s slider

risk ́n ́fun Termine im September 2016

  • Freigegeben in Events

KLETTERN im Grazer Bergland (7.-11.9.16) mit Fokus Mehrseillängen BIKEN in Saalbach-Hinterglemm (14.-18.9.16) mit Schwerpunkt Trails

Sonne, Weitblick, Panorama: Wenn das so weitergeht, dann gibt es eine herrliche Spätsommer- und Herbstsaison, die zum Biken und Klettern einlädt. risk ́n ́fun ist bereit dafür. Mit KLETTERN vom7.-11.9.2016 im Grazer Bergland und BIKEN in Saalbach-Hinterglemm vom 14.-18.9.2016 stehen im September zwei Termine im Programm, die unter www.risk-fun.com buchbar sind.

160905 RNF PRESSE bikenclimb Gemeinsam gehts BuddySystem bei ri sknfun by Heli Düringer.j risknfun by Heli Düringerrisk ́n ́fun - bike ́n ́climb – Feriencamp der speziellen Art
Vergangene Woche erlebten zwölf Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren auf der Ferienwiese der Alpenvereinsjugend in Weissbach bei Lofer die risk ́n ́fun - bike ́n ́climb Woche. Von ersten aufbauenden Übungen mit dem Rad bis hin zu zwei abschließenden Tagen im Bikepark gepaart mit Kletter-Action beim Bouldern, im Klettersteig und beim Abseilen hatten die angereisten Jugendlichen eine intensive Woche der Bewegung. Wahrnehmen, beurteilen, entscheiden zogen sich dabei als roter Faden durch das Camp genau wie die Eigenverantwortung – vom Frühstück machen bis hin zum gemeinsamen Planen und Umsetzen der jeweiligen Aktionen. Der gelungenen Premiere mit den 12- bis 15-Jährigen folgt die Fortsetzung im kommenden Sommer.

Herbstzeit für Trails – risk ́n ́fun BIKE in Saalbach-Hinterglemm
Die Großen kommen nicht zu kurz: bike ́n ́climb getrennt, dafür wird das Frühstück serviert. Im September finden für alle Interessierten ab 16 Jahren jeweils ein risk ́n ́fun BIKE und KLETTERN Termin statt. Letzterer führt vom 7.-11. September ins Grazer Bergland mit dem Schwerpunkt Mehrseillänge.

160905 MTB RiskNFun Soelden byRudiWyhlidal 9835

Saalbach-Hinterglemm bietet das ideale Resort für risk ́n ́fun BIKE vom 14.-18. September. Trails sind das A und O in dieser Ausgabe: Inhaltlich aufbauend geht es dabei vom einfachen ins anspruchsvollere Terrain, fahrtechnische Aspekte werden genauso behandelt wie alles, was an einem Biketag „dazwischen“ – von richtiger Planung bis hin zur Kommunikation in der Gruppe – abläuft. risk ́n ́fun bietet beste Voraussetzungen für intensives Arbeiten und individuelle Betreuung. In Kleingruppen von maximal 6 Teilnehmern pro Teamer wird die Materie in Angriff genommen. Geschwindigkeit einschätzen, Crashs vermeiden, Spaß haben. In die höheren Ausgangslagen bringt die Teilnehmer/innen die Gondelbahn, die von der Unterkunft aus easy mit dem Bike erreichbar ist.

4 Tage Liftticket, die Übernachtung mit Halbpension, Goodiebag und Ausbildungskosten für das risk ́n ́fun Team sind ab 360 Euro unter www.risk-fun.com buchbar.

News

Thule FreerideTestival present…

Starkes Programm am 20. Und 21. Januar 2018 Der größte kostenfreie...

11. Januar 2018

2. Saison für die Freeride Nig…

Die Freeride Nights Innsbruck sind in ihre zweite Saison gestartet...

3. Januar 2018

Gigi Rüf startet bei der Freer…

Gigi Rüf und Tadashi Fuse mit Wildcards für Hakuba Gigi Rüf...

18. Dezember 2017

Freeride World Tour Fieberbrun…

Letzte Möglichkeit zur Qualifikation Der vierte Stopp der Tour bietet die...

18. Dezember 2017

Events

Deutsche Meisterschaften Ski S…

Coach Flo Zebisch berichtet vom Europacup Freeski am Kitzsteinhorn Nach einer...

19. Dezember 2017

Event Review: FIS Freeski Worl…

Oystein Braaten und Jennie-Lee Burmansson gewinnen den FIS Freeski World...

27. November 2017

Besucherrekord bei der Alpinme…

Vom 11.11. -12.11.2018 Am Wochenende besuchten über 13.500 Sportbegeisterte die Messe...

21. November 2017

Review: 32. Kaunertal Opening

Ski und Snowboard Saison 2017/18 ist endlich offiziell eröffnet Mit strahlendem...

17. Oktober 2017

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.