bergstolz main bg sommer

Unterwegs

Phil unterwegs: "Im Alpbachtal und der Wildschönau"

Heute widmen wir uns einem Kleinod vor der Haustür, in den Tiroler Bergen. Wir fahren morgens ins Alpbachtal und sind tatsächlich die ersten auf den Pisten - wohl auch, weil der Sturm sich ankündigt und von Südwesten ordentlich Schneefahnen an den Kämmen aufsteigen.

20180115 Alpbach2Die Pisten sind breit und gut präpariert und trotz den Ferien, ist es hier immer noch weniger frequentiert als ein Tal weiter. Wenn man das breite Angebot der Alpbacher Pisten aufgebraucht hat, lässt man sich von Inneralpbach mit der neuen Gondel ins Gebiet der Wildschönau bringen und gebießt dort wieder das gleiche Programm. Bei einer Abfahrt nach Auffach im Tal (bei der man auf die Pistenbeschilderung achten sollte!) nutzen wir die Möglichkeit mit der neuen Schatzbergbahn aufzufahren und uns mittags in der Gipfö Hit zu stärken.

Am Nachmittag schauen wir uns noch die Backside vom Wiedersberger Horn an und machen an der Kafner Ast noch einen Boxenstop, bevors nach einem schönen Skitag nach Hause geht!

#Bergstolz #Philunterwegs #Alpbachtal #Wildschönau #K2stateofmind #soschmecktdaWinter #obenisbesserwieunten

Phil unterwegs: "4 Tage bei der Gams"

Der Bergstolz-eigene Skigebietstester Philipp Dobler war schon letzte Saison des Öfteren unterwegs und hat uns mit den aktuellsten Schnee- und Lageinformationen versorgt. Aus diesem Grund widmen wir ihm im Winter 2017/18 eine nagelneue Unterrubrik: "Phil unterwegs".

20171212 PHOTO 00001835Kitzbühel meint es gut dieses Jahr. Vom Skifahren mit Sandra Lahnsteiner und dem Fotografen Franz Faltermaier, übers verliebte turteln des Kolumnisten bis hin zum gelungenen Abschluss, dem Betriebsausflug vom Bergstolz: Wir wissen wie Team geht und haben deshalb für den legendären Wochenabschluss Powder und Sonne satt bestellt.

Die Nordseite vom Stoaberg und die „hidden Spots“ sind heute Bergstolzrevier und vorm Einkehrschwung arbeiten wir noch die Reste im Ehrenbachgraben auf. Alles in allem kann man freudig feststellen: Auf und neben den Pisten wird es zunehmend besser. Allein den Wind, den Baumeister der Lawinen sollte man im Auge behalten! Das Mittagessen gestaltet sich in der Sonne zu einem frühlingshaften Vergnügen und wir nehmen dankbar Abschied und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

#Bergstolz #Philunterwegs #Kitzbühel #Mammut #K2skis #soschmecktdaWinter #obenistbesseralsunten #staysafeoutthere #SandraLahnsteiner #FranzFaltermaier

Phil unterwegs: Stubai statt Dubai

Der Bergstolz-eigene Skigebietstester Philipp Dobler war schon letzte Saison des Öfteren unterwegs und hat uns mit den aktuellsten Schnee- und Lageinformationen versorgt. Aus diesem Grund widmen wir ihm im Winter 2017/18 eine nagelneue Unterrubrik: "Phil unterwegs".

20171121 IMG 9564Frühwinterskifahrer kommen mit der #TirolSnowCard in den besonderen Genuss gleich aus 5 Gletscher wählen zu können. Ich hab mich letzten Freitag nochmal für Stubai entschieden und diese Wahl nicht bereut. Mittlerweile ist auch der DSL Pfaffengrat offen und man kann, nach huldvollem Staunen im Stubai Zoo, die kleine Reibn vom Eisgrat über Schaufelspitz, Pfaffengrat und Fernau zur Mittelstation fahren. Bei den Pistenbedingungen geht sich auch ein höheres Tempo aus.

20171121 IMG 9567Mittags die verdiente Pause und am Nachmittag locken Rotadl mit Buckelpisten und Daunferner zum carven. A runde Sach! Das nächste Tief kündigt sich am Wochenende an und Frau Holle darf wieder ordentlich schütteln!

#Bergstolz #StubaierGletscher #Mammut #K2Skis

Phil unterwegs: Hintertux

Der Bergstolz-eigene Skigebietstester Philipp Dobler war schon letzte Saison des Öfteren unterwegs und hat uns mit den aktuellsten Schnee- und Lageinformationen versorgt. Aus diesem Grund widmen wir ihm im Winter 2017/18 eine nagelneue Unterrubrik: "Phil unterwegs".

20171117 PhilAuch der Hintertuxer Gletscher heisst die schneehungrigen Jünger mit durchwegs guten und breiten Pisten für den Frühwinter willkommen. Selbst Tuxer Joch und die Abfahrt bis zum Sommerberg sind offen und auch am Nachmittag mit Freude zu befahren. Gut, den einen oder anderen Buckel gibts, aber Vorbereitung und Gleichgewichtsübungen schaden niemand.

Die Küche im Fernerhaus auf 2.660 m hat sich wirklich zu einem Anlaufpunkt gemausert. Besonders im Bereich mit Bedienung sind die Speisen zubereitet und nicht aufgewärmt - was sich in der guten Qualität wiederspiegelt und Freude macht. Allein die Gletscherhütte auf 3.075, mit ihrem hervorragenden Panorama, könnte bei weitem besseres bieten. Abseits der gesicherten Pisten sei auch hier der Hinweis notiert: Spalten und Sharks sollten nicht unterschätzt werden! Viel Vergnügen!

#Bergstolz #Hintertux #Mammut #Rossignol #soschmecktdaWinter

www.hintertuxergletscher.at

Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Arc’teryx King of Dolomites 20…

Fotograf Bård Basberg ist der neue King of Dolomites Nachdem die...

11. April 2018

Zimtstern zieht sich geordnet …

Das Schweizer Unternehmen stellt die Geschäftstätigkeit ein Die Schweizer Firma Zimtstern...

21. Februar 2018

Freeride World Tour: Kicking H…

Eva Walkner und Manuela Mandl siegen in Kicking Horse bei...

14. Februar 2018

International Snow Leopard Day…

„Speed up!“ für den guten Zweck Am 3. März 2018 veranstaltet...

13. Februar 2018

Events

X Over Ride 2018

Bilderbuch-Bedingungen am Kitzsteinhorn Freerider aus 15 Nationen nahmen bei strahlendem Sonnenschein...

28. März 2018

Telemark-Fest im Kleinwalserta…

Fersenfrei von 14. bis 18. März im Kleinwalsertal Telemark – das...

26. Februar 2018

Dainese Winterparty

Am Samstag, den 27 Januar 2018 steigt im Zuge der...

25. Januar 2018

Deutsche Meisterschaften Ski S…

Coach Flo Zebisch berichtet vom Europacup Freeski am Kitzsteinhorn Nach einer...

19. Dezember 2017

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.