bergstolz

Freeride News // Blog

Auner Austrian Gravity Series 2020

Der österreichische Downhill-Cup trotzt Corona

Viele Rennen wurden abgesagt, doch die Auner Austrian Gravity Series findet 2020 statt. Bis dato durften die Downhiller hierzulande noch gar nicht zwischen den Absperrbändern antreten. Ende Juli bringt die Auner Austrian Gravity Series aber das heiß ersehnte Rennfeeling retour. In zwei Locations werden vier Rennen ausgetragen:

Rennen #1 - 25.7. - Bikepark Semmering
Rennen #2 - 26.7. - Bikepark Semmering
Rennen #3 - 22.8. - Bikepark Königsberg
Rennen #4 - 23.8. - Bikepark Königsberg

20200714 Bikepark Semmering Damen Siegerin2019 Helene Fruhwirth Foto Friedrich Simon KugiTrotz des komprimierten Programms wird die Serie ihren Grassroots-Charakter beibehalten. Die Strecken im Bikepark Semmering und Königsberg sind naturbelassen, aber ohne Mut-Passagen auch mit Enduro-Bikes bewältigbar. Wurzeln, Waldboden und Steine sind drin, Sprünge können bei Bedarf umfahren werden. Starten dürfen FahrerInnen von 11 bis 99 Jahren. Das ideale Umfeld also, um erstmals Downhill-Rennluft zu schnuppern.

Neu, dank Titelsponsor Auner: Für alle Fahrer gibt’s Fotos vom Lines-Fotografen! Zusätzlich gibt's Preise für die Top 3 aller Kategorien - sowohl am Renntag als auch in der Gesamtwertung - und ein Nationalteam-Trainingspackage für den Junioren-Gesamtsieger. Das Finale der Auner Austrian Gravity Series im Bikepark Königsberg ist zugleich die Downhill Staatsmeisterschaft.

www.lines-mag.at
  • Freigegeben in News

Reverse Components Austrian Gravity Series 2019

Der österreichische Downhill-Cup wächst

Die Reverse Components Austrian Gravity Series wächst 2019 auf vier Rennen an, der Jedermann-Charakter bleibt aber erhalten! Die vier Strecken, auf denen 2019 die Reverse ComponentsAustrian Gravity Series ausgetragen wird, sind naturbelassen mit Wurzeln, Waldboden und Steinen, doch ohne Mut-Passagen oder riesige Sprünge. Der österreichische Downhill-Cup hält somit am Konzept, die Serie Einsteiger-tauglich zu gestalten, fest. Die Atmosphäre ist entspannt. Spaß am gemeinsamen Rennfahren stehen im Vordergrund.

20190416 AGSschwarz2019Neben Sachpreisen für die Top-3-Fahrer aller Kategorien stellt Hauptsponsor Reverse Components heuer auch bei jedem Rennen einen Fotografen an die Strecke – Actionshots für alle! Der Junioren-Gesamtsieger bekommt obendrein noch einen Nationalteam-Startplatz für den nächsten Heimweltcup.

Teilnehmen kann an der Reverse Components Austrian Gravity Series 2019 jede/r - vom Einsteiger bis zum Weltcup-Profi. Einzig Lizenz oder ÖRV Bike-Card sind Voraussetzung.

Als besonderes Highlight wird in Windischgarsten ein Doppelevent ausgetragen: Im Bikepark Wurbauerkogel finden an einem Wochenende der zweite Lauf der Reverse Components Austrian Gravity Series und die Downhill Staatsmeisterschaft statt.

20190416 Bikepark Semmering FotocLukas MoserTermine Reverse Components Austrian Gravity Series 2019:
19.5.19 - Bikepark Königsberg
25./26.5.19 - Bikepark Wurbauerkogel
27.7.19 Bikealps Mariazell
8.9.19 - Bikepark Semmering

Die Anmeldung ist ab sofort möglich.
  • Freigegeben in News

Austrian Gravity Series

Grassroots Downhill Cup in Österreich

Österreich hat wieder eine nationale DH-Rennserie! Aus drei Rennen besteht die neugegründete Austrian Gravity Series - powered by ÖRV Bike-Card. Kürzere Strecken, Eintagesevents und weniger Aufwand erleichtern den Einstieg und stellen den Spaß in den Vordergrund.

20170420 AGS Art1Nach dem Aus des Austria (Extreme) Cup war ein Einstieg ins Renngeschehen eigentlich nur mehr über den Europacaup möglich: hunderte Starter und Strecken auf Weltcupniveau schreckten verständlicherweise viele junge Fahrer und Hobbyathleten ab. Hier soll die Austrian Gravity Series mit drei Stopps in Königsberg (NÖ), Innsbruck / Mutters (T) und am Attersee (OÖ) jetzt Abhilfe schaffen.

Über den Winter haben sich der ÖRV, Rennveranstalter und das österreichische MTB-Magazin Lines zusammen gesetzt, als Resultat ist die Austrian Gravity Series herausgekommen. Gestartet wird am 20. – 21. Mai 2017 im Bikepark Königsberg (NÖ), danach macht die Rennserie Station im Bikepark Innsbruck / Mutters (19. – 20. August 2017). Das Lakeside Race am Attersee komplettiert am 1. Oktober 2017 den österreichweiten Downhill Cup. Die Gesamtsiegerehrung findet am 7. Oktober 2017 beim Season Closing des Bikepark Schladming bzw. für den Nachwuchs am 8. Oktober 2017 im Rahmen des Specialized Rookies Cup in Innsbruck statt.

20170420 AGS Art2Die Teilnahme sollte so einfach wie möglich gestaltet werden: FahrerInnen können sowohl mit Lizenz, als auch mit der ÖRV Bike-Card - die aus diesem Anlass vergünstigt angeboten wird - teilnehmen. Beides ist für das gesamte Jahr gültig, bietet Versicherungsschutz und kann auch bei anderen Veranstaltungen genutzt werden. Anmeldung und Infos sind zentral über eine Seite abrufbar. Das Reglement wurde angepasst, um unkomplizierte Rennen auf kurzen Strecken zu ermöglichen. Für maximale Rennaction und Spannung zählt jeder Zeitlauf (max. 2 pro Renntag) zur Gesamtwertung. Der Aufwand für Veranstalter und Teilnehmer soll durch Eintagesevents möglichst gering gehalten werden. Kurz gesagt: Die Austrian Gravity Series ist ein Grassroots-Cup für jedermann!

Termine 2017:
20./21.05.2017: Bikepark Königsberg, NÖ
19./20.08.2017: Bikepark Innsbruck/Mutters, Tirol
01.10.2017: Lakeside Race, Attersee (OÖ)
07.10.2017: Gesamtsiegerehrung, Season Closing Bikepark Schladming
08.10.2017: Gesamtsiegerehrung Nachwuchs, Specialized Rookies Cup Innsbruck

Anmeldung: www.lines-mag.at/2015/austrian-gravity-series/
Reglement: www.lines-mag.at/2015/reglement-austrian-gravity-series/

Alle Infos gibt’s auf facebook oder unter www.radsportverband.at

  • Freigegeben in News
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Bergstolz fragt Werner Zanotti…

„Im Mittelpunkt stehen der Gast und seine Sicherheit“ Jeden Tag ein...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Sabine Höll / …

„Wir stellen uns jeder Herausforderung“ Die aktuelle Corona-Situation stellt auch an...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Mike Frei / Gr…

„Ich bin überzeugt, dass es trotz allem ein guter Sommer...

20. Mai 2020

Bergstolz fragt Kerstin “Rosie…

„Unser Team hat richtig viel zu tun“ Seit nunmehr eineinhalb Monaten...

18. Mai 2020

Bergstolz fragt Martin Stolzen…

„Freiheit beginnt nicht erst in den Bergen, sondern direkt vor...

15. Mai 2020

Bergsport & COVID-19 - Lei…

VAVÖ-Leitfaden für Bergsport in Zeiten des Coronavirus. Die Bedeutung von Eigenverantwortung...

15. Mai 2020

Events

Exploristas Sommer-Update

Workshops, Kurse, Camps - von Frauen für Frauen Du gehst gerne...

17. Juni 2020

Freeride und Safety Follow Up …

Das Freeride & Safety Camp geht in die zweite Runde Das...

16. Dezember 2019

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019