bergstolz

Zanier: Handschuhe mit Athleten-Know-How

  • Freigegeben in Stuff
Alex Huber Martin Lugger | Zanier Alex Huber

Höchste Ansprüche für absolutes Freiheitsgefühl beim Freeriden – die Zanier Alpine Kollektion

Unberührte Steilhänge und frischer Powder – so sieht der Winter für den Profi-Freerider Alex Huber aus. Bereits als kleiner Bub liebte er das absolute Freiheitsgefühl abseits der Piste. Das brachte ihn zu verschiedenen Contests und ans Set von James Bond. Inzwischen ist er nicht nur selbst Profi sondern betreibt auch seine eigene Skischule und bietet auch Heliskiing an.

20180830 Zanier Alpine Alex HuberDas Paradies für alle Freunde des Tiefschneefahrens ist das unverspurte freie Gelände. Dass die Ausrüstung die Sportler dabei bestmöglich unterstützen soll, steht außer Frage. Um dieser Anforderung gerecht zu werden, entwickelt Zanier die Modelle in enger Zusammenarbeit mit den Profis. „Das Know-How von uns Athleten fließt sehr stark in die Produktentwicklung mit ein. Wir testen die Handschuhe das ganze Jahr unter härtesten Bedingungen und arbeiten gemeinsam mit Zanier an Produkten für höchste Ansprüche“, bestätigt auch Alex Huber. Seine Erfahrung und die weiterer Profis aus dem Freeride-Bereich trägt signifikant zur Weiterentwicklung der neuesten Modelle bei.

Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist die Alpine-Linie: Fäustlinge, Trigger- und Fingerhandschuhe, die in Qualität, Passform und Funktionalität 100% auf Freerider ausgelegt sind.

20180830 Zanier Alpine fuegenzx8056Der Freeride-Klassiker von zanier ist der Revolution.XZX. 2018/19 gibt’s den Handschuh aus 4-Wege-Stretch-Obermaterial, wasserdichter ZA TEX-Membran und PrimaLoft®-Isolierungum neue Farbvarianten ergänzt. Die Trigger-Variante Evolution.XZX weist natürlich dieselben Produkteigenschaften auf. Der Zenith.GTX ist ein Fingerhandschuh aus Ziegenleder für alle Bedingungen am Berg: ideal isoliert, wasserabweisend und atmungsaktiv. Es gibt ihn auch als Fäustling oder Trigger. Beim UnisexhandschuhFügen.ZX sorgen Protektoren an Fingern und Handrücken für maximale Sicherheit. Besonders warm hingegen ist der Sölden.ZX – das Obermaterial aus Ziegenleder und die ZA TEX-Membran schützen gegen Wind und Wetter.

Das Familienunternehmen mit Sitz in Innsbruck weitet seine Freeride-Kompetenz also 2018/19 aus – nicht zuletzt dank der engen Zusammenarbeit mit Athleten und Berg-Profis.

www.zanier.com
Letzte Änderung amDonnerstag, 30 August 2018 10:02

News

The Epic Bikepark Leogang

Am 10. Mai ist es soweit: „The Epic Bikepark Leogang“...

25. April 2019

Downhill Camp mit Aaron Gwin i…

Keine Kette, kein Problem! Unzählige Geschichten haben sich im Zuge des...

25. April 2019

Schwalbe „Pressure Prof“

Individuelle Luftdruckberechnung für maximale Performance Mit dem richtigen Luftdruck können Mountainbiker...

25. April 2019

Crankworx Innsbruck 2019

Start des Vorverkaufs, für fünf Tage Bike-Action Wer sich im Jahr...

25. April 2019

Events

Der Weisse Rausch startet am O…

Der Ostersonntag hat es in St. Anton am Arlberg in...

16. April 2019

Innsbruck: Crystal Awards 2019

Die Sieger im ersten Fotocontest wurden in Innsbruck gekürt. Erstmals fanden...

13. März 2019

Sehnsucht Winter & Berge

Winter Kick-Off über Münchens Dächern Nachdem TOC die erfolgreiche Premiere von...

19. Oktober 2018

Rise & Fall 2018

Am 2. Juli startete die Anmeldung für den spektakulären Extremsportevent...

19. Oktober 2018