bergstolz main bg sommer

Erster Street Snowpark in Planung

  • Freigegeben in News
Benny Urban und Felix Georgii bei der Planung by Lorenz Holder Benny Urban und Felix Georgii bei der Planung

Red Bull The Station in Nesselwang
"Railway" oder "Hood"

Im Dezember 2014 feiert ein neuer Street Snowpark Premiere in Nesselwang (Allgäu): Red Bull The Station.
Das Setup des Parks setzt nicht nur neue Maßstäbe, sondern wird darüber hinaus von der deutschen Snowboard-Szene ausgewählt. In monatelanger Planung hat eine Crew aus Parkdesignern, Athleten, Filmern und Fotografen für Red Bull The Station zwei komplette Park-Setups mit einzigartigen Features entwickelt, "Railway" und "Hood". Diese beiden Themen gaben die Inspiration für neue Street Obstacles. Stairsets, Wallrides, Banks, Transitions oder sogar ganze Fahrzeugkarosserien und Güterwagons bieten unendlich viele Möglichkeiten den Park zu fahren. Jetzt sind alle Freestyler gefragt - denn sie entscheiden, welches der beiden Park-Designs zum Saisonbeginn der Alpspitzbahn gebaut wird. Ab 1. Oktober startet auf www.redbull.com/thestation das große Voting.

 

140926 RBTS Benny Urban cLorenz Holder Red Bull Content PoolBereits seit Anfang des Jahres sitzen die kreativen Köpfe der Red Bull The Station Crew zusammen um die Spots der Straße in einen Snowpark zu bringen. Zusammen mit den Snowpark-Experten von Schneestern wird Street-Snowboarding in Deutschland auf das nächste Level gehoben. "Wir entwickeln und bauen seit über 15 Jahren Snowparks und Red Bull The Station ist eines der kreativsten und spannendsten Projekte. Wir sind sehr stolz darauf, dieses einzigartige Konzept gemeinsam mit Red Bull gestalten zu dürfen", so Dirk Scheumann von Schneestern. Mit von der Partie ist auch Snowboard-Pro Benny Urban, der sich seit Jahren in seinen Video-Parts auf Street Snowboarding fokussiert hat. Zusammen mit anderen namhaften Athleten hat er seine Erfahrungen in die Planung der Park-Features eingebracht und das ein oder andere Obstacle trägt ganz klar seine Handschrift."Das Ziel von Red Bull The Station ist es mit einem einzigartigen Parkkonzept Street Snowboarding langfristig in Deutschland zu etablieren und das zusammen mit der ganzen Szene", so der gebürtige Hamburger.

"Railway" und "Hood" - beide Themen stehen für Street-Obstacles der besonderen Art: Bei "Railway" bilden eine Bahnhofstation, Wagons und Schienen die Kulisse eines verlassenen Güterbahnhofs. Beim "Hood"-Setup warten auf die Rider eine Polizeistation, ein US-Taxi und echte Graffiti-Walls. Doch nicht nur die Themen der beiden Setups sind einzigartig, auch die unterschiedlichen Möglichkeiten jedes der Obstacles zu fahren, machen sie zum Spielplatz für kreatives Riding. Erste Skizzen der beiden Park-Designs stehen bereits auf redbull.com/thestation bereit und machen schon jetzt heiß auf den Winter.

Jetzt sind die Freestyler dran! Ab 1. Oktober beginnt auf redbull.com/thestation das große Battle der beiden Setups, wenn Railway und Hood im Online-Voting gegeneinander antreten. Alle Freestyler sind aufgerufen für ihr favorisiertes Park-Design zu voten, denn nur das Setup mit den meisten Stimmen wird ab Mitte Dezember fertig geshaped in Nesselwang stehen. "Es ist schwer zu entscheiden, welches der beiden Setups das Rennen machen wird. Ich bin gespannt was am Ende vorne liegt", meint Benny Urban. Wer seine Stimme abgegeben hat, entscheidet nicht nur über ein neues Park-Setup, sondern hat sogar die Chance Besitzer eines nagelneuen Nitro-Boards zu werden, sich mit einer GoPro Hero 3+ zu filmen oder den Park in feinster Volcom Snowwear zu fahren.

Setup – Railway
140926 RBTS Setup Railway

Setup - Hood
140926 RBTS Setup Hood

Mit Red Bull The Station wird langfristig eine Plattform für Street-Snowboarding in Deutschland geschaffen. Während der kompletten Saison erwartet die Snowboarder eine Vielzahl an Events und Contests sowie Edits aus dem Park. "Unser Skigebiet ist ganz klar auf die junge Zielgruppe ausgerichtet, mit günstigen Lifttickets und Übernachtungen, täglichem Flutlicht-Park und anderen Aktionen", sagt Ralf Speck, Geschäftsführer der Alpspitzbahn Nesselwang. "Mit Red Bull The Station haben wir die Möglichkeit, diesen Ansatz weiter zu verfolgen und langfristig die jungen Leute aus dem Allgäu und umliegenden Regionen für den Wintersport zu begeistern."

Nähere Informationen gibt es unter www.redbull.com/thestation.

Letzte Änderung amFreitag, 26 September 2014 22:00

News

Lars Erik Skjervheim stellt ne…

20.939 Höhenmeter in 24 Stunden Dynafit-Athlet Lars Erik Skjervheim hat am...

29. Mai 2018

Isar Radl Rallye bei den E Bik…

Im Zweierteam durch München radeln und dabei Challenges meistern Mit dem...

25. April 2018

Arc’teryx King of Dolomites 20…

Fotograf Bård Basberg ist der neue King of Dolomites Nachdem die...

11. April 2018

Zimtstern zieht sich geordnet …

Das Schweizer Unternehmen stellt die Geschäftstätigkeit ein Die Schweizer Firma Zimtstern...

21. Februar 2018

Events

Recap: Freeride Nights Innsbru…

Die Freeride Nights Innsbruck Saison 2018 sind Geschichte und wie...

14. Juni 2018

Trail Days vom 31. Mai bis 03…

Das MTB und Musik Festival in Kranjska Gora/Slowenien ist komplett...

22. Mai 2018

X Over Ride 2018

Bilderbuch-Bedingungen am Kitzsteinhorn Freerider aus 15 Nationen nahmen bei strahlendem Sonnenschein...

28. März 2018

Grandioser Abschluss des Thule…

Die beeindruckende Bergwelt des Kaunertaler Gletschers, jede Menge frischer Pulverschnee...

21. März 2018