s slider

Champions der 18. World Games of Mountainbiking gekührt

  • Freigegeben in News

Über 1.000 SportlerInnen aus 22 Nationen gingen bei den 18. World Games of Mountainbiking an den Start, um den begehrten Titel des World Games Champions in den Disziplinen Marathon, Downhill, Kids Downhill und Junior Trophy zu holen.

20160913 Stefan MauserDer Marathon ist das Herz der jährlichen World Games of Mountainbiking und wie schon in den Jahren zuvor konnten sich die Teilnehmer zwischen vier verschiedenen Distanzen entscheiden. Auf einer Distanz von 80, 58, 42 und 31 Kilometer strampelten sich die Ausdauerprofis auf den altbewährten Strecken ab. Heinz Zörweg holte sich auf der 80 km Distanz mit einer Zeit von 04:30:38 den Titel des World Games Champions. Günther Flatscher aus Piesendorf erzielte den Tagessieg auf der 31 km Strecke mit einer tollen Zeit von 01:18:36. Christoph Fresacher aus Saalbach und Anton Warter aus Gröbming dürfen sich auf der 42 km Strecke über einen ex-aequo Sieg freuen, über die 58km setzte sich Christoph Köck aus Lenggries durch. Bei den Damen holte sich Angelika Tazreiter aus Althofen den Sieg auf der 80 km Strecke mit einer Zeit von 05:10:46. Birgitt Hühnlein, Denise Möderl und Julia Wieltschnig erzielten jeweils den ersten Platz auf den 58, 42 und 31 km Distanzen. Den Sieg der Teamwertung konnte sich das Team Penhab vor dem Team Big Time Sport aus Maishofen sichern.

Bei der Junior Trophy gingen Mini-Biker ab zwei Jahren an den Start und brachten die Herzen der Zuschauer zum Schmelzen. Lion Gumpold ließ sich mit 2 Jahren von den vielen Fans anfeuern und absolvierte bravurös sein erstes Mountainbike-Rennen.

20160913 W1I5628Dirt und Action waren beim Donwhill Rennen geboten. Mehr als 120 Männer und Frauen gingen an den Start um sich über die anspruchsvollen Trails zu schmeißen. Die Pro-Line am Reiterkogel hält für die Rider viele schwierige Passagen mit technischen Wurzelpassagen, Anlieger, Doubles und Tables parat. Stefan Mauser (Villach) konnte die Konkurrenz hinter sich lassen und holte sich den Sieg in der Klasse Men Expert. Bei den Damen siegte Lisa Kronberger (Gmunden) vor ihrer Kollegin Anna Langmann (Steyr).

Beim Kids Downhill wurde klar, dass es im Downhill-Bike Sport nicht an Nachwuchstalenten fehlt. Die Rider zwischen 10 und 15 Jahren zeigten ihr Können auf der schwierigen Pro-Line und ließen die Zuschauer staunen. David Zehentner (Maishofen) holte sich den Sieg in der Klasse S11m. In der Klasse S13 weiblich und männlich holten sich Anastasie Thiele (Neuhof) und Local Hero Jones Gustaf Johansson (Hinterglemm) den ersten Platz. Jones Ottilia Johansson (Hinterglemm) und Marc Höll (Obertraun) siegten in der Klasse S15 w bzw. m.

Weitere Infos und Ergebnisse unter www.worldgames.at
Letzte Änderung amDienstag, 13 September 2016 09:55

News

Thule FreerideTestival present…

Starkes Programm am 20. Und 21. Januar 2018 Der größte kostenfreie...

11. Januar 2018

2. Saison für die Freeride Nig…

Die Freeride Nights Innsbruck sind in ihre zweite Saison gestartet...

3. Januar 2018

Gigi Rüf startet bei der Freer…

Gigi Rüf und Tadashi Fuse mit Wildcards für Hakuba Gigi Rüf...

18. Dezember 2017

Freeride World Tour Fieberbrun…

Letzte Möglichkeit zur Qualifikation Der vierte Stopp der Tour bietet die...

18. Dezember 2017

Events

Deutsche Meisterschaften Ski S…

Coach Flo Zebisch berichtet vom Europacup Freeski am Kitzsteinhorn Nach einer...

19. Dezember 2017

Event Review: FIS Freeski Worl…

Oystein Braaten und Jennie-Lee Burmansson gewinnen den FIS Freeski World...

27. November 2017

Besucherrekord bei der Alpinme…

Vom 11.11. -12.11.2018 Am Wochenende besuchten über 13.500 Sportbegeisterte die Messe...

21. November 2017

Review: 32. Kaunertal Opening

Ski und Snowboard Saison 2017/18 ist endlich offiziell eröffnet Mit strahlendem...

17. Oktober 2017

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.