bergstolz

Joseph Nation und Raphaela Richter siegen in Willingen

  • Freigegeben in News
Joseph Nation bei den SSES in Willingen by Christoph Bayer Joseph Nation bei den SSES in Willingen

Specialized-SRAM Enduro Series #4

Willingen im Sauerland war Austragungsort des vierten Rennens der Specialized-SRAM Enduro Series. Unbeirrt vom Fußballgeschehen im Brasilien fanden über 320 Starter den Weg zum nördlichsten Stopp der Serie und erlebten ein durchweg gelungenes Rennwochenende.

 

Schon der XS Power Ride Prolog, der wie üblich am Samstag nach dem Training stattfand, erwies sich als äußerst unterhaltsam: Auf die Fahrer wartete ein klassischer, mit Fahnentoren abgesteckter Wiesenslalom direkt an der Expo Area des BIKE Festivals - eine willkommene Abwechslung zu den traditionell eher tretlastig ausgelegten Prolog-Strecken und Garant für spektakuläre Drifts. Am Ende sicherte sich das Focus Trail Team einen Doppelsieg mit Markus Reiser (GER) knapp vor Fabian Scholz (GER). Dritter wurde der Cross Country Worldcup erfahrene Belgier Jeff Luyten (BEL - Two racing) - und das trotz Sturz im oberen Teil, Hut ab! Bei den Damen brachte Kerstin Kögler (GER - BMC Enduro Racing Team) die Wiese am schnellsten hinter sich, dicht gefolgt von Laura Brethauer (GER - Cube Action Team) und Birgit Brauman (AUT - TREK Gravity Girls).

140616 Awards Ceremony Pro Men - SSES Willingen 2014Doch ein Prolog ist noch kein Rennen und eine Bestzeit hier noch lange kein Sieg. Um den wurde am Sonntag auf weiteren fünf Stages gekämpft. Die Fahrer erwartete ein abwechslungsreicher Mix aus den besten Trails der Region. Während Stage 1 teils flowig auf Brechsand, teils ruppig und steil den Strecken des Bikeparks folgte, war bei der zweiten Stage vor allem eins angesagt: Bremsen auf und Vollgas. Mit Bestzeiten von gut vier Minuten war die dritte Stage dagegen die längste des Tages. Auf ein längeres, tretintensives Tretstück folgte hier eine technische Sektion, die in einem eng abgesteckten Wiesenslalom endete. Stage vier folgte wieder ausschließlich der Schwerkraft, begeisterte - und forderte - die Fahrer mit einer Mischung aus losem, frischen Waldboden und steinigeren Abschnitten. Auf der letzten Stage ging es nochmals schnell zu, einige offene Wiesenkurven führten die Fahrer auf den Slalomkurs des Prologs und schließlich ins Ziel - nach insgesamt 27 Kilometern und ca. 1000 Höhenmetern.

Während der wieder genesene André Wagenknecht (GER - Cube Action Team) mit einem zweiten Platz vor Fabian Scholz (GER - Focus Trail Team) ein erfolgreiches Comeback feierte, ging Platz 1 der Pro Men Kategorie nach Übersee: Joseph Nation aus Neuseeland konnte der Konkurrenz vor allem auf den Stages 1 und 3 kostbare Sekunden abnehmen und sich so mit einer Gesamtzeit von 12:05.03 den Sieg sichern. Radon Flow Team Pilot Petrik Brückner (GER) landet auf dem vierten Platz, gefolgt von Marco Widmer (SUI - Giant Swiss Team).

140616 Amir Kabbani - SSES Willingen 2014Die schnellste Dame benötigte 14:35.43 für alle Stages: Zusammen mit Bestzeiten an Stage 1 und 4 ging auch der Tagessieg bei den Pro Women an Raphaela Richter (GER - Radon Factory Enduro). Hinter ihr reihten sich Kerstin Kögler (GER - BMC Enduro Racing Team) und Birgit Braumann (AUT - Trek Gravity Girls) ein.

In der Klasse Amateur Men setzte Daniel von Kossak (GER - Propain Factory Racing Team) seine Siegesserie fort - seine Top-Zeit von 12:15:85 hätte auch in der Pro Kategorie für einen vierten Platz gereicht. Zweitschnellster Amateur war Hannes Brändlein (GER) vor Kurt Exenberger (AUT - Bikeacademy.com). Schnellste Amateur-Dame war Jana Goetze (GER - Last National Team) vor Anja Düthmann (GER) und Christine Vöhringer (GER). Schnellster Masterfahrer war André Kleindienst (GER - Bergamont Hayes Factory) gefolgt von Remo Heutschi (SUI - gravityunion.ch) und Guido Wachter (GER).

Der nächste Stopp der Specialized-SRAM Enduro Series findet bereits in zwei Wochen in Kirchberg (AUT) statt, wo neue Herausforderungen auf die Teilnehmer warten. Weitere Informationen und die vollständigen Ergebnisse finden sich auf www.enduroseries.net.

Letzte Änderung amSonntag, 15 Juni 2014 21:27

News

Hyphen stattet Tecnica-Group a…

Blizzard & Tecnica Germany ab sofort in hyphen-sports Hyphen-Sports, das Münchner...

3. Dezember 2019

Skitourencamp mit Gela Allmann

Vom 10.-12. Januar 2020 geht’s auf die Berge im Kühtai Die deutsche Skitourenläuferin...

3. Dezember 2019

Courmayeur am Mont Blanc ist j…

Die Marketingkooperation „Best of Alps“ hat Zuwachs erhalten Seit mehr als...

26. November 2019

Nachhaltige Mehrwegprodukte to…

Lunch jugs, Meal Sets, Vacuum Bottles für den Urbanen Lifestyle Ob...

13. November 2019

Events

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019

Bikepacking Barcamp 20.-22.09…

Wenig Gepäck, aber viel Abenteuer Bikepacking verbindet den Fahrspaß eines leichten...

19. September 2019

32. SportScheck GletscherTesti…

7. bis 10. November 2019, Stubaier Gletscher SportScheck GletscherTestival – seit...

11. September 2019