bergstolz

Bike

Gewinne einen Trip zu Crankworx nach Whistler!

Crankworx Fantasy machts möglich

Wer Lust auf einen Besuch beim legendären Crankworx-Saisonfinale in Whistler hat, kann ab sofort diesen MTB-Traum wahr werden lassen – und zwar mit Crankworx Fantasy. Was man dafür tun muss? Einfach deine Lieblingsathleten auswählen und bei den Crankworx-Events fest die Daumen drücken!

20170614 CrankworxCrankworx Fantasy geht dieses Jahr bereits in die vierte Runde und bietet MTB-Fans wieder die einmalige Chance, jede Menge Goodies und sogar einen Besuch beim größten Mountainbike-Festival der Welt zu gewinnen: Crankworx Whistler. Dem Sieger der sechs Vorausscheidungsbewerbe und des Grand-Slam-Finales winkt ein Kurzurlaub beim großen Crankworx-Showdown am Ende der Saison in Whistler, British Columbia.

Wie es funktioniert? Du meldest dich auf Fantasy.Crankworx.com an und wählst diejenigen Athleten aus, die deiner Meinung nach bei Crankworx Innsbruck und Crankworx Les Gets am besten abschneiden werden. Danach heißt es Daumen drücken! Es gibt für jede Live-Übertragung eine neue Spielrunde, wobei in jeder Disziplin Preise zu gewinnen sind. Der Hauptpreis ist ein Trip zum 14. Crankworx Whistler, wo man zusammen mit 30.000 MTB-Fans die Action beim Red Bull Joyride hautnah mitverfolgen kann. Wer den besten Tipp abgibt, gewinnt fünf Tage beim großen Finale der Crankworx World Tour in Whistler, dem „Superbowl of Slopestyle“.

Alle vier Events der Triple Crown of Slopestyle werden live auf Red Bull TV übertragen:
Crankworx Innsbruck Slopestyle presented by Kenda
Sonntag, 25. Juni, 15:30–18:00 MEZ
Sonntag, 25. Juni, 6:30–9:00 PST
Montag, 26. Juni, 1:30–4:00 NZST
Crankworx Les Gets Slopestyle
Sonntag, 18. Juni, 15:30–18:00 MEZ
Sonntag, 18. Juni, 6:30–8:30 PST
Montag, 19. Juni, 1:30–3:30 NZST

Auch bei den weiteren Rennen, die live übertragen werden, gibt es Preise zu ergattern. Also stay tuned!

20170614 Tom Hey c innsbruck tirol sportsDerweil wird bei Crankworx Innsbruck fleißig gebaut. „Shaping the Next Dimension“ wird wörtlich genommen, seit Anfang Mai wird im neuen Bikepark Innsbruck die Baggerschaufel geschwungen. Insgesamt 30.000 Kubikmeter Erde müssen bewegt werden, um den Athleten von 21. bis 25. Juni ein entsprechendes Setup präsentieren zu können.

Tom Hey, der neuseeländische Trailbauspezialist von Elevate Trail Building, der sein unumstrittenes Können bereits an verschiedensten Bikeparks rund um den Globus – so auch z.B. bei Crankworx Rotorua – unter Beweis gestellt hat, hinterlässt seine Handschrift auch im Bikepark Innsbruck. „Wie bei jedem Stopp der Crankworx World Tour, werden auch hier nur die besten Biker der Welt mit dabei sein. Dementsprechend bauen wir die Kurse im „Crankworx-Standard“ und damit genau so wie es die Biker mögen – mit viel Speed und Spielraum für die großen Tricks. Das gefällt natürlich auch den Zusehern. Beim Dual Speed & Style wird es zudem eine spektakuläre Neuheit geben“, verrät Tom Hey.

Wer sich live vom Fortschritt überzeugen möchte, kann sich bequem von zuhause aus via Webcam einklinken.

www.crankworx.com

  • Freigegeben in Events

Crankworx kommt nach Innsbruck

Von 21. bis 25. Juni 2017 ist das Gravity MTB-Festival in der Bike City Innsbruck zu Gast

Im Juni 2017 macht erstmals Crankworx - das größte Gravity Mountainbike Festival der Welt - in der Tiroler Landeshautstadt Innsbruck Station. Es sollen nicht nur perfekte Wettbewerbsbedingungen für die Athlet/innen herrschen, sondern die gesamte Region als Mountainbike-Destination erlebbar gemacht werden. Die Contests werden im Bikepark Innsbruck in Mutters und Götzens stattfinden und sind für Zuschauer kostenfrei zugänglich. Zusätzlich wird es Trips in weitere Tiroler Bike-Regionen geben. Und mit nur einem Ticket, der Bike City Card, ist die Nutzung aller Trailgebiete rund um Innsbruck möglich.

20170426 CrankworxIBK Art2In weniger als drei Monaten werden beim Crankworx in Innsbruck einige der weltbesten Mountainbiker in Slopestyle, Dual Speed & Style, Whip-Off, Pumptrack und im Downhill aufeinander treffen. Neben der Elite können sich ab jetzt auch Nachwuchs Racer für den Crankworx Innsbruck Downhill bewerben. Der 2016 eröffnete Götzner Trail wird Schauplatz für das Downhill-Rennen sein. Alle weiteren Bewerbe werden ebenfalls im Bikepark Innsbruck bei der Talstation der Muttereralmbahn sowie der Whip-Off beim Speicherteich ausgetragen.

Gestartet wird am 21. Juni 2017 abends in Mutters mit dem Whip-Off: auf Style, Timing, Körperbeherrschung und den nötigen Mut wird es ankommen. Das Finale des Dual Speed & Style findet am darauffolgenden Tag ebenfalls in Mutters statt. Stars wie Tomas Slavik, Adrien Loron oder Mitch Ropelato werden versuchen, in der Mischung aus Parallelslalom und Slopestyle die Konkurrenz auf die Plätze zu verweisen. Bei der Pumptrack-Challenge am 23. Juni wird ganz ohne Treten der Gewinner bestimmt – Geschwindigkeit und Flow zählen hier! Am Wochenende geht’s dann richtig heiß her, stehen doch die Königsdisziplinen Downhill und Slopestyle am Programm. Beim Downhill Samstag in Götzens geht es ausschließlich darum, mit Vollgas nach unten zu kommen, den Abschluss bildet am Sonntag dann schließlich der Slopestyle-bewerb in Mutters – Freeride-Mountainbiken der Extraklasse ist garantiert!

20170426 CrankworxIBK Art1Auch die Zuseher und Fans können sich aber auf ein umfangreiches Angebot freuen: es werden buchbare Exkursionen in die Bikeregionen Tirols veranstaltet, unter anderem in die Bike Republic Sölden, den Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis oder zu den 3-Länder-Enduro-Trails am Reschenpass (Tagesticket und Transfer inklusive). Beim VIP Ride rund um Innsbruck wird man von Profis zu den Secret Spots der Bike City Innsbruck geguidet.

Buchen: www.innsbruck-shop.com/de/crankworx

Crankworx Innsbruck – Programm:
MI, 21. Juni, Finale ab 18:00 Uhr: Tiroler Tageszeitung Official Alpine Whip-Off Championships presented by Spank
DO, 22. Juni, Finale ab 16:30 Uhr: Mons Royale Dual Speed & Style
FR, 23. Juni, Finale ab 19 Uhr: Raiffeisen Club Pumptrack Challenge presented by Rock-Shox
SA, 24. Juni, Finale ab 11:30 Uhr: Crankworx Innsbruck Downhill presented by iXS
SO, 25. Juni, Finale ab 15:30 Uhr: Crankworx Innsbruck Slopestyle presented by Kenda

www.crankworx.com
www.crankworx.com/festival/innsbruck
www.bikecity-innsbruck.com
  • Freigegeben in Events
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Bergstolz fragt Werner Zanotti…

„Im Mittelpunkt stehen der Gast und seine Sicherheit“ Jeden Tag ein...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Sabine Höll / …

„Wir stellen uns jeder Herausforderung“ Die aktuelle Corona-Situation stellt auch an...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Mike Frei / Gr…

„Ich bin überzeugt, dass es trotz allem ein guter Sommer...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Kerstin “Rosie…

„Unser Team hat richtig viel zu tun“ Seit nunmehr eineinhalb Monaten...

18. Mai 2020

Bergstolz fragt Martin Stolzen…

„Freiheit beginnt nicht erst in den Bergen, sondern direkt vor...

15. Mai 2020

Bergsport & COVID-19 - Lei…

VAVÖ-Leitfaden für Bergsport in Zeiten des Coronavirus. Die Bedeutung von Eigenverantwortung...

15. Mai 2020

Events

Exploristas Sommer-Update

Workshops, Kurse, Camps - von Frauen für Frauen Du gehst gerne...

17. Juni 2020

Freeride und Safety Follow Up …

Das Freeride & Safety Camp geht in die zweite Runde Das...

16. Dezember 2019

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019