bergstolz main bg winter

Bike

Ladies Only

Schon zum zweiten Mal schließen sich Blizzard und Technica für das gemeinsame Women to Women Projekt zusammen.


BTG Image Ladies Fun 18 2120181910Egal, ob Freeriderin, Racerin oder Genussfahrerin: Für jede Frau haben die Ski- und Boot-Experten das passende Equipment im Programm. Die zugehörige Online-Plattform schafft eine Community mit Tipps rund ums Skifahren. Blzzard und Technica haben sich als oberstes Ziel gesetzt, dass Frauen Ski und Boots wollen, die in Technologie und Funktion den Männer-Modellen in nichts nachstehen. Das Projekt Women to Women steht nicht nur für Equipment von Frauen für Frauen, sondern für eine ganzheitliche Erfahrung und eine Community von Frauen, die eine Leidenschaft teilen: Skifahren

womentowomenski.com – die Plattform für skibegeisterte Frauen

 

Blizzard

Tecnica

 

  • Freigegeben in News

Evolution of Dreams

Eva Walker und Jackie Paaso präsentieren ihren gemeinsamen Film „Evolution of Dreams“


Was passiert, wenn die Leidenschaft für die eigenen Träume langsam verblasst? Gibt man einfach auf? Oder findet man heraus, an was es fehlt und sucht nach neuen Träumen und Zielen? Der Film ‚Evolution of Dreams‘ erzählt die Geschichte von Eva Walkner und Jackie Paaso und von ihrer Liebe zum Skifahren und den Bergen. Beide haben ihre Wurzeln im Rennsport. Die US-Amerikanerin Jackie Paaso holt sich den Titel bei den Junioren Weltmeisterschaften im Buckelpistenfahren, während die Österreicherin Eva Walkner den Sprung in den Weltcupzirkus mit der österreichischen Nationalmannschaft schafft. Geprägt durch viele Verletzungen und Rückschläge wird der große Traum von Olympiagold für beide zerschlagen.Evolution Of Dreams 297x420mm20181910

Beide entscheiden sich fürs Freeriden und finden abseits der gewalzten Pisten ihre neue Passion. Während der Freeride World Tour treffen sie aufeinander. Die beiden feiern auf der FWT große Erfolge und entdecken eine neue gemeinsame Leidenschaft, das Freeski-Mountaineering. Den Extremskifahrerinnen geht es um neue Herausforderungen und darum, Ängste zu überwinden und sich anderen und neuen Gefahren zu stellen. Es dreht sich nicht mehr nur um die vertraute Abfahrt, sondern auch um den Aufstieg. Das Ziel beim Freeski-Mountaineering ist nicht, Rekorde zu brechen oder die Besten zu werden. Der Fokus liegt viel mehr in der individuellen Weiterentwicklung. Der Traum der beiden Freeriderinnen: Gemeinsam mit der Arlberger Skiführerin Angelika Kaufmann die Westflanke des weltberühmten Eigers befahren – The Evolution of Dreams!

Mit Polartec haben die Beiden einen attraktiven Partner gefunden, der seine Erfahrung im Touren und Mountaineeringbereich optimal mit den Athletinnen teilen kann.

www.polartec.com

www.evolutionofdreams.net

  • Freigegeben in News

Powderchase: Freeriden mit Powdergarantie

Powderderchase: Freeriden mit Powdergarantie


20181010Tourchase 1 TimMarcourDu träumst von unberührten Tiefschneehängen und Powder wie im vergangenen Winter? Und denkst das sei nicht zweimal hintereinander möglich? Nichts da! Denn eine kleine Gruppe powderfanatischer Bergfexe leistet tapfer Widerstand. Das POWDERCHASE Konzept hat sich bewährt: Ihr erfahrt erst einen Tag vor Anreise, wohin der Trip tatsächlich führt. Das entscheidende Kriterium: Powder. Liegt einmal nirgends genug Schnee um dies zu garantieren, wird der Trip abgesagt und der gesamte Reisepreis zurückerstattet.

In dieser Saison habt Ihr zusätzlich, zu den Powderchase Wochenenden, die Möglichkeit als Freerideeinsteiger erste Erfahrungen im tiefen Schnee zu sammeln. Auch ein Tourenevent, speziell auf Frauen zugeschnitten steht diese Saison wieder auf dem Programm. Für die Extremen unter Euch bieten Powderchase das Steep&Deep Event an, bei dem ihr Lines erkundet, die nur durch Abseilen oder Kletterpassagen zugänglich sind.20181010WomensTourchase 1 HansiHerbig

Ob Ihr genussvoll durch weite Hänge cruisen, oder mit full-speed die Couloirs shredden wollt, Die Crew von Powderchase versucht euch den besten Schnee in den Bergen zu zeigen.

 www.powderchase.com

Termine 2018/2019:

Regular POWDERCHASE
-13. Januar - 20. Januar - 10. Februar - 17. März
POWDERCHASE STEEP & DEEP
-17. März - 24. März
TOURCHASE
-03.- 07. April
WOMENs TOURCHASE
-07. April

  • Freigegeben in News

Filmpremiere von „No Man´s Land“ in der BMW Welt

Das Antarktisabenteuer der Freerider Matthias „Hauni“ Haunholder und Matthias Mayr


BMW Welt BMW Mountains No Mans Land c BMW AG 3Am Donnerstag, den 4. Oktober 2018, wurde der neue Abenteuerfilm der Freerider Matthias „Hauni“ Haunholder und Matthias Mayr erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Über 600 Zuschauer aus allen Bereichen des Wintersports kamen anlässlich der Premiere von „No Man’s Land“ in die BMW Welt nach München. Nach ihrem letzten Film „The White Maze“ begeben sich die beiden Freerider in ihrem neuesten Werk – unterstützt von BMW Mountains – auf eine extreme Expedition durch die Antarktis. Festgehalten in einzigartigen Aufnahmen von Kameramann Johannes Aitzetmüller. Die beiden Extremsportler waren persönlich vor Ort und standen Rede und Antwort zu allen Fragen rund um ihr Erlebnis. Für alle, die die Premiere verpasst haben, gibt es noch die Möglichkeit sich Tickets für die Kino Tour in Österreich und Deutschland am 13.10. um 18 Uhr und am 16.10. um 20 Uhr zu sichern.

No Man´s Land Kino Tour

  • Freigegeben in News

Freeride World Tour 2019

Der Contest-Kalender für die FWT 2019 steht

Während sich in den Bergen der Herbst ausbreitet, laufen bei der Freeride World Tour die Planungen für den Winter 2019 bereits auf Hochtouren. Nun wurde der Kalender für die Tour 2019 veröffentlicht. Auch in der kommenden Saison messen sich die Athleten wieder auf fünf der anspruchsvollsten Freeride-Hänge des Planeten.

20181008 FWT18 FIEBERBRUNNDie 50 besten Freerider der Welt treten in vier Kategorien an: Ski Damen und Herren sowie Snowboard Damen und Herren. Sie kämpfen auf drei Kontinenten um den Titel des Freeride-Weltmeisters in ihrer Disziplin. Nach dem Auftakt in Japan Ende Januar und dem Contest in Kanada folgt das Highlight für die Freeride-Fans in Mitteleuropa, wenn vom 22. bis 28. Februar 2019 das Kräftemessen am Wildseeloder in Fieberbrunn (AUT) steigt. Nach dem vierten Event in Vallnord-Arcalís (Andorra) geht es für die besten FahrerInnen zum Finale, dem Xtreme Verbier Ende März.

19.-26.01.2019 Hakuba (JAP) – The Winter Begins
02.-08.02.2019 Kicking Horse Golden BC (CAN) – Time to get Rowdy
22.-28-02-2019 Fieberbrunn (AUT) – Hold the Line
02.-08.03.2019 Vallnord-Arcalìs (AND) – Crunch Time
23.-31.03.2019 Verbier (SUI) – The Grande Finale

www.freerideworldtour.com

  • Freigegeben in News

Splitboardcamps mit Splitboards Europe

Von Montafon bis Kirgisistan


Mit Splitboards Europe habt ihr die Möglichkeit über den Winter an unterschiedlichen Camps und Testevents in verschiedenen Orten Europas teilzunehmen. Ein Highlight ist mit Sicherheit das „Climb the Mountain“, ein Testevent im Tourengebiet Bieler Höhe. Dort habt ihr die Möglichkeit die neusten Produkte aus der Szene zu testen und könnt nebenher noch an eurer Technik feilen. Von der Einsteigertour, bis hin zur hochalpinen Mehrtagestour in Kirgisistan bietet Splitboards Europe für jeden Tourengeher ein interessantes Programm. 

splitboards.eu 

  • Freigegeben in News

Zanier: Handschuhe mit Athleten-Know-How

Höchste Ansprüche für absolutes Freiheitsgefühl beim Freeriden – die Zanier Alpine Kollektion

Unberührte Steilhänge und frischer Powder – so sieht der Winter für den Profi-Freerider Alex Huber aus. Bereits als kleiner Bub liebte er das absolute Freiheitsgefühl abseits der Piste. Das brachte ihn zu verschiedenen Contests und ans Set von James Bond. Inzwischen ist er nicht nur selbst Profi sondern betreibt auch seine eigene Skischule und bietet auch Heliskiing an.

20180830 Zanier Alpine Alex HuberDas Paradies für alle Freunde des Tiefschneefahrens ist das unverspurte freie Gelände. Dass die Ausrüstung die Sportler dabei bestmöglich unterstützen soll, steht außer Frage. Um dieser Anforderung gerecht zu werden, entwickelt Zanier die Modelle in enger Zusammenarbeit mit den Profis. „Das Know-How von uns Athleten fließt sehr stark in die Produktentwicklung mit ein. Wir testen die Handschuhe das ganze Jahr unter härtesten Bedingungen und arbeiten gemeinsam mit Zanier an Produkten für höchste Ansprüche“, bestätigt auch Alex Huber. Seine Erfahrung und die weiterer Profis aus dem Freeride-Bereich trägt signifikant zur Weiterentwicklung der neuesten Modelle bei.

Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist die Alpine-Linie: Fäustlinge, Trigger- und Fingerhandschuhe, die in Qualität, Passform und Funktionalität 100% auf Freerider ausgelegt sind.

20180830 Zanier Alpine fuegenzx8056Der Freeride-Klassiker von zanier ist der Revolution.XZX. 2018/19 gibt’s den Handschuh aus 4-Wege-Stretch-Obermaterial, wasserdichter ZA TEX-Membran und PrimaLoft®-Isolierungum neue Farbvarianten ergänzt. Die Trigger-Variante Evolution.XZX weist natürlich dieselben Produkteigenschaften auf. Der Zenith.GTX ist ein Fingerhandschuh aus Ziegenleder für alle Bedingungen am Berg: ideal isoliert, wasserabweisend und atmungsaktiv. Es gibt ihn auch als Fäustling oder Trigger. Beim UnisexhandschuhFügen.ZX sorgen Protektoren an Fingern und Handrücken für maximale Sicherheit. Besonders warm hingegen ist der Sölden.ZX – das Obermaterial aus Ziegenleder und die ZA TEX-Membran schützen gegen Wind und Wetter.

Das Familienunternehmen mit Sitz in Innsbruck weitet seine Freeride-Kompetenz also 2018/19 aus – nicht zuletzt dank der engen Zusammenarbeit mit Athleten und Berg-Profis.

www.zanier.com
  • Freigegeben in Stuff

DPS Dreamtime 2018

Nur jetzt gibts DPS mit Dreamtime-Rabatt!

Es ist wieder soweit: DPS Dreamtime startet! In den zwei Wochen zwischen 16. Juli und 1. August habt ihr die jedes Jahr einmalige Gelegenheit, DPS mit Rabatt zu erstehen – und dieses Jahr kann sich das Angebot sehen lassen. Es wird Powderworks-Modelle, die gewohnten Special Editions und die nagelneuen Cassiar und Uschi-Modelle zum Special Price zu kaufen geben – na dann los...

„Wir bieten auch 2018 wieder ein volles Lineup an erhältlichen Produkten an, die jedes skifahrerische Bedürfnis – von Piste bis Powder – abdecken“, erklärt Alex Hunt, PR Manager bei DPS Skis. Bestellt werden können die Sonderangebote sowohl bei ausgesuchten DPS Händlern als auch online auf www.dpsskis.com.

Powderworks
20180711 PowderworksDie diesjährigen Powderworks-Angebote zeigen zwei Gesichter: sie blicken einerseits in die Zukunft DPS‘, rufen aber andererseits auch Retro-Gefühle hervor. 2018 gibt es den klassischen Lotus 138 Spoon und den gänzlich neuen Wailer 110 C2 zu erwerben. Aktuellster Flex, C2 Sidecut und natürlich streng limitiert – das zeichnet diese beiden Alchemist-Konstruktionen aus.

Lotus 138 Spoon (182 / 192 cm)
Wailer 110 C2 (178 / 184 / 189 cm)

Special Editions
20180711 SEWie in jedem Jahr gibts auch 2018 eine Dreamtime Special Edition mit speziellem Topsheet-Design, die ausschließlich während dieser zwei Wochen erhältlich ist.

Wailer 112 Alchemist (178 / 184 / 189 cm)
Wailer 106 Alchemist (178 / 185 / 189 cm)
Yvette 112 Alchemist (158 / 168 cm)
Zelda 106 Alchemist (158 / 168 cm)

Cassiar & Uschi
20180711 AlchemistDie funkelnagelneuen DPS-Modelle Cassiar und Uschi legen ihren Schwerpunkt auf die Piste, auch wenn sie Allmountain-Qualitäten aufweisen. Beide sind sowohl in Alchemist- als auch in Foundation-Konstruktion erhältlich. Einzig den Cassiar 79 gibt’s nur in der Vollkarbon-Alchemist-Konstruktion.

Cassiar 94 (165 / 171 / 178 / 185 / 191 cm)
Cassiar 87 (165 / 171 / 178 / 184 / 189 cm)
Cassiar 82 (165 / 171 / 178 / 185 cm)
Cassiar 79 (161 / 167 / 174 cm)
Uschi 94 (157 /165 /171 / 178 cm)
Uschi 87 (150 / 157 / 165 / 171 cm)
Uschi 82 (146 / 152 / 158 / 165 cm)

#DPSDreamtime

www.dpsskis.com
  • Freigegeben in News

Das neue Ghost FR AMR ist da!

Der Freerider von Ghost bekam ein Facelifting

Dieses Bike kennt man doch: 165 mm hinten und 170 mm vorne, Stahlfederdämpfer, moderne Geometrie – das FR AMR von Ghost hat schon bisher mit seiner Vielseitigkeit überzeugt.

20180604 RT L1002112Das FR AMR fühlt sich bergab oder im Bikepark absolut wohl, lässt sich aber dank verstellbarer Sattelstütze und 12-fach Ausstattung auch ordentlich nach oben treten. Dank seiner Weiterentwicklung ist der Rahmen jetzt wesentlich steifer. Scherkräfte am Dämpfer treten kaum auf, was Lagern und Buchsen zugutekommt.

Erhältlich ist das Bike in drei Ausstattungsvarianten, von komplett Cane Creek über Fox bis zu Fox/Suntour Durolux. Der Freerider wartet mit leicht zugänglichen Zügen am Hinterbau auf, am Hauptrahmen sind die Züge natürlich innen verlegt. Und auch die Kettenstrebe ist durch unseren „Kettenstrebenschutz“ super geschützt.

Je nach Ausstattungsvariante gibt es das FR AMR bereits ab 2.299 Euro zu kaufen – jede Menge Bike also für vernünftiges Geld.

www.ghost-bikes.com
  • Freigegeben in Bike
Diesen RSS-Feed abonnieren

News

Ladies Only

Schon zum zweiten Mal schließen sich Blizzard und Technica für...

19. Oktober 2018

Splitboardcamps mit Splitboard…

Von Montafon bis Kirgisistan Mit Splitboards Europe habt ihr die Möglichkeit...

1. Oktober 2018

Mountain of Storms

Fünf Freunde und ein Abenteuer Der Roadtrip von Yvon Chouinard, Doug...

1. Oktober 2018

Mountainbike-Kongress in Saalb…

Die Grundpfeiler des EMTB Tourismus Der dritte österreichische MTB-Kongress steht unter...

12. September 2018

Events

Sehnsucht Winter & Berge

Winter Kick-Off über Münchens Dächern Nachdem TOC die erfolgreiche Premiere von...

19. Oktober 2018

Rise & Fall 2018

Am 2. Juli startete die Anmeldung für den spektakulären Extremsportevent...

19. Oktober 2018

Arlberg Giro und International…

Buchmann und Schweinberger triumphieren beim Profi Kriterium, Spögler und Dettmer...

31. Juli 2018

Recap: Freeride Nights Innsbru…

Die Freeride Nights Innsbruck Saison 2018 sind Geschichte und wie...

14. Juni 2018