bergstolz main bg sommer

Simon Abt


no38-simon-abt-01

Herr Dr. Simon Abt

Normal haben wir hier ja immer Leute, die vom Skifahren leben oder auf dem guten Weg dorthin sind. Bei Simon ist das anders. Er arbeitet als Arzt in der Klinik in Garmisch Partenkirchen und fährt „nur noch zum Spaß Ski“. Aber das zwischen 50 bis 70 Tage pro Saison!

no38-simon-abt-02

Alter: 29
Nationalität: Deutsch
Wohnort: Innsbruck
Homespot: Nordkette
Disziplin: Freeride, Big Mountain
Sponsoren: Line Skis, FullTilt, Ziener

Auch bei Simon hat alles ganz klassisch begonnen. „Zum Skifahren bin ich, wie jeder der in der Nähe der Alpen aufgewachsen ist, auf dem Hügel im Ort und den Skiurlaub mit den Eltern gekommen.“ Auch im Sommer gings bei den Abt´s eigentlich immer Richtung Berge. Natürlich war Simon im heimischen Skiclub und bald auf den klassischen Allgäuer Jugendrennen unterwegs. „ Aber ich war eigentlich immer lieber im Tiefschnee unterwegs.“ Und im Sommer, zwischen 10 und 15, auch fast genauso gern mit Inlines gerollt. „Mitte der Neunziger war so ziemlich genau die Zeit der Anfänge des heutigen Freeski.“ Und da musste Simon natürlich dabei sein. „Nach kurzem Contest Intermezzo und ersten Sponsoren war dann aber schnell klar, dass das nicht das richtige Skifahren für mich ist bzw. nicht ausschließlich.“ Deshalb ist er die letzten Jahre eigentlich nur noch im Gelände unterwegs. „Deswegen mache ich eigentlich nur Projekte, die irgendwie was mit Powder zu tun haben.“ Sein absolutes Highlights waren da sicher Movieparts mit Aestivation 2010 und 2011. „Wobei mir sicherlich am meisten ein Catskiing Trip mit den ganzen Jungs zu den Valhalla Powdercats in BC am meisten im Gedächtnis bleiben wird.“

no38-simon-abt-03

Vor 8 Jahren ist Simon zum Studieren nach Innsbruck gezogen. „Da bin ich hängengeblieben und wohne dort jetzt zusammen mit meiner wunderbaren Freundin Lena Stoffel.“ Vor vielen Jahren hat Lena ihn auch zum Surfen gebracht und deshalb wird’s da auch mal eng bei der Urlaubsplanung: „Weil Surfen für mich fast genauso schön wie Tiefschnee fahren ist.“ „Jetzt freu ich mich aber erst mal auf den nächsten Winter, ein neues Filmprojekt, den nächsten Schneefall, die nächste Welle...“




News

Isar Radl Rallye bei den E Bik…

Im Zweierteam durch München radeln und dabei Challenges meistern Mit dem...

25. April 2018

Arc’teryx King of Dolomites 20…

Fotograf Bård Basberg ist der neue King of Dolomites Nachdem die...

11. April 2018

Zimtstern zieht sich geordnet …

Das Schweizer Unternehmen stellt die Geschäftstätigkeit ein Die Schweizer Firma Zimtstern...

21. Februar 2018

Freeride World Tour: Kicking H…

Eva Walkner und Manuela Mandl siegen in Kicking Horse bei...

14. Februar 2018

Events

Trail Days vom 31. Mai bis 03…

Das MTB und Musik Festival in Kranjska Gora/Slowenien ist komplett...

22. Mai 2018

X Over Ride 2018

Bilderbuch-Bedingungen am Kitzsteinhorn Freerider aus 15 Nationen nahmen bei strahlendem Sonnenschein...

28. März 2018

Grandioser Abschluss des Thule…

Die beeindruckende Bergwelt des Kaunertaler Gletschers, jede Menge frischer Pulverschnee...

21. März 2018

Telemark-Fest im Kleinwalserta…

Fersenfrei von 14. bis 18. März im Kleinwalsertal Telemark – das...

26. Februar 2018