bergstolz main bg winter

Tanja Hendrysiak | Riderprofile


01

"Mountainbike ist meine Leidenschaft und Physiotherapeutin bin ich aus Überzeugung"

Alter: 27
Wohnort: Augsburg
Erfolge.: 1st European Cup Winterberg 2011,
1st Southern German Cup Koppl (2012),
3rd European Cup Winterberg 2012,
2nd German National 4X Championships (2013),
8th Pro Tour, Val di Sole, Italy (2013),
3rd European 4X Race – Dirt Masters Festival, (2013)
Sponsoren:.: Merida,Ion,Deuter,Maxxis,Adidas- Eyewear,Hayes-bicycle-group
02

Das erste Mal saß Tanja mit 11 auf einem Mountainbike. "Meine ebenfalls Fahrrad begeisterten Eltern haben mich damals mit zum Bike Festival an den Gardasee genommen". Die Leidenschaft war geweckt! Mit 12 Jahren begann Tanja BMX-Race zu fahren. "Ich hatte eine doofe Wette verloren und musste einmal über unsere BMX Bahn daheim in Königsbrunn fahren." Tanja hatte richtig Spaß und war verdammt schnell! Die kommenden Jahre stieg sie gleich ins "Rennen fahren" ein, wobei sie in den kommenden Jahren viele nationale Podiumsplätze eingefahren hat und einmal für die Europameisterschaft qualifiziert war.
Nach BMX folgte 4X. "Zum Spaß bin ich mit 17 den berühmten Nightsprint auf dem Festival in Riva mitgefahren und war dort gleich mal schneller als die amtierende deutsche Meisterin."

03

Nach einer kurzen Pause, Tanja musste auf Ihr Abi lernen, stieg Sie professioneller in die Bikeszene ein. Durch Ihre Erfolge kamen auch die ersten Sponsoren – "Merida kann ich von Anfang an dazu zählen kann – was mich wirklich sehr stolz macht" – und die Berufung in den BDR 4X Kader. Auch ihr damaliger Freund – wie das ja bei vielen Mädels so ist – hat sie damals viel unterstützt und trainiert. Mit 19 hab ich mich zum ersten Mal auf ein Freeridebike gesetzt und gleich wieder eine neue Welt entdeckt!" Im Winter ist Tanja viel mit dem Snowboard beim Freeriden unterwegs – nun konnte sie Ihre Leidenschaft für den Bergsport auch im Sommer ausleben. "Auf dem Freeridebike war ich viel zum Trainieren und Spaß haben und auch auf diversen Fotoshootings unterwegs". Es folgten viele, viele Podiumsplätze auf Nationalen und auch internationalen Rennen. Höhepunkt war der ersten Platz auf dem Europacup in Winterberg und ein 8ter Platz auf der Weltmeisterschaft in Leogang. "Leider ist der 4X Sport seit 2014 nochmal drastisch eingegangen, sodass ich immer mehr Enduro Rennen fahre". Der Vorteil gegenüber dem 4X liegt für Tanja klar darin, dass man viel mehr von der Natur und der Landschaft mitbekommt und den ganzen Tag auf dem Bike sitzt. "Wobei es für mich nach wie vor schwer ist, ohne Konkurrenz um mich herum, meine 100% zu geben."
Tanja hat neben ihrer sportlichen Karriere auch immer Ihre Ausbildung im Blick gehabt: "Nachdem ich während meiner Schulzeit lange als Snowboardlehrerin nebenher gearbeitet habe, habe ich nach dem Abi beschlossen, eine Ausbildung als Physiotherapeutin zu machen." Mittlerweile hat Tanja eine Weiterbildung zum Sporttherapeuten gemacht und unterstützte den ein oder anderen lokalen Sportler in Augsburg in einem großen Therapie- und Trainingszentrum, um nach einer Verletzung wieder fit zu werden. "Natürlich habe ich dadurch einen ganz normalen Arbeitsalltag. Aber ich arbeite nur Teilzeit um weiterhin viel auf dem Bike zu sitzen und weiter an meinen "Karriere" zu arbeiten."

04

2012 hat sie mit Ihrer Freundin und Radkollegin Steffie Teltscher die "Purple TaSte" Mädels Camps ins Leben gerufen, bei denen die beiden jedes Jahr anderen Mädels Fahrtechnik und Begeisterung fürs Mountainbikefahren mitgeben: "Mein Ziel ist es, durch meine Arbeit noch viele, viele weitere Menschen generell für den Sport begeistern zu können und bis ins hohe Alter noch auf meinem Radel zu sitzen, die Trails runter zu heizen und diese Leidenschaft an andere Frauen weiter gegen zu können."

Fotos: Lars Scharl, Christoph Breiner & Jorge Matreno




News

Der Weiße Ring – Das Rennen 20…

Am 19. Jänner 2019 geht’s wieder um die Bestzeit Bereits zum...

14. November 2018

Der Weisse Rausch

Das Beste kommt zum Schluss! Wenn am 21. April nachmittags die...

14. November 2018

FIS Freeski World Cup Stubai 2…

Die Elite kommt! Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr wird der...

7. November 2018

Der Weiße Ring – Das Rennen

Januar 2019 in Lech Zürs am Arlberg Bei den Zuschauern steigt...

31. Oktober 2018

Events

Sehnsucht Winter & Berge

Winter Kick-Off über Münchens Dächern Nachdem TOC die erfolgreiche Premiere von...

19. Oktober 2018

Rise & Fall 2018

Am 2. Juli startete die Anmeldung für den spektakulären Extremsportevent...

19. Oktober 2018

Arlberg Giro und International…

Buchmann und Schweinberger triumphieren beim Profi Kriterium, Spögler und Dettmer...

31. Juli 2018

Recap: Freeride Nights Innsbru…

Die Freeride Nights Innsbruck Saison 2018 sind Geschichte und wie...

14. Juni 2018