bergstolz

LIEBLINGSTOUR Liftunterstützte Tour in Hochfügen, Zillertal


„Verspielt mit einigen Sprüngen, meist wenig befahren.”

Ich suche, wann immer es geht, nach kupiertem (steile Rinnen und tiefe Mulden) und felsdurchsetztem Gelände für Sprünge und Tricks. Das und noch einiges mehr findet man rund um den prominenten Osthang in Hochfügen: ein kleiner Geheimtipp, nah am Gebiet und weit genug weg vom Trubel und mit leichtem Equipment gut zu erreichen.

IMG 1488

Wichtig: Es bedarf einer mehrheitlich günstigen Lawinensituation! Mit dem Waidoffen Lift hinauf zur Bergstation, unterhalb die Lifttrasse kreuzen und folgend immer am Kamm halten. Nach einer kurzen Abfahrt gehts zu Fuß oder per Fell weiter auf die Metzen. Nun wieder anschnallen und am Kamm entlang weiter in die nächste Senke. Sicheres Fahren im ausgesetzten Bereich erforderlich! Nach einem weiteren kurzen Aufstieg zum nächsten Sattel steht uns die erste richtige Abfahrt mit vielen unterschiedlichen Varianten bevor. Hier sehen wir bereits auch unser eigentliches Ziel: Die westlichste Ecke des Südwestkammes, das vom Gilfert hinab führt. Wir fahren also in den Kessel hinab und genießen die ersten Schwünge. Unten halten wir uns möglichst Links, um im Gegenhang bereits einige Höhenmeter mitzunehmen. Nun wieder aufsteigen und traversierend zum Ziel der Begierde. Den offenen Hang hinab, der Falllinie folgend. Unten durch die Büsche zur Lamarkalm und wieder zurück zur Gondel. Hier gehen sich auch mehrere Runden am Tag aus. Mit dabei: Der Deuter Alproof Rucksack. Er eignet sich perfekt für diese Tour, der Airbag bietet zusätzliche Sicherheit, während der Rucksack genug Platz für den Tag bietet und bei Sprüngen perfekt am Rücken sitzt. Durch die Nähe zum Gebiet packe ich sehr schlank: Lawinenausrüstung, Wasser, einen Snack und eine Primaloft Jacke.

IMG 1158

Thomas Kigle ist professioneller Snowboarder, Model für verschiedene Bergsportmarken und auch kreativer Kopf hinter der Kamera. Die meiste Zeit verbringt er allerdings auf seinem Snowboard. Wenn es sein muss, läuft er 100 Mal den Berg hoch, um verschiedene Tricks bis zur Perfektion zu üben. Nebenher arbeitet Thomas bei dem österreichischen sozialen Dienstleistungsunternehmen sindbad.




News

24.242 Höhenmeter in 24 Stunde…

Der Salzburger Skibergsteiger und Trailrunner Jakob Hermann (36) startet am...

1. Februar 2024

„Walking the Good Path“

Ein Ski & Bike Film by monEpic.at - Andreas Monsberger Der...

6. Dezember 2023

Peak Performance - Clip

'Unlock Your Freeride Spirit' Der Clip 'Unlock Your Freeride Spirit' ist...

10. Oktober 2023

Kaunertal Opening 2023

THE LAST KTO AS YOU KNOW Mit dem 38. Kaunertal Opening...

28. September 2023

Verlängerung der Dynafit Lifet…

Ab 1. Oktober 2023 Jeder besitzt dieses eine Teil, das auf...

28. September 2023

PRODUKTRÜCKRUF: ARMADA, ATOMIC…

Freiwillige Rückrufaktion Die Skiausrüster Armada, Atomic und Salomon haben heute einen...

25. September 2023

Events

FWT: Der Countdown zum dritten…

Erster Freeride World Tour Pro in Georgien Nach zwei  Etappen in...

26. Februar 2024

OPEN FACES Alpbachtal

WORLD QUALIFIER SERIES ALPBACHTAL 03.02.2024 Das Face im Alpbachtal präsentiert sich...

1. Februar 2024

Freeride Camp mit Roman Rohrmo…

Freeride Camp in Hochfügen 28. bis 30. Januar 2024Bei diesem Camp...

11. Dezember 2023

Freeridenights Innsbruck

In Ehren von Schöffi (Christoph Schöfegger), der im Frühjahr auf...

6. Dezember 2023