s slider

Das war das 29. Kaunertal Opening


Trotz geringer Schneemenge war das 29. KTO wieder einmal ein voller Erfolg. Ein alternatives Parksetup diente dabei als Schauplatz des ersten großen Pro-Contests der Saison. Den Sieg sicherten sich heuer Eric Beauchemin und Elena Koenz bei den Snowboardern sowie Alex Hall und Lisa Zimmermann bei den Freeskiern.


141012 neu-2Der erste von drei Opening Tagen hatte schon einige Highlights für alle Besucher und Besucherinnen zu bieten. Und damit ist nicht nur der spätsommerliche Sonnenschein gemeint. Das Shaperteam hat wieder ganze Arbeit geleistet und ein Top Alternativ Setup auf den Gletscher gebastelt, das sowohl Freeskier als auch Snowboarder vollends begeisterte. Über 70 Brands schlugen ihr Lager im am Parkplatz auf und boten am gesamten Wochenende ihre neuesten Produkte zum gratis testen an. Den Abschluss fand der erste Opening Tag in der Monster Rail Session powered by downdays.eu. Dabei battelten sich, sehr zur Freude der Zuschauer, eine schier unglaubliche Zahl an Ridern um 1000 Euro Preisgeld.

Der Samstag war auch beim 29. KTO 2014 wieder das Highlight mit jeder Menge sportlicher Highlights und Sideevents. Bei Pro Contest gaben sich wieder Fahrer aus der Weltelite sowie lokale Größen die Klinke in die Hand. Um ie insgesamt 9200 USD Preisgeld entfaltete sich ein Wettkampf auf unglaublich Hohem Niveau. Das Rennen achten am Ende Eric Beauchemin und Elena Koenz bei den Snowboardern, sowie Alex Hall und Lisa Zimmermann bei den Freeskiern. Die besten Tricks von Freeskier Markus Obwaller mit einem nose butter cork 9 blunt sowie bei den Snowboardern ein Frontside 360 Transfer zeigen das hohe Niveau, auf dem hier gefahren wurde. Beim anschließenden Adidas Jersey Jam mussten die Rider Tricks auf Anweisung des Speakers auf die Obstacles zaubern und die beste Umsetzung wurde direkt mit Cash oder Goodies belohnt.

141012 CS 20141011 kto 2014 0074

Aber neben Parkleben und Freestyle-Action wurde noch vieles mehr beim KTO 2014 geboten. Über 300 Schülerinnen und Schüler hatten im Zuge des „Schools on glacier day" die Möglichkeit, in vielen spannenden und lehrreichen Workshops die Welt des Wintertourismus und eines Gletscherskibetriebs zu entdecken. Für alle die sich für Splitboarden interessieren gab es einen Workshop von Split Hike Ride. Dabei gab es eine Einführung in die Technik und anschließend ging es gleich auf eine kurze Tour mit Guide.

Weitere Informationen zum KTO und dem Park am Kaunertaler Gletscher gibt es unter www.snowpark-kaunertal.com.

Medien

Letzte Änderung amSonntag, 12 Oktober 2014 21:08

News

Thule FreerideTestival present…

Starkes Programm am 20. Und 21. Januar 2018 Der größte kostenfreie...

11. Januar 2018

2. Saison für die Freeride Nig…

Die Freeride Nights Innsbruck sind in ihre zweite Saison gestartet...

3. Januar 2018

Gigi Rüf startet bei der Freer…

Gigi Rüf und Tadashi Fuse mit Wildcards für Hakuba Gigi Rüf...

18. Dezember 2017

Freeride World Tour Fieberbrun…

Letzte Möglichkeit zur Qualifikation Der vierte Stopp der Tour bietet die...

18. Dezember 2017

Events

Deutsche Meisterschaften Ski S…

Coach Flo Zebisch berichtet vom Europacup Freeski am Kitzsteinhorn Nach einer...

19. Dezember 2017

Event Review: FIS Freeski Worl…

Oystein Braaten und Jennie-Lee Burmansson gewinnen den FIS Freeski World...

27. November 2017

Besucherrekord bei der Alpinme…

Vom 11.11. -12.11.2018 Am Wochenende besuchten über 13.500 Sportbegeisterte die Messe...

21. November 2017

Review: 32. Kaunertal Opening

Ski und Snowboard Saison 2017/18 ist endlich offiziell eröffnet Mit strahlendem...

17. Oktober 2017

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.