s slider

Unterwegs

Phil unterwegs: "Die Skiwelt kann auch anders..."

Der Bergstolz-eigene Skigebietstester Philipp Dobler war schon letzte Saison des Öfteren unterwegs und hat uns mit den aktuellsten Schnee- und Lageinformationen versorgt. Aus diesem Grund widmen wir ihm im Winter 2017/18 eine nagelneue Unterrubrik: "Phil unterwegs".

20171218 Phil1Julia vom Bergstolz und ihr Bruder haben uns in den vergangen Tagen die ungeahnten Möglichkeiten in der Skiwelt Wilder Kaiser gezeigt und wir waren wirklich beeindruckt. Nicht nur die kurze Anfahrt, auch die leichte Erreichbarkeit vom Lift aus ist beeindruckend. Der richtige Hammer war gleich der erste Ritt des Tages auf der legendären Moderer, nach Scheffau runter. Das ist skifahren für Große und erfordert technischen Einsatz. Im Anschluss gings jeweils mit zwei, drei Hakenschlägen von der Piste, ins Outback und rein in den frischen Feenstaub von "Südhang", "Aualm" und "Franzosen". Mitten im Skigebiet, das jetzt vor Weihnachten noch ruhig ist, befindet man sich plötzlich in der Stille der Berge und im unberührten Schnee. Und als krönenden Abschluss haben wir unsere Mittagspause auf der Tanzbodenalm, unterhalb vom Brandstadl verbracht.

20171218 Phil2Die Alm gehört sieben Bauern der Region, die die Küche mit ihren Produkten beliefern und Sepp Sappl und sein Team verstehen sich auf ausgezeichnete Handwerksarbeit bei der Zubereitung der feinen und regionalen Spezialitäten, in der Küche! Zum Schluss gings links und rechts der Talabfahrt im staubenden Pulver ins Tal und wir freuen uns auf´s nächste Mal. Noch ein paar Schüttler von Frau Holle und auch die letzten Wassergräben sind sturzfrei befahrbar. Mein Dank gilt Julia und Lukas Schwarzmayr, für´s guiden!

#Bergstolz #Philunterwegs #Skiwelt.at #K2stateofmind #Tanzbodenalm #soschmecktdaWinter #obenisbesserwieunten #Runninggag

Spotreport Tiroler Unterland

Die Skiwelt Wilder Kaiser Brixental ist als großes zusammenhängendes Familienskigebiet im Tiroler Unterland bekannt, Kitzbühel ein Resort von Weltruf. Da sich die Powdermöglichkeiten im Tirol im Augenblick noch in Grenzen halten, haben wir uns mal auf die Piste gewagt...

Westendorf
20170102SW Art1Im Gebiet sind bis auf wenige Ausnahmen alle Pisten und Lifte offen, die Abfahrten sind in gutem Zustand. Die Verbindung nach Kitzbühel und Brixen klappt reibungslos. Die vielen langen Pisten mit variablem Gefälle für alle Könnerstufen sorgen für Skivergnügen. Brechhornhaus und Alpenrosenhütte sind nach wie vor gute Anlaufstellen für hungrige Gleitholzartisten – den morgendlichen Cappo genießt man mit Pannorama auf der Choralpe.

Fieberbrunn - Leogang
Seit diesem Winter ist das gesamte Gebiet des Skicircus Saalbach – Hinterglemm – Leogang – Fieberbrunn mit der Tirol Snow Card ohne weiteren Aufschlag voll befahrbar. 90% der Pisten sind aktuell geöffnet und das bei den derzeitigen Bedingungen in akzeptablem Zustand. Der Regen vergangene Woche und der darauf folgende Wind hat viele Pisten aber ziemlich vereisen lassen. Gutes Essen und sogar gute Musik findet man in der Asitz Bergstation, in der alten Schmiede.

Scheffau
20170102SW Art2Wer früh genug dran ist, kann am Vormittag einige Zeit das Skigebiet beinahe alleine genießen. Das bisschen „Zuckerguss“ neben den Pisten ist zwar fast vollständig verschwunden, die Kunstschneeproduktion hat aber zumindest wegen des trockenen und kalten Wetters ganz gut funktioniert. Bis Mittag geht’s recht ordentlich zum Skifahren, danach sollte man sich eher einen Platz an der Sonne sichern... Durch die Bank gut verpflegt wird man auf der Tanzbodenalm, die auch der Treffpunkt für die Pistentourengeher ist. In der Kummereralm werden von Montag bis Donnerstag täglich wechselnde Tiroler Schmankerl kredenzt.

www.skiwelt.at

www.skicircus.at

 

Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Thule FreerideTestival present…

Starkes Programm am 20. Und 21. Januar 2018 Der größte kostenfreie...

11. Januar 2018

2. Saison für die Freeride Nig…

Die Freeride Nights Innsbruck sind in ihre zweite Saison gestartet...

3. Januar 2018

Gigi Rüf startet bei der Freer…

Gigi Rüf und Tadashi Fuse mit Wildcards für Hakuba Gigi Rüf...

18. Dezember 2017

Freeride World Tour Fieberbrun…

Letzte Möglichkeit zur Qualifikation Der vierte Stopp der Tour bietet die...

18. Dezember 2017

Events

Deutsche Meisterschaften Ski S…

Coach Flo Zebisch berichtet vom Europacup Freeski am Kitzsteinhorn Nach einer...

19. Dezember 2017

Event Review: FIS Freeski Worl…

Oystein Braaten und Jennie-Lee Burmansson gewinnen den FIS Freeski World...

27. November 2017

Besucherrekord bei der Alpinme…

Vom 11.11. -12.11.2018 Am Wochenende besuchten über 13.500 Sportbegeisterte die Messe...

21. November 2017

Review: 32. Kaunertal Opening

Ski und Snowboard Saison 2017/18 ist endlich offiziell eröffnet Mit strahlendem...

17. Oktober 2017

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.