bergstolz main bg sommer

Kitzsteinhorn ist wieder Hotspot der Freerider

  • Freigegeben in Events
XOVERRIDE Maria Knoll XOVERRIDE

2015 macht der prestigeträchtige X OVER RIDE in Zell am See-Kaprun nicht nur das Dutzend voll, sondern ist auch das Grande Finale der Contestsaison in Österreich. Darum ist am 28. März eine Freeride-Show der Superlative garantiert - schließlich entscheiden die drei Sterne in Zell am See-Kaprun auch über die neuen österreichischen Freeridemeister.


141117 click1Vor knapp 12 Jahren hat sich der X OVER RIDE am Kitzsteinhorn erstmals als Dreh- und Angelpunkt für die Freeride-Szene bewährt. Seither kletterte der Contest vom Face der Lakarschneid auf der Prioritätenliste der Fahrer immer weiter nach oben und wird im kommenden Winter bereits zum vierten Mal als 3-Sterne-Freeride World Qualifier ausgetragen. Seit Jahren gilt der X OVER RIDE als wichtiger Contest für jene internationale Top-Rider, die sich im Laufe der Saison nicht für das zeitgleich stattfindende Freeride World Tour Finale in Verbier qualifizieren konnten, und so in Zell am See-Kaprun um wertvolle Punkte für den Verbleib in der Freeride World Tour kämpfen.

 

AUSTRIAN FREERIDE SERIES-Saisonfinale

Darüber hinaus geht die AUSRIAN FREERIDE SERIES mit dem X OVER RIDE in das große Finale. Für die heimischen Freeride-Profis heißt es deshalb, bei der letzten Entscheidung nach 10 Contests in Österreich alles im Kampf um den Österreichischen Meistertitel zu geben.

Unter dem Dach der AUSTRIAN FREERIDE SERIES geht es für die heimischen Freerider im kommenden Winter bereits zum dritten Mal in zehn österreichischen Resorts um die Freeride Meister-Titel. Neben sechs OPEN FACES Bewerben, dem Big Mountain Hochfügen (4*), Big Mountain Goldeck (2*) und dem Pitztal Wild Face (2*) gehört auch der X OVER RIDE Kitzsteinhorn (3*) in den Reigen der FWQ Austrian Series. 2015 wird in Zell am See-Kaprun darüber entschieden, wer den Titel tragen darf. Die 1.100 Qualifier-Punkte für den Sieg des X OVER RIDES können dabei das Zünglein an der Waage sein.

Abseits spannender Entscheidungen im Schnee lockt der X OVER RIDE in Zell am See-Kaprun in Sachen Side-Events. Neben der berühmt-berüchtigten After-Contest-Party, lädt auch das gemütliche Event-Village in der Langwied bei der Häusl-Alm zum Abhängen und -feiern ein.

Infos unter www.x-over.at und www.youtube.com

Letzte Änderung amMontag, 17 November 2014 16:17

News

Arc’teryx King of Dolomites 20…

Fotograf Bård Basberg ist der neue King of Dolomites Nachdem die...

11. April 2018

Zimtstern zieht sich geordnet …

Das Schweizer Unternehmen stellt die Geschäftstätigkeit ein Die Schweizer Firma Zimtstern...

21. Februar 2018

Freeride World Tour: Kicking H…

Eva Walkner und Manuela Mandl siegen in Kicking Horse bei...

14. Februar 2018

International Snow Leopard Day…

„Speed up!“ für den guten Zweck Am 3. März 2018 veranstaltet...

13. Februar 2018

Events

X Over Ride 2018

Bilderbuch-Bedingungen am Kitzsteinhorn Freerider aus 15 Nationen nahmen bei strahlendem Sonnenschein...

28. März 2018

Telemark-Fest im Kleinwalserta…

Fersenfrei von 14. bis 18. März im Kleinwalsertal Telemark – das...

26. Februar 2018

Dainese Winterparty

Am Samstag, den 27 Januar 2018 steigt im Zuge der...

25. Januar 2018

Deutsche Meisterschaften Ski S…

Coach Flo Zebisch berichtet vom Europacup Freeski am Kitzsteinhorn Nach einer...

19. Dezember 2017

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.