s slider

X OVER RIDE macht das Kitzsteinhorn zum Freeride-Tummelplatz

  • Freigegeben in Events

Die Weichen sind gestellt: Am 28. März geht am Kitzsteinhorn mit dem 3*X OVER RIDE das große Saisonfinale der Freerider über die Bühne. Für die Rider gilt es auf dem Face der Lakarschneid die beste Linie zu finden und Punkte zu sammeln – sowohl, wenn es um das Ranking der Austrian Freeride Series (AFS), als auch um einen Startplatz in der Freeride World Tour, geht.



19022015 dd2b3ff4-bec7-4189-ab03-e98b054df863Am 28. März steht Zell am See-Kaprun einmal mehr im Rampenlicht des Freeride-Sports. Im Rahmen des prestigeträchtigen X OVER RIDES machen österreichische und internationale Top-Rider das Kitzsteinhorn zum „Place To Be“. Beim 3*Qualifier stehen insgesamt 1.100 Freeride World Qualifier-Punkte auf dem Spiel, die besonders für heimische Freeskier und Snowboarder über Sieg oder Niederlage entscheiden können: Mit dem Contest am Kitzsteinhorn geht nämlich auch die Austrian Freeride Series ins große Finale. Wer an diesem Tag im Ranking der AFS die Nase vorn hat, darf sich auch die Krone als bester österreichischer Freerider 2015 aufsetzen.



Aber nicht nur bei heimischen Ridern steht der Contest im Pinzgau ganz weit oben auf der Prioritätenliste. Auch für internationale und Freeride World Tour-Rider ist der Contest auf der Lakarschneid alljährlich wichtiger Tourstopp. Sie sind am Kitzsteinhorn auf der Jagd nach wertvollen Qualifier-Punkten für den Kampf um einen Startplatz bzw. den Verbleib in der Freeride World Tour (FWT).
 


 

Frühlingssonne am Gletscher genießen und abfeiern

Neben der startenden Gilde kommt am 28. März beim X OVER RIDE aber auch das Publikum voll auf seine Kosten. Ab 8.30 Uhr geht es mit der Langwiedbahn ab ins Event-Village in der Langwied, von wo aus man einen optimalen Blick auf die Runs der Rider hat. Diese stürzen sich ab 9.30 Uhr in den Powder. Um ca. 14.30 Uhr findet in der Public Area die Preisverleihung statt, bevor um 21 Uhr dann die berühmt berüchtigte After Contest Party in Szene geht und der Saisonabschluss der Contestrider gebührend gefeiert wird.



Infos unter www.x-over.at  und www.youtube.com 

News

Thule FreerideTestival present…

Starkes Programm am 20. Und 21. Januar 2018 Der größte kostenfreie...

11. Januar 2018

2. Saison für die Freeride Nig…

Die Freeride Nights Innsbruck sind in ihre zweite Saison gestartet...

3. Januar 2018

Gigi Rüf startet bei der Freer…

Gigi Rüf und Tadashi Fuse mit Wildcards für Hakuba Gigi Rüf...

18. Dezember 2017

Freeride World Tour Fieberbrun…

Letzte Möglichkeit zur Qualifikation Der vierte Stopp der Tour bietet die...

18. Dezember 2017

Events

Deutsche Meisterschaften Ski S…

Coach Flo Zebisch berichtet vom Europacup Freeski am Kitzsteinhorn Nach einer...

19. Dezember 2017

Event Review: FIS Freeski Worl…

Oystein Braaten und Jennie-Lee Burmansson gewinnen den FIS Freeski World...

27. November 2017

Besucherrekord bei der Alpinme…

Vom 11.11. -12.11.2018 Am Wochenende besuchten über 13.500 Sportbegeisterte die Messe...

21. November 2017

Review: 32. Kaunertal Opening

Ski und Snowboard Saison 2017/18 ist endlich offiziell eröffnet Mit strahlendem...

17. Oktober 2017

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.