bergstolz main bg sommer

Freeride News // Blog

Fulminanter Auftakt des FreerideTestival in Saalbach

Mit einem wahrhaften Paukenschlag startete das Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive am vergangenen Wochenende in die mittlerweile fünfte Saison. Die ergiebigen Schneefälle der zurückliegenden Tage sorgten für perfekte Freeride-Bedingungen und ließen Teilnehmer, Aussteller und Veranstalter zwei Tage lang mit einem breiten Grinsen im Gesicht durch das „Home of Lässig“ cruisen.

20180123 PowderDie Wetter- und Schneeprognosen weckten große Erwartungen – und die Vorhersagen trafen dann auch allesamt ein. In der Nacht auf Samstag fiel rund ein halber Meter Neuschnee, die Wolken verzogen sich pünktlich zum Morgen des ersten Testival-Tages. So wurde der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn mit Bluebird und Powder zum Freeride-Eldorado.

20180123 EinstellenRund 25 Aussteller waren mit ihren neuesten Produkten vor Ort. Im Testival-Gelände an der Talstation des 12er Express präsentierten sie den Besuchern ihre Highlights, die das Material auch gleich unter idealen Bedingungen nach Lust und Laune ausprobieren konnten – was äußerst rege genutzt wurde. Die zahlreichen Side-Events waren schon im Vorfeld ausgebucht, so ging es für Einsteiger und Fortgeschrittene in entsprechenden Gruppen mit den Profis der Freeride Skischool Saalbach ins Gelände. Ausschließlich den Mädels vorbehalten war das „Ladies Freeride Special“, bei dem Lokalmatadorin Sabine Schipflinger die Teilnehmerinnen mit auf einen geführten Powder-Trip durch das Areal nahm.

Der frühere Doppel-Weltcupsieger, Skiführer und Coach Stephan Goergl nahm die Teilnehmer des „Goergl Intense by Thule“ mit ins Gelände und lieferte ihnen bei anschließender Videoanalyse Feedback zu Fahrtechnik und Optimierung des Materials.

20180123 EarlyMorningEin besonderes Erlebnis erwartete die Teilnehmer der „Black Diamond Early Bird Skitour“. Um 8 Uhr startete die Gruppe in Richtung Westgipfel, wo im „Bergstadl“ schon ein Frühstücksbuffet auf die Tourengänger wartete. Frisch gestärkt wurden im Anschluss unverspurte Abfahrten in Angriff genommen. Mittag beim „Black Diamond Intensivkurs Verschüttetensuche“ konnte das Know-How bezüglich Lawinen und Sicherheit vertieft werden. „Das FreerideTestival war bestens organisiert und die Besucher und Teilnehmer waren super motiviert. Vor allem bei den Schneeverhältnissen am Samstag gepaart mit Sonne war die Stimmung super. Vom Freeride-Experten bis hin zum Tourenski-Einsteiger – es war für jeden etwas dabei, sei es beim Test der neusten Powderwaffe oder beim Intensivkurs Verschüttetensuche mit dem Ausbildungsprofi der Bergschule Picos“, zeigte sich Christian Lehmann von Black Diamond mit dem Event rundum zufrieden.

20180123 ThuleLoungeEbenfalls vor Ort waren die beiden BMW-Athleten Matthias Haunholder und Matthias Mayr, die beim „Ride with the Pros“ ihre besten Freeride Tipps & Tricks weitergaben. Auch der BMW xDrive Shuttle war den ganzen Tag über ununterbrochen im Einsatz, um die Teilnehmer vom Ende ihres Freeride-Runs zurück zum Lift und zum Eventgelände zu bringen. Im Anschluss an so viel Freeride Action war die Thule Lounge im Testival-Gelände dann gut von den Teilnehmern besucht, die bei einem Erfrischungsgetränk den Tag nochmals Revue passieren ließen.

Stimmungsmäßig bot sich am Sonntag dasselbe Bild, nur die Witterungsverhältnisse hätten unterschiedlicher nicht sein können: andauernder Schneefall den gesamten Tag über, was den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn zusätzlich zu den über Nacht gefallenen Neuschneemengen im Pulver versinken ließen. Powdersmiles everywhere!

Die nächsten Tourstopps:
10. + 11. März 2018 Warth-Schröcken
17. + 18. März 2018 Kaunertaler Gletscher

www.freeride-testival.com
  • Freigegeben in News

Ready to go! FreerideTestival in Saalbach 2018

In Saalbach ist alles bereit für den ersten Tourstopp des Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive 2018

Das Testival-Gelände ist präpariert, die Aussteller haben ihre Zelte und das Testmaterial gepackt und genau rechtzeitig verspricht der Wetterbericht auch noch eine ordentliche Packung Neuschnee. Einem perfekten Auftakt des Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive am 20. und 21. Januar 2018 in Saalbach steht somit nichts mehr im Weg.

20180115 keyvisual 2018 lowresIm Testival-Gelände direkt an der Talstation des „12er Express“ im Ortsteil Hinterglemm werden beim größten kostenfreien Freeride-Ausrüstungstest der Alpen mehr als 25 Marken vertreten sein und dabei ihr neuestes Freeride-Equipment präsentieren. Angefangen bei Ski und Snowboards über Rucksäcke, Helme, Brillen und noch vielem mehr – das Angebot ist umfangreich und mitmachen ganz leicht: Einfach vorbeikommen, einmalig die Testkarte ausfüllen, Ausweis oder Führerschein als Pfand hinterlegen und schon können die Produkte ausgiebig getestet werden.

Das weitläufige und abwechslungsreiche Gebiet des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn bietet dazu die perfekte Kulisse. Durch den Zusammenschluss mit dem Tiroler Skigebiet Fieberbrunn ist eines der größten und vielseitigsten Skigebiete der Alpen entstanden - und das Areal hat sich zum absoluten Freeride-Hotspot der Szene entwickelt. Der Skicircus bietet dabei sowohl für Einsteiger, als auch für Freeride-Pros das passende Angebot und ist dazu auch noch von allen Seiten aus schnell zu erreichen.

20180115 THULE FreerideTestival presented by BMW xDrive Tourstopp Saalbach 2017 by Anton Brey Bild 07 lowresDas umfangreiche Rahmenprogramm rundet die Veranstaltung ab: Lawinensicherheits-Trainings, geführte Freeride-Touren, Kurse für Freeride-Einsteiger und noch einiges mehr. Während der gratis BMW xDrive Shuttle die Teilnehmer den ganzen Tag über sicher und bequem im brandneuen BMW X3 von den besten Freeride-Abfahrten zurück zum Lift bringt, ist die große Thule Lounge mitten im Testival-Gelände der perfekte Platz, um sich bei einem Getränk, einem Snack und guter Musik mit Gleichgesinnten über die schönsten Hänge und den lockersten Powder im Gebiet auszutauschen.

Hier kann man dann auch die internationalen Freeride-Athleten von Thule und BMW Mountains persönlich treffen und mit Sicherheit so manche Freeride Tipps und Tricks mitnehmen. Beim „Ride with the Pro‘s“ lässt sich das neugewonnene Wissen direkt in die Tat umsetzen.

www.freeride-testival.com

  • Freigegeben in News

Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive 2018 - 1. Tourstopp Saalbach

Starkes Programm am 20. Und 21. Januar 2018

Der größte kostenfreie Freeride-Ausrüstungstest der Alpen feiert 2018 bereits am 20. und 21. Januar in Saalbach seine Auftaktveranstaltung für 2018! Am 10. und 11. März folgt dann der Tourstopp in Warth-Schröcken am Arlberg und am 17. und 18. März das Finale auf dem Kaunertaler Gletscher im Tiroler Oberland.

20180111 THULE FreerideTestival presented by BMW xDrive Tourstopp Saalbach 2017 by Anton Brey Bild 02 lowresFür viele ist er nach wie vor das absolute Highlight: Der größte kostenfreie Freeride-Ausrüstungstest der Alpen. Bei jedem Tourstopp des Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive sind jede Menge Marken mit dem aktuellsten Equipment vor Ort. Angefangen bei Ski und Snowboards über Rucksäcke, Helme, Brillen und noch vielem mehr – das Angebot ist stets eindrucksvoll und mitmachen ganz leicht: Einfach einmalig die Testkarte ausfüllen, Ausweis oder Führerschein als Pfand hinterlegen und ab ins Gelände mit dem neuesten Stuff. Wer sich auf der Event-Webseite bereits vorab online anmeldet, hat neben der Zeitersparnis vor Ort zusätzlich die Chance auf eine FreerideTestival Thermoskanne.

Das vielseitige Rahmenprogramm bietet für jedes Level tolle Angebote: Skifahrer und Snowboarder mit wenig Tiefschnee-Erfahrung steigen bei den Freeride-Kursen und den geführten Off-Piste-Touren in den Powderspaß ein. Sein Know-How im Bereich Sicherheit und Lawinenkunde auffrischen und verbessern kann man bei den Kursen des SAAC und Black Diamond. Und für alle, die schon immer mal mit einem ehemaligen Profi-Rennläufer durch den Tiefschnee jagen wollten, bietet „Goergl Intense by Thule“ eine einzigartige Gelegenheit. Denn dabei kann man zusammen mit dem ehemaligen Doppel-Weltcupsieger, staatlich geprüften Skilehrer, Skiführer und Coach Stefan Goergl seine Schwünge durch den Powder ziehen.

20180111 THULE FreerideTestival presented by BMW xDrive Tourstopp Saalbach 2017 by Anton Brey Bild 07 lowresDer gratis BMW xDrive Shuttle bringt die Teilnehmer den ganzen Tag über sicher und bequem im brandneuen BMW X3 von den besten Freeride-Abfahrten zurück zum Lift. Und die gemütliche Thule Lounge mitten im Testival-Gelände ist der perfekte Platz, um sich bei einem Getränk und guter Musik über die schönsten Hänge und den lockersten Powder auszutauschen. Hier sind auch die Freeride-Pros persönlich anzutreffen, die ihre besten Freeride-Tipps und Tricks gerne weitergeben.

Beim ersten Tourstopp im Slazburger Land sind die Teilnehmer dank des neuen Standorts direkt an der Gondelbahn „12er Express“ im Ortsteil Hinterglemm sogar noch schneller auf den schönsten Hängen zwischen Schattberg, Zwölfer und Wildseeloder unterwegs. Saalbach, wir kommen!

www.freeride-testival.com
  • Freigegeben in News

Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive

Save the dates! Die Termine 2018 sind da!

Das Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive hat seine fünfte Saison 2018 unter das Motto “Erlebe dein perfektes Freeride-Wochenende” gestellt. Wieder stehen drei Tourstopps in Saalbach, Warth-Schröcken und am Kaunertaler Gletscher an. Dabei können Besucher nicht nur kostenlos und unverbindlich das neueste Equipment der Hersteller testen, sondern natürlich auch am umfangreichen Rahmenprogramm teilnehmen, entspannt in der Thule-Lounge fachsimpeln und das BMW xDrive Shuttle benutzen.

20171018 Art1 Thule FreerideTestival 2018 presented by BMW xDrive by Lorenz Masser Bild 06Zum fünfjährigen Jubiläum gibts keine halben Sachen: Die perfekten Freeride-Wochenenden und nicht weniger sollen Besucher beim FreerideTestival erleben. Dafür, dass dabei keine Wünsche offen bleiben sorgen die bekannten Freeride-Locations, nagelneues Leihmaterial, zahlreiche Side-Events, die Chillige Thule-Lounge und das BMW xDrive Shuttle.

„Jeder der Tourstopps des Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive hat einen eigenen Charakter, und so haben wir uns richtig ins Zeug gelegt, um ein entsprechendes, auf die jeweilige Location abgestimmtes Programm zusammen zu stellen“, erklären die Organisatoren. Zwischen 25 und 50 Hersteller bieten vor Ort die einmalige Gelegenheit, das neueste Freeride-Equipment kostenlos und unverbindlich auf Herz und Nieren zu testen: Nicht nur Ski können ausgeliehen werden, sondern auch Snowboards, Stöcke, Rucksäcke und Safety-Equipment, Goggles und mehr.

20171018 Art2 Thule FreerideTestival 2018 presented by BMW xDrive by Daniel Zangerl Bild 03Daneben werden den Freeride-Begeisterten viele verschiedene Workshops, Kurse und andere Side-Events geboten. Eines der Highlights ist dabei der kostenlose BMW xDrive Shuttle, der die Teilnehmer schnell, komfortabel und sicher vom Ende der besten Freeride-Runs zurück zum Lift bringt, während die Ausrüstung in der Thule Dachbox verstaut wird. Und beim anschließenden Come-Together in der Thule Lounge lässt sich der Tag entspannt abschließen.

Den Auftakt des FreerideTestivals 2018 macht wieder Saalbach. Am 20. und 21. Januar 2018 schlägt das FreerideTestival seine Zelte an der Talstation des "12er Express" im Ortsteil Hinterglemm auf. Von dort ist es nur ein Katzensprung in die Freeride-Sektoren am Schattberg, am Zwölferkogel und in Richtung des Freeride-Mekkas Fieberbrunn. Nicht umsonst zählen die Hänge rund um den Wildseeloder zum Besten, was die Region zu bieten hat.

20171018 Art3 Thule FreerideTestival 2018 presented by BMW xDrive by Daniel Zangerl Bild 01Der zweite Tourstopp bringt am 10. und 11. März Freeride-Fans aus dem gesamten Alpenraum an den Arlberg nach Warth-Schröcken. Ski Arlberg ist nicht nur das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs sondern auch eines der weltweit bekanntesten. Berühmt ist der Arlberg natürlich für seine unzähligen Freeridemöglichkeiten, und Warth-Schröcken speziell für seine Schneesicherheit bis ins Frühjahr.

Ihren Abschluss findet die Eventserie mittlerweile traditionell im Kaunertal im Tiroler Oberland. Der Kaunertaler Gletscher, der am 17. Und 18. März 2018 das FreerideTestival begrüßen darf, gilt mit seinem großzügigen Gelände und der Höhenlage als einer der schneesichersten Freeridespots der Alpen. Im Frühjahr locken hier Bluebird-Powder-Days Tage, noch dazu, wo oftmals auch Tage nach dem letzten Schneefall noch unverspurte Hänge zu finden sind.

Termine:
20. + 21. Januar 2018: Saalbach
10. + 11. März 2018: Warth-Schröcken
17. + 18. März 2018: Kaunertaler Gletscher

www.freeride-testival.com
  • Freigegeben in News

360° Biking in Saalbach

Saalbach-Hinterglemm gilt als Vorreiter im Bike-Bereich: bereits vor ca. 15 Jahren wurden die ersten MTB-Wege für die Öffentlichkeit legalisiert, die ersten Freeride-Strecken folgten, ebenso der damals unvorstellbare Bike-Transport mit den Bergbahnen. Parallel wurde Saalbach Hinterglemm Austragungsort der legendären Adidas Slopestyle Contests sowie weiterer Bike Events. Das Trail-Angebot wuchs, Infrastruktur und Hotellerie passten sich mehr und mehr an - mitllerweile gilt das "Home of Lässig" als Biker's Paradise.

20170511 360 Art1„Wir wollten weiterhin als Wegweiser auftreten und da uns die neue Technologie mit den 360° Kameras und Brillen fasziniert, wollten wir verschiedenste 360° Clips für unser Publikum schaffen. Wir haben uns mit der österreichischen Produktionsfirma noVR zusammengetan, die in dem Bereich als Vorreiter zu verstehen ist, um gemeinsam diesen lässigen, und vor allem im Bike-Bereich noch nie dagewesenen Clip zu produzieren, und das in technischer, inhaltlicher sowie auch qualitativer Hinsicht“, so Wolfgang Quas, Marketingleiter des Tourismusverbandes Saalbach Hinterglemm und ergänzt, dass natürlich noch weitere Videos folgen würden.

20170511 360 Art2Mit einem von der Produktionsfirma noVR speziell entworfenen, am Integralhelm montierten Kamerasystem und den Profi-Bikern Tibor Simai und Steffi Marth wurde das 360° Video auf dem legendären und allseits beliebten Hacklberg Trail in der wohl lässigsten Bike-Region Österreichs in Angriff genommen – Eine spektakuläre Aussicht auf die Kitzbühler Alpen, die Leoganger Steinberge sowie die Hohen Tauern inklusive.

Saalbach Hinterglemm startet ab 20. Mai in die neue Bike-Saison. Als erstes öffnet wieder die Reiterkogelbahn ihre Pforten. Die Kohlmaisbahn folgt am 03. Juni. Der Schattberg X-press öffnet am 15. Juni und die Zwölferkogelbahn am 30. Juni 2017.

www.saalbach.com

 

  • Freigegeben in Video

FreerideTestival 2017 noch größer!

Mehr Stopps, mehr Aussteller, mehr Programm!

Für 2017 hat das FreerideTestival nochmals richtig zugelegt: der deutlich verlängerte offizielle Name „THULE FreerideTestival presented by BMW xDrive“ lässt erkennen, dass zwei hochkarätige Partner gewonnen werden konnten, zu den beiden bestehenden Terminen in Warth Schröcken am Arlberg und im Kaunertal kommt als Startevent Saalbach dazu - und bei allen Stopps sind über 30 Aussteller mit am Start!

20170214 Art1Den Auftakt zum größten Freeride-Testevent Europas macht Saalbach im Salzburger Land. Am Testival-Gelände bei der Talstation der Reiterkogelbahn wird es das neueste Material der Aussteller für die kommende Saison 2017/18 kostenlos zum Ausleihen und Testen geben. Damit aber nicht genug: Alle Besucher, die sich den BMW Stocknagel geholt haben, können am Ende ihrer Freeride-Runs bequem in den BMW xDrive Shuttle steigen, und sich zurück ins Skigebiet bringen lassen (alle Infos dazu bekommt ihr am BMW Stand im Testival-Gelände). Den ganzen Tag über wird das Red Bull Sound Car für chillige Atmosphäre sorgen und am Ende des Tages, wenn in der THULE Lounge über die besten Runs des Tages gefachsimpelt wird, die Stimmung steigen lassen.

20170214 Art2Die Freeride Specials liefern außerdem ein umfangreiches Programm, mit dem sowohl Einsteiger als auch erfahrene Freerider aus dem Gelände des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn das Beste für sich herausholen können: Vom SAAC Lawinen Quickie bis zu Safety Pro Workshops von SnowHow und Guidefinder, von Einsteiger-Freeride-Guiding über das Ladies-Special bis zu Freeride-Guiding für Fortgeschrittene durch die Freeride Skischool Saalbach ist für jeden Geschmack etwas geboten. Das alles natürlich mit brandneuem Material der ausstellenden Skibrands!

20170214 Art3Anmelden muss man sich nur für Guiding und Workshops, ansonsten kann man völlig unkompliziert einfach vorbei kommen und den neuesten Stuff aus nächster Nähe begutachten und einem ersten Feldtest unterziehen. Also: unbedingt vorbeischauen, es lohnt sich auf jeden Fall!

www.freeride-testival.com

Programmdetails

Samstag, 18. Februar 2017
ganztägig
THULE FreerideChallenge powered by iSki X. Mehr Infos am THULE Stand im Testival-Gelände

9:00 Uhr
„Safety Pro“ Workshop von SnowHow und Guidefinder. Treffpunkt am iSki Zelt im Testival-Gelände

Ab 10:00 Uhr
BMW xDrive Shuttle - Bequem vom Ende der besten Freeride-Runs zurück zum Lift kommen. Mehr Infos am BMW Stand im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
SAAC Lawinen Quickie – Crashkurs zum Thema Lawinen. Treffpunkt am SAAC-Zelt

10:00 Uhr
Beginn Einsteiger Freeride Kurs mit der Freeride-Skischool Saalbach. Treffpunkt am Stand der Freeride-Skischool Saalbach im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
Beginn geführte Freeride-Tour durch den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn mit der Freeride-Skischool Saalbach. Treffpunkt am Stand der Freeride-Skischool Saalbach im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
Beginn Ladies Freeride Special mit der Freeride-Skischool Saalbach. Treffpunkt am Stand der Freeride-Skischool Saalbach im Testival-Gelände.

13:30 Uhr
SAAC Lawinen Quickie – Crashkurs zum Thema Lawinen. Treffpunkt am SAAC-Zelt im Testival-Gelände.

Ab 15:00 Uhr
Get-Together in der THULE Lounge im Testival-Gelände mit Musik, Drinks und den Profi-Athleten von THULE und BMW.

15:30 Uhr
Späteste Rückgabe des Testmaterials.


Sonntag, 19. Februar 2017

ganztägig
THULE FreerideChallenge powered by iSki X. Mehr Infos am THULE Stand im Testival-Gelände.

Ab 10:00 Uhr
BMW xDrive Shuttle - Bequem vom Ende der besten Freeride-Runs zurück zum Lift kommen. Mehr Infos am BMW Stand im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
SAAC Lawinen Quickie – Crashkurs zum Thema Lawinen. Treffpunkt am SAAC-Zelt im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
Workshop "Digitale Lawinenkunde". Treffpunkt am iSki Zelt im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
Beginn Einsteiger Freeride Kurs mit der Freeride-Skischool Saalbach. Treffpunkt am Stand der Freeride-Skischool Saalbach im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
Beginn geführte Freeride-Tour durch den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn mit der Freeride-Skischool Saalbach. Treffpunkt am Stand der Freeride-Skischool Saalbach im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
Beginn Ladies Freeride Special mit der Freeride-Skischool Saalbach. Treffpunkt am Stand der Freeride-Skischool Saalbach im Testival-Gelände.

13:30 Uhr
SAAC Lawinen Quickie – Crashkurs zum Thema Lawinen. Treffpunkt am SAAC-Zelt

13:00 Uhr
Workshop "Digitale Lawinenkunde". Treffpunkt am iSki Zelt im Testival-Gelände.

Ab 15:00 Uhr
Get-Together in der THULE Lounge im Testival-Gelände mit Musik, Drinks und den Profi-Athleten von THULE und BMW.

15:30 Uhr
Späteste Rückgabe des Testmaterials.

  • Freigegeben in News

FreerideTestival Ladies Special

Ladies Special beim THULE FreerideTestival presented by BMW xDrive in Saalbach

Die Damen sind in Sachen Freeriden im Vormarsch und haben das Vergnügen des Tiefschneefahrens längst auch für sich entdeckt. Pow(d)er-Ladies wie Sandra Lahnsteiner zeigen, wie’s geht und immer mehr tun’s ihr nach. Auf breiten Latten erobern sie das Gelände und treffen auch in Sachen Risikobeurteilung ihre eigenen Entscheidungen. Beim „Ladies Freeride Special“ im Rahmen des THULE Freeride Testivals presented by BMW xDrive in Saalbach gibt es für die Damen daher einen eigenen Workshops, um Fahrtechnik und lawinenkundliches Wissen zu verbessern.

20170202 SabSchipfDen 18. und 19. Februar haben sich bereits all diejenigen ganz dick im Kalender angestrichen, die am liebsten außerhalb der markierten Pisten im Tiefschnee unterwegs sind. In Saalbach im Salzburger Land steht dann der erste von insgesamt drei Tourstopps des THULE FreerideTestival presented by BMW xDrive an, und die Damen bekommen dort diesmal ihr eigenes Programm.

Die Freeride-Skischool Saalbach mit Guide Sabine Schipflinger - der Siegerin 2014 der Austrian Freeride Series – nimmt die Damen beim „Ladies Freeride Special“ Samstag und Sonntag mit ins gigantische Freeride-Revier des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, um dort den Powder zu spüren und Linien in unverspurte Hänge zu zaubern. Sabine kennt als Local das Gebiet wie ihre Westentasche und bringt viel Erfahrung aus diversen Contests mit, die sie gerne mit den Damen teilt.

20170202 LSMaximal 6 Ladies pro Gruppe bekommen von ihr Tipps zur richtigen Fahrtechnik im Tiefschnee und wertvolle Informationen zu den Verhaltensmaßnahmen im Gelände, zum Thema Risikomanagement sowie zu alpinen Gefahren. Das „Ladies Freeride Special“ findet Samstag und Sonntag statt. Die Damen können sich für einen der beiden Tage ab sofort über die Freeride-Skischool Saalbach online oder via Email einbuchen. In den 75,- Euro pro Teilnehmerin ist die Leih-Notfallausrüstung mit Rucksack, LVS-Gerät, Schaufel und Sonde inkludiert.

Das FreerideTestival ist das größte Freeride-Test-Event der Alpen, bei dem rund 30 Marken aus der Branche vertreten sind und schon die Modelle für den nächsten Winter dabei haben. An der Talstation Reiterkogelbahn in Hinterglemm treffen sich die Damen zu ihrem „Ladies Special“ und können dort auch gleich die passenden Ski dafür im Testival-Gelände aussuchen.

Facts:
Anbieter: Freeride-Skischool Saalbach
Guide: Sabine Schipflinger
Termine: 18. und 19. Februar 2017
Dauer: ca. 5-6 Stunden
Teilnehmerzahl: max. 6 Damen
Voraussetzung: Sicheres Skifahren auf allen Pisten. Erste Tiefschnee-Erfahrung vorteilhaft, aber keine Bedingung.
Kosten: 75,00 € pro Teilnehmerin zzgl. Liftkarte, inklusive Sicherheitsausrüstung (Rucksack, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
Treffpunkt: 10:00 Uhr im Testival-Gelände (Talstation Reiterkogelbahn in Hinterglemm) beim Stand der Freeride-Skischool Saalbach
Anmeldung: per E-Mail an info@freeride-skischool.at oder über das Kontaktformular auf www.freeride-skischool.at online (Bitte bei Anmerkungen Stichwort "FreerideTestival" angeben). Restplätze können direkt vor Ort gebucht werden (falls vorhanden).

www.freeride-testival.com

  • Freigegeben in News

Champions der 18. World Games of Mountainbiking gekührt

Über 1.000 SportlerInnen aus 22 Nationen gingen bei den 18. World Games of Mountainbiking an den Start, um den begehrten Titel des World Games Champions in den Disziplinen Marathon, Downhill, Kids Downhill und Junior Trophy zu holen.

20160913 Stefan MauserDer Marathon ist das Herz der jährlichen World Games of Mountainbiking und wie schon in den Jahren zuvor konnten sich die Teilnehmer zwischen vier verschiedenen Distanzen entscheiden. Auf einer Distanz von 80, 58, 42 und 31 Kilometer strampelten sich die Ausdauerprofis auf den altbewährten Strecken ab. Heinz Zörweg holte sich auf der 80 km Distanz mit einer Zeit von 04:30:38 den Titel des World Games Champions. Günther Flatscher aus Piesendorf erzielte den Tagessieg auf der 31 km Strecke mit einer tollen Zeit von 01:18:36. Christoph Fresacher aus Saalbach und Anton Warter aus Gröbming dürfen sich auf der 42 km Strecke über einen ex-aequo Sieg freuen, über die 58km setzte sich Christoph Köck aus Lenggries durch. Bei den Damen holte sich Angelika Tazreiter aus Althofen den Sieg auf der 80 km Strecke mit einer Zeit von 05:10:46. Birgitt Hühnlein, Denise Möderl und Julia Wieltschnig erzielten jeweils den ersten Platz auf den 58, 42 und 31 km Distanzen. Den Sieg der Teamwertung konnte sich das Team Penhab vor dem Team Big Time Sport aus Maishofen sichern.

Bei der Junior Trophy gingen Mini-Biker ab zwei Jahren an den Start und brachten die Herzen der Zuschauer zum Schmelzen. Lion Gumpold ließ sich mit 2 Jahren von den vielen Fans anfeuern und absolvierte bravurös sein erstes Mountainbike-Rennen.

20160913 W1I5628Dirt und Action waren beim Donwhill Rennen geboten. Mehr als 120 Männer und Frauen gingen an den Start um sich über die anspruchsvollen Trails zu schmeißen. Die Pro-Line am Reiterkogel hält für die Rider viele schwierige Passagen mit technischen Wurzelpassagen, Anlieger, Doubles und Tables parat. Stefan Mauser (Villach) konnte die Konkurrenz hinter sich lassen und holte sich den Sieg in der Klasse Men Expert. Bei den Damen siegte Lisa Kronberger (Gmunden) vor ihrer Kollegin Anna Langmann (Steyr).

Beim Kids Downhill wurde klar, dass es im Downhill-Bike Sport nicht an Nachwuchstalenten fehlt. Die Rider zwischen 10 und 15 Jahren zeigten ihr Können auf der schwierigen Pro-Line und ließen die Zuschauer staunen. David Zehentner (Maishofen) holte sich den Sieg in der Klasse S11m. In der Klasse S13 weiblich und männlich holten sich Anastasie Thiele (Neuhof) und Local Hero Jones Gustaf Johansson (Hinterglemm) den ersten Platz. Jones Ottilia Johansson (Hinterglemm) und Marc Höll (Obertraun) siegten in der Klasse S15 w bzw. m.

Weitere Infos und Ergebnisse unter www.worldgames.at
  • Freigegeben in News
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Arc’teryx King of Dolomites 20…

Fotograf Bård Basberg ist der neue King of Dolomites Nachdem die...

11. April 2018

Zimtstern zieht sich geordnet …

Das Schweizer Unternehmen stellt die Geschäftstätigkeit ein Die Schweizer Firma Zimtstern...

21. Februar 2018

Freeride World Tour: Kicking H…

Eva Walkner und Manuela Mandl siegen in Kicking Horse bei...

14. Februar 2018

International Snow Leopard Day…

„Speed up!“ für den guten Zweck Am 3. März 2018 veranstaltet...

13. Februar 2018

Events

X Over Ride 2018

Bilderbuch-Bedingungen am Kitzsteinhorn Freerider aus 15 Nationen nahmen bei strahlendem Sonnenschein...

28. März 2018

Telemark-Fest im Kleinwalserta…

Fersenfrei von 14. bis 18. März im Kleinwalsertal Telemark – das...

26. Februar 2018

Dainese Winterparty

Am Samstag, den 27 Januar 2018 steigt im Zuge der...

25. Januar 2018

Deutsche Meisterschaften Ski S…

Coach Flo Zebisch berichtet vom Europacup Freeski am Kitzsteinhorn Nach einer...

19. Dezember 2017

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.