s slider

Bezwinge die Alpen bei PEAKBREAK

  • Freigegeben in Events

Acht Etappen, 900 Kilometer, 19.000 Höhenmeter - wenn das mal keine Herausforderung ist, hilft nur noch ein Ironman in der Sahara. Soweit muss man aber nicht wirklich, PEAKBREAK bietet vom 5.-12. Juli genügend Challenge bei deutlich angenehmeren Temperaturen. In diesem Jahr macht die größte Rennrad-Alpenrundfahrt Station in Saalfelden Leogang. 

Bei dem Jedermann-Rennen kann mitfahren, wer sich fit genug fühlt für die insgesamt 19.000 Höhenmeter, verteilt auf 900 Kilometer Distanz. PEAKBREAK ist eine sportliche Herausforderung und ein extremes Erlebnis, das man so schnell nicht vergisst. Als "Finisher" muss man hier sicherlich an seine Grenzen gehen. Die erste Etappe startet in Tröpolach am Nassfeld und endet nach sportlichen 151 Kilometern in Sexten. Etappe zwei führt von Sexten durch die Dolomiten zur Auronzo Hütte, von wo aus es tags darauf weiter nach Großkirchheim geht. Von dort aus bringt Etappe vier die Teilnehmer über 1.830 Höhenmeter und 78 Kilometer ins Salzburger Land, wo dann in Saalfelden Leogang übernachtet wird. Etappe fünf lädt zum Gipfelsturm auf das Kitzbüheler Horn, dem legendären Anstieg der Österreich Rundfahrt. Zurück nach Saalfelden Leogang geht es nach dem Erklimmen des Kitzbüheler Horn abschließend allerdings mit dem Shuttle-Bus.
Von Saalfelden Leogang aus startet die mit 180km längste Etappe (Etappe 6) mit Ziel Bad Kleinkirchheim, das sowohl Start- als auch Endpunkt der nächsten Rundetappe (Etappe 7) ist. Die finale Etappe 8 beginnt am letzten Tag des Rennens wiederum in Bad Kleinkirchheim und findet seine Zielgerade dann auf dem kärntnerischen Nassfeld.

Selbstverständlich wird das gesamte Rennen professionell betreut, mit allem was von Streckenposten, Escort-Fahrzeugen, ärztlicher Versorgung, Labe- und Massagestationen sowie Gepäck- und Fotoservice dazugehört. Alle Teilnehmer sind also in besten Händen!
Als kleinen Anreiz gibt es für alle Starter ein hochwertiges Teilnehmer-Jersey von der Firma Maroitalia sowie für alle "Finisher" ein entsprechendes Finishershirt.
Die Anmeldung erfolgt über folgenden Link: www.peakbreak.com/anmeldung

Nach der erfolgreichen Anmeldung erhält jeder Teilnehmer ein Hotelanfrageformular für die einzelnen Etappenorte. Da natürlich Unterkunfts-Anforderungen unterschiedlich sein können, stehen in jedem Etappenort die jeweiligen Tourismusbüros tatkräftig zur Seite, um für alle Teilnehmer die besten Unterkünfte zu organisieren. Nähe zu Start und Ziel, sowie persönlicher Gepäcktransport von Etappenort zu Etappenort sind dabei selbstverständlich.

Weitere Informationen zu PEAKBREAK gibt es auf: www.peakbreak.com
Weitere Informationen zur Region Saalfelden Leogang unter: www.saalfelden-leogang.com/de oder auf Facebook: www.facebook.com/SaalfeldenLeogang

140530 140204 PB14 bersicht-Strecke

Letzte Änderung amFreitag, 30 Mai 2014 07:47

News

Thule FreerideTestival present…

Starkes Programm am 20. Und 21. Januar 2018 Der größte kostenfreie...

11. Januar 2018

2. Saison für die Freeride Nig…

Die Freeride Nights Innsbruck sind in ihre zweite Saison gestartet...

3. Januar 2018

Gigi Rüf startet bei der Freer…

Gigi Rüf und Tadashi Fuse mit Wildcards für Hakuba Gigi Rüf...

18. Dezember 2017

Freeride World Tour Fieberbrun…

Letzte Möglichkeit zur Qualifikation Der vierte Stopp der Tour bietet die...

18. Dezember 2017

Events

Deutsche Meisterschaften Ski S…

Coach Flo Zebisch berichtet vom Europacup Freeski am Kitzsteinhorn Nach einer...

19. Dezember 2017

Event Review: FIS Freeski Worl…

Oystein Braaten und Jennie-Lee Burmansson gewinnen den FIS Freeski World...

27. November 2017

Besucherrekord bei der Alpinme…

Vom 11.11. -12.11.2018 Am Wochenende besuchten über 13.500 Sportbegeisterte die Messe...

21. November 2017

Review: 32. Kaunertal Opening

Ski und Snowboard Saison 2017/18 ist endlich offiziell eröffnet Mit strahlendem...

17. Oktober 2017

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.