bergstolz

Bike

Dynafit präsentiert Bike-Kollektion

Multisportgedanke mit MTB-Fokus

Dynafit präsentiert im Sommer 2020 eine designorientierte wie funktionale Kollektion für Mountainbiker. Der Anspruch der Bekleidungskollektion vereint Leichtigkeit, Vielseitigkeit und Schnelligkeit – ohne den Tragekomfort zu vernachlässigen. Ab Frühjahr 2020 ist die Capsule Kollektion für Männer und Frauen im Handel erhältlich.

20200402 RIDE PADDED W UNDER SHORTSDie Grundidee der Kollektion ist es, den Multisportgedanken und flexibel einsetzbare Bergsportbekleidung mit hochfunktionellem MTB-Anspruch zu verbinden. Bergsportler verbinden mittlerweile verschiedene Disziplinen wie Bergsteigen, Mountainbiken oder Skibergsteigen flexibel am Berg, ist man sich bei Dynafit sicher. Für diesen modernen, athletischen Bergsportler wurde die technisch durchdachte, vielseitige Bike Kollektion entwickelt: Leicht und mit minimalem Packmaß, flexibel einsetzbar und gleichzeitig sehr komfortabel bei den verschiedenen Bewegungsprofilen. Zu den Highlights der Kollektion zählen u.a. die Ride Padded Under Shorts sowie die Wetterschutzjacke Ride 3L Jacket.

Die Ride Padded under Shorts wurden mit einem anatomischen, hochwertigen italienischen Sitzpolster mit Multilayer Schaumkonstruktion ausgestattet. So sitzt man auch auf langen Touren immer komfortabel im Sattel. Gefertigt ist die Shorts aus leichtem Mesh Material mit Vier-Wege Stretch, das beste Atmungsaktivität und Bewegungsfreiheit auch bei schweißtreibenden Anstiegen garantiert.

20200402 RIDE 3L M JACKETDie enganliegende Passform und der elastische Bund sorgen für einen perfekten Sitz ohne einzuschneiden. Die flachen Nähte verhindern die Entstehung von Reibung. Die Ride Padded Under Shorts ist so konzipiert, dass sie unter einer Shorts getragen wird, kann aber natürlich aber auch solo zum Einsatz kommen.

Das Ride 3L Jacket punktet mit der außergewöhnlichen Rückenlösung: Der Clou der leichten, wasserdichten und atmungsaktiven Dreilagen-Hardshelljacke ist der Reißverschluss am Rücken. Bei Öffnung bietet die Jacke genügend Raum, sodass der Rucksack darunter getragen werden kann. Schutz vor Regen, Nässe und Schmutz!

Auch bei den weiteren Features steht Funktion an allererster Stelle: Zwei Ventilations-Reißverschlüsse vorne sorgen für zusätzliche Belüftung, der bikespezifische, athletische Schnitt fällt hinten etwas länger aus, die verstellbare Kapuze ist natürlich helmkompatibel.

www.dynafit.com
  • Freigegeben in Stuff

Crankworx Innsbruck: Verschiebung in den Herbst

Crankworx Innsbruck 2020 wird von 30. September bis 4. Oktober stattfinden

Angesichts der weltweiten Covid-19-Entwicklung haben Crankworx Events Inc. und das lokale Organisationskomitee in Innsbruck nun beschlossen, Crankworx Innsbruck 2020, das ursprünglich von 10. bis 14. Juni geplant war, zu verschieben. Einen Ersatztermin gibt es bereits: Crankworx Innsbruck 2020 wird von 30. September bis 4. Oktober stattfinden.

20200402 Antoine Bizet and Jonny Kielhorn Fraser Britton photo"Wir haben die Situation zusammen mit unseren Kollegen in Österreich genau beobachtet", erklärt Crankworx General Manager Darren Kinnaird. „Es gibt so viele Menschen, die zum Erfolg unserer Festivals beitragen, wie SportlerInnen, Medien, Sponsoren und Fans. Ihre Gesundheit hat für uns oberste Priorität.“ Der neue Termin erschiene nach aktuellem Stand als die beste Option. „Wir können es kaum erwarten im September mit allen ein großartiges Festival zu feiern." Alle bereits gekauften Tickets behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit.

Crankworx Innsbruck OK-Chef Georg Spazier pflichtet bei: „Nach drei so erfolgreichen Jahren wollten wir AthletInnen, Fans, Medien, Volunteers und alle am Event Beteiligten auch heuer nicht enttäuschen. Aus diesem Grund haben wir uns für die Verschiebung in den Herbst entschieden.“ Der Event in Innsbruck ist damit auch das große Saisonfinale der heurigen World Tour. Alle bis dato gekauften Tickets bleiben natürlich auch weiterhin gültig. „Ich möchte mich bei allen Partnern und Sponsoren – allen voran Innsbruck Tourismus – bedanken, die uns auch in dieser Ausnahmesituation unterstützen. Zudem danken wir allen Crankworx-Fans für die Geduld, freuen uns auf ein Wiedersehen in Innsbruck und wünschen bis dahin alles Gute!“, so Georg Spazier.

Crankworx Whistler steht weiterhin von 5. bis 16. August 2020 am Programm.

www.crankworx.com
  • Freigegeben in News

2020 MTB-Schuhe von Leatt

Leatt, bringt eine ganze Palette an neuen Schuhen


Die neuen Leatt-Schuhe wurden auf jeglichem Terrain zwischen den Wüsten von Moab bis zu den Gletschern der Alpen getestet. Ziel dabei war es langlebige Schuhe zu entwickeln ohne dabei Abstriche bei Stil, Komfort und Kontrolle machen zu müssen.

Da Schuhe einer der wichtigsten Kontaktpunkte beim Radfahren sind, war es Leatt besonders wichtig, dass keine Kompromisse eingegangen werden. Die Click-Modelle verfügen über einen SPD-Kanal, der mit allen Klickpedalen kompatibel ist. Die Schuhe bieten eine 25mm Verstellbarkeit nach vorne und besonders 15mm Verstellbarkeit nach hinten, wodurch sie optimal für Gravity-Fahrer einsetzbar sind. Eine Position im vorderen Bereich ist nämlich vor allem für die Pedaliereffizienz wichtig aber nicht für die Kontrolle. Zusätzlich kann die erweiterte Verstellbarkeit im hinteren Bereich die Belastung der Achillessehne reduzieren.

Die verbesserte Kontrolle über die Verbindung mit den Leatt-Schuhen ermöglicht es den Fahrern, ihre Fahrkünste zu optimal zu nutzen. Der Schaft, der über der Schuhsohle versteckt ist, steuert die Flexibilität des Schuhs, wodurch bestimmt wird, für welche Art von Fahrer er optimiert ist. Weichere Schäfte (2.0) sind für Trailriding optimiert, mittlere Steifigkeit (3.0) ist optimal für präzises Fahren und die ganz steifen Schäfte (4.0 & 5.0) maximieren die Pedaliereffizienz.

Das Leatt Lab hat sich bei der Herstellung stark auf eine sehr langlebige, haltbare Gummimischung (RideGrip) für die Sohle konzentriert, die Abrieb und Einstichen trotzt. Das "WaffleGrip"-Muster der Sohle wurde so konstruiert, dass es für optimalen Grip und sehr gute Fahrradkontrolle mit den Pedalpins ineinandergreift. Die speziellen Kanäle zur Selbstreinigung halten den Dreck von den Sohlen fern, sodass man weder von den Pedalen noch von Felsen abrutscht, wenn man sein Fahrrad mal schieben muss.

Dank perforierter Zehenboxen und einer wasserdichten, atmungsaktiven 10K/10K-Membran bleiben die Füße auch bei langen Fahrten trocken und gleichzeitig gut belüftet. Die Schuhe sind außerdem mit einem antibakteriellen, geruchsneutralen und schnell trocknenden Fußliner ausgestattet, der die Schuhe frisch hält. Locker werdende Schnürsenkel sind beim Radfahren immer ärgerlich – und auch gefährlich. Leatt hat das Problem mit seinem Schnellschnürsystem gelöst. Dieses ist aus anti-Stretch-Material, wasserabweisend und fixiert den Schuh bis zum Ausziehen am Fuß. Das garantiert den ganzen Tag Kontrolle und Komfort auf dem Fahrrad.

www.leatt.com

  • Freigegeben in Stuff

SR Suntour Werx Camp 2020

Feintuning

Das Werx-Testlager in San Romolo war ein voller Erfolg. Die Sr Suntour Fahrer arbeiteten mit dem Fahrwerkstechniker Kevin Allemand zusammen, um die Einstellungen ihrer neuen Fahrräder vor der Rennsaison mit Hilfe des DDA-Telemetriesystems zu verfeinern.

 

Rider:

Jack Reading

Dan Slack

Rudy Cabirou

Joe Breeden

Roger + Douglas Vieira

Ambroise Hebert


www.srsuntour.com

 

  • Freigegeben in Video

evil eye zolid pro

Ein Allrounder für den Dauereinsatz

Mit der zolid pro erweitert evil eye sein Sortiment an Sportbrillen. Das Besondere an der zolid pro: Sie funktioniert bestens für eine ganze Reihe an Sportarten, ist also nicht als reine Bikebrille gedacht und entwickelt worden.

20200323 EvilEyeDie zolid pro hat ihre Vielseitigkeit unter anderem den unterschiedlichen Anpassungsmöglichkeiten zu verdanken, nicht zuletzt der double-snap nose bridge. Diese sorgt durch die zweifach verstellbare Nasenauflage nicht nur für eine gute Passform und hohen Tragekomfort, sondern auch für eine individuelle Anpassung der Brillenposition im Gesicht: Höher oder tiefer sitzend bzw. näher oder weiter entfernt von den Augen sitzend.

Durch ihr wrap around Design bietet die zolid pro ein extrem weites Gesichtsfeld. So schützt sie vor UV-Strahlen gleichermaßen wie vor regen, Staub oder Wind. Wie alle evil eye Premium Sportbrillen ist auch die zolid pro trotz ihres stark gewölbten Rahmens auch mit optischer Verglasung erhältlich.

Darüber hinaus kann, je nach Körperhaltung beim Sport und Gesichtsform, der Winkel zwischen Brille und Bügel durch die tri.fit Winkelverstellung in drei unterschiedlichen Positionen eingestellt werden. Das kann beim Biken durchaus von Vorteil sein.

Alle evil eye Sportbrillen sind aus dem flexiblen, extrem leichten und dennoch robusten PPX®-Material gefertigt. Dieses garantiert einen rutschfesten, druckfreien und sicheren Sitz. Eine spezielle traction grip Struktur an den Bügelenden verhindert zusätzlich das Verrutschen der Brille.

Der abnehmbare sweat bar schützt die Augen vor Schweiß und sorgt gemeinsam mit dem durchdachtem Ventilationssystem im speziell designten Rahmen für beschlagfreie Sicht.

Die zolid pro wird in zwei Größen und sechs Farben angeboten und ist, wie die weitere evil eye Kollektion, seit Herbst 2019 im Handel erhältlich.

www.evileye.com
  • Freigegeben in Stuff

BH präsentiert: Das ATOMX Carbon Lynx 6 Ischgl LTD

Edel, exklusiv & limitiert


Im Rahmen der exklusiven Kooperation zwischen BH Bikes und Ischgl präsentiert der spnaische Bikehersteller brandneu eine edle Edition des BH ATOMX Carbon Lynx 6.

Das streng auf 100 Stück limitierte Bike kommt in edler Sonderlackierung mit weißem „Schneeglitzern“ und roten Akzenten. Zudem ist das Ischgl-Logo ins Oberrohr eingearbeitet.

Es ist aber nicht nur der überzeugende Style, der dieses MTB auszeichnet, sondern auch die Top-Komponenten – sämtlich nagelneue 2021er Teile: Brose S-Mag mit 720Wh, Fox DPX2 Gabel mit 150mm Federweg, Fox 36 Factory 160mm Dämpfer, 29‘‘ DT Swiss 1700 Laufräder mit Maxxis Bereifung und und und.

Ausgeliefert werden die edlen Teile vermutlich im Spätsommer. Augen offen halten!

www.bhbikes.com
  • Freigegeben in Bike

Mit dem E-MTB durch British Columbia

Ein E-MTB Roadtrip mit Kathi Kuypers und Ryan R-Dog Howard

Kathi Kuypers und Ryan R-Dog Howard war beim Planen ihres Roadtrips durch British Columbia sehr bald klar, dass sie über den Tellerrand hinausdenken müssten, wenn sie die Region in vollen Zügen erleben wollten. Denn das Ziel war klar: Maximal viel Spaß in ein Minimum an Tagen zu haben!

20200323 Trek4Da eine Woche in Nordamerikas MTB-Mekka blitzschnell vergehen kann und einige der besten Trails nicht zu fahren außer Frage stand, wählten sie ein Bike, das ihnen erlaubte, mehr aus ihrer Zeit zu machen: Das Trek Rail.

Von Squamish aus fuhren sie nach Kelowna und innerhalb der ihnen zur Verfügung stehenden einen Woche auch noch weiter nach Kamloops oder Revelstoke. Ikonische Trails inklusive! Und Kathi konnte ihren ersten Blick auf einen wilden Bären erhaschen...

www.trekbikes.com

Welcome Andreu Lacondeguy!

Der Katalane fährt ab sofort auf Commencal

Und das feiert Commencal mit einem souligen Bike-Video, das noch kurz vor der aktuellen Covid19-Krise abgedreht werden konnte. Daydreaming!

Fahrer: Andreu Lacondeguy
Regie: Léon Perrin
Film: Léon Perrin & Gaetan Clary
Schnitt: Léon Perrin
Sound Edit: Leo Lunel
Fotos: Jean-Baptiste Liautard

 

Musik in diesem Video:

Don't Let It Bring You Down (2009 Remaster) - Neil Young


www.commencal-store.com

  • Freigegeben in Video

Forestal: Das erste Bike kommt!

Siryon wird das gute Stück heißen

Es fühlt sich an wie die Ruhe vor dem Sturm: Die Bikeprofis von Forestal aus Andorra präsentieren in diesem Frühjahr ihr erstes Bike namens „Siryon“. So weit, so gut, aber warum die Aufregung? Hallo! Schon mal jemand was von Cèdric Gracia gehört???

Das Vollblut-Enduro aus Karbon wird auf 29‘‘ rollen, vorne und hinten jeweils 170mm Federweg bieten, und 17,4kg wiegen. Aus dem Gewicht wird klar: Da muss ein Motor drinstecken – und der ist das Herzstück des Bikes.

Der EonDrive wurde gleichzeitig mit dem Rahmen entwickelt und somit optimal integriert. Kompakt, leise und nicht einmal zwei Kilogramm schwer unterstützt der Motor am Trail – für nie dagewesenen Flow.

Ja, es ist die Ruhe vor dem Sturm – und wir sind schon gespannt, ob das Bike am Trail hält, was es verspricht.

forestal.com
  • Freigegeben in Bike
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Große Sprünge und einige Stürz…

Viel Nervenkitzel am Wochenende auf der „Kleinen Heimspitze“ in Silvretta...

18. Februar 2020

Das Saisonende in St. Anton am…

Abfahrtsrennen „Der weiße Rausch“ fordert nochmal 555 Teilnehmer heraus   Am 25...

5. Februar 2020

Die DPS Koalas bekommen Zuwach…

Athletin Madison Rose wird von DPS unter Vertrag genommen Die Skimarke...

19. Dezember 2019

Rise & Fall 2019 – Die Erg…

Team Redbull stellt neuen Rekord auf Am 14. Dezember 2019 fand...

16. Dezember 2019

Events

Freeride und Safety Follow Up …

Das Freeride & Safety Camp geht in die zweite Runde Das...

16. Dezember 2019

Powder Department Family Days …

Powdern für Groß und Klein Mit Profis raus ins Gelände, lernen...

12. November 2019

Kästle Powder Department Ladi…

Neue Herausforderungen gemeinsam meistern Freeriden ist längst keine Männerdomäne mehr, immer...

24. September 2019

Bikepacking Barcamp 20.-22.09…

Wenig Gepäck, aber viel Abenteuer Bikepacking verbindet den Fahrspaß eines leichten...

19. September 2019