bergstolz main bg winter

Bike

MTB-Festival 2018 am Achensee mit neuer Langstrecke

Marathon, Bergsprint, Uphill-Contest & mehr

Ob MTB-Amateur oder -Profi: Auf die neue Langstrecke beim MTB-Festival am Achensee von 9. bis 10. Juni 2018 dürfen sich alle ambitionierten Mountainbiker freuen. Über 96,5 Kilometer und 3.470 Höhenmeter führt der gleichermaßen sportlich herausfordernde wie landschaftliche reizvolle Kurs durchs Rofan- und Karwendelgebirge. Fünf Streckenalternativen stehen zur Wahl, drei davon können auch mit dem E-Bike in eigenen Wertungsklassen befahren werden.

20180518 mtb festival achensee bergsprintIn diesem Jahr findet der Marathon bereits am Samstag statt. So haben besonders ambitionierte Teilnehmer die Gelegenheit, am Sonntag zusätzlich am MTB-Bergsprint-Rennen teilzunehmen. Neben dem MTB-Marathon, der Teil der Ritchey Mountainbike Challenge ist, werden für große und kleine Teilnehmer am Sonntag weitere sportliche Herausforderungen geboten: „Kurz, steil, schnell“ lautet das Motto beim Bergsprint über 4,8 Kilometer und 480 Höhenmeter – während beim Uphill-Contest über eine Strecke von 70 Metern mit bis zu 30% Steigung besonderes fahrerisches Geschick gefragt ist. Bei allen drei Wettbewerben gibt es auch in diesem Jahr eigene Wertungsklassen für MTB und E-MTB.

20180518 mtb festival achensee kids cup 1 2017Spielerisch erste Rennluft schnuppern können Kinder bis fünf Jahre beim Laufrad-Rennen über einen einfachen, 250 Meter langen Rundkurs auf dem Festivalgelände. Kinder ab fünf Jahren und Junioren starten beim Kids Cup: Hier geht es über einen 1,5 Kilometer langen Parcours, der nicht nur Schnelligkeit, sondern auch Bike-Beherrschung und Geschicklichkeit fordert. Nicht fehlen darf natürlich auch die Bike Expo im Start- /Zielbereich in Achenkirch, bei der sich die Besucher über Neuheiten informieren und Bikes bzw. Zubehör testen können.

„Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr erwarten wir 2018 rund 1.500 Marathon-Teilnehmer“, sagt Florian Hornsteiner, Geschäftsführer der flowmotion GmbH. Insgesamt werden in diesem Jahr etwa 2.000 aktive Biker an den verschiedenen Wettbewerben teilnehmen werden.

„Die äußerst gelungene Prämiere des MTB-Festivals am Achensee begeisterte Teilnehmer ebenso wie die heimische Bevölkerung und Partnerbetriebe in der Region“, so Martin Tschoner, Geschäftsführer Achensee Tourismus. Rund um Tirols größten See finden Hobby- und Profisportler ein Streckennetz mit insgesamt über 250 Kilometern auf genehmigten Wegen, die während der gesamten Bike-Saison befahrbar sind.

www.mtb-festival.at
  • Freigegeben in News

Crankworx Innsbruck sucht Volunteers

Das größte Mountainbike-Gravity-Festival der Welt macht von 13. bis 17. Juni 2018 wieder in Innsbruck-Tirol Station. Die Volunteer-Anmeldung läuft noch bis zum 30. April.

20180409 Crankworx Pumptrack c GOTiT Moris LauingerCrankworx Innsbruck: fünf Tage pure Action beim Whip-Off, Pumptrack, Dual Speed & Style, Slopestyle und Downhill im Bikepark Innsbruck. Wer einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen des Mega-Events werfen und bei allen Bewerben mit dabei sein möchte, kann über das volunteer team tirol noch bis 30. April einen von 200 Volunteer Plätzen ergattern. Einfach auf der Online-Plattform anmelden und bis Anfang Mai Bescheid wissen, ob und in welchem Bereich man das Organisationsteam unterstützen wird.

Die Local Heroes Peter Kaiser und Paula Zibasa waren im vergangenen Jahr bei Crankworx mit am Start und von den Volunteers voll begeistert: „Bei Crankworx Innsbruck an den Start zu gehen, war eine Wahnsinns-Erfahrung und ich freue mich riesig, 2018 wieder mit dabei zu sein“, so Peter Kaiser, der beste Slopestyler der Region. „Die vielen lokalen und internationalen Volunteers haben bei Crankworx Innsbruck für coole Vibes gesorgt. Ich hoffe dass auch heuer wieder viele Volunteers aus der lokalen MTB-Szene mit dabei sind.“ Paula Zibasa, die sich letztes Jahr beim Downhill den Sieg in der U19-Kategorie holte, freut sich auf 2018: „Dass Crankworx heuer wieder in meine Heimatstadt Innsbruck zurückkommt und ich am Downhill-Rennen auf meinem Hausberg teilnehmen kann ist ein unglaubliches Gefühl. Im letzten Jahr waren Volunteers aller Altersklassen mit dabei. Nicht zuletzt dadurch hat Crankworx gezeigt, dass es ein Event für Jede bzw. Jeden ist.“

www.crankworx.com/festival/innsbruck
  • Freigegeben in Bike

MTB Festival am 27. und 28. Mai 2017

Auf vier neuen Strecken geht’s am neuen Austragungsort Achensee rund!

Die Vorbereitungen laufen: MTB-Marathonisti, Profis, Hobbyfahrer und E-Biker dürfen gespannt sein auf das neue MTB Festival am Achensee in Tirol. Am 27. und 28. Mai 2017 gastiert die Radsport-Veranstaltung nach 13 Jahren am Tegernsee zum ersten Mal an Tirols größtem See.

20170512 AchenseeTourismusVeranstalter flowmotion präsentiert am neuen Austragungsort vier neue Marathon Strecken in erstklassigem Bike-Gelände und durch atemberaubende Landschaft zwischen Achensee und Rofangebirge. Der MTB-Marathon ist wiederum Teil der Ritchey Mountainbike Challenge. Bei Anmeldung bis zum 31. März profitieren Teilnehmer von ermäßigten Startgebühren.

„Unsere vier neuen Strecken haben in meinen Augen den perfekten Marathoncharakter. Die A Strecke ist moderat von Steigung und Technik, keine Trails, dafür traumhafte Landschaft. Für die B Strecke benötigt man mehr Kondition, ein schwerer Anstieg zur Gufferthütte, aber wenig technischer Anspruch. Auf den beiden langen, technisch anspruchsvollen Routen erwarten die Starter einige sensationelle Trails, Schluchten, eine Höhlendurchfahrt sowie der Blick über den Achensee und ins Rofangebirge“ beschreibt Streckenchef Stefan Niedermaier die Distanzen. Die Strecken zwischen 30 und 85 Kilometern mit 690 bis 2.650 Höhenmeter eignen sich für Einsteiger, ambitionierte Hobbyfahrer und Profis. In diesem Jahr kommen E-Biker auf ihre Kosten: zum ersten Mal wird es auf allen Strecken eine eigene E-Bike Wertung geben. Selbstverständlich ist auch im Rahmenprogramm für beste Unterhaltung für große und kleine Zuschauer gesorgt.

Am Achensee freut man sich über den neuen Partner: „Mit dem MTB Festival haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir uns hervorragend ergänzen. Die Sportler finden ein beschildertes und ganzjährig befahrbares MTB-Wegenetz mit über 250 Kilometern. Wir sind startbereit und freuen uns auf viele Starter und Besucher“ so Martin Tschoner vom Tourismusverband Achensee.

Alle Infos und die Anmeldung findest du unter www.mtb-festival.at und www.mtb-festival.de.
  • Freigegeben in News
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Ladies Only

Schon zum zweiten Mal schließen sich Blizzard und Technica für...

19. Oktober 2018

Splitboardcamps mit Splitboard…

Von Montafon bis Kirgisistan Mit Splitboards Europe habt ihr die Möglichkeit...

1. Oktober 2018

Mountain of Storms

Fünf Freunde und ein Abenteuer Der Roadtrip von Yvon Chouinard, Doug...

1. Oktober 2018

Mountainbike-Kongress in Saalb…

Die Grundpfeiler des EMTB Tourismus Der dritte österreichische MTB-Kongress steht unter...

12. September 2018

Events

Sehnsucht Winter & Berge

Winter Kick-Off über Münchens Dächern Nachdem TOC die erfolgreiche Premiere von...

19. Oktober 2018

Rise & Fall 2018

Am 2. Juli startete die Anmeldung für den spektakulären Extremsportevent...

19. Oktober 2018

Arlberg Giro und International…

Buchmann und Schweinberger triumphieren beim Profi Kriterium, Spögler und Dettmer...

31. Juli 2018

Recap: Freeride Nights Innsbru…

Die Freeride Nights Innsbruck Saison 2018 sind Geschichte und wie...

14. Juni 2018