bergstolz main bg sommer

Events - Freeride // Freeski // Mountainbike

FIS Freeski World Cup Stubai 2017: Showdown vor Olympia

"Stubai Freeski Open“ erhält Weltcup-Weihen - 24. bis 26.11.2017

Es ist eine Premiere und zugleich ein Moment der Vorentscheidung: Der erste FIS Freeski World Cup am Stubaier Gletscher bietet der weltweiten Freeski-Elite die vorletzte Möglichkeit, in Europa FIS-Punkte für die Qualifikation zu den Olympischen Winterspielen 2018 in Südkorea zu sammeln.

20170918 1. freeski stubai sfo16 161126 Lifestyle by Flo Breitenberger7Vom 24. bis 26. November 2017 messen sich die besten Freeskier der Welt beim Slopestyle-Showdown im Snowpark Stubai Zoo. Rund 120 Starter aus über 20 Nationen werden zum ersten FIS Freeski World Cup am Stubaier Gletscher erwartet. Für viele von ihnen geht es darum, sich einen Traum zu erfüllen und die Qualifikation für die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang zu sichern. Außerdem lockt ein saftiges Preisgeld von insgesamt 50.000 CHF, je 25.000 CHF für Damen und Herren.

Da die Veranstaltung zusätzlich auch den Status als Platinum-Event der Association of Freeski Professionals (AFP) genießt, sind für die Weltcuppremiere in Tirol ein hochklassiges internationales Starterfeld und damit spektakuläre Tricks garantiert. Die ersten Teilnehmer sind bereits bestätigt. So haben sich das österreichische und deutsche Freeski-Team sowie das britische Park- & Pipe-Team angekündigt. Die offizielle Startliste steht Mitte Oktober fest.

20180918 2. freeski stubai sfo16 161126 Action Rail by Flo BreitenbergerDank der Gletscherlage auf über 3.000 Meter können die Veranstalter gemeinsam mit dem ÖSV und Freeski Austria im Snowpark Stubai Zoo bereits früh in der Saison ein Wettkampf-Set-up bauen, das weltweit seinesgleichen sucht. Die Teilnehmer erwartet auf der Pro-Line ein Slopestyle-Parcours mit Kickern und Rails.

Bereits im Vorjahr fand im Stubai Zoo mit den „Stubai Freeski Open“ erstmals ein FIS Freeski Europacup statt. Nach dessen erfolgreichem Debüt war der Schritt zum Weltcup eine logische Konsequenz. Zudem werden viele der World-Cup-Teilnehmer bereits im Vorfeld bei den Stubai Prime Park Sessions, einem vierwöchigen Profi-Snowboard- und Freeski-Trainingscamp, am perfekten Lauf und ihren Tricks für die Olympiaqualifikation feilen. Die Stubai Prime Park Sessions finden vom 25. Oktober bis 22. November 2017 auf der eigens für die Teilnehmer geshapeten Prime-Line statt, direkt neben der Pro-Line, auf der auch der World Cup ausgetragen wird.

www.stubaifreeskiworldcup.com 

  • Freigegeben in Events

Sölden Weltcup Opening

Wie es die Ötztaler immer wieder machen ist uns ein Rätsel! Aber es ist die letzten Jahre immer das Gleiche: Es steht das Weltcup Wochenende vor der Tür, am Mittwoch, Donnerstag oder auch noch am Freitag schneit es und pünktlich zum Samstag ist Blue Bird und perfekte Pistenbedingungen!!!

20161023 DSC03585Wir haben ja auch schon Jahre erlebt, da kam am Donnerstag so viel Schnee, dass die Organisatoren Angst hatten die weiße Pracht rechtzeitig „aus dem Hang zu bekommen“ – verkehrte Welt. Heuer hatten sie den Schnee nicht aus dem Hang, sondern in den Übergang vom Steilhang in das Flachstück geschoben. Satte 10m glichen den „Knick“ in der Rennpiste etwas aus, auf dem die Damen und Herren in den engen Anzügen wieder extreme Leistung ablieferten. Man kann über den Alpinen Rennlauf denken und sagen was man will, aber jede Läuferin bzw. jeder Rennläufer, der den Rettenbachferner im Renntempo bewältigt hat tiefen Respekt verdient. Und da wir Skifans sind, haben wir auch immer brav applaudiert.

Zu den Schneebedingungen: Auf der Piste geht es großartig. Daneben ist es SEHR mit Vorsicht zu genießen. Viele Spalten und nur „überzuckerte“ Felsen und Steine. Also: Auf der Piste bleiben und die Muskeln wieder ans Skifahren gewöhnen!!!

20161023 DSC03594Natürlich konnten wir uns einen kleinen Ausflug „neben die Rennstrecke“ nicht verkneifen. Besonders weil uns vor Ort mal wieder Martin „McFly“ Winkler in die Arme lief und da ein gepflegter Ausflug in den Steilhang natürlich schon fast Pflicht ist. Unsere Lines „Powderabfahrt“ zu nennen wäre allerdings vermessen. Aber es hat saumäßig Spaß gemacht. Besonders weil sie vom Zielbereich sooooo schön zu sehen waren.

Fazit: Wie mal ein sensationelles Wochenende mit Sonnenaufgang am Berg und den schon fast traditionellen First-Lines mit McFly.
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Isar Radl Rallye bei den E Bik…

Im Zweierteam durch München radeln und dabei Challenges meistern Mit dem...

25. April 2018

Arc’teryx King of Dolomites 20…

Fotograf Bård Basberg ist der neue King of Dolomites Nachdem die...

11. April 2018

Zimtstern zieht sich geordnet …

Das Schweizer Unternehmen stellt die Geschäftstätigkeit ein Die Schweizer Firma Zimtstern...

21. Februar 2018

Freeride World Tour: Kicking H…

Eva Walkner und Manuela Mandl siegen in Kicking Horse bei...

14. Februar 2018

Events

Trail Days vom 31. Mai bis 03…

Das MTB und Musik Festival in Kranjska Gora/Slowenien ist komplett...

22. Mai 2018

X Over Ride 2018

Bilderbuch-Bedingungen am Kitzsteinhorn Freerider aus 15 Nationen nahmen bei strahlendem Sonnenschein...

28. März 2018

Grandioser Abschluss des Thule…

Die beeindruckende Bergwelt des Kaunertaler Gletschers, jede Menge frischer Pulverschnee...

21. März 2018

Telemark-Fest im Kleinwalserta…

Fersenfrei von 14. bis 18. März im Kleinwalsertal Telemark – das...

26. Februar 2018