bergstolz main bg sommer

Nine Knights


nine01

Die 9 Ritter des Wildkogels

Ihr habt die Videos gesehen und die Bilder gingen um die Welt: Letzten August traf sich die Freeride- Elite im Mountainbike-Paradies „Wildkogel-Arena Neukirchen Bramberg“ zur zweite Auflage des SUZUKI NINE KNIGHTS MTB presented by G-SHOCK.

Bei dem Freeride Event mit der legendären Burg geht es nicht darum, die meisten Punkte zu sammeln um das höchste Preisgeld abzusahnen – vielmehr steht für die Athleten bei diesem Event im Vordergrund ihre eigenen Limits zu pushen und spektakuläre Bilder abzuliefern. „Ursprünglich ging es beim Freeriden um Spaß, Freiheit und Progression - und genau das waren die Beweggründe dafür, mein eigenes Event zu schaffen“, erklärt Gastgeber und Mit organi sator Andi Wittmann.
Andi, der alle Obstacles selbst plant und gemeinsam mit der Wildkogelbahn und den fleissigen Helfern des Vereins Hohe Tauern Aktiv umsetzt, hatte sich einiges einfallen lassen um das Setup, das schon im Jahr 2011 für unverwechselbare Bilder gesorgt hat, noch zu toppen. Im Mittelpunkt stand das Feature im mittelalterlichen Look mit unzähligen Sprungmög - lich keiten und ein flowiger Freeride-Trail, der seit dem Event für Jedermann zur Verfügung steht.

nine02

Damit die 9 Ritter die perfekten Konditionen vorfanden, hatte Andi Wittmann intensiv an den Plänen für das Obstacle gefeilt: "Ich wollte erreichen, dass an einem Feature mehrere Rider zeitgleich springen können. Deshalb habe ich die komplette Big Air Line vom letzten Jahr auf vier Spuren ausgebaut. So konnten sowohl am Startturm als auch am Main Feature vier Fahrer gleichzeitig nebeneinander in der Luft stehen. Zusätzlich haben wir den Kurs um zwei neue, einzigartige Obstacles erweitert. Der neue Part endet mit einem Boner Log über einen Bergsee – das war für mich das absolute Highlight.“

Auch für die Auswahl der Athleten ist Andi verantwortlich. Nach dem großen Erfolg der Erstauflage, hatte er diesmal wenig Mühe ein paar der populärsten Freerider der Welt für das Event zu gewinnen. Neben dem Vorjahrressieger Yannik Granieri und Best Trick Winner Martin Söderström hatten einige der Größen des Sports ihr Erscheinen bestätigt, so auch Giant Teamfahrer Kurt Sorge, der mit dem Filmprojekt „Where The Trail Ends“ von sich reden machte.

nine03

Doch nicht nur die Mega-Stars der Szene konnten auf dem Wildkogel dabei sein, auch Rookies hatten die Chance, eine Woche lang im Zentrum der Mountainbike- Welt zu stehen. Contour und Suzuki Nine Knights MTB presented by G-Shock hatten im Vorfeld die talentiertesten Newcomer und Profis sowohl auf dem Bike als auch hinter der Kamera gesucht, die sich für den Main Event und den Contest Day qualifizieren konnten. Die Gewinner der CONTOUR WANNA BE A KNIGHT sind absolute Ausnahmetalente und vervollständigten die illustre Fahrerliste: Simon Godziek(POL), Linus Sjoholm(SWE), Xavier Pasamonte(ESP), Anton Thelander(SWE) und Thomas Genon(BEL).

Gastgeber Andi Wittmann hatte es sich bei der Auswahl der angehenden Ritter nicht leicht gemacht: „Es war unglaublich schwierig, am liebsten hätte ich fast alle eingeladen. Aber die Kriterien sind hart: Die Rider müssen top im Freeriden sein aber auch die härtesten Tricks beherrschen – davon gibt es gar nicht so viele. Wir haben mit unserer Auswahl auf jeden Fall würdige Kandidaten gefunden, davon konnte man sich am Contest Day selbst überzeugen.“ Bei der Flut an extrem talentierten Bewerbern, mit der Andi klarkommen musste, war es schier unmöglich nur fünf Rider auszusuchen. Daher hat er es sich etwas leichter gemacht und einige zusätzliche Fahrer zum Contest Day am 25. August eingeladen. Unter ihnen war zum Beispiel Pavel Alekhin(RUS), an dessen Bike man keine Bremsen findet, oder Mehdi Gani(FRA) der sich in der Vergangenheit überraschend per Wildcard für den Red Bull District Ride qualifiziert hatte – beide sind absolute Ausnahmetalente.

nine04

Während der Woche auf dem Wildkogel jagte dann ein Highlight das andere. Die Bilder des Heli-Shootings auf der von Andi konstruierten Burg gingen um die Welt und auch auf dem Nine Knights Trail und beim Contest Day waren die Fahrer mit viel Begeisterung dabei. Aber es ging ja nicht nur um sie, sondern auch die Fotografen mussten zeigen, was sie können. Denn der Suzuki Nine Knights MTB presented by G-SHOCK ist ein bildgewaltiger Event, der den Fokus auf ausdrucksstarkes Bildmaterial legt, anstatt bei den Fahrern immer stärkere Leistungen zu forcieren. Dadurch ist der Event bereits jetzt in der Szene als entspannter und kreativer Termin etabliert.

Vier der besten Fotografen der Welt waren vor Ort, um auf dem Wildkogel möglichst hochwertiges Material einzufangen. Am Ende der Woche wurden die Bilder von einer Jury in mehreren Kategorien bewerte. Auch wenn es nicht leicht fiel, bei den großartigen Einreichungen eine Auswahl zu treffen, stehen die Gewinner fest:

Best Action Shot Big Air: Stef Candé(FRA)
Best Action Shot Trail: Daniel Rönnbäck(SWE)
Best Black&White: Carlos Blanchard(ESP)
Best Creative Angle: Daniel Rönnbäck(SWE)
Best Lifestyle: Markus Greber(Ger)
Best "Wildkogel" Shot: Stef Cande(FRA)

nine05

Beim Wettkampf am Samstag stockte den zahlreichen Zuschauern bei dem Trickfeuerwerk, das die Mountain - biker auf dem Wildkogel abfeuerten, der Atem. Finale und Qualifikation wurden im sogenannten Jam- Session-Format auf höchstem Niveau ausgetragen. Jeder Fahrer konnte in einem Zeitraum von 120 Minuten verschiedene Tricks und Kombinationen zeigen die von den Juroren in mehreren Kategorien bewertet wurden.

Hier die Ergebnisse:
Andi Wittmann(GER),
Kurt Sorge(CAN):
Highest Air
Yannick Granieri(FRA): Best Trick|Backflip
Doublewhip
Martin Söderström(SWE): Best Run
Louis Reboul(FRA): Best Whip

Die Fahrer wurden natürlich die Woche über und am Contest Day genau beobachtet – und das nicht nur von den Kameralinsen. Ihre Leistung wurde in verschiedenen Kategorien bewertet, hier die Ergebnisse: Ruler of the week:
Anthon Thelander(SWE)

Trick of the week: Shervy Pasamonte (SPA/INSANE SUPERMAN)
Best Trick on contest day: Yannick Graniere(FRA/BIG FLIP DOUBLEWHIP)
Best Line contest day: Martin Söderström(SWE)
Highest Hip Air: Kurt Sorge(CAN), Andi Wittmann(GER)
Best Whip: Louis Reboul(FRA)
Contour Relay Race: Kurt Sorge(CAN), Pierre Edouard Ferry(FRA)

nine06

Die Newcomer Xavier Pasamonte und Anthon Thelander hatten sich besonders hervorgetan. Shervys immens gestreckter Superman ist absolut mit der legendären Ausführung seines Landsmanns Lacondeguy zu vergleichen und hat Xavier zum besten Trick der Woche verholfen. An die Gesamtleistung vom Schweden Anton Thelander kam ebenfalls keiner heran und er beeindruckte die Jury so sehr, dass er zum besten Fahrer der Woche ernannt wurde. Etwas Disziplin-fremd aber dafür um so spaßiger war das Contour Relay Race, bei dem die Freerider in Downhill-Manier den Nine Knights Trail hinunter shreddeten. Die Contour Kamera am Helm fungierte dabei als Zeitmessungsgerät und Staffelstab zugleich. In verschiedenen Teams wurde gegeneinander angetreten und ein Fahrer gab an vorbestimmten Punkten die Kamera an den Teamkollegen weiter. Bei leicht schlammigem Trail stürzten sich die Rider den Hang hinunter und kamen allesamt unversehrt und mit breitem Grinsen im Gesicht im Ziel an. Jedoch keiner vor dem Team Sorge/Ferry, die hier den ersten Platz belegten.

Insgesamt konnte sich Gastgeber Andi über eine gelungene Woche freuen und man darf auf die Neuauflage in Livigno gespannt sein! Heuer zieht der Tross an einen neuen Standort um: vom 01. Bis 06. September wird die Freeride-Elite in Livigno zum FIAT Nine Knights MTB Einzug halten. Das Datum des Contest Day am 6. September sollte man sich schon mal im Kalender markieren.

www.nineknightsmtb.com

osterreich




News

Isar Radl Rallye bei den E Bik…

Im Zweierteam durch München radeln und dabei Challenges meistern Mit dem...

25. April 2018

Arc’teryx King of Dolomites 20…

Fotograf Bård Basberg ist der neue King of Dolomites Nachdem die...

11. April 2018

Zimtstern zieht sich geordnet …

Das Schweizer Unternehmen stellt die Geschäftstätigkeit ein Die Schweizer Firma Zimtstern...

21. Februar 2018

Freeride World Tour: Kicking H…

Eva Walkner und Manuela Mandl siegen in Kicking Horse bei...

14. Februar 2018

Events

Trail Days vom 31. Mai bis 03…

Das MTB und Musik Festival in Kranjska Gora/Slowenien ist komplett...

22. Mai 2018

X Over Ride 2018

Bilderbuch-Bedingungen am Kitzsteinhorn Freerider aus 15 Nationen nahmen bei strahlendem Sonnenschein...

28. März 2018

Grandioser Abschluss des Thule…

Die beeindruckende Bergwelt des Kaunertaler Gletschers, jede Menge frischer Pulverschnee...

21. März 2018

Telemark-Fest im Kleinwalserta…

Fersenfrei von 14. bis 18. März im Kleinwalsertal Telemark – das...

26. Februar 2018