bergstolz main bg sommer

Neue Gesichter am Wildseeloder

  • Freigegeben in Events

FREERIDE WORLD TOUR FIEBERBRUNN KITZBÜHELER ALPEN

Die besten Freerider der Welt und dazu eine Olympiasiegerin: Die SWATCH FREERIDE WORLD TOUR 2015 BY THE NORTH FACE® (FWT) am 31. Januar 2015 in Fieberbrunn Kitzbüheler Alpen (AUT) verspricht Spannung pur. Erstmals nimmt Halfpipe-Olympiasiegerin Nicola Thost (GER) an einem Contest der bedeutendsten Freeride-Serie der Welt teil.

Der Tourstopp in Fieberbrunn Kitzbüheler Alpen (AUT) am 31. Januar 2015 ist der zweite Wettkampf der FWT 2015. Dieses Jahr wird erstmals bereits nach drei Contests ein Schnitt gemacht: Nur die besten 60 % der Rider fliegen zum vierten FWT-Event in Alaska (USA, 14. März 2015), wo sie sich für das folgende Finale in Verbier (SUI, 28. März 2014) qualifizieren können.

141213 Nicola Thost 12FreerideFestival NT SK1Bei den Snowboarderinnen ist diese Saison erstmals seit vier Jahren wieder die FWT-Gesamtsiegerin von 2011, Anne-Flore Marxer (SUI/FRA), am Start. Harte Konkurrenz erwächst ihr in Fieberbrunn aus Deutschland: Die Halfpipe-Olympiasiegerin von Nagano 1998, Nicola Thost (GER), hat eine Wildcard erhalten. „Ich habe mich in den letzten Jahren immer mehr für das Freeriden begeistert und freue mich darauf, zusammen mit den besten Freeride-Girls der Welt am Wildseeloder starten zu dürfen", freute sich die Münchnerin über die Einladung.

Bei den Freeskiern wollen Fabio Studer (AUT), Stefan Häusl (AUT) und Fabian Lentsch (AUT) sowie der einzige deutsche FWT-Teilnehmer, Felix Wiemers (GER), am Wildseeloder ganz vorne landen. Auch die Freeskierinnen Nadine Wallner (AUT), Lorraine Huber (AUT) und Eva Walkner (AUT) möchten vor heimischem Publikum, Freunden und Familien glänzen.

Side-Events zum FWT Stopp

141213 FWT14 FIEBER DDAHER-1856LO.LA – exklusiv in Fieberbrunn
Am Freitagabend, 30. Januar 2015, findet in Fieberbrunn wieder ein Freeride-Symposium statt, bei dem heuer das neue „LO.LA"-Projekt vorgestellt wird. LO.LA ist die Abkürzung für „Lokale Lawinenbeurteilung" und ein Werkzeug zur Erstellung, Dokumentation und Veröffentlichung der lokalen Lawinenlage. Dabei wird in vier Schritten lokales Wissen in Wert gesetzt: Analysieren, beurteilen, interpretieren und veröffentlichen. LO.LA bietet viele Vorteile bei der Einschätzung der Lawinenlage und wird diesen Winter exklusiv erstmals im Freeride-Mekka Fieberbrunn angewendet.

Zuschauertribüne mit Top-Blick auf den Wettkampfhang
Der Nordhang des Wildseeloder (2.118 m) bietet den weltbesten Freeridern ein variantenreiches Gelände mit Rinnen, Felsen und Powderfeldern. Bei der 620 Höhenmeter langen Abfahrt auf dem bis zu 70 Grad steilen Hang versuchen sie, die Jury mit kreativer Linienwahl, schnellen Powder-Turns und spektakulären Sprüngen zu überzeugen. Die Zuschauer können das Geschehen im Contest Village am gegenüberliegenden Lärchfilzkogel (1.645 m) auf einer Zuschauertribüne aus Eis und Schnee live verfolgen.

Freeride Junior Tour 2015
In Fieberbrunn findet am 31. Januar und 1. Februar 2015 auch ein 3-Sterne-Event der Freeride Junior Tour by DaKine 2015 statt. Die Nachwuchs-Freerider zwischen 14 und 18 Jahre fahren im unteren Bereich des Wildseeloder, sodass die Zuschauer ihre Abfahrten ebenfalls vom Contest Village am Lärchfilzkogel beobachten können.

Weitere Informationen gibt es unter www.freerideworldtour.com.

News

Lars Erik Skjervheim stellt ne…

20.939 Höhenmeter in 24 Stunden Dynafit-Athlet Lars Erik Skjervheim hat am...

29. Mai 2018

Isar Radl Rallye bei den E Bik…

Im Zweierteam durch München radeln und dabei Challenges meistern Mit dem...

25. April 2018

Arc’teryx King of Dolomites 20…

Fotograf Bård Basberg ist der neue King of Dolomites Nachdem die...

11. April 2018

Zimtstern zieht sich geordnet …

Das Schweizer Unternehmen stellt die Geschäftstätigkeit ein Die Schweizer Firma Zimtstern...

21. Februar 2018

Events

Recap: Freeride Nights Innsbru…

Die Freeride Nights Innsbruck Saison 2018 sind Geschichte und wie...

14. Juni 2018

Trail Days vom 31. Mai bis 03…

Das MTB und Musik Festival in Kranjska Gora/Slowenien ist komplett...

22. Mai 2018

X Over Ride 2018

Bilderbuch-Bedingungen am Kitzsteinhorn Freerider aus 15 Nationen nahmen bei strahlendem Sonnenschein...

28. März 2018

Grandioser Abschluss des Thule…

Die beeindruckende Bergwelt des Kaunertaler Gletschers, jede Menge frischer Pulverschnee...

21. März 2018