bergstolz main bg sommer

Freeride Gebiete

Riders Hotel Laax im neuen Design

Von Freunden für Freunde

Das bekannte Partyhotel Riders Palace im Schweizer Laax eröffnet diesen Winter als Lifestyle-Unterkunft unter dem Namen Riders Hotel neu. Das Besondere des Konzepts: Die Macher hinter der Neugestaltung sind kreative Köpfe aus der Region mit viel Leidenschaft für Trends, Design, Musik und Freestyle. Die offizielle Eröffnung findet am 8. und 9. Dezember 2017 statt.

20171108 Lobby1Unter dem Namen Riders Palace war das Hotel vor allem für wilde und lange Partys bekannt. Internationale Künstler wie Mando Diao, Cypress Hill, Samy Deluxe und die Babyshambles standen regelmäßig auf der Bühne des hoteleigenen Clubs... In einer zweijährigen Umbauphase entstand aus dem einstigen Partyhotel nun das Lifestyle-Hotel Riders. Musik bleibt als wichtiger Bestandteil erhalten, so wird beispielsweise Jan Delay am 28.12.2017 im hoteleigenen Club auflegen. Trends, die das neue Konzept aufgreift, sind gesundes Essen, Livekonzerte, ein Bewegungsraum für Training und Yoga sowie Open Offices. Das Design spielt mit den Gegensätzen von Natur und Kultur: Einfachheit und Funktionalität mit individuellem Stil sind das neue Motto.

20171108 Kingsice2Die Personen hinter dem neuen Konzept sind leidenschaftliche Freestyler und zelebrieren diesen Lifestyle. Der neue Direktor des Riders Hotel ist in der Freestyle-Szene kein Unbekannter: Roger Heid ist Snowpark Manager in Laax und war beim Bau der weltgrößten Halfpipe einer der Verantwortlichen. Er hat über zehn Jahre Erfahrung am Berg gesammelt und weiß genau, wie er seine Gäste mit neuen außergewöhnlichen Snowpark-Obstacles begeistert. Nun versucht sich Roger Heid mit seinem Team mit dem neuen Riders Konzept. „Das Riders Hotel soll mehr als nur ein Ort oder Raum sein, es soll einen einzigartigen Vibe vermitteln“, erklärt der frischgebackene Hotelmanager.

Die Preisgestaltung ist für Schweizer Verhältnisse moderat: Im neuen Riders Hotel wird man ab 55 Franken pro Person und Nacht nächtigen können (4-Bett-Schlaflager), ein Doppelzimmer gibt’s ab 170 CHF. Frühstück kostet für Erwachsene 20 CHF, ein Garagenstellplatz 15 CHF. Insgesamt wird es über 70 Zimmer und mehr als 300 Betten geben.

www.ridershotel.com
www.laax.com
  • Freigegeben in Spots
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Isar Radl Rallye bei den E Bik…

Im Zweierteam durch München radeln und dabei Challenges meistern Mit dem...

25. April 2018

Arc’teryx King of Dolomites 20…

Fotograf Bård Basberg ist der neue King of Dolomites Nachdem die...

11. April 2018

Zimtstern zieht sich geordnet …

Das Schweizer Unternehmen stellt die Geschäftstätigkeit ein Die Schweizer Firma Zimtstern...

21. Februar 2018

Freeride World Tour: Kicking H…

Eva Walkner und Manuela Mandl siegen in Kicking Horse bei...

14. Februar 2018

Events

Trail Days vom 31. Mai bis 03…

Das MTB und Musik Festival in Kranjska Gora/Slowenien ist komplett...

22. Mai 2018

X Over Ride 2018

Bilderbuch-Bedingungen am Kitzsteinhorn Freerider aus 15 Nationen nahmen bei strahlendem Sonnenschein...

28. März 2018

Grandioser Abschluss des Thule…

Die beeindruckende Bergwelt des Kaunertaler Gletschers, jede Menge frischer Pulverschnee...

21. März 2018

Telemark-Fest im Kleinwalserta…

Fersenfrei von 14. bis 18. März im Kleinwalsertal Telemark – das...

26. Februar 2018