuter Race Air

Sportlich unterwegs mit federleichtem Gepäck? Da wäre doch ein kleiner kompakter Bikerucksack genau das richtige!

Der Race Air wiegt gerade einmal 800 Gramm, wird von drei Seiten belüftet und sitzt sehr kompakt am Körper. Durch die ergonomischen Schulterträger und Hüftflossen verrutscht auch bei rasantester Abfahrt nichts. Handy, Schlüssel, Werkzeug und Pumpe werden in den vorderen Fächern verstaut, und die Trinkblase bringt Ihr auch unter.

Wer einen Deuter Race Air gewinnen möchte, sendet uns die Antwort auf folgende Gewinnspielfrage:

Deuter bietet einen Reparaturservice an. Wie lange nach dem kauf kann man als Kunde diesen in Anspruch nehmen?

Die richtige Antwort schickst Du per Mail (Betreff: "Deuter") an die verlosung@bergstolz.de. Einsendeschluss ist der 30. September 2018. Bitte sag uns doch auch, wo Du Dir den Bergstolz geholt hast.

www.deuter.com

Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Plastikfrei und gartenkomposti…

Mit seinem neuen Markenclaim „Evolving Mindsets“ betont Powerbar im Rahmen...

24. Juni 2022

Der Bikepark „Großglockner Res…

Rund einen Monat nach dem Bikepark Lienz, nimmt damit auch...

24. Juni 2022

Mountainbike Festspiele in Len…

Die weltbesten Mountainbiker und Mountainbikerinnen treffen sich in Lenzerheide zum...

24. Juni 2022

Deuter – Run and Roam Gewinnsp…

Deuter hat für alle Outdoor-Begeisterten ein Gewinnspiel vorbereitet. Im August/September...

24. Juni 2022

Endura erweitert Helmsortiment

Das Jahr 2022 ist ein wichtiger Meilenstein für die Endura...

1. Juni 2022

FreerideTestival 2022

Neuer Termin Hochfügen & Side-Events online Ab 5. März werden die...

21. Februar 2022

Events

GlemmRide Fotoworkshop mit Ste…

GlemmRide Fotoworkshop Der professionelle Fotograf Stefan Voitl bietet in Zusammenarbeit mit...

13. Juni 2022

Ischgl – Jedermann E-Bike WM

Auf die E-Bikes fertig los Am 3. September 2022 werden in...

25. April 2022

BMW Hero Südtirol Dolomites 20…

Siege für Andreas Seewald und Katazina Sosna Andreas Seewald und Katazina...

15. Juni 2021

Exploristas Sommer-Update

Workshops, Kurse, Camps - von Frauen für Frauen Du gehst gerne...

17. Juni 2020