bergstolz

Freeride News // Blog

25 Jahre Filmfest St. Anton

„Berge, Menschen, Abenteuer“


Im Spätsommer feiert das Filmfest „Berge, Menschen, Abenteuer“ in St. Anton am Arlberg 25-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum versammelt sich von 28. bis 31. August 2019 erneut die internationale Bergsport-Elite und gibt Einblicke in Expeditionen rund um den Globus. Insgesamt laufen 20 Vorführungen, davon zwölf Premieren. Das Filmfest St. Anton hat sich innerhalb eines Vierteljahrhunderts als Szenetreff für den Outdoor-Film etabliert. Neben faszinierenden Aufnahmen berichten Extremsportler, Regisseure und Persönlichkeiten bei Live-Talks von ihren Abenteuern und kommentieren die gezeigten Werke. Beginn ist an allen Abenden um 20 Uhr.

Zu den insgesamt 20 Vorführungen (12 Premieren) kommen internatione SportlerInnen wie die Eiskletter-Weltmeisterin Angelika Rainer, die Alpinisten Michi Wohlleben und Robert Jasper, die Freeride-Weltmeisterin Nadine Wallner oder Kajakfahrer Adrian Mattern. Zu sehen gibt es die Kilimandscharo-Dokumentation „Mbuzi Dume – Strong Goat“ mit dem einbeinigen Bergsteiger Tom Belz, der seine Geschichte live Revue passieren lässt. In eiskalten norwegischen Polarnächten hingegen entstand der Snowboard-Film „Through Darkness“ unter anderen mit Manuela Mandl, die bei dessen Weltpremiere in St. Anton am Arlberg ebenfalls zugegen sein wird.

Termin: 28. bis 31. August 2019 jeweils ab 20 Uhr im Arlberg WellCom.

Karten kosten an der Abendkasse 15 €/Pers., das Ticket für alle Festivaltage gibt’s für 45 €.

www.filmfest-stanton.at

www.stantonamarlberg.com

  • Freigegeben in Events

Der Weisse Rausch 2019

Die Valluga ruft!


Und auch 2019 folgen ihr wieder 555 Adrenalinjunkies nach St. Anton am Arlberg, um sich dem vielleicht härtesten Abfahrtsrennen der Welt zu stellen. Der Kultlauf „Der Weisse Rausch“ geht am 21. April 2019 in die nächste Runde und bietet Wintersportfans aus Nah und Fern einen Höhepunkt zum Abschluss der Saison.

Nach Betriebsschluss der letzten Gondel, geht es am Ostersonntag in St. Anton am Arlberg erst richtig los. Denn es ist kein gewöhnlicher Skitag, sondern der Tag, auf den viele wagemutige Wintersportler und Gäste aus aller Welt warten. Beim Kultrennen „Der Weisse Rausch“ laufen die Teilnehmer zu sportlichen Höchstleistungen auf, wenn sie die knapp neun Kilometer lange Strecke bezwingen müssen. Egal ob mit Ski, Snowboard oder mit anderen Wintersportgeräten! Mit welcher Gerätschaft sich die Damen und Herren auf die anspruchsvolle Piste stürzen, entscheidet jeder selbst. Bereits zum 22. Mal macht die Wiege des alpinen Skisports mit der Austragung des spektakulären Rennens ihrem Namen alle Ehre.

Was den Bewerb so besonders macht? Es geht für die waghalsigen Sportler nicht nur steil bergab, sondern sie müssen auch kräftezehrende Hindernisse, wie schwierige Anstiege und unpräparierte Pisten, meistern. Und auch die zahlreichen Zuschauer im Zielgelände machen das Rennevent jedes Jahr zu dem, was es ist.

www.stantonamarlberg.com
  • Freigegeben in News
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Urs Huber gewinnt den 25. Isch…

Der Klassiker aus Tirol zeigte sich von seiner besten Seite Die...

7. August 2019

Programmübersicht Ironbike 201…

Seit einem viertel Jahrhundert richtet Ischgl den Ironbike aus!   Der Ischgl...

30. Juli 2019

Radfahren können, heißt nicht …

Kostenlose Workshops in Imst und Innsbruck Radfahren können, heißt nicht gleich...

22. Juli 2019

Walls Are Meant For Climbing

München wird zum Kletterparadies Mit „Walls Are Meant For Climbing“ bringt...

16. Juli 2019

Events

Biberg Auffiradler und Berglau…

Am 10. August haben in der Bikeregion Saalfelden Leogang wieder...

5. August 2019

BMC Public Day

Besuche die schweizer Schmiede am 24./25. August in Grenchen Am Samstag...

22. Juli 2019

25 Jahre Filmfest St. Anton

„Berge, Menschen, Abenteuer“ Im Spätsommer feiert das Filmfest „Berge, Menschen, Abenteuer“...

11. Juli 2019

Raiffeisen KitzAlpBike-Festiva…

Die Gesamtsiege bei der KitzAlpBike-Marathon-Hitzeschlacht gehen nach Deutschland und Österreich Zweites...

10. Juli 2019