s slider

Ischgl Overmountain Challenge 2014

  • Freigegeben in Events

Europas Enduro-Elite
in der Silvretta Bike Arena

Von 12. bis 14. September 2014 steigt auf den Trails im Tiroler Paznauntal die zweite Auflage der Ischgl Overmountain Challenge. Zusammen mit Bikehersteller Cannondale lädt die Alpenlifestyle-Metropole die besten Enduro-Mountainbiker zum European Open. Wie schon im Vorjahr ist die Dichte an Topstars groß. So haben unter anderem der Franzose Jérôme Clementz, seines Zeichens Vorjahressieger und regierender Enduro-Weltmeister, sein Landsmann Nico Lau und der Italiener Manuel Ducci ihre Teilnahme bereits bestätigt. Für den jungen und boomenden Enduro-Mountainbike-Sport ist die Ischgl Overmountain Challenge gleichbedeutend mit einer, noch nicht existierenden, Europameisterschaft. Am 1. August 2014 startet die Anmeldung zum Rennen, das sowohl Profis wie auch Amateuren offen steht.

 

140801 isch ioc02Enduro ist in Mountainbike-Kreisen in aller Munde. Die Verbindung aus Up- sowie Downhillbiking trifft den Nerv der Zeit und sorgt für Furore. Ischgl hat diesen Trend frühzeitig erkannt und schon 2013 zusammen mit Bikehersteller Cannondale sowie den Rennveranstaltern von Trailsolutions im Vorjahr die Overmountain Challenge als Euopean Enduro ins Leben gerufen. 240 Teilnehmer aus 14 Nationen folgten 2013 dem Ruf in die Silvretta Bike Arena, um hier auf malerischen Trails inmitten der Tiroler Bergwelt gegeneinander anzutreten. Mit der diesjährigen Auflage wird das junge Rennsportformat weiterentwickelt und ausgebaut. In der noch jungen Enduro-Szene gilt die Ischgl Overmountain Challenge als Testlauf für eine noch nicht existente offizielle Europameisterschaft, dementsprechend großen Andrang erwarten die Veranstalter, wie Rennleiter Georg Grogger von Trailsolutions bestätigt: „Die Enduro-Szene wächst unaufhaltsam. Mit der Overmountain Challenge bieten wir in Ischgl ein brandneues Rennformat, das die besten Trail-Mountainbiker nach Tirol lockt und somit auch für die Zuschauer spektakuläre Bilder verspricht."

Die noch junge Disziplin des Enduro-Mountainbikings ist eine Mischung aus up- und downhill-orientiertem Radfahren. Während die Auffahrten in Gruppen und ohne Zeitnehmung erfolgen, liefern sich die Teilnehmer auf gekennzeichneten Abfahrtspassagen, den so genannten Stages, spannende Duelle um Sekunden. Damit bietet Enduro alles, was das Mountainbiker-Herz begehrt. Zum einen das gemeinsame Naturerlebnis bei der entspannten Auffahrt, zum anderen das actiongeladene Element einer Downhillabfahrt. Nicht umsonst gilt Enduro als die Zukunft im Gravity-Mountainbiking, das sich weltweit rasant wachsender Beliebtheit erfreut. Auch immer mehr Topstars aus dem Downhill-Weltcup entdecken diese neue Radsport-Spielart für sich.

140801 isch ioc01Die Enduro-Szene hat aber längst auch ihre eigenen Stars, allen voran den 2013 erstmals gekürten Weltmeister Jérôme Clementz. Der Franzose war auch Sieger der ersten Auflage der Ischgl Overmountain Challenge im Vorjahr und hat seine Teilnahme für 2014 bereits bestätigt. Doch die Konkurrenz ist heuer hochkarätig, so haben auch sein Landsmann Nico Lau, der heuer bereits einen Enduro-Weltcupsieg verbuchen konnte, und der Italiener Manuel Ducci, der 2013 die Superenduro PRO Series für sich entscheiden konnte, ihr Ticket für die Overmountain Challenge schon gelöst. Somit verspricht die zweite Auflage des European Opens wieder spannende Duelle auf dem 1.200 km umfassenden Trailnetz in der hochalpinen Silvretta Bike Arena. Keine andere Region Tirols bietet ein so umfangreiches und gut per Seilbahn erschlossenes Wegenetz für Mountainbiker. Startberechtigt sind heuer bis zu 450 Teilnehmer, neben Profis können sich auch Hobbyfahrer gegen eine Teilnahmegebühr von 50 Euro mit den Stars der Enduroszene messen.

Die Anmeldung zur Ischgl Overmountain Challenge 2014 startet am 1. August 2014 unter folgendem Link: http://ischgl-overmountain.com/registrierung/

Letzte Änderung amFreitag, 01 August 2014 09:28

News

Thule FreerideTestival present…

Starkes Programm am 20. Und 21. Januar 2018 Der größte kostenfreie...

11. Januar 2018

2. Saison für die Freeride Nig…

Die Freeride Nights Innsbruck sind in ihre zweite Saison gestartet...

3. Januar 2018

Gigi Rüf startet bei der Freer…

Gigi Rüf und Tadashi Fuse mit Wildcards für Hakuba Gigi Rüf...

18. Dezember 2017

Freeride World Tour Fieberbrun…

Letzte Möglichkeit zur Qualifikation Der vierte Stopp der Tour bietet die...

18. Dezember 2017

Events

Deutsche Meisterschaften Ski S…

Coach Flo Zebisch berichtet vom Europacup Freeski am Kitzsteinhorn Nach einer...

19. Dezember 2017

Event Review: FIS Freeski Worl…

Oystein Braaten und Jennie-Lee Burmansson gewinnen den FIS Freeski World...

27. November 2017

Besucherrekord bei der Alpinme…

Vom 11.11. -12.11.2018 Am Wochenende besuchten über 13.500 Sportbegeisterte die Messe...

21. November 2017

Review: 32. Kaunertal Opening

Ski und Snowboard Saison 2017/18 ist endlich offiziell eröffnet Mit strahlendem...

17. Oktober 2017

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.