bergstolz

Produkt- und Szenenews

dirtlej maintainit – Die „Pflegeapp“ für dein Bike

Bikes brauchen Zuneigung. Ohne Pflege wird auch das teuerste Bike mit der Zeit zum Pflegefall

Am Ende bereitet ein gut gewartetes Bike mehr Freude und dessen Wert bleibt länger erhalten.Servicemaßnahmen, Komponenten, Einstellungen, weil die Verwaltung individueller Bikes zum Projekt wird, präsentiert dirtlej zum Sommer 2019 eine kostenlose App, die das Bike- Daten-Handling super einfach und schnell macht: „Maintain it“ steht ab Juni 2019 als Beta Version zum Download bereit. Ab dann habt Ihr mehr Zeit fürs Biken...

Wer lieber auf dem Rad als über Organisationskram sitzt, kann mit der neuen App von dirtlej in einer Setkarte all seine Bike-Daten einfach sammeln und strukturieren. Mittels einer Exportfunktion kann ein PDF erstellt werden mit einer Servicehistorie sowie allen Details zum Bike. Da Wartungstätigkeiten mit Datum gelockt werden, kann der Käufer bei einem eventuellen Verkauf des Bikes somit eine Art Serviceheft sehen.

Zusätzlich habt ihr auch die Möglichkeit Euer Bike und Setup zu teilen. Wer sein individuelles Setup, neue Servicemaßnahmen oder den Aufbau seines Bikes „teilen“ will, kann das dank „Maintain it“ quasi vom Sattel oder der Werkstatt aus tun. Tüftler, Tuner und Materialfetischisten können sich so direkt über Parts und Features austauschen.

www.dirtlej.de

  • Freigegeben in News

NEU! Dirtlej Trailshorts

Drei Varianten an Bikeshorts vom dirtsuit-Pionier

Die trailscout Bikeshorts kommen in frischem Design in drei Varianten: trailscout half & half für besten Schutz auf nassen Trails an trockenen Tagen, trailscout summer für luftig warme BikeTage und trailscout waterproof, die hält was ihr Name verspricht. Der Schnitt bleibt dabei bewährt, die Materialien variieren je nach Modell – passt die eine, passen sie alle.

20190711 halfhalfDie trailscout half & half sorgt mit sehr leichtem Stoff für ein angenehmes Tragegefühl und höchste Atmungsaktivität. Auf der Rückseite ist das Modell mit wasserdichter, atmungsaktiver Membran für nasse, matschige Trails gerüstet. So bleibt man „hinten“ warm und trocken und ist vorne atmungsaktiv und frei auf dem Bike unterwegs. Der hohe Bund mit verstellbarem Gürtel, der wasserdichte Stretch-Einsatz und die Materialverstärkung im nahtlosen Sitzbereich sorgen für zusätzlichen Tragekomfort.

20190711 waterproofWenn die Trails nass sind und/oder bei Regenwetter ist die trailscout waterproof die erste Wahl. Die funktionelle und technische Short schützt vor Nässe außen und bleibt dank hoher Atmungsaktivität innen trocken und warm. Das robuste Material macht die Hose unempfindlich, die Membran hält trocken. In zwei wasserdichten Taschen lässt sich Kleinzeugs verstauen, selbstverständlich sind alle Nähte geklebt und die Short mit wasserdichten Reißverschlüssen ausgestattet.

 



20190711 summerFür trockene und warme Tage vervollständigt dirtlej das Dreiergespann mit der trailscout summer. Das leichte, atmungsaktive Material macht die Hose zum Allround-Talent: Die Shorts eignet sich dank bestem Tragekomfort und hohem Stretch-Anteil optimal zum Biken, Wandern oder für sonstige sportliche Aktivitäten. Ein reflektierendes Detail auf der Rückseite sorgt für bessere Sichtbarkeit bei nächtlichen Touren und der hohe Bund mit dem verstellbaren Gürtel garantiert einen guten Sitz. Die trailscout summer gibt es ausschließlich in einer Damenversion!

Wem es genügt, „nur“ untenrum gegen Nässe gefeit zu sein, der hat jetzt auch beim dirtsuit-Spezialisten die Möglichkeit, zuzugreifen.

www.dirtlej.de

  • Freigegeben in Stuff

Neu und matschig: Regenbiken in Graubünden

Ab auf die Trails mit Euch!

Urlaub in Graubünden und es regnet Bindfäden? Kein Grund, das Bike stehen zu lassen und drinnen zu versauern! Stattdessen ab auf die matschigen Trails, denn wer an einem Regentag in Laax zum Biken geht, erhält gegen Vorlage eines Tages-Biketickets kostenlos einen Dirtsuit von dirtlej zum Test!

20190711 CaluoriClaudio Caluori, Kult-Biker aus Graubünden und Local ist schon mal vollends begeistert: "Ich bin mir aus alten Downhillzeiten gewohnt, dass man in solchen Teilen schwitzt wie in einer Sauna. Das ist mit diesem Anzug aber überhaupt nicht so! Eigentlich noch praktisch,... damit kannst du danach direkt wieder in’s Büro - oder an die Party."

Mit diesem Regenschutz von dirtlej machen schlammige Trails und glitschige Wurzeln gleich doppelt Spaß! Das Angebot gilt von 1. Juli bis 20. Oktober 2019 und gilt im Laax Rental an der Talstation in Flims.

20190711 KinderUnd apropos Schlamm: Sollte man auch noch nicht-bikenden Nachwuchs dabei haben, bietet der Schlammspielplatz in Brambüesch das perfekte Regenwetter-Programm abseits des Hallenbads!

www.graubuenden.ch
  • Freigegeben in News

dirtlej bikewrap

Was man liebt, das schützt man!

Die Schläge, die Dein Bike auf dem Trail abbekommt, sind das eine – und haben als Kampfnarben auch ihre Berechtigung. Schäden, die beim Transport passieren, sind absolut überflüssig. Damit sich Dein Bike in Zukunft nur mehr mit Gebrauchsspuren schmücken darf, hat dirtlej den neuen bikewrap entwickelt.

20190416 dirtlej bikeprotection bikewrap 02Die Erfinder des dirtsuits packen nicht nur BikerInnen ordentlich ein, sondern auch die Räder selbst: Gestartet ist das Unternehmen aus Weil am Rhein mit Transportschutz für Bikes. Der neue bikewrap schützt jetzt in einem einfachem Anziehen gut gepolstert alle wichtigen Parts - Rahmen, Gabel, Dämpfer und Hinterbau.

Während die Kontaktfläche zum Bike glatt und materialschonend ist, glänzt das Außenmaterial mit seiner Robustheit und Widerstandsfähigkeit gegen alle Widrigkeiten, die sich einem transportierten Rad in den Weg stellen.

Das An- und Ausziehen ist schnell passiert und durch den elastischen Klettverschluss passt sich der bikewrap unkompliziert an alle gängigen Gabeln und Rahmengrößen an. Dabei kannst du dein Rad auch wenn es gut beschützt eingehüllt ist noch schieben und somit easy im Zug transportieren oder in den Keller bringen. That’s a wrap!

Der bikewrap kommt in one size. Aktuell gibt es ihn nur in der Farbe schwarz, das Material besteht aus superrobustem Nylon.

www.dirtlej.de
  • Freigegeben in Stuff

Neu: Dirtlej Dirtsuit core edition

Regen und Schnee trotzdem Biken gehen? Ja mit dem Dirtsuit core edition, er wurde überarbeitet und kommt zum Herbst 2018 mit höherer Wassersäule und verbesserter Atmungsaktivität in den Handel.

320dirtlej dirtsuit core ladies f 002

Viele von Euch werden keine Lust mehr haben bei diesen Temparaturen noch Biken zu gehen. Aber mit der Überarbeiteten Version des Dirtsuit core edition ist das kein Problem mehr. Auch die Damen dürfen sich in Zukunft über einen wasserdichten, atmungsaktiven Bike-Einteiler freuen. Ab sofort wird ist der Dirt suit edition in neuen Farben erhältlich sein. Der dirtsuit core edition bleibt der Spielgefährte für Endurotouren oder Downhillabfahrten an Regen- und Matschtagen.

Gelobt und unverändert: Der lockere Schnitt engt beim Treten nicht ein und zwei wasserdichte Stretch-Segmente auf der Rückseite lassen absolute Bewegungsfreiheit auf dem Trail zu. Ein verstellbarer Gürtel sorgt für einen komfor tablen Sitz, der Sitzbereich zwischen den Beinen ist mit einem robusten, nahtlosen Material verstärkt.

Seine abnehmbaren Beine und die faltbare Kapuze eignen sich perfekt für die Schlechtwetterjahreszeit. Durch seine diversen Lufteinlässe lässt sich die Temperatur unterwegs einfach regulieren und der Anzug trägt sich bequem über längere Zeit. Die Kapuze passt über den Helm und kann bei Bedarf im Handumdrehen eingerollt und verstaut werden. Die leuchtenden Farben der Reiß- verschlüsse sorgen auch an Regentagen für mehr Fröhlichkeit und Sichtbarkeit. Ein reflektierendes Muster am Rücken schafft zusätzlich Sichtbarkeit von hinten.

Der Einteiler schützt nicht nur gegen Wind und Wetter, sondern auch die Umgebung zwischen Bikepark und der Dusche. Damit wird der Nachhauseweg eine saubere Angelegenheit und der dirtsuit wartet auf den nächsten Einsatz. Anziehen, Spaß im Dreck und Matsch, Ausziehen – wie neu.

Der neue dirtsuit core edition ist ab Oktober 2018 als Unisex Modell sowie als “ladies cut”- Version erhältlich.

www.dirtlej.de

  • Freigegeben in Bike

Dirtlej dirtsuit pro edition

Draußen kann es regnen, stürmen oder schneien...

Willkommen in der dirtlej-Onesie-Familie! Mit dem dirtsuit pro edition legt das deutsche Label sein mittlerweile fünftes Einteiler-Modell auf. Wurden die wetterfesten Overalls zu Beginn noch belächelt, so haben sie sich in rasantem Tempo in der Szene etabliert. Die Vorteile liegen auf der Hand: Auch bei miesestem Wetter bleibt man schön trocken, und den Dreck lässt man auch draußen – einfach aus dem Anzug schlüpfen, drunter ist man trotz Schlammschlacht immer noch relativ sauber!

20180412 prosuitDer dirtsuit pro edition hat in Sachen Funktion nochmal ein ganzes Stück zugelegt: Robustes, abriebfestes Außenmaterial aus 85% Polyamide und 15% Polyester, Netzfutter, 15.000 mm Wassersäule und versiegelte Nähte, noch höhere Atmungsaktivität und zusätzlich acht Ventialtionsöffnungen. Kleinzeug und Wertsachen lassen sich in den vier wasserdichten Taschen verstauen. Um die Sichtbarkeit bei Dreckswetter und in der Dämmerung zu erhöhen, findet sich am Rücken eine reflektierende Linie.

Der dirtsuit pro edition ist außerdem der erste, der auch in einer damenspezifischen, schmäleren Passform erhältlich ist. Funktionell unterscheiden sich straight cut und ladies‘ cut aber natürlich nicht: Beide sind mit helmkompatibler und verstaubarer Kapuze ausgestattet.

Enduro- und All-Mountain-Einsätze bei Sauwetter? Im schlammschlachterprobten Einteiler von dirtlej keine Frage mehr! Jederzeit gerne!

www.dirtlej.de
  • Freigegeben in Stuff

Award-Dreier für dirtlej

Die Bike-Einteiler wurden mit dem German Design Award 2018 ausgezeichnet

Das Label dirtlej darf im Frühjahr 2018 gleich drei Design Awards feiern: Die Modelle dirtsuit light edition und core edition gewinnen den German Design Award 2018, der dirtsuit classic edition holt den Design & Innovation Award 2018. Der German Design Award zeichnet als designorientierter Wirtschaftspreis jedes Jahr wegweisende und innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus.

20180412 dirtlej dirtsuit pro edition action 23Dirtlej stellt seit 2014 Bekleidung und Protektoren für den verschärften Außeneinsatz auf dem Bike her: Getreu dem Motto „No more excuses“ wollen die Macher des Labels Produkte entwerfen, die Dreck und widrigen Witterungsbedingungen standhalten und den Ansprüchen von Menschen, die bei jedem Wetter draußen unterwegs sind, genügen.

Die internationale Jury des German Design Award zeichnet den dirtsuit light edition für sein „exzellentes Produktdesign“ in der Kategorie Sports, Outdoor Activities und Leisure aus: „Der angenehm leichte und im gepackten Zustand auch äußerst kompakte einteilige Regenschutz für alle Outdoorfans wird einfach über die normale Kleidung gezogen.“ Clevere Details wie die langen Zwei-Wege-Reißverschlüsse und der verstellbare Gürtel sorgen für guten Sitz und dafür, dass man auch ohne umständliches Ausziehen an seine normalen Taschen kommt.

20180412 dirtlej dirtsuit light red front CMYKDer dirtsuit core edition wird mit folgender Begründung ausgezeichnet: „Der regendichte und robuste Einteiler überzeugt mit einem hohen Tragekomfort und etlichen durchdachten Details und ist damit das perfekte Outfit für Biker an nassen Tagen.“

Der dirtsuit classic edition bekam bereits zum zweiten Mal eine Auszeichnung: der Einteiler überzeugte beim Design & Innovation Award 2018 nachdem der Anzug als ISPO Brandnew Finalist auf der Internationalen Sportartikelmesse 2017 für Aufsehen sorgte. „Der Dirtsuit Classic-Overall ersetzt Regenhose und Regenjacke durch einen bis ins Detail durchdachten Einteiler, der selbst den widrigsten Wetterbedingungen den Schrecken nimmt. Erst wurde er belächelt, doch schon nach wenigen Metern in Schlamm und Regen waren alle Tester restlos vom neuartigen Konzept überzeugt. Der bequeme Schnitt mit Stretch-Bereichen schränkt nicht ein und hält sämtliche Umwelteinflüsse zuverlässig draußen – nie wieder Dreck zwischen Trikot und Hose! Über die großzügig dimensionierten Belüftungs-Zipper lässt sich die Innentemperatur effektiv managen. Nach der Tour schlüpft man einfach aus dem verschlammten Dirtsuit und der Dreck landet nicht im Auto oder in der Wohnung.“

www.dirtlej.de
  • Freigegeben in News
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Urs Huber gewinnt den 25. Isch…

Der Klassiker aus Tirol zeigte sich von seiner besten Seite Die...

7. August 2019

Programmübersicht Ironbike 201…

Seit einem viertel Jahrhundert richtet Ischgl den Ironbike aus!   Der Ischgl...

30. Juli 2019

Radfahren können, heißt nicht …

Kostenlose Workshops in Imst und Innsbruck Radfahren können, heißt nicht gleich...

22. Juli 2019

Walls Are Meant For Climbing

München wird zum Kletterparadies Mit „Walls Are Meant For Climbing“ bringt...

16. Juli 2019

Events

Biberg Auffiradler und Berglau…

Am 10. August haben in der Bikeregion Saalfelden Leogang wieder...

5. August 2019

BMC Public Day

Besuche die schweizer Schmiede am 24./25. August in Grenchen Am Samstag...

22. Juli 2019

25 Jahre Filmfest St. Anton

„Berge, Menschen, Abenteuer“ Im Spätsommer feiert das Filmfest „Berge, Menschen, Abenteuer“...

11. Juli 2019

Raiffeisen KitzAlpBike-Festiva…

Die Gesamtsiege bei der KitzAlpBike-Marathon-Hitzeschlacht gehen nach Deutschland und Österreich Zweites...

10. Juli 2019