bergstolz

Events - Freeride // Freeski // Mountainbike

Rise & Fall 2019 – Die Ergebnisse

Team Redbull stellt neuen Rekord auf

Am 14. Dezember 2019 fand zum achten Mal der Staffelwettbewerb Rise&Fall in Mayrhofen statt.

In den vier Disziplinen Tourenski, Paragleiter, Mountainbike und Ski ließen sich die letztjährigen Gewinner „Team Redbull“ (Toni Palzer (Skibergsteigen), Aaron Durogati (Paragleiten), Daniel Geismayr (Mountainbike) und Markus Eder (Skifahren) ) auch dieses Jahr den Sieg nicht nehmen und stellten mit einer Zeit von 38:46,8 einen neuen Rekord auf. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die Teams „Teamwork Schweiz“ (39:07,8) und „Aronialand – Sport Auer (41:08,8). Bei den Damen gewann das Team „Mountainshop Hörhager Ladies“ mit Sarah Dreier (Skibergsteigen), Stephanie Kröll (Paragleiten), Christina Sautner (Mountainbike) und Anna-Lena Riml (Skifahren mit einer Zeit von (55:19,1). Auf Platz zwei und drei folgten die Teams „Dynafit Girls“ (57:17,1) und „Bike Zoo/Cloudbase Flugschule“ (59:50,7).

Insgesamt nahmen 2019 78 Viererteams, davon acht reine Damenteams, statt. Gestartet wird mit dem 1,3km langen Skibergsteiger Sprint, anschließend wird an die Paragleiter-Teamkollegen übergeben, die dann den Berg runterfliegen und nach einem 400 Meter-Sprint die Mountainbiker auf die 3,7km lange Straße mit 430 Höhenmetern schicken. Oben angekommen, übernehmen die Skifahrer, fahren die Piste runter und überwinden noch einen Hindernis-Parkour mit Skiern in den Händen und dann ins Ziel laufen bzw. fallen.

Organisator und Ideengeber Christoph Ebenbichler war wieder sehr zufrieden mit dem Ablauf dieses Megaevents in Mayrhofen: “Danke an die zahlreichen Zuschauer. Für mich ist es immer wichtig, dass der Event unfallfrei über die Bühne geht. Ein großes Dankeschön an mein Team, das immer megamäßig mithilft.“

Der nächste Termin für das Rise&Fall 2020 steht bereits fest: am 12. Dezember 2020.

Weitere Informationen unter: Rise & Fall

  • Freigegeben in News

Rise & Fall 2019

Nichts für schwache Nerven!


Dieses Jahr gehen 85 Mannschaften mit insgesamt 340 Athleten am 14. Dezember an den Start, um sich im Adrenalinrausch zu messen und an ihre Grenzen zu stoßen. Spitzensportler sowie Hobbyathleten treten in den Disziplinen Skibergsteigen, Paragleiten, Mountainbiken und Skifahren gegeneinander an.

Das Besondere am RISE&FALL ist die einzigartige Atmosphäre. Bis 12:00 Uhr können die Zuschauer beim Warm-Up das Renngelände unter die Lupe nehmen und beim Wettkampf nur wenige Meter neben den Strecken mit den Athleten mitfiebern. Auf dem Eventgelände werden die Bilder live und auf einer Großbildleinwand übertragen. Das Mitfiebern und Hautnah-Gefühl macht den Reiz der Veranstaltung aus. Der Startschuss fällt um 13:00 Uhr am Auslauf der Ahorn-Talabfahrt. Der Eintritt zum RISE&FALL ist frei.

Zusätzlich finden auch in diesem Jahr wieder die Outdoor Guiding Days im Rahmen des RISE&FALL statt. Anlässlich der 8. Auflage dieses Extremsportevents werden an vier Tagen (DO, FR, SA, SO) professionelle Guides in verschiedenen Levels Tipps und Tricks zu den vier Disziplinen Skitour, Paraglide, Bike und Ski verraten.

Für die Guiding Days besteht eine Begrenzte Teilnehmerzahl!

Weitere Infos findet ihr hier!
  • Freigegeben in News

Rise and Fall 2018

2018 verlangte der Rise & Fall wieder alles von seinen Teilnhemern


Bei der 7. Auflage des Extremsportevents RISE&FALL wurden nicht nur jeweils 430 Höhenmeter mit Tourenski, Paragleiter, Mountainbike und Ski bezwungen. Die 85 Viererteams mit insgesamt 340 Sportlern aus ganz Europa kämpften erbarmungslos um den Sieg und lieferten dabei den Zusehern am Festivalgelände einen sportlichen Wettkampf der Extraklasse – hautnah oder live auf der Videowall.20181712anlauf michaelwerlberger

Um Punkt 13.00 Uhr, bei stahlblauem Himmel und klirrender Kälte, exakt mit dem Kanonenschuss der Schützenkompanie Mayrhofen, sprinteten die Skibergsteiger auf der Talabfahrt Ahorn die 1,3 Kilometer lange Strecke hinauf bis zum Gasthof Wiesenhof. Dort übergaben sie an ihre Teamkollegen - die Paragleiter, welche einen vorgegebenen Korridor in Richtung Zielgelände flogen und nach einem kräfteraubenden 400-Meter-Sprint an die Mountainbiker übergaben.20181712sieger michaelwerlberger Für diese ging es erneut die 430 Höhenmeter über eine 3,7 Kilometer lange Strecke hinauf bis zum Gasthof Wiesenhof, wo sie die letzten im Team, die Skifahrer, über einen Hindernisparcours die Piste hinunter ins Ziel schicken konnten. Die große Videowall ermöglichte den Zuschauern und Fans jede Übergabe, jedes schmerzverzerrte und ebenso erleichterte Gesicht der Sportler vom Zielbereich aus hautnah miterleben.

RISE&FALL Sieger 2018

Der begehrte Sieg ging schließlich an das Team RED BULL mit Toni Palzer (Skibergsteigen), Aaron Durogati (Paragleiten), Daniel Geismayr (Mountainbike) und Fabian Lentsch (Skifahren) mit einer Gesamtzeit von 39:07,2. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die Teams TEAMWORK (39:27,4) und MOUNTAINSHOP HÖRHAGER 1 (39:43,7).

20181712damensieger michaelwerlbergerDas Team „GDM Ebenbichler“ bestehend aus Veronika Mayerhofer (Skibergsteigen), Elisabeth Seibt (Paragleiten), Nadine Rieder (Mountainbike) und Johanna Holzmann (Skifahren) belegte als bestes Damenteam Platz 33 in der Gesamtwertung, gefolgt von den Damenteams „Team Kinderhotel Oberjoch“ und „Mountainshop Hörhager 5“.

 

 

Internet:

www.riseandfall.at

www.mayrhofen.at

www.mayrhofner-bergbahnen.com www.mayrhofner-bergbahnen.com

  • Freigegeben in News

Rise & Fall 2018

Am 2. Juli startete die Anmeldung für den spektakulären Extremsportevent RISE&FALL


rise and fall foto dominic ebenbichler 2 20181910Der siebte Rise & Fall findet dieses Jahr am 15.12.2018 statt. Dieses Jahr gehen 85 Mannschaften mit insgesamt 340 Athleten an den Start, um sich im Adrenalinrausch zu messen und an ihre Grenzen zu stoßen. Spitzensportler sowie ambitionierte Hobbyathleten kämpfen in den Disziplinen Skibergsteigen, Paragleiten, Mountainbiken, Skifahren bzw. Snowboarden um den begehrten Sieg.

Das diesjährige Starterfeld kann sich sehen lassen, neben heimischen Athleten wie Roman Rohrmoser und dem Dauersieger Patric Hörgauer gehen auch dieses Jahr wieder Athleten aus ganz Europa an den Start, u.a. Toni Lautenbacher (DE), Christian Maurer (CH), Daniel Geismayr (AT) und viele mehr.

Neu dieses Jahr, sind die parallel stattfindenden „Outdoor Guiding Days“

Bei den Guiding Days werden professionelle Guides in verschiedenen Levels Tipps und Tricks zu den vier Disziplinen Skitour, Paraglide, Bike und Ski verraten. Die Teilnahme an den „Outdoor Guiding Days“ ist kostenlos (exkl. Skipass). Anmeldungen sind seit September auf www.riseandfall.at möglich.

www.riseandfall.at
  • Freigegeben in Events

Rise&Fall 2018

Die Anmeldung läuft

Am Samstag, den 15.12.2018 heißt es wieder „Rise& Fall Mayrhofen“! Der Event verlangt von jedem einzelnen Sportler eine gehörige Portion Disziplin, sich für sein Team zu verausgaben und an seine persönlichen Grenzen zu stoßen. Skitouring, Mountainbike, Paragliding und Skifahren/Snowboarden – das sind die vier Disziplinen beim Rise&Fall, der dieses Jahr zum siebten Mal stattfinden wird.

20180702 rise and fall foto dominic ebenbichler 2 Durchhaltevermögen ist bei den Athleten angesagt. Die Teams, bestehend aus vier Teilnehmern, haben vier Sportarten zu bewältigen. Skibergsteigen und Mountainbiken gehen bergauf, Paragleiten und Skifahren bzw. Snowboarden bergab. 85 Teams aus der ganzen Welt liefern sich diese Challenge, die in dieser Konstellation einzigartig ist. Seit heute ist die Anmeldung geöffnet – wer dabei sein will, muss schnell sein, denn die Startplätze sind heiß begehrt.

Unter dem Motto „Rise&Fall 4 All“ finden in diesem Jahr erstmals die „Outdoor Guiding Days“ statt. An drei Tagen werden professionelle Guides sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene in den vier Disziplinen begleiten. Die Profis geben Tipps und gestalten die Tage gemäß des gewählten Schwierigkeitsgrades. Die Teilnahme an den „Outdoor Guiding Days“ ist übrigens kostenlos!

Wenn am 15. Dezember 2018 um 13.00 Uhr dann der Startschuss in Mayrhofen im Zillertal fällt, zählt nur noch ein Motto: vier Leute, ein Team, kein Erbarmen!

www.riseandfall.at
  • Freigegeben in News
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Bergstolz fragt Werner Zanotti…

„Im Mittelpunkt stehen der Gast und seine Sicherheit“ Jeden Tag ein...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Sabine Höll / …

„Wir stellen uns jeder Herausforderung“ Die aktuelle Corona-Situation stellt auch an...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Mike Frei / Gr…

„Ich bin überzeugt, dass es trotz allem ein guter Sommer...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Kerstin “Rosie…

„Unser Team hat richtig viel zu tun“ Seit nunmehr eineinhalb Monaten...

18. Mai 2020

Bergstolz fragt Martin Stolzen…

„Freiheit beginnt nicht erst in den Bergen, sondern direkt vor...

15. Mai 2020

Bergsport & COVID-19 - Lei…

VAVÖ-Leitfaden für Bergsport in Zeiten des Coronavirus. Die Bedeutung von Eigenverantwortung...

15. Mai 2020

Events

Exploristas Sommer-Update

Workshops, Kurse, Camps - von Frauen für Frauen Du gehst gerne...

17. Juni 2020

Freeride und Safety Follow Up …

Das Freeride & Safety Camp geht in die zweite Runde Das...

16. Dezember 2019

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019