bergstolz main bg sommer

Brett Rheeder holt Sieg mit letztem Run

  • Freigegeben in News
Peter Henke beim RBBL 2013 by www.christophlaue.com Peter Henke beim RBBL 2013

Red Bull Berg Line 2013

20.000 begeisterte Zuschauer erlebten Spannung bis zum Schluss bei Red Bull Berg Line 2013. Mit dem finalen Run des Tages entschied der Kanadier Brett Rheeder einen spektakulären Gold-Event der FMB World Tour bei strahlendem Sonnenschein für sich. Sam Pilgrim (GBR) musste sich nur knapp geschlagen geben und landete auf Platz zwei vor dem jungen Schweden Anton Thelander. Der 20-jährige Deutsche Peter Henke landete auf einem großartigen sechsten Platz. Mehr Informationen und das Replay des Live-Webcasts unter: www.redbull.de/bergline

130521 RBBL Action Brett Rheedercflohagena.comAlle Augen waren auf den Startturm gerichtet, als sich Brett Rheeder auf den letzten Run des Tages vorbereitete. Denn nur noch der Kanadier konnte den bis dahin Führenden Sam Pilgrim (GBR) vom Thron stoßen. Und der 20-Jährige behielt die Nerven: Mit fantastischen Trickkombinationen wie Flipwhips und Opposite Flipwhips über die großen Kicker brachte er die Zuschauermassen in Winterberg zum Kochen und holte sich knapp, aber verdient, den Sieg bei Red Bull Berg Line: "Yeah! Das ist mein erster Sieg bei einem Gold-Event der FMB World Tour. Ich wusste, ich musste Alles geben, um noch vor Sam zu landen und ich bin froh, dass ich das geschafft habe."

Für Sam Pilgrim, den Führenden der FMB World Tour Rangliste, blieb trotz Backflip vom gigantischen Startturm oder einem Flip No-Hander über den ersten Kicker nur Platz zwei. Den dritten Rang sicherte sich der erst 18-jährige Schwede Anton Thelander, der mit einem imposanten Flatspin über den großen Kicker die Zuschauer zum Toben brachte. Für Anton, der sich beim Vienna Air King eine Wildcard für Red Bull Berg Line gesichert hatte, ist dies der bisher größte Erfolg seiner Karriere.
Peter Henke aus Ingelheim, der schon letztes Jahr mit einem starken siebten Platz für Aufsehen sorgte, konnte sich dieses Mal sogar noch steigern und landete am Ende auf einem ausgezeichneten sechsten Rang: "Ich bin total glücklich, dass meine Runs so gut geklappt haben. Die Stimmung war super und hat mich noch einmal richtig motiviert, hier mein Bestes zu zeigen."
All die Action von Red Bull Berg Line gibt es im Replay des Webcats unter www.redbull.de/bergline.

Hier das komplette Ergebnis des Finales von Red Bull Berg Line
1 Brett Rheeder - TREK - CAN 94.67
2 Sam Pilgrim - NS BIKES - GBR 93.67
3 Anton Thelander - CANYON - SWE 88.33
4 Thomas Genon - CANYON - BEL 75.67
5 Szymon Godziek - DARTMOOR - POL 73.33
6 Peter Henke - SCOTT - GER 72.00
7 Darren Berrecloth - SPECIALIZED - CAN 68.33
8 Jakub Vencl - ROSE - CZE 59.67
9 Martin Söderström - SPECIALIZED - SWE 53.67
10 Anthony Messere - MORPHEUS- CAN 43.00
11 Tomas Zejda - DARTMOOR - CZE 21.00
12 Cameron Zink - HYPER - USA 17.33

Top-12 Fahrer für X Games Munich stehen fest
Red Bull Berg Line war der letzte Contest, bei dem die Fahrer wichtige FMB World Tour Ranglistenpunkte sammeln konnten, um sich für die X Games Munich zu qualifizieren. Zum ersten Mal in der Geschichte der X Games findet ein Mountain Bike Slopestyle Contest statt. Die ersten 12 Fahrer der FMB World Tour "52-weeks-seeding-list" erhalten einen garantierten Startplatz für die X Games Munich.

130521 RBBL Podiumcflohagena.comFMB World Tour 52 weeks seeding list
1 Thomas Genon BEL
2 Martin Söderström SWE
3 Brett Rheeder CAN
4 Cam McCaul USA
5 Kurt Sorge CAN
6 Tyler McCaul USA
7 Anthony Messere CAN
8 Sam Pilgrim GBR
9 Yannick Granieri FRA
10 Cameron Zink USA
11 Antoine Bizet FRA
12 Kelly McGarry NZL

Das Highlight Video aus Winterberg findet ihr hier:
www.redbull.com/de/de/bike/stories/1331591352905/best-of-red-bull-berg-line-2013-video

Letzte Änderung amDienstag, 21 Mai 2013 18:22

News

Arc’teryx King of Dolomites 20…

Fotograf Bård Basberg ist der neue King of Dolomites Nachdem die...

11. April 2018

Zimtstern zieht sich geordnet …

Das Schweizer Unternehmen stellt die Geschäftstätigkeit ein Die Schweizer Firma Zimtstern...

21. Februar 2018

Freeride World Tour: Kicking H…

Eva Walkner und Manuela Mandl siegen in Kicking Horse bei...

14. Februar 2018

International Snow Leopard Day…

„Speed up!“ für den guten Zweck Am 3. März 2018 veranstaltet...

13. Februar 2018

Events

X Over Ride 2018

Bilderbuch-Bedingungen am Kitzsteinhorn Freerider aus 15 Nationen nahmen bei strahlendem Sonnenschein...

28. März 2018

Telemark-Fest im Kleinwalserta…

Fersenfrei von 14. bis 18. März im Kleinwalsertal Telemark – das...

26. Februar 2018

Dainese Winterparty

Am Samstag, den 27 Januar 2018 steigt im Zuge der...

25. Januar 2018

Deutsche Meisterschaften Ski S…

Coach Flo Zebisch berichtet vom Europacup Freeski am Kitzsteinhorn Nach einer...

19. Dezember 2017

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.