bergstolz main bg sommer

"High Five" beim Raiffeisen Club Nordkette Downhill.PRO


  • Freigegeben in Events

Amateure und Profis reichen sich bei der fünften Ausgabe des Innsbruck Invitational wieder die Hand
 
Am 29. August 2015 steht bei der fünften Ausgabe des Raiffeisen Club Nordkette Downhill.PRO wieder die schnellste Disziplin des Mountainbikesports im Mittelpunkt. Auf der Innsbrucker Nordkette gehen 10 geladene Weltcup-Profis und ihre Gegner, die Local Heroes, in einem gemeinsamen Rennen an den Start – und alle um die schnellste Zeit am Berg. 2014 stand mit dem Kolumbianer Marcelo Gutierrez Villegas nicht nur der Mann mit der Tagesbestzeit, sondern auch der „King of Crankworx" ganz oben auf dem Podest. Auch 2015 werden wieder große Namen des Sports mitmischen und mit streckenerfahrenen Locals um den Sieg auf dem berüchtigten Nordkette Singletrail kämpfen.

150610 4b8b3808-bea9-4a64-88cd-51113fdcb1f9Mittlerweile legendär, werden beim Raiffeisen Club Nordkette Downhill.PRO 2015 internationale Größen des Sports erwartet, die gemeinsam mit passionierten Amateuren den berüchtigten Nordkette Singletrail unter die Reifen nehmen. Für die Zuschauer wird das Downhillrennen über den Dächern von Innsbruck wieder ein ganz besonderes Erlebnis, denn wo sonst kann man heimische Zweiradfanten und Topfahrer aus dem Downhill-Weltcup bei einem gemeinsamen Rennen hautnah miterleben und tatkräftig anfeuern. Dass die schnellsten Locals auf dem Nordkette Singletrail durchaus mit der Elite mithalten können, bewies vor zwei Jahren Benedikt Purner, der sich mit einer starken Leistung auf seiner Heimstrecke gegen die Weltcupprofis durchsetzte.

Im vergangenen Jahr musste sich der Titelverteidiger jedoch aufgrund eines technischen Defekts vorzeitig geschlagen geben und das starke Aufgebot internationaler Downhillprofis dominierte die Innsbrucker Nordkette. Ganz oben auf dem Podium stand 2014 der Kolumbianer Marcelo Gutierrez Villegas, der bei Regenwetter und anspruchsvollen Verhältnissen auf den 3,5 Kilometern mit einer Zeit von 6:59.62 min als Einziger unter der sieben Minuten Marke blieb und an diesem Tag nicht zu schlagen war. Der Langstreckenspezialist verwies den Neuseeländer Wyn Masters und Johann Potgieter aus Südafrika auf die Plätze, auf Rang vier reihte sich der wohl beste "urbane Downhiller" der Welt, Filip "Polcster" Polc aus der Slowakei. Als bester Österreicher überzeugte der junge Innsbrucker André Vögele, der auf seiner Hausstrecke dicht hinter den Downhillprofis auf den ausgezeichneten fünften Platz fuhr.

150610 1f08e9ca-1f0d-459e-8d9c-c29125943c9e

Das Nordkette Downhill.PRO hat bereits Downhill-Weltmeister und Gesamtweltcup-Sieger wie Sam Hill aus Australien, den US-Amerikaner Aaron Gwin oder Emmeline Ragot aus Frankreich in die Tiroler Landeshauptstadt gelockt. Sie alle haben sich dem berüchtigten Nordkette Singletrail gestellt, der zu Recht den Ruf als eine der schwierigsten Downhill-Strecken Europas genießt. Mit 3,5 Kilometern, einem Höhenunterschied von rund 1000 Metern vom Start bis zum Ziel und einem Gefälle von bis zu 36 Grad ist die Rennstrecke steil, anspruchsvoll und enorm strapaziös und unterscheidet sich somit nicht nur in ihrer Länge von den Strecken im Downhill-Weltcup.

Die Veranstaltung oberhalb der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck bringt 2015 wieder Profis und Amateure in einem gemeinsamen Rennen an den Start und bietet eine einmalige Mischung aus urbanem Flair und Mountainbike-Downhill-Sport.

Alle Details unter www.nordkette-downhill.com 

Letzte Änderung amMittwoch, 10 Juni 2015 18:34

News

Arc’teryx King of Dolomites 20…

Fotograf Bård Basberg ist der neue King of Dolomites Nachdem die...

11. April 2018

Zimtstern zieht sich geordnet …

Das Schweizer Unternehmen stellt die Geschäftstätigkeit ein Die Schweizer Firma Zimtstern...

21. Februar 2018

Freeride World Tour: Kicking H…

Eva Walkner und Manuela Mandl siegen in Kicking Horse bei...

14. Februar 2018

International Snow Leopard Day…

„Speed up!“ für den guten Zweck Am 3. März 2018 veranstaltet...

13. Februar 2018

Events

X Over Ride 2018

Bilderbuch-Bedingungen am Kitzsteinhorn Freerider aus 15 Nationen nahmen bei strahlendem Sonnenschein...

28. März 2018

Telemark-Fest im Kleinwalserta…

Fersenfrei von 14. bis 18. März im Kleinwalsertal Telemark – das...

26. Februar 2018

Dainese Winterparty

Am Samstag, den 27 Januar 2018 steigt im Zuge der...

25. Januar 2018

Deutsche Meisterschaften Ski S…

Coach Flo Zebisch berichtet vom Europacup Freeski am Kitzsteinhorn Nach einer...

19. Dezember 2017

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.