bergstolz main bg sommer

Freeride News // Blog

European Outdoor Film Tour 18/19 ab 10. Oktober auf Tour

No Script. No actors. No special effects. This is real!

Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zeigt die European Outdoor Film Tour handverlesene Dokumentarfilme aus den Bereichen Outdoorsport, Abenteuer und Reise. Die Protagonisten, Sportarten und Länder wechseln jährlich, doch eines bleibt immer gleich: This is real!

EOFT1819 northofnightfall blake jorgenson 3 LRDer Startschuss fällt am 9. Oktober bei der Premiere für geladene Gäste in der BMW Welt in München. Im Anschluss geht die E.O.F.T. 18/19 auf große Reise mit mehr als 400 Veranstaltungen in 18 Ländern. Das Programm dauert ca. 120 Minuten, mit Rahmenprogramm und Moderation dauert eine Veranstaltung insgesamt zwischen 2,5 und 3 Stunden.

Tickets gibt es ab 16.- Euro im lokalen Vorverkauf und online auf Outdoor-Ticket.net



Die Filme 2018:

Mbuzi Dume – Strong Goat
EOFT1819 Mbuzi Dume Strong Goat Nils Heck 7 LR„Mbuzi Dume“: Das ist Swahili und beutet „schnelle Ziege“. Es ist der Spitzname, den die afrikanischen Bergführer Tom Belz auf seiner Kilimandscharo-Besteigung gegeben haben. Mit dem Unterschied, dass die „schnelle Ziege“ den Berg nicht auf vier Beinen, sondern auf einem Bein und zwei Krücken. Denn Tom verlor sein linkes Bein im Alter von 8 Jahren. Seither hat er das Krückenlaufen perfektioniert und steht auch auf nur einem Bein fest im Leben.

Trotzdem hätte er es sich bis vor kurzem nicht träumen lassen, zum Kilimandscharo zu reisen und einen Sonnenaufgang auf 5.895 Metern Höhe zu erleben. Und erst recht nicht, dieses Abenteuer mit dem Menschen zu teilen, der ihm vor 23 Jahren zwar das Bein amputieren musste, aber dadurch auch das Leben gerettet hat: Dr. Klaus Siegler. Für beide steht die Herausforderung Kilimandscharo sinnbildlich für die Berge im Leben, die man zwar bezwingen muss, aber nicht zwangsläufig auch in Höhenmetern messen kann.

Deutschland, Schweiz, Tansania 2018 // Regie: Claudio von Plata // Darsteller: Tom Belz, Klaus Siegler, Günter Hermann // Produktion: HelliVentures Filmproduktion

Frozen Mind
Chamonix, Schweiz. Hier warten steile und herausfordernde Abfahrten auf Victor de le Rue und Pierre Hourticq. Ob auf dem Snowboard oder auf Skiern: Bei all den schmalen Rinnen und spiegelglatten Eisfeldern, ja sogar Windgeschwindigkeiten bis zu 60km/h bleibt der Spaß nicht auf der Strecke, er fängt gerade erst richtig an!

Frankreich 2018 // Regie: Antoine Frioux, Maxime Moulin // Darsteller: Victor de le Rue // Produktion: Ivresse Film

A to B Rollerski
EOFT1819 atobrollerski martins grants 5 LRIm Jahr 1988 startet Raimonds Dombrovskis den längsten Trainingslauf seiner Biathlon-Karriere. Auf Rollskiern will er 6700 Kilometer zurücklegen, vom hohen Norden Kanadas bis zur mexikanischen Grenze. Die Schotterpisten sind holprig, die Leggins hauteng und der Ausgang des Projekts äußerst ungewiss. Doch es riecht nach Aufbruch. Er ist überzeugt davon, dass der Zusammenbruch der Sowjetunion kurz bevorsteht und träumt davon, bei den nächsten olympischen Winterspielen für die lettische (nicht die sowjetische!) Biathlon-Mannschaft anzutreten. Doch vorher muss er erst einmal in Mexiko ankommen.

Lettland 2017 // Regie: Arnis Aspers // Darsteller: Raimonds Dumbrovskis // Produktion: Moodwork & Look at Riga

Viacruxis
EOFT1819 viacruxis ignasi lopez 2 LRManchmal wird eine Bergtour zum absoluten Albtraum. Auch dann, wenn man den Gipfel erreicht – oder gerade deswegen. Zum Glück wissen unsere beiden ambitionierten Alpinisten nicht, was sie auf dieser Tour erwartet. Wortkarg kämpfen sie sich durch Schnee und Eis. Doch genau in dem Moment, wo das Gipfelfoto in greifbare Nähe rückt, nimmt ihre Expedition eine unerwartete Wendung. Ein liebevoll animierter Stop-Motion-Film über die großen und kleinen Katastrophen am Berg.

Spanien 2018 // Regie: Ignasi López Fàbregas // Produktion: Ana Vega Pérez

The A.O.
EOFT1819 theao pavel blazek 3 LRAdam Ondra ist einer der erfolgreichsten und vielseitigsten Sportkletterer unserer Tage. Mit „Silence“ kletterte er die schwierigste Route der Welt und etablierte mit 9c einen neuen Schwierigkeitsgrad. Auch beim Big-Wall-Klettern hat der Tscheche gezeigt, was er draufhat: Sein Körper scheint die Schwerkraft mühelos zu überwinden. Aber sind es wirklich nur Muskelkraft und Ausdauer, mit denen Adam Ondra die Routen bezwingt? Oder ist es nicht vielmehr seine mentale Stärke, die ihn sogar eine 8a mit verbundenen Augen klettern lässt?

Deutschland 2018 // Regie: Jochen Schmoll // Darsteller: Adam Ondra // Produktion: Moving Adventures Medien

North of Nightfall
EOFT1819 northofnightfall blake jorgenson 1 LRDie siebtgrößte Insel Kanadas heißt Axel-Heiberg-Island und liegt nördlich des Polarkreises. Im Winter ist sie in völlige Dunkelheit gehüllt und komplett von Schnee und Eis bedeckt. Doch wenn die Sonne wieder aufgeht, zeigt sie ihr wahres Gesicht. Die von mächtigen Gletschern durchzogene Gerölllandschaft bietet bestes Mountainbike-Terrain. Kein Wunder, dass Darren Berrecloth, Carson Storch, Cam Zink und Tom Van Steenbergen den schier endlosen Abfahrten nicht widerstehen können.

USA 2016 // Regie: Jeremy Grant // Darsteller: Cam Zink, Darren Berrecloth, Carson Storch, Tom van Steenbergen, Dr. Laura Thomson // Produktion: Red Bull Media House

8000+
20180913 EOFT1819 8000 antoine girard 1 LRIm Juli 2016 bricht der Paraglider Antoine Girard auf, um das Karakorum mit einer Hike-and-Fly-Tour zu erkunden. Ganz allein. Schon zweimal ist der Franzose daran gescheitert, den 8051 Meter hohen Broad Peak zu besteigen und vom Gipfel mit dem Paraglider ins Tal zu fliegen. Nun hofft er, dass die Aufwinde seinen Schirm und ihn auf den Gipfel tragen – oder sogar darüber hinaus? Wenn ihm das gelänge, hätte er einen neuen Höhenrekord im Gleitschirmfliegen aufgestellt. Doch die Luft ist dünn zwischen den Achttausendern und Starten und Landen äußerst heikel.

Frankreich, Deutschland 2018 // Regie: Christian Schmidt // Darsteller: Antoine Girard // Produktion: Moving Adventures Medien

The Frenchy
EOFT1819 thefrenchy houot selects 2 LR„No problem!“ – Wer Jacques Houots Lebensgeschichte hört, wird sich wundern, wie der 82-Jährige es geschafft hat, überhaupt so alt zu werden. Es gab mindestens 23 Gelegenheiten in seinen Leben, wo er allzu früh das Zeitliche hätte segnen können. Doch er schaffte es jedes Mal, sich wieder aufzurappeln – und ein Ende ist nicht in Sicht. Heute verbringt der gebürtige Franzose die meiste Zeit in den Bergen. In der Nähe von Carbondale (Colorado) ist kein Mountainbike-Trail und keine Skipiste vor ihm sicher.

USA 2018 // Regie: Michelle Williams // Darsteller: Jacques Houot // Produktion: Ungrounded LLC

www.eoft.eu

  • Freigegeben in News

European Outdoor Film Tour 2018/19 - Teaser

Ab 10. Oktober 2018 auf Tour!

Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zeigt die European Outdoor Film Tour handverlesene Dokumentarfilme aus den Bereichen Outdoorsport, Abenteuer & Reise. Die Protagonisten, Sportarten und Länder wechseln jährlich, doch eines bleibt immer gleich: This is real! No script. No actors. No special effects.

Der Startschuss für Europas größtes Outdoor Film Festival fällt am 9. Oktober bei der Premiere für geladene Gäste in der BMW Welt in München. Im Anschluss geht die E.O.F.T. 18/19 auf große Reise mit mehr als 400 Veranstaltungen in 18 Ländern.

Das Programm hat mit seinen 7-9 Filmen eine Gesamtlaufzeit von rund 120 Minuten. Mit Rahmenprogramm und Moderation dauert eine Veranstaltung insgesamt zwischen 2,5 und 3 Stunden. Es stehen derzeit noch nicht alle Filme fest, ein paar Schmankerl sind aber schon fix:

- A to B Rollerski - Regie: Arnis Aspers - Darsteller: Raimonds Dumbrovskis
- Viacruxis - Regie: Ignasi López Fàbregas
- The A.O. - Regie: Jochen Schmoll - Darsteller: Adam Ondra
- 8000+ - Regie: Christian Schmidt - Darsteller: Antoine Girard
- North of Nightfall - Regie: Jeremy Grant - Darsteller: Cam Zink, Darren Berrecloth, Carson Storch, Tom van Steenbergen, Dr. Laura Thomson
- The Frenchy - Regie: Michelle Williams - Darsteller: Jacques Houot
Tickets gibt es ab 16.- Euro im lokalen Vorverkauf und online auf Outdoor-Ticket.net

www.eoft.eu
  • Freigegeben in Video

Film Festivals auf Open Air Tour

EOFT, International Ocean Film Tour & Banff Mountain Film Festival unter freiem Himmel erleben

Wenn sich das Leben langsam aber sicher wieder nach draußen verlagert, dann haben auch die Open Air Kinos Hochsaison. Schließlich gibt es fast nichts Schöneres, als einen lauen Sommerabend mit Picknickkorb und kuscheliger Decke unter freiem Himmel zu verbringen und sich gedanklich in eine andere Welt entführen zu lassen.

Ab Juni kommen Frischluftfreunde sogar doppelt auf ihre Kosten, denn Moving Adventures startet sein großes Sommerprogramm: Dabei sind die European Outdoor Film Tour, die International Ocean Film Tour und die Banff Mountain Film Festival World Tour auf den schönsten Open Air Leinwänden des Landes zu sehen. Die Devise lautet: Zurücklehnen, entspannen, die besten Outdoor und Abenteuerfilme genießen – und vom nächsten Urlaub träumen.

European Outdoor Film Tour 17/18
04. Juni – September 2018

Seit ihrer Gründung in 2001 steht die E.O.F.T. für echte Abenteuer- und Outdoorgeschichten. Protagonisten, Sportarten, Länder und Abenteuer wechseln jedes Jahr – aber eines bleibt immer gleich: This is real! Die E.O.F.T. zeigt die wahren Abenteuer. Ohne Skript. Ohne Schauspieler. Ohne Special Effects.

20180604 DugOut ÂBenjamin Sadd trailtoanywhere 9082Das Programm der diesjährigen E.O.F.T. ist vielseitig wie abwechslungsreich. So geht es u.a. mit Ben und James aus „Dug Out“ im Einbaum durch den Dschungel Ecuadors, die Doku „Into Twin Galaxies“ lockt mit Snowkites und Kajaks auf Erkundungstour durch das ewige Eis Grönlands und eine Gruppe waghalsiger Mountainbiker folgt in „Follow The Fraser“ dem längsten Fluss British Columbias quer durch Kanada. Die E.O.F.T. macht Lust auf Abenteuer und sorgt für schwitzige Hände.

www.eoft.eu
Tickets: www.outdoor-ticket.net

International Ocean Film Tour, Volume 5
08. Juni – Anfang September 2018

Zum fünften Mal setzt die International Ocean Film Tour die Segel für ihre beeindruckenden Abenteuergeschichten rund um das Meer und entführt den Zuschauer in die wunderbare Welt der Ozeane. Die Protagonisten tummeln sich auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten – und wecken die Lust auf Meer. Gleichzeitig möchte die Ocean Film Tour zum Nachdenken anregen und setzt daher mit jeder neuen Volume einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll.

www.oceanfilmtour.com
Tickets: www.outdoor-ticket.net

Banff Mountain Film Festival World Tour
24./25. Juli und 13. August 2018

Von Kanada nach Deutschland: Das Banff Mountain Film und Book Festival ist seit nunmehr 42 Jahren eine feste Instanz im Kalender von Filmemachern, Fotografen sowie Athleten und zählt zu den renommiertesten Bergfilmfestivals der Welt. Im Anschluss geht eine Auswahl der prämierten Filme auf große Weltreise und zaubert spannende Abenteuer- und Outdoorgeschichten auf die große Leinwand. Neben spektakulärer Ski-Action und einer kräftezehrenden Bike-Expedition in den hohen Norden dürfen humorvolle, emotionale und nachdenkliche Momente bei der Banff Tour 2018 nicht fehlen.

www.banff-tour.de
Tickets: www.outdoor-ticket.net
  • Freigegeben in News

E.O.F.T. 17/18 - Official Trailer

Ab 6. Oktober 2017 befindet sich die E.O.F.T. wieder auf Tour durch Europa! In über 330 Veranstaltungen gibts 7 verschiedene Filme über 7 unterschiedliche Outdoor-Abenteuer zu sehen.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zeigt die European Outdoor Film Tour handverlesene Dokumentarfilme aus den Bereichen Outdoorsport, Abenteuer & Reise. Geschichten von echten Menschen, die ihren Draußen-Traum leben und den Zuschauer ungeschönt daran teilhaben lassen.

www.eoft.eu

  • Freigegeben in Video

E.O.F.T. 17/18 - Official Teaser

Ab 6. Oktober auf Tour durch Europa | Deutschlandstart: 12. Oktober | über 330 Veranstaltungen | 7 Filme | Gesamtlaufzeit: 120 Minuten

Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 zeigt die European Outdoor Film Tour handverlesene Dokumentarfilme aus den Bereichen Outdoorsport, Abenteuer & Reise. Geschichten von echten Menschen, die ihren Draußen-Traum leben und den Zuschauer ungeschönt daran teilhaben lassen.

20170814 EOFTUnser Anspruch – als Erfinder, Gründer und Macher der Tour – ist es, jedes Jahr aufs Neue die besten Filme aufzustöbern und daraus ein exklusives Programm zu erstellen: Eine Komposition aus 6 - 10 Filmen, die man in der Form weltweit nur auf den E.O.F.T. Veranstaltungen erleben kann. Welche das genau sein werden, wird Anfang September Bekannt gegeben.

www.eoft.eu
  • Freigegeben in Video

EUROPEAN OUTDOOR FILM TOUR 15/16

Die E.O.F.T. ist das renommierteste Filmevent der europäischen outdoor-Community und zeigt bereits zum 15. Mal die spannendsten Sport- und Abenteuerfilme des Jahres. Ab 9. Oktober ist das zwei-stündige Filmprogramm wieder in Europa unterwegs. Auf dem Tourplan stehen über 300 Events in 14 Ländern. Alle Infos zu den Filmen und Terminen findet ihr unter www.EOFT.eu 

Die jungen Wilden
Wir bewegen uns in dünner Luft, reiten durch ein ungezähmtes Amerika, brechen Rekorde und finden Halt auf blankem Eis: Im 15. Jahr wird die European Film Tour kein bisschen altersmüde – im Gegenteil: Im neuen Programm dreht sich alles um die jungen Wilden.

150910 1h46min DaniArnold3Zusammen mit der Alpinistin Tamara Lunger erleben wir die Sehnsucht nach dem Extremen: Mit 23 stand sie als jüngste Frau auf dem Gipfel des Lhotse (8.516 m) und beweist bei ihren Expeditionen Talent und Willensstärke, die noch viel Großes verheißen. Im völligen Kontrast zu den schneebedeckten Gipfeln in TAMARA steht die Hitze im wüstenhaften Westen der Sierra Nevada: In BURN IT DOWN prescht der junge Longboard-Profi über den heißen Asphalt die endlosen Serpentinen hinab ins Tal. Doch die diesjährige E.O.F.T. kann nicht nur schnell: Ben Masters und seine drei Kumpels begeben sich auf eine entschleunigte Reise. Im waschechten Cowboy-Stil durchqueren sie Amerika von Grenze zu Grenze, durch ein Land, das ursprünglicher nicht sein könnte ...

Das neue Programm der EUROPEAN OUTDOOR FILM TOUR 15/16 nimmt euch mit auf ein Abenteuer ins unbekannte – fernab gewohnter Pfade.

Alle Filme im Überblick:

Tamara
PORTRAIT: Wer schon im Alter von 23 Jahren als jüngste Bergsteigerin der Geschichte auf dem Lhotse (8.516 m) steht, der hat Großes vor. Die Ausnahmealpinistin Tamara Lunger ist ein Südtiroler Energiebündel, das den heimischen Bergen längst entwachsen ist. Im Portrait lernen wir einen Menschen kennen, der die Extreme liebt und lebt. Am K2, dem höchsten Berg im Karakorum, stellt sich Tamara Lunger 2014 der bisher größten Herausforderung ihrer Bergkarriere.

BURN IT DOWN
SCHUSSFAHRT: Die Rollen zittern. Das T-Shirt flattert im Fahrtwind. Geschmeidig legt sich Longboarder James Kelly auf seinem Brett in die Kurven, als er mit 70 Stundenkilometern die Straße hinunter schießt. Der wüstenhafte Westen der Sierras und die langen Serpentinen sind der perfekte Spielplatz für das Longboard-Talent. Gebremst wird äußerst selten und wenn, dann schrammen die Rollen über den Asphalt und zeichnen Spuren auf die Straße. BURN IT DOWN ist rasante Longboard-Action, die fast immer die Kurve kriegt ...

UNBRANDED
AUF WILDEN MUSTANGS DURCH DIE USA: Einmal ihr Heimatland von Grenze zu Grenze, von Süd nach Nord durchqueren – das ist für den Amerikaner Ben Masters und seine drei Kumpels ein Traum aus gemeinsamen Kindertagen. und weil die vier jungen Männer auf Ranches aufgewachsen sind, wollen sie den Weg durch die Vereinigten Staaten im waschechten Cowboy-Stil auf zugerittenen Mustangs bewältigen. Dieses einmalige Abenteuer ist eine entschleunigte Reise durch das ursprüngliche Amerika, das für Pferd und Reiter zu verschwinden droht.

UNREAL
WEGE AUS DER WIRKLICHKEIT: Es gibt eine Welt hinter den stählernen Hochhäusern, eine verborgene Welt ohne Grenzen, ohne Deadlines, ohne Vorgesetzte. und genau dort macht Anthill Films das unwirkliche wahr: Kühnste Sprünge auf versteckten Single Trails, die sich durch dichte Wälder winden, Wettrennen mit Pferdeherden oder Downhill auf eiskalten Gletschern. UNREAL – der MTB-Film des Jahres – hebt die Welt buchstäblich aus den Angeln. Zeit, die gewohnten Pfade zu verlassen und mit Beinarbeit ins unwirkliche.

1H 46MIN
DANI ARNOLD AM MATTERHORN: Kopf und Körper gegen die Uhr: In zwei Stunden und 28 Minuten durchstieg der Schweizer Alpinist Dani Arnold 2011 die Eiger-Nordwand. Zwanzig Minuten schneller als Rekordhalter Ueli Steck. Vier Jahre später folgt das Matterhorn: Nach einer Stunde und 46 Minuten steht Arnold am Gipfel. Ein Kurzporträt über den Ausnahmeathleten Dani Arnold und seinen Wettlauf gegen seinen Kopf und die Zeit.

A LINE ACROSS THE SKY
GRATWANDERUNG IN PATAGONIEN: Alex Honnold an einem Seil ist ein seltener Anblick. Für seine erste große alpine Route hat er sich einen besonders harten Brocken ausgesucht: Zusammen mit Tommy Caldwell wagt er sich an die Fitz- Traverse in Patagonien, sieben Zinnen in eisigen Höhen, die den beiden Yosemite-Routiniers mehr abverlangt als das übliche Kletter-Know-How. Patagonien ist nicht Kalifornien, weder kletter- noch wettertechnisch – das lernen die beiden Profis hier auf die harte Tour. Den Humor verlieren Tommy und Alex deshalb jedoch noch lange nicht. Die Geschichte eines wahnwitzigen Unternehmens.

ONEKOTAN – THE LOST ISLAND
SKIFAHREN AUF DEM VULKAN: Irgendwo zwischen Kamtschatka und Hokkaido liegt eine Insel: unbewohnt, unzugänglich, inmitten einer der kältesten Regionen Russlands. Für die Profi-Freerider Matthias Mayr, Matthias Haunholder und Phil Meier beginnt das Abenteuer bereits auf dem Weg nach Onekotan. Ihr Ziel: die Erstbefahrung des Vulkans im Herzen der Insel. Doch bei Temperaturen von -20 Grad und unablässlichen Stürmen, wird aus der Expedition eine gefährliche Odysee.

MASTERS OF SLACK
JAAN ROOSE UND ANDY LEWIS teilen ihre Liebe zum Slacklining und auch die Ansicht, dass Kleidung viel zu oft überbewertet wird. Doch ansonsten haben die beiden nicht viel gemeinsam. Jaan kommt aus Estland, lebt in einem kleinen Dorf mitten im Wald und hat sich in den letzten fünf Jahren zu einem der besten Slackliner gemausert. Mittlerweile hat Jaan sogar Andy Lewis „the Godfather of Slacklining" überholt, der vor ihm jahrelang die Wettkampfszene dominiert hatte, bevor er sich dem „Slacklife" verschrieb, das „Space Net" erfand und die „Balloon Highline" perfektionierte. MASTERS OF SLACK ist das Porträt zweier Sportler mit zwei völlig entgegengesetzten Lebensentwürfen, vereint in der Erkenntnis, dass, wer stehen bleibt, die Balance garantiert niemals findet.

DEGREES NORTH
XAVIER DE LE RUE: Es gibt Menschen, die offenbar nie erwachsen werden. Xavier de le Rue ist einer von ihnen. Er hat es geschafft, sich seine kindliche Neugier zu bewahren und trotzdem älter und weiser zu werden. Im Gegensatz zu den Snowboard-Youngsters wählt er seine Linien mit Bedacht. Doch je steiler die Bergflanke, desto mehr zeigt sich: unter den Profis ist er momentan der Schnellste und der Sicherste – und immer auf der Suche nach unverspurtem Terrain. Deshalb reist er in DEGREES NORTH gemeinsam mit Samuel Anthamatten auf die Lofoten und nach Alaska. Im Gepäck: Snowboard, Ski – und motorisierte Paraglider.

Weitere Infos unter www.eoft.eu 

  • Freigegeben in News
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Mountainbike-Kongress in Saalb…

Die Grundpfeiler des EMTB Tourismus Der dritte österreichische MTB-Kongress steht unter...

12. September 2018

Alpinmesse Multivisionsvorträg…

Bühne frei für spannende Berggeschichten Am 20. Und 21. Oktober 2018...

11. Juli 2018

Lars Erik Skjervheim stellt ne…

20.939 Höhenmeter in 24 Stunden Dynafit-Athlet Lars Erik Skjervheim hat am...

29. Mai 2018

Isar Radl Rallye bei den E Bik…

Im Zweierteam durch München radeln und dabei Challenges meistern Mit dem...

25. April 2018

Events

Arlberg Giro und International…

Buchmann und Schweinberger triumphieren beim Profi Kriterium, Spögler und Dettmer...

31. Juli 2018

Recap: Freeride Nights Innsbru…

Die Freeride Nights Innsbruck Saison 2018 sind Geschichte und wie...

14. Juni 2018

Trail Days vom 31. Mai bis 03…

Das MTB und Musik Festival in Kranjska Gora/Slowenien ist komplett...

22. Mai 2018

X Over Ride 2018

Bilderbuch-Bedingungen am Kitzsteinhorn Freerider aus 15 Nationen nahmen bei strahlendem Sonnenschein...

28. März 2018