s slider

Ischgl: Saisonabschluss mit Thirty Seconds to Mars

  • Freigegeben in Events

Firnschnee und Rockmusik: Thirty Seconds to Mars spielen am 2. Mai 2015 beim legendären Top of the Mountain Concert in Ischgl auf 2.300 Meter Höhe mitten im Skigebiet. Der Eintritt ist mit gültigem Skipass frei

30 Sekunden zum Mars – und das von Ischgl aus: Das weltbekannte Top of the Mountain Concert zum Saisonabschluss rocken am 2. Mai 2015 Thirty Seconds to Mars. „Up in the Air" heißt nicht nur eines der bekannten Lieder des Trios um Oscar-Preisträger Jared Leto, sondern ist in Ischgl Programm: Auf 2.300 Meter Höhe präsentiert die Rockband aus Los Angeles ihr aktuelles Album „Love Lust Faith + Dreams". Um 13 Uhr heißt es für Wintersportler Skistöcke gegen Luftgitarren tauschen, wenn Gitarren-Riffs und Hits wie „City of Angels" durch die Silvretta Arena hallen. Mit dem Open-Air Konzert mitten im Skigebiet treten die Brüder Jared und Shannon Leto sowie Gitarrist Tomo Miličević in große Fußstapfen: Vor ihnen standen bereits Weltstars wie Robbie Williams, Elton John, Katy Perry oder Rihanna auf der Top of the Mountain Bühne. Mit gültigem Skipass ist der Eintritt frei. Die Tageskarte kostet 85 Euro pro Person. Ab vier Tagen gelten die regu-lären, vergünstigten Skipasstarife. Weitere Informationen unter www.ischgl.com.

150326 TopOfTheMountainRockband aus dem Guiness Buch der Rekorde
Thirty Seconds to Mars ist bereits einiges gewohnt – stehen sie doch mit der längsten Konzert-Tour, die je eine Rockband gegeben hat, im Guiness Buch der Rekorde. Doch ein Open-Air-Konzert auf 2.300 Meter Höhe ist auch für die erfahrenen Musiker neu. In Ischgl präsentieren sie auf der legendären Idalp-Bühne ihr viertes Studioalbum „Love Lust Faith + Dreams", das in Deutschland Platz 3 der Album-Charts erreicht hat. Erst im November 2014 hat das amerikanische Trio seinen dritten MTV Europe Musik Award für „Best Alternative" erhalten.

150326 Schneegarantie und Off Piste Spaß in der Silvretta ArenaBeste Schneebedingungen bis Anfang Mai
Skifahren bis 3. Mai 2015: Die Silvretta Arena ist Dank ihrer Höhenlage zwischen 1.400 und 2.900 Metern bis ins späte Frühjahr hinein besonders schneesicher. Gerade im Früh-jahr zum Sonnenskilauf ist das Gebiet deshalb bei Ski- und Snowboard-Enthusiasten be-sonders angesagt. 238 bestens präparierte Pistenkilometer, modernste Liftanlagen wie die neue 3-S Pardatschgratbahn und Weltklasse-Entertainment machen Ischgl zum vielfälti-gen und erlebnisreichen Wintersportort bis ins schweizerische Samnaun. Weitere Infor-mationen unter www.ischgl.com.

Weitere Informationen gibt es unter www.ischgl.com 

News

Thule FreerideTestival present…

Starkes Programm am 20. Und 21. Januar 2018 Der größte kostenfreie...

11. Januar 2018

2. Saison für die Freeride Nig…

Die Freeride Nights Innsbruck sind in ihre zweite Saison gestartet...

3. Januar 2018

Gigi Rüf startet bei der Freer…

Gigi Rüf und Tadashi Fuse mit Wildcards für Hakuba Gigi Rüf...

18. Dezember 2017

Freeride World Tour Fieberbrun…

Letzte Möglichkeit zur Qualifikation Der vierte Stopp der Tour bietet die...

18. Dezember 2017

Events

Deutsche Meisterschaften Ski S…

Coach Flo Zebisch berichtet vom Europacup Freeski am Kitzsteinhorn Nach einer...

19. Dezember 2017

Event Review: FIS Freeski Worl…

Oystein Braaten und Jennie-Lee Burmansson gewinnen den FIS Freeski World...

27. November 2017

Besucherrekord bei der Alpinme…

Vom 11.11. -12.11.2018 Am Wochenende besuchten über 13.500 Sportbegeisterte die Messe...

21. November 2017

Review: 32. Kaunertal Opening

Ski und Snowboard Saison 2017/18 ist endlich offiziell eröffnet Mit strahlendem...

17. Oktober 2017

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.