bergstolz main bg sommer

Saalbach


saalbach 01

Alljährlich treffen sich in Saalbach Hinterglemm die besten Mountainbiker, um auf vier unterschiedlichen Marathon-Strecken und im Downhill jeweils um den Titel „World Games Champion“ zu kämpfen. Außerdem findet man im Glemmtal ein weltweit einzigartiges MTB-Wegenetz, welches sowohl für Tourenbiker, als auch für Enduro- und Freerider keine Wünsche offenlässt. Das großzügige Angebot der lokalen Bergbahnen, die sich perfekt auf den Mountainbike-Tourismus eingestellt haben, macht es möglich, an einem Tag das gesamte Tal zu erkunden und dabei noch jede Menge Trailspaß mitzunehmen. Und wer gar nicht bergauf radeln möchte, kann auf den unzähligen Downhill-Lines sein Können über Drops, Tables und in Steilkurven unter Beweis stellen.

 saalbach 02

Fritz Steger, Bikeguide und Sohn des Hauses im „Mountain Bike Holidays“ Sport- und Wohlfühlhotel Hasenauer in Hinterglemm, zeigt uns heute seine eigene Version der BIG-5-Challange. Mit fünf verschiedenen Bergbahnen in Saalbach, Hinterglemm und Leogang überwindet man den Großteil der Bergauf- Höhenmeter, um sich dann möglichst entspannt, den technisch anspruchsvollen Abfahrten zu widmen. Wir starten mit der Bergfahrt zum Zwölferkogel und stimmen uns mit der zügigen Z-Line auf einen Tag voller Fahrspaß ein. Die perfekt angelegte Strecke mit ihren wunderbaren Kurven und Wellen bietet FLOW vom Start bis zum Ziel – wir sind jetzt schon total begeistert und haben Lust auf mehr. Als nächstes steht die Blue-Line auf dem Programm, deren Start wir mit Hilfe der Reiterkogelbahn erreichen, um uns sofort wieder dem Rausch der Geschwindigkeit hinzugeben. Hier gibt es auch die Möglichkeit, die deutlich anspruchsvollere Pro-Line zu nehmen, wir entscheiden uns aber vorläufig noch für Genuss – wer weiß, was uns noch erwartet. Ganz gemütlich cruisen wir am Radweg flussabwärts nach Saalbach, um uns gleich wieder per Kohlmaisbahn kraftsparend auf den Weg zur Bergstation zu machen. Der folgende Panorama-Singletrail zur Seidl-Alm hat es allerdings in sich. Ein ständiges Auf und Ab mit heftigen Wurzelpassagen fordert ein hohes Maß an Konzentration und Fitness und bringt uns erstmals ins Schwitzen. Der darauffolgende Downhill über die sensationellen Strecken des Bikepark Leogang lässt uns zwar sofort alle Strapazen der Querfahrt vergessen, bringt uns aber fahrtechnisch an unsere Grenzen. Dank des perfekten Materials können wir auch diese spezielle Herausforderung genießen und wir belohnen uns nach der anschließenden Bergfahrt, im Rahmen der wohlverdienten Mittagspause, mit Pinzgauer Kasnock’n und einem herrlichen alkoholfreien Weizenbier.

saalbach 03

Um nicht noch einmal über den kräfteraubenden Panoramatrail zu müssen, wählen wir die Alternative über die Forststraße bis zur Thurner Alm. Nach einem kurzen Waldweg, folgt eine weitere rasante Schot-ter-Abfahrt, die uns zur Mittelstation der Kohlmaisbahn und damit an den Start der Milka-Line bringt. Dieser Flow-Trail ist absolut familien-tauglich und wir erreichen bestens gelaunt das Zentrum von Saalbach und mit dem Schattberg-Express unsere letzte Bergbahn des Tages. Eine schwierige Entscheidung erwartet uns, als wir am Schattberg Ostgipfel ankommen – entweder über die längste und schwierigste Freeride-Strecke des Glemmtales, die X-Line, hinunter nach Saalbach, oder über den Westgipfel, den Hacklberg- und den Buchegg-Trail direkt zum Ziel in Hinterglemm. Ein leichter Hauch von Müdigkeit macht sich bemerkbar und so entscheiden wir uns für die Variante über den Westgipfel. Im extrem steilen Anstieg zum Dach der Tour bereuen wir zunächst, nicht die X-Line gewählt zu haben, werden aber kurz darauf mit dem Highlight des Tages belohnt. Im flachen Licht der Nachmittagssonne, biken wir über naturbelassene Pfade talwärts und genießen die traumhaften Ausblicke auf die Hohen Tauern im Süden und den Wilden Kaiser im Westen.

saalbach 04

Eine einzigartige Rundtour mit unglaublich großem Aktionsradius und einer Vielzahl an Trails, die das Bikerherz höherschlagen lassen, geht zu Ende und wir bedanken uns bei unserem Guide für diesen unvergesslichen Tag in der „Mountain Bike Holidays“ Region Saalbach.

Infobox

Tourismusverband Saalbach Hinterglemm | www.saalbach.com
Rad & Bike Pinzgau | www.bike-pinzgau.at
Hotel eva, VILLAGE | www.evahotels.com
Sport- und Wohlfühlhotel Hasenauer | www.hasenauer.at
Mountain Bike Holidays | www.bike-holidays.com




News

Alpinmesse Multivisionsvorträg…

Bühne frei für spannende Berggeschichten Am 20. Und 21. Oktober 2018...

11. Juli 2018

Lars Erik Skjervheim stellt ne…

20.939 Höhenmeter in 24 Stunden Dynafit-Athlet Lars Erik Skjervheim hat am...

29. Mai 2018

Isar Radl Rallye bei den E Bik…

Im Zweierteam durch München radeln und dabei Challenges meistern Mit dem...

25. April 2018

Arc’teryx King of Dolomites 20…

Fotograf Bård Basberg ist der neue King of Dolomites Nachdem die...

11. April 2018

Events

Recap: Freeride Nights Innsbru…

Die Freeride Nights Innsbruck Saison 2018 sind Geschichte und wie...

14. Juni 2018

Trail Days vom 31. Mai bis 03…

Das MTB und Musik Festival in Kranjska Gora/Slowenien ist komplett...

22. Mai 2018

X Over Ride 2018

Bilderbuch-Bedingungen am Kitzsteinhorn Freerider aus 15 Nationen nahmen bei strahlendem Sonnenschein...

28. März 2018

Grandioser Abschluss des Thule…

Die beeindruckende Bergwelt des Kaunertaler Gletschers, jede Menge frischer Pulverschnee...

21. März 2018