s slider

Freeride News // Blog

Ready to go! FreerideTestival in Saalbach 2018

In Saalbach ist alles bereit für den ersten Tourstopp des Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive 2018

Das Testival-Gelände ist präpariert, die Aussteller haben ihre Zelte und das Testmaterial gepackt und genau rechtzeitig verspricht der Wetterbericht auch noch eine ordentliche Packung Neuschnee. Einem perfekten Auftakt des Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive am 20. und 21. Januar 2018 in Saalbach steht somit nichts mehr im Weg.

20180115 keyvisual 2018 lowresIm Testival-Gelände direkt an der Talstation des „12er Express“ im Ortsteil Hinterglemm werden beim größten kostenfreien Freeride-Ausrüstungstest der Alpen mehr als 25 Marken vertreten sein und dabei ihr neuestes Freeride-Equipment präsentieren. Angefangen bei Ski und Snowboards über Rucksäcke, Helme, Brillen und noch vielem mehr – das Angebot ist umfangreich und mitmachen ganz leicht: Einfach vorbeikommen, einmalig die Testkarte ausfüllen, Ausweis oder Führerschein als Pfand hinterlegen und schon können die Produkte ausgiebig getestet werden.

Das weitläufige und abwechslungsreiche Gebiet des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn bietet dazu die perfekte Kulisse. Durch den Zusammenschluss mit dem Tiroler Skigebiet Fieberbrunn ist eines der größten und vielseitigsten Skigebiete der Alpen entstanden - und das Areal hat sich zum absoluten Freeride-Hotspot der Szene entwickelt. Der Skicircus bietet dabei sowohl für Einsteiger, als auch für Freeride-Pros das passende Angebot und ist dazu auch noch von allen Seiten aus schnell zu erreichen.

20180115 THULE FreerideTestival presented by BMW xDrive Tourstopp Saalbach 2017 by Anton Brey Bild 07 lowresDas umfangreiche Rahmenprogramm rundet die Veranstaltung ab: Lawinensicherheits-Trainings, geführte Freeride-Touren, Kurse für Freeride-Einsteiger und noch einiges mehr. Während der gratis BMW xDrive Shuttle die Teilnehmer den ganzen Tag über sicher und bequem im brandneuen BMW X3 von den besten Freeride-Abfahrten zurück zum Lift bringt, ist die große Thule Lounge mitten im Testival-Gelände der perfekte Platz, um sich bei einem Getränk, einem Snack und guter Musik mit Gleichgesinnten über die schönsten Hänge und den lockersten Powder im Gebiet auszutauschen.

Hier kann man dann auch die internationalen Freeride-Athleten von Thule und BMW Mountains persönlich treffen und mit Sicherheit so manche Freeride Tipps und Tricks mitnehmen. Beim „Ride with the Pro‘s“ lässt sich das neugewonnene Wissen direkt in die Tat umsetzen.

www.freeride-testival.com

  • Freigegeben in News

Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive 2018 - 1. Tourstopp Saalbach

Starkes Programm am 20. Und 21. Januar 2018

Der größte kostenfreie Freeride-Ausrüstungstest der Alpen feiert 2018 bereits am 20. und 21. Januar in Saalbach seine Auftaktveranstaltung für 2018! Am 10. und 11. März folgt dann der Tourstopp in Warth-Schröcken am Arlberg und am 17. und 18. März das Finale auf dem Kaunertaler Gletscher im Tiroler Oberland.

20180111 THULE FreerideTestival presented by BMW xDrive Tourstopp Saalbach 2017 by Anton Brey Bild 02 lowresFür viele ist er nach wie vor das absolute Highlight: Der größte kostenfreie Freeride-Ausrüstungstest der Alpen. Bei jedem Tourstopp des Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive sind jede Menge Marken mit dem aktuellsten Equipment vor Ort. Angefangen bei Ski und Snowboards über Rucksäcke, Helme, Brillen und noch vielem mehr – das Angebot ist stets eindrucksvoll und mitmachen ganz leicht: Einfach einmalig die Testkarte ausfüllen, Ausweis oder Führerschein als Pfand hinterlegen und ab ins Gelände mit dem neuesten Stuff. Wer sich auf der Event-Webseite bereits vorab online anmeldet, hat neben der Zeitersparnis vor Ort zusätzlich die Chance auf eine FreerideTestival Thermoskanne.

Das vielseitige Rahmenprogramm bietet für jedes Level tolle Angebote: Skifahrer und Snowboarder mit wenig Tiefschnee-Erfahrung steigen bei den Freeride-Kursen und den geführten Off-Piste-Touren in den Powderspaß ein. Sein Know-How im Bereich Sicherheit und Lawinenkunde auffrischen und verbessern kann man bei den Kursen des SAAC und Black Diamond. Und für alle, die schon immer mal mit einem ehemaligen Profi-Rennläufer durch den Tiefschnee jagen wollten, bietet „Goergl Intense by Thule“ eine einzigartige Gelegenheit. Denn dabei kann man zusammen mit dem ehemaligen Doppel-Weltcupsieger, staatlich geprüften Skilehrer, Skiführer und Coach Stefan Goergl seine Schwünge durch den Powder ziehen.

20180111 THULE FreerideTestival presented by BMW xDrive Tourstopp Saalbach 2017 by Anton Brey Bild 07 lowresDer gratis BMW xDrive Shuttle bringt die Teilnehmer den ganzen Tag über sicher und bequem im brandneuen BMW X3 von den besten Freeride-Abfahrten zurück zum Lift. Und die gemütliche Thule Lounge mitten im Testival-Gelände ist der perfekte Platz, um sich bei einem Getränk und guter Musik über die schönsten Hänge und den lockersten Powder auszutauschen. Hier sind auch die Freeride-Pros persönlich anzutreffen, die ihre besten Freeride-Tipps und Tricks gerne weitergeben.

Beim ersten Tourstopp im Slazburger Land sind die Teilnehmer dank des neuen Standorts direkt an der Gondelbahn „12er Express“ im Ortsteil Hinterglemm sogar noch schneller auf den schönsten Hängen zwischen Schattberg, Zwölfer und Wildseeloder unterwegs. Saalbach, wir kommen!

www.freeride-testival.com
  • Freigegeben in News

Gewinnspiel Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive

Gewinne ein Freeridewochenende der Superlative beim Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive in Saalbach!

Das Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive ist auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand beim Winter Opening der BMW Welt in München vom 3. bis 5. November vertreten.

Es gibt nicht nur spannende Infos rund um die drei Testivalstopps, sondern auch ein fettes Gewinnspiel. Zu gewinnen gibt es zwei Übernachtungen für zwei Personen inklusive Skipass während des Tourstopps in Saalbach am 20. und 21. Januar 2018.

Was du dafür tun musst? Komm' einfach während des Winter Openings in der BMW Welt am Stand des Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive vorbei, füll' die Gewinnspielkarte aus und schon bist du im Lostopf.

Ausgelost und benachrichtigt wird der Gewinner in der darauffolgenden Woche.

www.freeride-testival.com

  • Freigegeben in News

Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive

Save the dates! Die Termine 2018 sind da!

Das Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive hat seine fünfte Saison 2018 unter das Motto “Erlebe dein perfektes Freeride-Wochenende” gestellt. Wieder stehen drei Tourstopps in Saalbach, Warth-Schröcken und am Kaunertaler Gletscher an. Dabei können Besucher nicht nur kostenlos und unverbindlich das neueste Equipment der Hersteller testen, sondern natürlich auch am umfangreichen Rahmenprogramm teilnehmen, entspannt in der Thule-Lounge fachsimpeln und das BMW xDrive Shuttle benutzen.

20171018 Art1 Thule FreerideTestival 2018 presented by BMW xDrive by Lorenz Masser Bild 06Zum fünfjährigen Jubiläum gibts keine halben Sachen: Die perfekten Freeride-Wochenenden und nicht weniger sollen Besucher beim FreerideTestival erleben. Dafür, dass dabei keine Wünsche offen bleiben sorgen die bekannten Freeride-Locations, nagelneues Leihmaterial, zahlreiche Side-Events, die Chillige Thule-Lounge und das BMW xDrive Shuttle.

„Jeder der Tourstopps des Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive hat einen eigenen Charakter, und so haben wir uns richtig ins Zeug gelegt, um ein entsprechendes, auf die jeweilige Location abgestimmtes Programm zusammen zu stellen“, erklären die Organisatoren. Zwischen 25 und 50 Hersteller bieten vor Ort die einmalige Gelegenheit, das neueste Freeride-Equipment kostenlos und unverbindlich auf Herz und Nieren zu testen: Nicht nur Ski können ausgeliehen werden, sondern auch Snowboards, Stöcke, Rucksäcke und Safety-Equipment, Goggles und mehr.

20171018 Art2 Thule FreerideTestival 2018 presented by BMW xDrive by Daniel Zangerl Bild 03Daneben werden den Freeride-Begeisterten viele verschiedene Workshops, Kurse und andere Side-Events geboten. Eines der Highlights ist dabei der kostenlose BMW xDrive Shuttle, der die Teilnehmer schnell, komfortabel und sicher vom Ende der besten Freeride-Runs zurück zum Lift bringt, während die Ausrüstung in der Thule Dachbox verstaut wird. Und beim anschließenden Come-Together in der Thule Lounge lässt sich der Tag entspannt abschließen.

Den Auftakt des FreerideTestivals 2018 macht wieder Saalbach. Am 20. und 21. Januar 2018 schlägt das FreerideTestival seine Zelte an der Talstation des "12er Express" im Ortsteil Hinterglemm auf. Von dort ist es nur ein Katzensprung in die Freeride-Sektoren am Schattberg, am Zwölferkogel und in Richtung des Freeride-Mekkas Fieberbrunn. Nicht umsonst zählen die Hänge rund um den Wildseeloder zum Besten, was die Region zu bieten hat.

20171018 Art3 Thule FreerideTestival 2018 presented by BMW xDrive by Daniel Zangerl Bild 01Der zweite Tourstopp bringt am 10. und 11. März Freeride-Fans aus dem gesamten Alpenraum an den Arlberg nach Warth-Schröcken. Ski Arlberg ist nicht nur das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs sondern auch eines der weltweit bekanntesten. Berühmt ist der Arlberg natürlich für seine unzähligen Freeridemöglichkeiten, und Warth-Schröcken speziell für seine Schneesicherheit bis ins Frühjahr.

Ihren Abschluss findet die Eventserie mittlerweile traditionell im Kaunertal im Tiroler Oberland. Der Kaunertaler Gletscher, der am 17. Und 18. März 2018 das FreerideTestival begrüßen darf, gilt mit seinem großzügigen Gelände und der Höhenlage als einer der schneesichersten Freeridespots der Alpen. Im Frühjahr locken hier Bluebird-Powder-Days Tage, noch dazu, wo oftmals auch Tage nach dem letzten Schneefall noch unverspurte Hänge zu finden sind.

Termine:
20. + 21. Januar 2018: Saalbach
10. + 11. März 2018: Warth-Schröcken
17. + 18. März 2018: Kaunertaler Gletscher

www.freeride-testival.com
  • Freigegeben in News

Fulminantes Finale beim FreerideTestival am Kaunertaler Gletscher

Das Thule FreerideTestival 2017 presented by BMW xDrive endete am Kaunertaler Gletscher in einem “Finale Furioso”: Winterlandschaft, Sonnenschein, Rekordausstellerzahl, Pistenraupentaxi zur Nörderberg-Variante, BMW Shuttledienst und vieles mehr sorgten für glückliche Gesichter.

20170403 Art1 Daniel ZangerlInsgesamt 49 Aussteller fanden sich neben dem Gletscherrestaurant auf 2.750 Metern Seehöhe im Kaunertal ein, um ihre neuen Produkte für den kommenden Winter zum kostenlosen Test zur Verfügung zu stellen. Dabei gabs nicht nur Ski zum Ausleihen, sondern über Stöcke, Brillen und Sicherheitsausrüstung über Snowboards und Boots bis hin zu E-Bikes und Fatbikes so ziemlich alles, was die Freeriderherzen höher schlagen lässt. Ziemlich cool auch, dass sich wieder viele kleinere Marken eingefunden haben und man so auch mal „schwieriger“ zu bekommende Ski fahren konnte.

Highlight war auch in diesem Jahr wieder das Pistenraupentaxi aufs Nörderjoch, von wo aus sich die Variante 1.100 Höhenmeter bergab erstreckt. Wer danach ein wenig Pause brauchte, schnappte sich in der Thule Lounge einen Sessel und genoss das Traumwetter am Kaunertaler Gletscher mit einem Getränk in der Hand. Dabei gab es eine Neuerung im Vergleich zu den bisherigen Tourstopps: Durch die Ausgabe von Thermos-Bechern gegen Pfand landeten deutlich weniger Kaffeebecher im Müll! Besonders begehrt auch das Spielzeug von Qimmiq: die französischen Aussteller hatten verschiedene Drohnen und ferngesteuerte Fahrzeuge dabei, die man durchs Eventgelände steuern konnte.

20170403 Art2 Klaus ListlAuch das Rahmenprogramm war durchwegs gut gebucht: SAAC und SnowHow boten Workshops mit unterschiedlichen Inhalten rund ums Thema Freeriden an, Guidefinder hielt einen Workshop für Fortgeschrittene zum Thema Safety & Risk Management ab. Auch iSkiX waren vertreten und haben ihre Freeride-App vorgestellt, die mit der Thule Challenge auch gleich ausprobiert werden konnte.

Es hat sich auch im Kaunertal gezeigt: das Format funktioniert und bietet Freeridern aller Könnensstufen einen Mehrwert, egal ob Anfänger, der hineinschnuppern möchte oder Fortgeschrittener, der sein Setup für die nächste Saison sucht. Dass auch ein paar freeskiers.net-User mit von der Partie waren, das Angebot getestet haben und wir uns ein bisschen mit euch unterhalten konnten, hat uns natürlich besonders gefreut. Aus unserer Sicht also: wir freuen uns auf das FreerideTestival 2018!

www.freeride-testival.com
  • Freigegeben in News

Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive in Warth-Schröcken

Sensationeller 2. Tourstopp am Arlberg

Strahlender Sonnenschein, glänzende Stimmung bei Ausstellern und Besuchern, kostenloses Testmaterial von rund 30 Brands aus dem Freeridebereich - was will man mehr? Zur allgemeinen Freude herrschten über der Schneefallgrenze von Donnerstag Nacht außerdem noch ziemlich gute Bedingungen und die Lawinenwarnstufe ging bis Samstag auch noch zurück...

20170315 Art1Nicht nur die Aussteller fanden sich zum Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive an der Talstation des Jägeralp-Express in Warth ein, auch die Freerider ließen sich nicht lange darum bitten, das neueste Material der kommenden Saison kostenlos zu testen. Es wurde gemunkelt, dass einige Firmen bereits am relativ frühen Vormittag aufs Tegernseer wechselten, da sie „keine Ski mehr zum Verleihen“ hatten...

20170315 Art2Nicht klagen konnte auch die Skischule Warth, die am Samstag mit 10 und Sonntag mit acht Gruppen im gesamten Arlberggebiet unterwegs war. „Egal ob Freeride Crash Kurs, Arlberg Freeride Safari oder der legendäre Run of Fame - an die 200 Freeride-Junkies haben an unseren Angeboten teilgenommen und den gesamten Arlberg richtig gerockt,“ zeigte sich Matthias Fritz sichtlich zufrieden. Ebenfalls gut gebucht waren die SAAC Lawinenquickies. Mit ein wenig Glück und Timing gabs Sonntag für den einen oder anderen Besucher sogar Privatguiding mit SnowHow-Guide Christoph, der vor Ort war. Zusätzlich waren auch wieder die Teamfahrer von BMW und Thule zusammen mit Gruppen im Gelände unterwegs. Während Martin McFly Winkler den Gewinnern des FreerideTestival-Gewinnspiels seinen Homespot zeigte, erkundeten Roman Rohrmoser, Sandra Lahnsteiner und Aline Bock mit den Teilnehmer/innen beim BMW Freeride Turn die Freeriderouten rund um Warth. Dass dabei die BMW Shuttles im Dauereinsatz waren, muss vermutlich nicht extra erwähnt werden.

Ab Mitte des Nachmittags füllte sich die Thule Lounge im Testival-Gelände zusehends. Auch wenn diesmal das Soundcar nicht mit dabei sein konnte, tat der chillige Sound bei diesem Kaiserwetter sein Übriges, damit Aussteller und Publikum den Tag in entspannter Atmosphäre ausklingen lassen konnten. Auch die Pros wurden noch eine ganze Weile im Eventgelände gesichtet.

20170315 Art4Der Wettergott spielte mit, die Besucher kamen in Strömen, die Aussteller hatten das gesamte Equipment am Berg – das Wochenende in Warth-Schröcken war ein rundum gelungenes! In die gleiche Kerbe schlagen auch die Aussteller: „An beiden Tagen waren bei herrlichem Wetter innerhalb kürzester Zeit all unsere Kästle Ski auf der Piste oder im Gelände! Für uns war es der erfolgreichste Publikumstest in diesem Winter und der beste Beweis dafür, dass das Format des FreerideTestival stimmt,“ meinte beispielsweise Philipp Gieselbrecht von Kästle.

Art3Der finale Tourstopp des Thule FreerideTestival presented by BMW xDrive steht am 25. und 26. März am Kaunertaler Gletscher an. Knapp 50 Aussteller werden mit dabei sein und am Freeride-Geheimtipp im Tiroler Oberland ihr neuestes Material für die Saison 17/18 an die Besucher bringen. Die Voraussetzungen könnten hier nicht besser sein: schneesicher bis weit ins Frühjahr, weite Hänge und massenhaft Powder, kostenloser BMW xDrive Shuttle, THULE Lounge mit relaxter Musik und Drinks for free, dazu natürlich weiterhin kostenloses Leihmaterial der Aussteller, Lawinenquickies von SAAC, Ride With The Pros, und und und. Das Highlight dieses Tourstopps ist aber wieder das kostenlose Pistenraupen-Taxi, das euch easy und bequem zum nächsten Run bringt! Worauf also noch warten?

www.freeride-testival.com

www.warth-schroecken.at

www.kaunertaler-gletscher.at

  • Freigegeben in News

GIRLS, GIRLS, GIRLS!!!

„Ladies only“ – Angebote gibt es zuhauf. Lawinentrainings, Freeridecamps, Material sowieso. Dabei müssen sich die Anbieter mittlerweile vom sprichwörtlichen „shrink it & pink it“ schon entfernen, die Ansprüche der Ladies sind (völlig zu Recht) gestiegen, sodass sie sich mit abgespeckten Herrenversionen nicht mehr zufrieden geben. Müssen sie in vielen Fällen aber glücklicherweise auch nicht mehr. Einen kleinen Überblick, wo es aktuell noch freie Plätze für motivierte Mädels gibt, haben wir hier zusammen gestellt.

Ladies Special beim THULE FreerideTestival presented by BMW xDrive in Saalbach

20170214 Art TestivalDie Freeride Skischool Saalbach bietet am kommenden Wochenende im Rahmen des THULE FreerideTestival presented by BMW xDrive ein spezielles Freeride Guiding für Ladies an. Dabei kümmert sich die lokale Profifahrerin Sabine Schipflinger um eine Gruppe von maximal 8 Damen und erkundet mit ihnen die besten Off-Piste-Spots im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn.

Facts:
- Jeweils Samstag und Sonntag
- Dauer: 5 – 6 Stunden
- Voraussetzung: Sicheres Skifahren auf allen Pisten. Erste Tiefschnee-Erfahrung vorteilhaft, aber keine Bedingung.
- Kosten: 75,00 € pro Teilnehmer zzgl. Liftkarte, inklusive Sicherheitsausrüstung (Rucksack, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
- Treffpunkt: 10:00 Uhr im Testival-Gelände beim Stand der Freeride-Skischool Saalbach
- Anmeldung: per E-Mail an info@freeride-skischool.at oder HIER online (Bitte bei Anmerkungen Stichwort "FreerideTestival" angeben). Restplätze können direkt vor Ort gebucht werden (falls vorhanden).

www.freeride-testival.com

Shades of Winter Freeride Camp – Gastein / AUT

20170214 Art SOWFreeride-Pro und Filmemacherin Sandra Lahnsteiner organisiert mit ihrem Team auch Freeride Camps für Damen. Ende März findet das für diese Saison letzte in Gastein im Salzburger Land statt. Das Programm beinhaltet sowohl einen Basiskurs in Sachen Lawinen- und Bergsicherheit, als auch natürlich Freeriden mit professionellem Guiding und Bergführern. Dabei geben diese und verschiedene Shades of Winter-Profis ihre Tipps und Tricks an die Damen weiter. Es geht also um Freeriden, Lawinensicherheit und Coaching, nebenbei ergibt sich so die Möglichkeit, andere leidenschaftliche Skifahrerinnen kennenzulernen und gemeinsam ein paar gute Tage am Berg zu verbringen.

Facts:
- 3-Tages-Skipass
- 3 Tage Halbpension im Salzburger Hof in Bad Hofgastein
- 3 Tage Coaching und Freeriden mit Shades of Winter Profis und geprüften Bergführern
- Max. 12 Teilnehmerinnen in 2 Gruppen
- Lawinentraining
- Professionelle Freeride-Fotos
- Abendprogramm
- Und vieles mehr

www.shades-of-winter.com

Girlpower @ SAAC – freie Plätze in Galtür

20170214 Art SAACDie Ladies bewegen sich genauso gut abseits präparierter Pisten, sind aber meistens weniger risikofreudig dafür gefahrenbewusster. Genau darauf geht SAAC bei speziellen Girlpower Camps für Damen ein und stattet sie mit fundiertem Wissen aus, um am Berg eigenständige Entscheidungen treffen zu können. Drei von insgesamt nur 20 staatlich geprüften Berg- und Skiführerinnen in Österreich gehören zum SAAC-Team. Petra, Martina und Christine begleiten als Profis die Damen-Gruppen am Berg und ins Gelände und stehen für alle Fragen rund um das Thema Lawinen und alpine Risiken Rede und Antwort. Die Teilnehmerinnen müssen keine Freeride Pros sein, um mitmachen zu können, gute Skills auf Ski oder Snowboard reichen für die ersten Abstecher in den Powder aus. Die Tipps und Tricks für unfallfreies Vergnügen sowie die Leih-Notfallausrüstung kommen von den SAAC-Bergführerinnen.

Von den drei ausschließlich für Damen reservierten SAAC-Terminen in diesem Winter sind die beiden Camps in Hochfügen und am Füssener Jöchle bereits erfolgreich durchgeführt worden, es steht noch am 25. und 26. März das Girlpower-Camp in Galtür an – und dafür gibt’s noch ein paar wenige freie Plätze! Da die kostenlosen, zweitägigen Basic Camp immer schnell ausgebucht sind, heißt es schnell sein: online anmelden und mit dabei sein.

Facts:
- SAAC GIRLPOWER Camp in Galtür
- 25.03.17 - 26.03.17
- Theorie: 25.03.2017, 16.00 bis ca. 19.00 Uhr, "Alpinarium" in Galtür
- Praxis: 26.03.2017, 08.45 bis ca. 15.30 Uhr, Treffpunkt: 08.45 Uhr Parkplatz Birkhahnbahn Galtür/Wirl
- Mitzubringen: Ski- oder Snowboardausrüstung, Rucksack, wer hat: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde. Die Notfallausrüstung kann aber auch kostenlos vor Ort ausgeliehen werden.
- Teilnahme kostenlos, Liftticket für den Praxistag: EUR 22,-

www.saac.at

Und noch ganz was anderes zum Abrunden:

2. Internationaler KÄSTLE Dirndl Skitag

20170214 Art KaestleAm 1. April 2017 werden in Lech am Arlberg mehr als 300 Trachtenträger/innen erwartet, die anstatt in gewohntem Hardshell und Primaloft in Dirndlgwand und Lederhose auf Piste und im Gelände unterwegs sind.

Zum Saisonabschluss soll die Aufmerksamkeit zumindest für die erste gemeinsame Abfahrt in der Früh den Dirndln (und Buam) gehören, die in Trachtenkleidung zum Skifahren aufbrechen. Als besonderes Zuckerl wird Designerin Lena Hoschek mit dabei sein, die mit ihren trachteninspirierten Entwürfen schon seit etlichen Jahren international für Furore sorgt.

Die exklusiven VIP-Tickets für die 50 ersten Anmeldungen beinhalten eine gratis Arlberg Tageskarte, Leihski von Kästle, ein Meet & Greet mit Lena Hoschek und ein Goodie, und nicht zuletzt eine Kässpätzlepartie in der Schneggarei. Vorab erfolgt die Registrierung unter dirndl@kaestle.com, bevor ab Montag 13. März 2017 ab 8:00 Uhr die Anmeldebögen ausgefüllt abgegeben werden können. Neben einem Skitag in gemütlicher Atmosphäre gibt’s auch noch was zu gewinnen: ein Paar Ski von Kästle und ein Kleid von Lena Hoschek warten auf ihre neuen Besitzer/innen!

www.kaestle.com
  • Freigegeben in Events

FreerideTestival 2017 noch größer!

Mehr Stopps, mehr Aussteller, mehr Programm!

Für 2017 hat das FreerideTestival nochmals richtig zugelegt: der deutlich verlängerte offizielle Name „THULE FreerideTestival presented by BMW xDrive“ lässt erkennen, dass zwei hochkarätige Partner gewonnen werden konnten, zu den beiden bestehenden Terminen in Warth Schröcken am Arlberg und im Kaunertal kommt als Startevent Saalbach dazu - und bei allen Stopps sind über 30 Aussteller mit am Start!

20170214 Art1Den Auftakt zum größten Freeride-Testevent Europas macht Saalbach im Salzburger Land. Am Testival-Gelände bei der Talstation der Reiterkogelbahn wird es das neueste Material der Aussteller für die kommende Saison 2017/18 kostenlos zum Ausleihen und Testen geben. Damit aber nicht genug: Alle Besucher, die sich den BMW Stocknagel geholt haben, können am Ende ihrer Freeride-Runs bequem in den BMW xDrive Shuttle steigen, und sich zurück ins Skigebiet bringen lassen (alle Infos dazu bekommt ihr am BMW Stand im Testival-Gelände). Den ganzen Tag über wird das Red Bull Sound Car für chillige Atmosphäre sorgen und am Ende des Tages, wenn in der THULE Lounge über die besten Runs des Tages gefachsimpelt wird, die Stimmung steigen lassen.

20170214 Art2Die Freeride Specials liefern außerdem ein umfangreiches Programm, mit dem sowohl Einsteiger als auch erfahrene Freerider aus dem Gelände des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn das Beste für sich herausholen können: Vom SAAC Lawinen Quickie bis zu Safety Pro Workshops von SnowHow und Guidefinder, von Einsteiger-Freeride-Guiding über das Ladies-Special bis zu Freeride-Guiding für Fortgeschrittene durch die Freeride Skischool Saalbach ist für jeden Geschmack etwas geboten. Das alles natürlich mit brandneuem Material der ausstellenden Skibrands!

20170214 Art3Anmelden muss man sich nur für Guiding und Workshops, ansonsten kann man völlig unkompliziert einfach vorbei kommen und den neuesten Stuff aus nächster Nähe begutachten und einem ersten Feldtest unterziehen. Also: unbedingt vorbeischauen, es lohnt sich auf jeden Fall!

www.freeride-testival.com

Programmdetails

Samstag, 18. Februar 2017
ganztägig
THULE FreerideChallenge powered by iSki X. Mehr Infos am THULE Stand im Testival-Gelände

9:00 Uhr
„Safety Pro“ Workshop von SnowHow und Guidefinder. Treffpunkt am iSki Zelt im Testival-Gelände

Ab 10:00 Uhr
BMW xDrive Shuttle - Bequem vom Ende der besten Freeride-Runs zurück zum Lift kommen. Mehr Infos am BMW Stand im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
SAAC Lawinen Quickie – Crashkurs zum Thema Lawinen. Treffpunkt am SAAC-Zelt

10:00 Uhr
Beginn Einsteiger Freeride Kurs mit der Freeride-Skischool Saalbach. Treffpunkt am Stand der Freeride-Skischool Saalbach im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
Beginn geführte Freeride-Tour durch den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn mit der Freeride-Skischool Saalbach. Treffpunkt am Stand der Freeride-Skischool Saalbach im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
Beginn Ladies Freeride Special mit der Freeride-Skischool Saalbach. Treffpunkt am Stand der Freeride-Skischool Saalbach im Testival-Gelände.

13:30 Uhr
SAAC Lawinen Quickie – Crashkurs zum Thema Lawinen. Treffpunkt am SAAC-Zelt im Testival-Gelände.

Ab 15:00 Uhr
Get-Together in der THULE Lounge im Testival-Gelände mit Musik, Drinks und den Profi-Athleten von THULE und BMW.

15:30 Uhr
Späteste Rückgabe des Testmaterials.


Sonntag, 19. Februar 2017

ganztägig
THULE FreerideChallenge powered by iSki X. Mehr Infos am THULE Stand im Testival-Gelände.

Ab 10:00 Uhr
BMW xDrive Shuttle - Bequem vom Ende der besten Freeride-Runs zurück zum Lift kommen. Mehr Infos am BMW Stand im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
SAAC Lawinen Quickie – Crashkurs zum Thema Lawinen. Treffpunkt am SAAC-Zelt im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
Workshop "Digitale Lawinenkunde". Treffpunkt am iSki Zelt im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
Beginn Einsteiger Freeride Kurs mit der Freeride-Skischool Saalbach. Treffpunkt am Stand der Freeride-Skischool Saalbach im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
Beginn geführte Freeride-Tour durch den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn mit der Freeride-Skischool Saalbach. Treffpunkt am Stand der Freeride-Skischool Saalbach im Testival-Gelände.

10:00 Uhr
Beginn Ladies Freeride Special mit der Freeride-Skischool Saalbach. Treffpunkt am Stand der Freeride-Skischool Saalbach im Testival-Gelände.

13:30 Uhr
SAAC Lawinen Quickie – Crashkurs zum Thema Lawinen. Treffpunkt am SAAC-Zelt

13:00 Uhr
Workshop "Digitale Lawinenkunde". Treffpunkt am iSki Zelt im Testival-Gelände.

Ab 15:00 Uhr
Get-Together in der THULE Lounge im Testival-Gelände mit Musik, Drinks und den Profi-Athleten von THULE und BMW.

15:30 Uhr
Späteste Rückgabe des Testmaterials.

  • Freigegeben in News

FreerideTestival Ladies Special

Ladies Special beim THULE FreerideTestival presented by BMW xDrive in Saalbach

Die Damen sind in Sachen Freeriden im Vormarsch und haben das Vergnügen des Tiefschneefahrens längst auch für sich entdeckt. Pow(d)er-Ladies wie Sandra Lahnsteiner zeigen, wie’s geht und immer mehr tun’s ihr nach. Auf breiten Latten erobern sie das Gelände und treffen auch in Sachen Risikobeurteilung ihre eigenen Entscheidungen. Beim „Ladies Freeride Special“ im Rahmen des THULE Freeride Testivals presented by BMW xDrive in Saalbach gibt es für die Damen daher einen eigenen Workshops, um Fahrtechnik und lawinenkundliches Wissen zu verbessern.

20170202 SabSchipfDen 18. und 19. Februar haben sich bereits all diejenigen ganz dick im Kalender angestrichen, die am liebsten außerhalb der markierten Pisten im Tiefschnee unterwegs sind. In Saalbach im Salzburger Land steht dann der erste von insgesamt drei Tourstopps des THULE FreerideTestival presented by BMW xDrive an, und die Damen bekommen dort diesmal ihr eigenes Programm.

Die Freeride-Skischool Saalbach mit Guide Sabine Schipflinger - der Siegerin 2014 der Austrian Freeride Series – nimmt die Damen beim „Ladies Freeride Special“ Samstag und Sonntag mit ins gigantische Freeride-Revier des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, um dort den Powder zu spüren und Linien in unverspurte Hänge zu zaubern. Sabine kennt als Local das Gebiet wie ihre Westentasche und bringt viel Erfahrung aus diversen Contests mit, die sie gerne mit den Damen teilt.

20170202 LSMaximal 6 Ladies pro Gruppe bekommen von ihr Tipps zur richtigen Fahrtechnik im Tiefschnee und wertvolle Informationen zu den Verhaltensmaßnahmen im Gelände, zum Thema Risikomanagement sowie zu alpinen Gefahren. Das „Ladies Freeride Special“ findet Samstag und Sonntag statt. Die Damen können sich für einen der beiden Tage ab sofort über die Freeride-Skischool Saalbach online oder via Email einbuchen. In den 75,- Euro pro Teilnehmerin ist die Leih-Notfallausrüstung mit Rucksack, LVS-Gerät, Schaufel und Sonde inkludiert.

Das FreerideTestival ist das größte Freeride-Test-Event der Alpen, bei dem rund 30 Marken aus der Branche vertreten sind und schon die Modelle für den nächsten Winter dabei haben. An der Talstation Reiterkogelbahn in Hinterglemm treffen sich die Damen zu ihrem „Ladies Special“ und können dort auch gleich die passenden Ski dafür im Testival-Gelände aussuchen.

Facts:
Anbieter: Freeride-Skischool Saalbach
Guide: Sabine Schipflinger
Termine: 18. und 19. Februar 2017
Dauer: ca. 5-6 Stunden
Teilnehmerzahl: max. 6 Damen
Voraussetzung: Sicheres Skifahren auf allen Pisten. Erste Tiefschnee-Erfahrung vorteilhaft, aber keine Bedingung.
Kosten: 75,00 € pro Teilnehmerin zzgl. Liftkarte, inklusive Sicherheitsausrüstung (Rucksack, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
Treffpunkt: 10:00 Uhr im Testival-Gelände (Talstation Reiterkogelbahn in Hinterglemm) beim Stand der Freeride-Skischool Saalbach
Anmeldung: per E-Mail an info@freeride-skischool.at oder über das Kontaktformular auf www.freeride-skischool.at online (Bitte bei Anmerkungen Stichwort "FreerideTestival" angeben). Restplätze können direkt vor Ort gebucht werden (falls vorhanden).

www.freeride-testival.com

  • Freigegeben in News
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Thule FreerideTestival present…

Starkes Programm am 20. Und 21. Januar 2018 Der größte kostenfreie...

11. Januar 2018

2. Saison für die Freeride Nig…

Die Freeride Nights Innsbruck sind in ihre zweite Saison gestartet...

3. Januar 2018

Gigi Rüf startet bei der Freer…

Gigi Rüf und Tadashi Fuse mit Wildcards für Hakuba Gigi Rüf...

18. Dezember 2017

Freeride World Tour Fieberbrun…

Letzte Möglichkeit zur Qualifikation Der vierte Stopp der Tour bietet die...

18. Dezember 2017

Events

Deutsche Meisterschaften Ski S…

Coach Flo Zebisch berichtet vom Europacup Freeski am Kitzsteinhorn Nach einer...

19. Dezember 2017

Event Review: FIS Freeski Worl…

Oystein Braaten und Jennie-Lee Burmansson gewinnen den FIS Freeski World...

27. November 2017

Besucherrekord bei der Alpinme…

Vom 11.11. -12.11.2018 Am Wochenende besuchten über 13.500 Sportbegeisterte die Messe...

21. November 2017

Review: 32. Kaunertal Opening

Ski und Snowboard Saison 2017/18 ist endlich offiziell eröffnet Mit strahlendem...

17. Oktober 2017

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.