s slider

Austrian Freeride Series mit zehn FWQ Events

  • Freigegeben in Events

Die AUSTRIAN FREERIDE SERIES (AFS) geht mit einer gemeinsamen Wertung der zehn österreichischen Freeride World Qualifier Events (FWQ) in die zweite Saison. Die nationale Serie krönt nicht nur die Österreichischen Freeridemeister in den Kategorien Ski und Snowboard, sondern bildet auch eine wichtige Basis für die Freeride World Tour. Gestartet wird am 11. Jänner mit dem OPEN FACES AXAMER LIZUM.

Nachdem es im vergangenen Jahr mit der AUSTRIAN FREERIDE SERIES und der OPEN FACES Freeride Series noch zwei Serien in Österreich gab, wachsen die Veranstalter der Österreichischen Freeride World Qualifier Events in diesem Jahr noch enger zusammen und einigten sich auf eine gemeinsame Wertung: Die AUSTRIAN FREERIDE SERIES besteht aus den renommierten Bewerben X OVER RIDE KITZSTEINHORN (3*) BIG MOUNTAIN HOCHFÜGEN (4*), BIG MOUNTAIN GOLDECK (2*), PITZTAL WILD FACE (2*), sowie aus den sechs OPEN FACES Contests. Als nationale Serie der Freeride World Qualifier Tour krönt die AFS jene österreichischen Snowboarder und Freeskier zu Österreichischen Freeridemeistern, die bei den 10 Contests des Landes die höchste Punkteanzahl einstreichen

131203 OpenFaces AXAMERLIZUM 132460 MG10, der insgesamt 50 FWQ-Wettkämpfe in aller Welt werden alleine in Österreich ausgetragen, damit haben die Fahrer mehr Möglichkeiten denn je zuvor, sich einen der begehrten Startplätze für die FWT 2015 zu erkämpfen. Ableger der im Vorjahr erfolgreich gestarteten AUSTRIAN FREERIDE SERIES gibt es mittlerweile auch in der Schweiz und Frankreich, erklärt FWQ-Organisator und FWT-Headjudge Berti Denervaud: „Während die FWT Events die Spitze der Pyramide bilden, sind die 1- bis 4-Sterne-Events des FWQ ihr Fundament. Nur die weltweit besten drei Skifahrer und zwei Snowboarder, sowie zwei Skifahrerinnen und eine Snowboarderin qualifizieren sich am Ende der Saison für die FWT 2015. Die Austrian Freeride Series nimmt mit ihrer eigenen Wertung der zehn Contests eine Vorreiterstellung ein und schafft eine wichtige Basis für den Freeridesport."

In der AUSTRIAN FREERIDE SERIES arbeiten die Österreichischen Qualifier- Veranstalter unter dem Dach der Freeride World Tour enger denn je zusammen. So wurde u.a. ein Veranstalter-Board gegründet, das die Entscheidungen rund um die Serie auch in Abstimmung mit den Ridern trifft. Erstmals können die österreichischen Freerider daher - analog zur Freeride World Tour - ihren Vertreter in das AFS- Organisationskomitee entsenden.

131203 XOVER freeride MIAEine erste prominente Entscheidung, vor allem interessant für Rookies, hat das Board bereits getroffen: Bei 1-Stern Contests wird die Seeding List nicht zur Startplatzvergabe herangezogen. Für jeden Rider gilt „First-Come-First-Serve". Die 1-Stern-Contests dienen dem Einstieg in die Freeride Szene bzw. um Punkte für 2-Stern- und 3-Stern-Qualifier-Bewerbe zu sammeln. Im Rahmen der AFS gelten die beiden Contests OPEN FACES UTTENDORF-WEISSEE GLETSCHER und OPEN FACES HOCHKÖNIG als solche Einsteigerbewerbe. Bei 2- bis 4- Stern- Qualifiern erfolgt die Startplatzvergabe nach den Punktekontoständen bzw. der aktuellen „Seeding-List". Je mehr Punkte auf dem Freeride-Konto, desto eher erhält man einen Spot.

Die Saison startet bereits am 8. Jänner mit einer Kick Off Party zum OPEN FACES AXAMER LIZUM in Innsbruck, die Registrierung für die Contests in der Axamer Lizum, Kappl-Paznaun und Hochkönig beginnt aber bereits am 3. Dezember (Registrierung ab morgen 9.00 Uhr geöffnet). Die Österreichischen Meister werden dann nach 10 Stopps in Tirol, Salzburg, Kärnten und Vorarlberg beim letzten Austrian Freeride Series Contest im Rahmen des OPEN FACES OBERGURGL-HOCHGURGL gekrönt.

AUSTRIAN FREERIDE SERIES-Kalender 2014:
11.01.2014 - 3*** OPEN FACES AXAMER LIZUM
25.01.2014 - 2** OPEN FACES KAPPL-PAZNAUN
01.02.2014 - 1* OPEN FACES HOCHKÖNIG
08.02.2014 - 4**** BIG MOUNTAIN HOCHFÜGEN
21.-23.02.2014 - 2** BIG MOUNTAIN GOLDECK
27.02.-02.03.2014 - 2** PITZTAL WILDFACE
09.03.2014 - 1* OPEN FACES UTTENDORF-WEISSEE GLETSCHERWELT
15.03.2014 - 3*** OPEN FACES SILVRETTA MONTAFON
22. + 23.03.2014 - 3*** X OVER RIDE KITZSTEINHORN
29.03 2014 - 4**** OPEN FACES OBERGURGL-HOCHGURGL

http://open-faces.com/freeride/
www.freerideworldtour.com

Letzte Änderung amDienstag, 03 Dezember 2013 21:08

News

Thule FreerideTestival present…

Starkes Programm am 20. Und 21. Januar 2018 Der größte kostenfreie...

11. Januar 2018

2. Saison für die Freeride Nig…

Die Freeride Nights Innsbruck sind in ihre zweite Saison gestartet...

3. Januar 2018

Gigi Rüf startet bei der Freer…

Gigi Rüf und Tadashi Fuse mit Wildcards für Hakuba Gigi Rüf...

18. Dezember 2017

Freeride World Tour Fieberbrun…

Letzte Möglichkeit zur Qualifikation Der vierte Stopp der Tour bietet die...

18. Dezember 2017

Events

Deutsche Meisterschaften Ski S…

Coach Flo Zebisch berichtet vom Europacup Freeski am Kitzsteinhorn Nach einer...

19. Dezember 2017

Event Review: FIS Freeski Worl…

Oystein Braaten und Jennie-Lee Burmansson gewinnen den FIS Freeski World...

27. November 2017

Besucherrekord bei der Alpinme…

Vom 11.11. -12.11.2018 Am Wochenende besuchten über 13.500 Sportbegeisterte die Messe...

21. November 2017

Review: 32. Kaunertal Opening

Ski und Snowboard Saison 2017/18 ist endlich offiziell eröffnet Mit strahlendem...

17. Oktober 2017

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.