bergstolz main bg winter

Felix Wiemers | Riderprofile


01

„Eigentlich bin ich schon der Team Daddy“

Felix ist heuer der einzige deutsche Teilnehmer auf der Freeride World Tour. Gott sei Dank hat er 2012 dem Drängen seines Skikumpel Basti Hannemann nachgegeben und sich zu seinem ersten Qualifier Contest angemeldet. Nach der Wintersaison 2012/13 - sein erstes Jahr mit mehreren Contests – hat er die EUOzeaniengruppe der FWT Qualifier als fünfter beendet und lag damit nur hauchdünn hinter dem rettenden vierten Platz zur direkten Tourqualifikation. „Dank einer Wildcard habe ich nun aber dennoch einen Platz bekommen!“

Alter: 25 02
Wohnort: Biedenkopf (Hessen, GER)
Homespot: Sackpfeife
Sponsoren: K2 Skis, 8848 Altitude, Reusch, Bliss
Erfolge: 2nd Eldorado Freeride Andorra 2013, 4*
2nd X Over Ride Kaprun, 2013, 3*
4th Radikal Ride La Clusaz 2013, 4*
1st Radikal Ride La Clusaz 2013, 2*
1st CNF Romania 2012, 3
Links: freeski-crew trailer: vimeo.com/69275478
midiafilm trailer: vimeo.com/69045452

Doch alles der Reihe nach: „Skifahren habe ich von klein auf von meinen Eltern und Großeltern gelernt. Ich habe immer davon profitiert in einer skibegeisterten Familie aufgewachsen zu sein und hatte dadurch die Möglichkeit, im Winter jede freie Minute zum Fahren in die Alpen zu kommen. Da Mama und Papa beide Lehrer sind, waren somit die kompletten Ferien in der schneereichen Zeit in den Bergen angesagt.“ Zu Beginn hat die ganze Familie alle freien Tage des Winters im Wohnmobil in den Dolomiten oder einem feststehenden Wohnwagen in Mayrhofen verbracht. Seit einigen Jahren haben die Wiemers eine Ferienwohnung im Zillertal, die Felix inzwischen als Homebase dient. „So habe ich von klein auf mit meinem Papa und meinem älteren Bruder bei guter Schneelage im Gelände gewühlt.“ Als dann im Zillertal der erste richtige Funpark am Mayrhofner Penken stand, war er von seinen ersten Twins nicht mehr runterzuholen. „Bei Neuschnee war ich zwar immer noch im Gelände anzutreffen, aber für einige Jahre war mein skifahrerischer Schwerpunkt schon im Park. Da habe ich auch einige Contests bestritten.“ Die Platzierungen waren so gut, dass Felix schnell erste Sponsoren bekommen hat. „Mit K2 bin ich nun im achten Winter unterwegs. Und jetzt eigentlich schon der Team Daddy!“ Nach einem Kreuzbandriss 2009 hat sich sein Schwerpunkt dann langsam mehr und mehr ins Gelände verlagert. „Ich fahre zwar immer noch gerne Park und nutze den Herbst, um meine Tricks wieder in den Kopf zu bekommen und liebe es im Frühjahr im Slush über die Kicker zu gehen, aber inzwischen bin ich eigentlich den Großteil des Winters zum Freeriden auf dem Berg.“ Neben den Contests stehen aber noch jede Menge andere Projekte im Fokus. „Ich konnte schon an vielen exotische Orten Skifahren und durfte bereits in Kirgistan, Rumänien und Russland zum Shooten unterwegs sein“. Für das Projekt der Freeski-crew.com konnte er dabei ein paar gute Filmszenen sammeln. „Mit midiafilm habe ich gemeinsam mit Roman Rohrmoser einen eigenen Kurzfilm über unseren Winter produziert der jetzt im Oktober erscheint!“

04

Heuer wird Felix auch wieder mit der Freeski-crew.com sowie mit midiafilm unterwegs sein und Filmmaterial sammeln. „Ich hoffe, dass ich dann neben der Tour wieder genug Zeit dafür haben werde. Schließlich habe ich mir extra dafür das Wintersemester frei genommen. Mein Ziel für die Tour ist es, mich so zu platzieren, dass ich auch 2015 dabei sein kann!“

05

Als Vollprofi will er sich dennoch (noch) nicht bezeichnen. „Im Sommer studiere ich fleißig Lehramt für Sport, Deutsch und Physik.“
Und dann gibt es noch „die zweite Karriere: Neben dem ganzen Skigefahre bin ich von klein auf als Turner unterwegs und führe mit meiner Truppe derzeit die erste Bundesliga an.“ Das hält ihn im Sommer topfit für den Winter und die Saison im Turnen endet passend Mitte November. „So kann ich mich ab da wieder komplett aufs Skifahren konzentrieren“.

www.facebook.com/felixskier
Bilder: unten links, Roman Lachner, Superstudio & 8848 Altitude




News

Der Weiße Ring – Das Rennen 20…

Am 19. Jänner 2019 geht’s wieder um die Bestzeit Bereits zum...

14. November 2018

Der Weisse Rausch

Das Beste kommt zum Schluss! Wenn am 21. April nachmittags die...

14. November 2018

FIS Freeski World Cup Stubai 2…

Die Elite kommt! Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr wird der...

7. November 2018

Der Weiße Ring – Das Rennen

Januar 2019 in Lech Zürs am Arlberg Bei den Zuschauern steigt...

31. Oktober 2018

Events

Sehnsucht Winter & Berge

Winter Kick-Off über Münchens Dächern Nachdem TOC die erfolgreiche Premiere von...

19. Oktober 2018

Rise & Fall 2018

Am 2. Juli startete die Anmeldung für den spektakulären Extremsportevent...

19. Oktober 2018

Arlberg Giro und International…

Buchmann und Schweinberger triumphieren beim Profi Kriterium, Spögler und Dettmer...

31. Juli 2018

Recap: Freeride Nights Innsbru…

Die Freeride Nights Innsbruck Saison 2018 sind Geschichte und wie...

14. Juni 2018