bergstolz main bg winter

Freeride News // Blog

Splitboardcamps mit Splitboards Europe

Von Montafon bis Kirgisistan


Mit Splitboards Europe habt ihr die Möglichkeit über den Winter an unterschiedlichen Camps und Testevents in verschiedenen Orten Europas teilzunehmen. Ein Highlight ist mit Sicherheit das „Climb the Mountain“, ein Testevent im Tourengebiet Bieler Höhe. Dort habt ihr die Möglichkeit die neusten Produkte aus der Szene zu testen und könnt nebenher noch an eurer Technik feilen. Von der Einsteigertour, bis hin zur hochalpinen Mehrtagestour in Kirgisistan bietet Splitboards Europe für jeden Tourengeher ein interessantes Programm. 

splitboards.eu 

  • Freigegeben in News

Völkl Split & Freeride Camps - Season Ending

Es mag ein sehr subjektiver Eindruck sein. Aber es scheint, als verschiebe sich der Winter von Jahr zu Jahr immer weitere nach Hinten. Dennoch... Antizyklisch überströmen im Oktober/November die Menschenmassen die wenigen Gletschergebiete, um eingepfercht auf den mit Müh und Not hergerichteten Piste der Erste auf dem weißen Gold zu sein. Von Winter keine Spur. In der Spätsaison jedoch bietet sich ein anderes Bild. Bei besten Bedingungen ist von der einstigen Hetz nichts mehr zu spüren. Keine Autokolonne ins Tal, kein Gedränge in der Schlange zum Gondeleinstieg. Dafür meterweise Schnee und hochwinterliches Panorama. Nicht grundlos also wählen die Völkl Split & Freeride Camps traditionell den Stubaier Gletscher für ihren Saison Abschluss am ersten Mai Wochenende. Und ihr Timing hätte wie schon im Vorjahr kaum besser sein können...

150505 IMG 3338

1. Mai 2015: Ein Déjà vu! Auch zum letztjährigen Tag der Arbeit überquerte den Alpenhauptkamm eine feuchte Luftströmung und sorgte für einen kurzen Wintereinbruch zu ungeahntem Zeitpunkt. Tief winterlich präsentiert sich also der Stubaier Gletscher allen Teilnehmern des Völkl Split & Freeride Camps. Mit den Guides vom Freeride Center Stubai geht es hinein in das Frühjahrsschneegestöber zu Warm-Up runs und der ersten gemeinsamen Tour. Für viele ist es der erste Kontakt mit dem zweigeteilten Brett. Doch gut vorbereitet durch das Abendliche Kurzseminar von „Gastgeberin" Aline Bock, bleiben falsch herum aufgezogene Felle oder Problem mit Splint & Co die Ausnahme. Nicht alltäglich wie die Wettersituation für Anfang Mai ist auch das Ziel dieser Tour: Die Gipfelstation des 2013 neu eingerichteten Sesselliftes, der die Freeride Varianten am Daunkopf bedient. Zu diesem späten Zeitpunkt in der Saison, hat sich der Lift schon in den wohl verdienten Sommerschlaf verabschiedet und beschert der gesamten Gruppe einen vor den eisigen Winden schützenden Platz für Gipfeljause und den Umbau des Boards.

150505 IMG 3279

Dass das Konzept der Völkl Split & Freeride Camps verkörpert auch eine multikulturelle Gemeinschaft und schafft es so jedes Jahr die Begeisterung fürs Splitboarden weit über die Österreichischen Grenzen hinaus zu transportieren. Dies zeigte sich beim diesjährigen Saisonabschluss mehr denn je. Neben Österreichern, Deutschen und Schweizern reichte die Internationalität der teilnehmenden Boarder von Kanada über USA, Puerto Rico, Niederlande bis zu Neuseeland. Ein multilingualer Mix aus Spanisch, Englisch und Deutsch das Resultat am abendlichen Festtagsschmaus oder den Holzbänken der Schwitzstube.

Sanft tröpfeln noch die letzten Zeugen des nächtlichen Niederschlags auf die Fensterbank des Schlafzimmers im Fuxhof. Herbstliche Stimmung bis der erste Sonnenstrahl durch die dichte Wolkendecke blitzt. Leichter Wind zieht auf, mit dessen Hauch allen Campteilnehmern eines schlagartig klar. Das wird was heute! Der Neuschnee des Vortages gepaart mit Sonnenstrahlen, die auf der Nasenspitze tanzen. Unglaublich – 2. Mai und ein Powdertag par excellence. Und ein mehr als würdiger Abschluss der Völkl Split & Freeride Days.

150505 IMG 3574

Abschluss? Nicht ganz. Denn aller guten Dinge sind drei... Der dritte Tag des Camps steht an. Und dieser schlägt förmlich die Brücke zur kommenden Saison. Denn ein ausgiebiges Safety Training darf schließlich auf Camps dieser Art nicht fehlen. Lawinenkunde und das Erlernen des Verhaltes im Ernstfall sollen sensibilisieren für die alpinen Gefahren und bieten die Grundlage, auf der in der kommenden Saison aufgebaut werden kann. Eine Saison in der auch die Split & Freeride Camps ihre Neuauflage finden werden.
Mit dieser Aussicht lässt es sich entspannt in den Sommer starten, denn eines ist gewiss: Der nächste Winter kommt bestimmt! Spätestens am 1. Mai...

www.voelkl-snowboards.com/de/community/events-and-tests/split-freeride-camps-2015/
www.alinebock.de
www.stubaier-gletscher.com
www.freeridecenter-stubai.com
www.stubaierhof.eu

150505 IMG 3357

Text/Photos: Bastian Bäumer

  • Freigegeben in Events
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Rise and Fall 2018

2018 verlangte der Rise & Fall wieder alles von seinen...

17. Dezember 2018

BREAKING NEWS: Travis Rice sta…

BREAKING NEWS: Snowboard-Legende Travis Rice startet beim auftakt der Freeride...

29. November 2018

Der Weiße Ring – Das Rennen 20…

Am 19. Jänner 2019 geht’s wieder um die Bestzeit Bereits zum...

14. November 2018

Der Weisse Rausch

Das Beste kommt zum Schluss! Wenn am 21. April nachmittags die...

14. November 2018

Events

Sehnsucht Winter & Berge

Winter Kick-Off über Münchens Dächern Nachdem TOC die erfolgreiche Premiere von...

19. Oktober 2018

Rise & Fall 2018

Am 2. Juli startete die Anmeldung für den spektakulären Extremsportevent...

19. Oktober 2018

Arlberg Giro und International…

Buchmann und Schweinberger triumphieren beim Profi Kriterium, Spögler und Dettmer...

31. Juli 2018

Recap: Freeride Nights Innsbru…

Die Freeride Nights Innsbruck Saison 2018 sind Geschichte und wie...

14. Juni 2018